Politikarena.net

Politikarena.net (http://www.politikarena.net/index.php)
-   Parteien - Vereine - Wahlen (http://www.politikarena.net/forumdisplay.php?f=12)
-   -   Gehen die MAUT-Einnahmen nach Israael? (http://www.politikarena.net/showthread.php?t=48194)

STILZCHEN 25.03.17 23:17

Gehen die MAUT-Einnahmen nach Israael?
 
Die Frage scheint mir sehr berechtigt. Zumindest hätte Israel m. M. n. einen Anspruch auf die Maut jener Straßen, die von West nach Ost führen, sind doch diese Straßen und Bahnen nach 1942 bekanntlich von den Juden gebaut worden.

Karl Ranseier 25.03.17 23:19

Zitat:

Zitat von STILZCHEN (Post 1034341)
Die Frage scheint mir sehr berechtigt. Zumindest hätte Israel m. M. n. einen Anspruch auf die Maut jener Straßen, die von West nach Ost führen, sind doch diese Straßen und Bahnen nach 1942 bekanntlich von den Juden gebaut worden.


Da solltest Du "Brutus" fragen. :ka:

STILZCHEN 25.03.17 23:31

Zitat:

Zitat von Karl Ranseier (Post 1034342)
Da solltest Du "Brutus" fragen. :ka:

Das weiß der Brutus sicher nicht.

Praia61 26.03.17 00:00

Besser nach Israel als zu den Negern, Musels , Schlitzaugen oder zu den blöden Griechen.

Reiner Zufall 26.03.17 00:28

Zitat:

Zitat von STILZCHEN (Post 1034341)
Die Frage scheint mir sehr berechtigt. .....

Kleiner Scherzkeks.

Kein
Reiner Zufall,
dass die sich nicht mit so ein paar Pimperlingen zufriedengeben.

Karl Ranseier 26.03.17 00:33

Zitat:

Zitat von STILZCHEN (Post 1034348)
Das weiß der Brutus sicher nicht.


Willst Du hier den User "Brutus" beleidigen? Das verurteile ich aufs Schärfste!

Er weiß alles, was mit USraOil, Rothschild oder Goldman Sachs zu tun hat! Außerdem kennt er jede Äußerung jedes französischen Holocaustleugners, aber das ist ein anderes Thema.

Mirage 26.03.17 00:39

Neidisch? :(

Karl Ranseier 26.03.17 00:40

Zitat:

Zitat von Mirage (Post 1034391)
Neidisch? :(


Ja. :(

Mirage 26.03.17 00:40

Aber was würde Nathan dazu sagen, wenn du nun auf deine alten Tage noch Nazi wirst?

Karl Ranseier 26.03.17 00:45

Die Maut wird wohl ein Verlustgeschäft, die Ausgaben übersteigen die Einnahmen.

Der Steuerzahler hat die Straßen bezahlt. Nun zahlt er auch noch das CSU-Lieblingsprojekt namens Maut. Aber nicht nur das, auch die Verluste dieser Maut wird er tragen, und das ist auch richtig so.

Letztlich müsste man die Straßen auch privatisieren, damit ein Profitmaximierer direkt an das Geld kommt und die Maut ordentlich anheben kann. :banana: Wer es sich leisten kann, CSU zu wählen, der hat auch ein paar Hunderter pro Jahr übrig.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net