Politikarena.net

Politikarena.net (http://www.politikarena.net/index.php)
-   Gesundheit - Ernährung - Sport (http://www.politikarena.net/forumdisplay.php?f=16)
-   -   Obama-Behörde:Verwendung fetaler Zellen bei Pepsi ist »normale Geschäftstätigkeit« (http://www.politikarena.net/showthread.php?t=48820)

Eiskristall 24.04.17 14:26

Obama-Behörde:Verwendung fetaler Zellen bei Pepsi ist »normale Geschäftstätigkeit«
 
Obama-Behörde:Verwendung fetaler Zellen bei Pepsi ist »normale Geschäftstätigkeit«
Ethan A. Huff


Zitate

Die Regierung Obama hat dem Unternehmen PepsiCo die Genehmigung erteilt, weiter die Dienste eines Herstellers für Geschmacksstoffe in Anspruch zu nehmen, der Zellgewebe von abgetriebenen Föten verwendet.

Wie die Webseite LifeSiteNews.com berichtet, hat Obamas Börsenaufsichtsbehörde Security and Exchange Commission (SEC) entschieden, die Zusammenarbeit zwischen PepsiCo und der Firma Senomyx aus San Diego in Kalifornien, die unter Verwendung von menschlichem embryonalen Nierengewebe Geschmacksverstärker für Pepsi herstellt, sei eine »ganz normale Geschäftstätigkeit«.

Die Frage kam erstmals 2011 auf, als die gemeinnützige Gruppe Children of God for Life (CGL) die Zusammenarbeit zwischen Pepsi und Senomyx erstmals öffentlich anprangerte. Dies hatte zu einem öffentlichen Aufschrei geführt und einen weltweiten Boykott gegen Pepsi-Produkte ausgelöst.

Dabei wurde deutlich, dass Pepsi andere Verfahren zur Herstellung von Aromastoffen zur Verfügung gestanden hätten, die auch bei der Konkurrenz angewendet werden. Doch die Entscheidung war zugunsten der weiteren Verwendung von abgetriebenen fetalen Zellen – Senomyx spricht irreführend von »isolierten menschlichen Geschmacksrezeptoren« – gefallen.
Schon im Januar hat Senator Ralph Shortey aus Oklahoma in seinem Heimatstaat einen Gesetzentwurf vorgelegt, um die Produktion von Geschmacksstoffen aus fetalen Zellen zu verbieten.

Wird dieses Gesetz verabschiedet, so wird gleichzeitig der Verkauf sämtlicher Produkte untersagt, die aus menschlichem fetalem Gewebe gewonnene Geschmacksstoffe enthalten. Und dazu zählen nicht nur Produkte von Pepsi, sondern auch von Kraft und Nestlé.

Quelle für diesen Beitrag:
• LifeSiteNews.com

http://info.kopp-verlag.de/hintergru...chaeftsta.html

Wenn man denkt noch schlimmer geht es nicht, Irrtum.

Eiskristall 24.04.17 14:29

Menschliche Körperteile als Lebensmittel-Zusatz – Liste von Produkten von menschlichen Föten als Geschmacksverstärker


Zitate

Wer es noch nicht weiß, der lese und staune… abgetriebene Föten und die Plazenten nach ordentlicher Geburt, werden nicht etwa verbrannt oder einfach entsorgt, sondern in der Pharma für Kosmetikartikel und anderes weiter verwertet.
Der folgende Artikel berichtet gar davon, dass solche Menschenreste auch in Nahrungsmitteln landen.
Oft kommt es vor, dass Frauen Nebenblutungen bekommen, da es sich dabei auch um Hautcremes handelt, welche Hormone enthalten und den Hormonhaushalt durcheinanderbringen können!
Über die kapillaren Blutgefäße kann auch durch die Haut vieles von Kosmetikas aufgenommen werden, wenn die Partikel klein genug sind, was meist der Fall ist. (AnNijaTbé am 29.3.2012)

Die Auflistung der Produkte, welche angeblich Föten beinhalten:

• ALLE SOFTDRINKS VON PEPSI
• ALLE GETRÄNKE VON SIERRA MIST
• ALLE GETRÄNKE VON MOUNTAIN DEW
• DIE GANZE LINIE VON BIERGETRÄNKEN MUG BEER (VON PEPSI)
• GETRÄNKE „NO FEAR“
• GETRÄNKE „OCEAN SPRAY“
• SEATTLE´S BEST COFFEE
• ALLE GETRÄNKE VON „TAZO“
• ALLER MARKEN VON „ENERGY DRINK“
• WASSER AQUAFINA
• AROMATISIERTES WASSER VON AQUAFINA
• DOUBLE SHOT
• FRAPPUCCINO
• LIPTON Tea UND ANDERE MIXTUREN
• PROPEL
• SOBE (SoBe)
• GATORADE
• FIESTA MIRANDA
• TROPICANA

ALLE PRODUKTE VON NESTLE:
EINSCHLIEßLICH CREMES FÜR


• KAFFEE,
• INSTANT-SUPPEN MAGGI,
• SUPPEN-WÜRFFEL,
• KETCHUP,
• SOSSEN,
• INSTANT NUDELSUPPEN
KRAFT- CADBURY ADAMS LLC PRODUKTE:
• KAUGUMMI
• BLACK JACK
• BUBBALOO
• BUBBLICIOUS
• CHICLETS
• CLORETS
• DENTYNE
• FRESHEN UP GUM
• SOUR APPLE GUM
• STRIDE
• TRIDENT

Diese Firmen erzeugen Antifalten-Cremen, welche Zellen von Föten enthalten, die in der 14 Schwangerschaftswoche abgetrieben wurden.
D
azu möchte ich noch aus eigener Kenntnis anmerken, dass Hautcremen, die Hormone (Placenta Cremen u. ähnliche) enthalten, den Hormonhaushalt von Frauen, speziell von dünnhäutigen Frauen, gewaltig durcheinanderbringen können. Zwischenblutungen bis Dauerblutungen könnten die Ursache in der Verwendung solcher Hautcremen haben!

BIO-GEL PREVEDEM JOURNEE
• BIO-SERUM LUMIERE
• BIO-RESTORATIVE SKIN CREAM


Impfungen, welche Zellen menschlicher FÖTEN beinhalten.
.


LISTE der HERSTELLER:
• MMR II (MERCK)
• ProQuad (MMR + Windpocken–Merck)
• Windpocken – Merck
• Pentacel (Polio + DTaP +HiB – Sanofi Pasteur)
• Vaqta (Hepatitis –A – Merck)
• Havrix (Hapatitis A-Glaxo SmithKline)
• Twinrix (Hepatitis –A y B combo-Glaxo)
• Zostavax (gürtelrose- Merck)
• Imovax (Tollwut- Sanofi Pasteur)

ANDERE PHARMA PRODUKTE:
• Pulmozyme (Lunge) fibrosis quistica- Genetech
• Enbrel (Rheumatische Arthritis – Amgen)

Quelle: https://wissenschaft3000.wordpress.com/


Das ist fremde DNA, die einem untergejubelt wird.

Mir fehlen die Worte.

Walter Hofer 28.04.17 18:35

Zitat:

Zitat von Eiskristall (Post 1046093)
Menschliche Körperteile als Lebensmittel-Zusatz – Liste von Produkten von menschlichen Föten als Geschmacksverstärker


Zitate

Wer es noch nicht weiß, der lese und staune… abgetriebene Föten und die Plazenten nach ordentlicher Geburt, werden nicht etwa verbrannt oder einfach entsorgt, sondern in der Pharma für Kosmetikartikel und anderes weiter verwertet.
Der folgende Artikel berichtet gar davon, dass solche Menschenreste auch in Nahrungsmitteln landen.
Oft kommt es vor, dass Frauen Nebenblutungen bekommen, da es sich dabei auch um Hautcremes handelt, welche Hormone enthalten und den Hormonhaushalt durcheinanderbringen können!
Über die kapillaren Blutgefäße kann auch durch die Haut vieles von Kosmetikas aufgenommen werden, wenn die Partikel klein genug sind, was meist der Fall ist. (AnNijaTbé am 29.3.2012)

Die Auflistung der Produkte, welche angeblich Föten beinhalten:

• ALLE SOFTDRINKS VON PEPSI
• ALLE GETRÄNKE VON SIERRA MIST
• ALLE GETRÄNKE VON MOUNTAIN DEW
• DIE GANZE LINIE VON BIERGETRÄNKEN MUG BEER (VON PEPSI)
• GETRÄNKE „NO FEAR“
• GETRÄNKE „OCEAN SPRAY“
• SEATTLE´S BEST COFFEE
• ALLE GETRÄNKE VON „TAZO“
• ALLER MARKEN VON „ENERGY DRINK“
• WASSER AQUAFINA
• AROMATISIERTES WASSER VON AQUAFINA
• DOUBLE SHOT
• FRAPPUCCINO
• LIPTON Tea UND ANDERE MIXTUREN
• PROPEL
• SOBE (SoBe)
• GATORADE
• FIESTA MIRANDA
• TROPICANA

ALLE PRODUKTE VON NESTLE:
EINSCHLIEßLICH CREMES FÜR


• KAFFEE,
• INSTANT-SUPPEN MAGGI,
• SUPPEN-WÜRFFEL,
• KETCHUP,
• SOSSEN,
• INSTANT NUDELSUPPEN
KRAFT- CADBURY ADAMS LLC PRODUKTE:
• KAUGUMMI
• BLACK JACK
• BUBBALOO
• BUBBLICIOUS
• CHICLETS
• CLORETS
• DENTYNE
• FRESHEN UP GUM
• SOUR APPLE GUM
• STRIDE
• TRIDENT

Diese Firmen erzeugen Antifalten-Cremen, welche Zellen von Föten enthalten, die in der 14 Schwangerschaftswoche abgetrieben wurden.
D
azu möchte ich noch aus eigener Kenntnis anmerken, dass Hautcremen, die Hormone (Placenta Cremen u. ähnliche) enthalten, den Hormonhaushalt von Frauen, speziell von dünnhäutigen Frauen, gewaltig durcheinanderbringen können. Zwischenblutungen bis Dauerblutungen könnten die Ursache in der Verwendung solcher Hautcremen haben!

BIO-GEL PREVEDEM JOURNEE
• BIO-SERUM LUMIERE
• BIO-RESTORATIVE SKIN CREAM


Impfungen, welche Zellen menschlicher FÖTEN beinhalten.
.


LISTE der HERSTELLER:
• MMR II (MERCK)
• ProQuad (MMR + Windpocken–Merck)
• Windpocken – Merck
• Pentacel (Polio + DTaP +HiB – Sanofi Pasteur)
• Vaqta (Hepatitis –A – Merck)
• Havrix (Hapatitis A-Glaxo SmithKline)
• Twinrix (Hepatitis –A y B combo-Glaxo)
• Zostavax (gürtelrose- Merck)
• Imovax (Tollwut- Sanofi Pasteur)

ANDERE PHARMA PRODUKTE:
• Pulmozyme (Lunge) fibrosis quistica- Genetech
• Enbrel (Rheumatische Arthritis – Amgen)

Quelle: https://wissenschaft3000.wordpress.com/


Das ist fremde DNA, die einem untergejubelt wird.

Mir fehlen die Worte.


Die Vorsilbe "Bio" liegt halt im Trend.

Sunny 28.04.17 19:36

Zitat:

Zitat von Eiskristall (Post 1046093)
Menschliche Körperteile als Lebensmittel-Zusatz – Liste von Produkten von menschlichen Föten als Geschmacksverstärker


Zitate

Wer es noch nicht weiß, der lese und staune… abgetriebene Föten und die Plazenten nach ordentlicher Geburt, werden nicht etwa verbrannt oder einfach entsorgt, sondern in der Pharma für Kosmetikartikel und anderes weiter verwertet.
Der folgende Artikel berichtet gar davon, dass solche Menschenreste auch in Nahrungsmitteln landen.
Oft kommt es vor, dass Frauen Nebenblutungen bekommen, da es sich dabei auch um Hautcremes handelt, welche Hormone enthalten und den Hormonhaushalt durcheinanderbringen können!
Über die kapillaren Blutgefäße kann auch durch die Haut vieles von Kosmetikas aufgenommen werden, wenn die Partikel klein genug sind, was meist der Fall ist. (AnNijaTbé am 29.3.2012)

Die Auflistung der Produkte, welche angeblich Föten beinhalten:

• ALLE SOFTDRINKS VON PEPSI
• ALLE GETRÄNKE VON SIERRA MIST
• ALLE GETRÄNKE VON MOUNTAIN DEW
• DIE GANZE LINIE VON BIERGETRÄNKEN MUG BEER (VON PEPSI)
• GETRÄNKE „NO FEAR“
• GETRÄNKE „OCEAN SPRAY“
• SEATTLE´S BEST COFFEE
• ALLE GETRÄNKE VON „TAZO“
• ALLER MARKEN VON „ENERGY DRINK“
• WASSER AQUAFINA
• AROMATISIERTES WASSER VON AQUAFINA
• DOUBLE SHOT
• FRAPPUCCINO
• LIPTON Tea UND ANDERE MIXTUREN
• PROPEL
• SOBE (SoBe)
• GATORADE
• FIESTA MIRANDA
• TROPICANA

ALLE PRODUKTE VON NESTLE:
EINSCHLIEßLICH CREMES FÜR


• KAFFEE,
• INSTANT-SUPPEN MAGGI,
• SUPPEN-WÜRFFEL,
• KETCHUP,
• SOSSEN,
• INSTANT NUDELSUPPEN
KRAFT- CADBURY ADAMS LLC PRODUKTE:
• KAUGUMMI
• BLACK JACK
• BUBBALOO
• BUBBLICIOUS
• CHICLETS
• CLORETS
• DENTYNE
• FRESHEN UP GUM
• SOUR APPLE GUM
• STRIDE
• TRIDENT

Diese Firmen erzeugen Antifalten-Cremen, welche Zellen von Föten enthalten, die in der 14 Schwangerschaftswoche abgetrieben wurden.
D
azu möchte ich noch aus eigener Kenntnis anmerken, dass Hautcremen, die Hormone (Placenta Cremen u. ähnliche) enthalten, den Hormonhaushalt von Frauen, speziell von dünnhäutigen Frauen, gewaltig durcheinanderbringen können. Zwischenblutungen bis Dauerblutungen könnten die Ursache in der Verwendung solcher Hautcremen haben!

BIO-GEL PREVEDEM JOURNEE
• BIO-SERUM LUMIERE
• BIO-RESTORATIVE SKIN CREAM


Impfungen, welche Zellen menschlicher FÖTEN beinhalten.
.


LISTE der HERSTELLER:
• MMR II (MERCK)
• ProQuad (MMR + Windpocken–Merck)
• Windpocken – Merck
• Pentacel (Polio + DTaP +HiB – Sanofi Pasteur)
• Vaqta (Hepatitis –A – Merck)
• Havrix (Hapatitis A-Glaxo SmithKline)
• Twinrix (Hepatitis –A y B combo-Glaxo)
• Zostavax (gürtelrose- Merck)
• Imovax (Tollwut- Sanofi Pasteur)

ANDERE PHARMA PRODUKTE:
• Pulmozyme (Lunge) fibrosis quistica- Genetech
• Enbrel (Rheumatische Arthritis – Amgen)

Quelle: https://wissenschaft3000.wordpress.com/


Das ist fremde DNA, die einem untergejubelt wird.

Mir fehlen die Worte.

Ergänzung zu deinem Artikel:
https://netzfrauen.org/2015/08/11/or...ebenen-foeten/

MANFREDM 29.04.17 08:51

Zitat:

Zitat von Eiskristall (Post 1046093)
azu möchte ich noch aus eigener Kenntnis anmerken, dass Hautcremen, die Hormone (Placenta Cremen u. ähnliche) enthalten, den Hormonhaushalt von Frauen, speziell von dünnhäutigen Frauen, gewaltig durcheinanderbringen können. Zwischenblutungen bis Dauerblutungen könnten die Ursache in der Verwendung solcher Hautcremen haben!

BIO-GEL PREVEDEM JOURNEE
• BIO-SERUM LUMIERE
• BIO-RESTORATIVE SKIN CREAM


Impfungen, welche Zellen menschlicher FÖTEN beinhalten.
.


LISTE der HERSTELLER:
• MMR II (MERCK)
• ProQuad (MMR + Windpocken–Merck)
• Windpocken – Merck
• Pentacel (Polio + DTaP +HiB – Sanofi Pasteur)
• Vaqta (Hepatitis –A – Merck)
• Havrix (Hapatitis A-Glaxo SmithKline)
• Twinrix (Hepatitis –A y B combo-Glaxo)
• Zostavax (gürtelrose- Merck)
• Imovax (Tollwut- Sanofi Pasteur)

ANDERE PHARMA PRODUKTE:
• Pulmozyme (Lunge) fibrosis quistica- Genetech
• Enbrel (Rheumatische Arthritis – Amgen)

Quelle: https://wissenschaft3000.wordpress.com/
Das ist fremde DNA, die einem untergejubelt wird. Mir fehlen die Worte.

Nun mach man hier nicht die Welle. Bei jeden Geschlechtsakt wird dir fremde DNA untergejubelt.

Im übrigen hab ich lieber fremde DNA als die oben beschriebenen Krankheiten.

Außerdem ist meine Mutti dank Placentubex C faltenfrei gestorben! :rollo:

Ich möcht nicht wissen, was im Quark drin ist. Da ist sogar Kuh-DNA drin.

Eiskristall 29.04.17 10:31

Zitat:

Zitat von MANFREDM (Post 1047933)
Nun mach man hier nicht die Welle. Bei jeden Geschlechtsakt wird dir fremde DNA untergejubelt.

Im übrigen hab ich lieber fremde DNA als die oben beschriebenen Krankheiten.

Außerdem ist meine Mutti dank Placentubex C faltenfrei gestorben! :rollo:

Ich möcht nicht wissen, was im Quark drin ist. Da ist sogar Kuh-DNA drin.

Du kannst dir das Zeug ja reinziehen. Es soll Menschen geben, die moralisch , ethische Grenzen ziehen, dazu gehörst du nicht.
Ich mache so viele Wellen wie ich möchte. Wenn ich dich lese wellen sich meine Fußnägel.
Aber abstumpfte Zombies kennen keine Grenzen mehr. Wäre interessant, wenn du überfallen wirst und du wachst ohne Augäpfel und nur noch mit einer Niere auf, wie du dann reagierst. Du scheintst die Tragik überhaupt nicht begriffen zu haben.

Eiskristall 29.04.17 10:32

Es sollen ja auch viele unbegleitete Invasoren Kinder verschwunden sein, an Aufklärung ist diese Regierung nicht interessiert.

Sunny 29.04.17 10:36

Der Mensch - ob nun vor oder nach seiner Geburt - ist längst zur Handelsware verkommen. Schau dir den Sektor "Organhandel" an.

Chronos 29.04.17 12:34

Zitat:

Zitat von Eiskristall (Post 1047950)
Es sollen ja auch viele unbegleitete Invasoren Kinder verschwunden sein, an Aufklärung ist diese Regierung nicht interessiert.

Gibt es zu dieser sehr merkwürdigen Behauptung auch irgendwelche haltbaren Belege oder Hinweise?

Dass Invasorenkinder bei dem Registrierungschaos im Spätherbst 2015 meldetechnisch untergegangen sind und sich jetzt nichtidentifiziert irgendwo aufhalten, wäre ja durchaus möglich.

Aber sie dann für irgendwelche Organentnahmen oder ähnliche medizinische Skrupellosigkeiten missbraucht worden sein sollen, halte ich für ein ziemlich bösartiges Gerücht.

Eiskristall 29.04.17 14:00

Zitat:

Zitat von Chronos (Post 1047997)
Gibt es zu dieser sehr merkwürdigen Behauptung auch irgendwelche haltbaren Belege oder Hinweise?

Dass Invasorenkinder bei dem Registrierungschaos im Spätherbst 2015 meldetechnisch untergegangen sind und sich jetzt nichtidentifiziert irgendwo aufhalten, wäre ja durchaus möglich.

Aber sie dann für irgendwelche Organentnahmen oder ähnliche medizinische Skrupellosigkeiten missbraucht worden sein sollen, halte ich für ein ziemlich bösartiges Gerücht.


Ich habe geschrieben sie sind verschwunden, mehr nicht. Alles andere ist eine Unterstellung.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net