Politikarena.net

Politikarena.net (http://www.politikarena.net/index.php)
-   Vorstellungen der Nutzer (http://www.politikarena.net/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Alles locker flockig? (http://www.politikarena.net/showthread.php?t=48319)

Querulator 31.03.17 19:27

Zitat:

Zitat von ces (Post 1036713)
Vermischt sich sowieso alles, besser heute als morgen.

Warum willst du mich unter einem anderen Name notieren? Mir gefällt keiner der genannten.

Uns auch nicht sehr! http://www.en.kolobok.us/smiles/light_skin/read.gif

Zitat:

Zitat von ces (Post 1036714)
Mal ein Wort zu mir, damit hier keine Missverständnisse entstehen, ich bin seit 20 Jahren abeitslos. Ich finde das auch sehr gut.

...

Ansonsten, Lebenskünstler, Naturliebhaber, also ich Wandere und Radle sehr viel in der Natur, Ballungsgebiete mag ich nicht so, auch wegen der Feinstaubemissionen.

Als ich 20 war, war ich auch seit etwa 20 Jahren arbeitslos.

In den Ballungsgebieten atmen dir andere Menschen den Feinstaub weg. In freier Natur ziehst du dir selbst rein, was der Wind daherweht.

Zitat:

Zitat von ces (Post 1036719)
Das war kein Rechtschreibfehler meine Logitech K800 Tastatur hatte eine Funkstörungstörung, da werden zuweilen Buchstaben verschluckt. Zumal ich mich ziemlich weit entfernt auf dem tibetischen Teppich befinde und Joga Übungen mache, nebenbei.

Aha! Dann bist du ein pardonierter Langschläfer. Also, bleib auf dem Teppich!

Querulator 31.03.17 19:33

Ach, DenkMal! Jetzt tu doch nicht so, als hieltest du Ces für einen Neuling hier, dem man erst etwas erklären müsse. Der kommt schon zurecht, verlass dich drauf! :-D

cornjung 31.03.17 19:41

Zitat:

Zitat von ces (Post 1036714)
Mal ein Wort zu mir, damit hier keine Missverständnisse entstehen, ich bin seit 20 Jahren abeitslos.

Hartzler sind hier sehr willkommen. Je mehr hartzen, um so weniger Steuergeld kassiert der kriminelle Abzock-staat, um so weniger Araber und Neger kann er hier einschleusen und finanzieren. Bitte sei hier aber vorsichtig, denn hier schreiben angeblich erfolgreiche und mehrfach studierte Akadems und Journalisten mit - also quasi neben ihrem stressigen Hauptjob - die ihre Millionen mit Ausbeutung machen, sich hier aber als Dauer- Arbeitslose tarnen.
Zitat:

Zitat von DenkMal (Post 1036700)
Sicherlich meinst Du...Die BRD sollte den dort von Polizei und KuKluxKlan verfolgten schwarzhäutigen Menschen Asyl anbieten und den Herflug bezahlen.

Sicher möchtest du auf dein H-4 verzichten, damit wir mit deiner Spende den Verfolgten den Herflug bezahlen können. Wieviele der armen Menschen wirst du aufnehmen und finanzieren ?

qwertzuiop 31.03.17 19:46

Zitat:

Zitat von Querulator (Post 1036759)
Ach, DenkMal! Jetzt tu doch nicht so, als hieltest du Ces für einen Neuling hier, dem man erst etwas erklären müsse. Der kommt schon zurecht, verlass dich drauf! :-D

Ich bin auch neu hier - so helft mir doch!

Querulator 31.03.17 19:58

Zitat:

Zitat von qwertzuiop (Post 1036766)
Ich bin auch neu hier - so helft mir doch!

Schwindler! http://www.en.kolobok.us/smiles/light_skin/acute.gif Steht ja unter deinem Avatar, wie lange du schon hier bist!

Aderyn 31.03.17 20:53

Zitat:

Zitat von DenkMal (Post 1036700)
Sicherlich meinst Du, daß unsere schwarzhäutigen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die mit ihrer sehr hoch einzuschätzenden Kultur zweifelsfrei zu uns gehören, in der BRD zahlenmäßig gerne deutlich höher vertreten sein sollten.
Diese Meinung vertrete ich als Befürworter einer kräftigen Durchmischung schon sehr lange.

Na das ist ja eine fiese Nummer, die armen Neger erst herzulocken, um sie dann abzuschieben, so als eine Art Freizeitspaß... und dann begnügst Du Dich nicht einmal mehr mit lediglich einem Aufmischen, sondern willst sie sogar noch durchmischen. Ich wage mir gar nicht vorzustellen, welche skurilen Formen und Gebilde Du danach zurückläßt

Aderyn 31.03.17 20:54

Zitat:

Zitat von Querulator (Post 1036708)
Nein, dazu haben wir ja jetzt die Plastikabfälle.

Stimmt, mein Fehler

ces 31.03.17 21:11

Zitat:

Zitat von KOTZFISCH (Post 1036746)
Genau- ich bin ein so faschistisches Mistschwein, dass ich sogar DenkMals sinnlose Provokationen stehenlasse.
Das Maß an Freiheit wird hier in nicht zu übersehender Weise arg beschnitten.
Vermutlich bin ich zu dumm, die ungeheure intellektuelle Reichweite des
Antifanten DenkMals und seinen Einfluss auf die Geschichte richtig zu würdigen.

Und: Du bist doch keine Gegner.
Bei Deinen hilflosen und infantilen Ansätzen einer Art
Versuchsargumentation.

Tja nun trägst du die Bürde der Macht, des Amtes und des Standes. Vom Chef wird stets mehr erwartet. Ich würde den klugen Rat geben sich dezent im Hintergrund zu halten und mit Beiträgen etwas zu geizen, das macht sich bereits mittelfristig bezahlt. Die Existenz des Forums lastet schließlich auf deinen Schultern. Es empfiehlt sich daher ein Chef-Account und ein Quassel-Account bzw. Identität. Und den Kotzfisch würde ich ganz weglöschen der erzeugt negative Assoziationen.

ces 31.03.17 21:13

Als Abeitsloser braucht man nicht zu repräsentieren. :)

Aderyn 31.03.17 21:14

Zitat:

Zitat von ces (Post 1036716)
Geld, man lässt ja schon seiner Phantasie manchmal freien Lauf, was täte man mit einem größeren Budget.

Ich habe eine Wohnung, die Wohnung ist ganz gut, in München und anderen hochpreisigen Städten müsste ein Arbeiter nur dafür arbeiten und würde andere reich machen. Ich bräuchte aber nicht unbedingt eine Wohnung, liegt mehr an den Verhältnissen hierzulande. Gäbe es Trailerparks wie in den USA würd ich mir einen alten Traler renovieren, mir würde das noch besser gefallen. Eventuell übersiedle ich irgendwann auf einen Campingplatz in einen Wohnwagen. Wäre das Klima etwas anders würde ich nicht in einer Wohnung leben wollen.

Ein Auto hab ich auch, alt und robust, einfach zu warten, ich würde nicht gegen ein hochgezüchtetes Monster tauschen wollen, mir gefällt mein Auto. Naja und der Rest ist halt Hausrat von der Waschmaschine bis zum Kleiderschrank, auch ein Fahrrad...

Ich habe alles was ich brauche und um mein Leben anders zu führen als jetzt würde es nicht ausreichen Vollzeit zu arbeiten. Ich würde mir nur meine Zeit rauben.

Wenn ich mehrere Millionen hätte?

Also die Einstellung, sich gesund zu erhalten, das, was man besitzt, zu wertschätzen und sorgfältig erhaltend zu nutzen, und sich in Bescheidenheit zu üben, was den Konsum angeht, finde ich gut. Zudem es ja auch genügend Negativbeispiele gibt, leider, wo ausgerechnet die, die ohnehin über wenig Geld verfügen, dieses auch noch für Dinge ausgeben, die sie sich weder leisten können, mit denen sie sich selbst bzw. ihrer Familie keinen Gefallen tun und überdies auch noch in die typischen Fastfoodketten gehen, was dem Geldsäckel nicht bekommt und was man den Leuten auch ansieht.
Natur ist ohnehin ein Reichtum, den man sich kostenlos erschließen kann, sofern man nicht erst ewig aus einer Großstadt fahren muß und spätestens auf der Rückfahrt gefrustet wird, weil der Natureffekt sich in Wohlgefallen auflöst. Daher würde ich selbst auch nur ungernst in eine größere Stadt ziehen wollen.

Was mir einfiel, als Du schriebst, Du seiest seit 20 Jahren arbeitslos..., ich empfände es als richtiger zu schreiben, dass Du (oder wen auch immer es betrifft) seit dieser Zeit einen bestimmten Einkommensstatus hast, denn arbeitslos in dem Sinne ist eigentlich kaum jemand. Die Frage ist, ob die Arbeit, die man leistet, bezahlt wird. Das ist die Frage, also ob sie z.B. gesellschaftlich relevant ist.
Ansonsten würde das ja unterstellen, dass es das höchste Bestreben eines Menschen sei bzw. sein müßte, sich in ein abhängiges Arbeitsverhältnis zu begeben, was aber für die Allermeisten gar nicht zutrifft. Die meisten Menschen wollen etwas Sinnvolles tun und dafür Anerkennung finden und natürlich eine auskömmliche Existenzgrundlage haben. Und vieles, was durchaus sehr sinnvoll ist, findet keine oder zu wenig Anerkennung. Wie es so schön heißt: der Mensch lebt nicht von Brot allein. Das betrifft nicht nur das Tun selbst, sondern auch dessen Wahrnehmung


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net