Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.11.14, 23:33   #14
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.271
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
Na eben nicht... wen KiGas (lol unbeabsichtiges Wortspiel) Kindergarten neutral diesbezüglich wären, wäre das Verhältniss zur Religion doch viel entspannter. Zum beispiel könnte dann ein jüdisches Kind von Hanuka erzählen, ein Muslimisches Kind von mir aus von öhm "muslimische Feiertage googeln" Ashura Fest wär doch mal interessant. Also die könnten davon erzählen. Und die Christenkinder von Weihnachten, und die Atheistenkinder können dann erzählen was sie geschenkt bekommen haben...


genau...und andere kinder sollten sich luftschlangen umhängen und konfetti rumwerfen, schließlich könnte man st. martin auch als faschingseinläuter umbaun, ja, warum nicht...

DAS wäre dann eine entspannte haltung zur religion, weil die kinder immer so gelitten haben unter dem st.-martins-tag mit der legende vom mantel, dem pferd und all diesen schrecklichen dingen.

es gibt ja auch bei uns nichts angestammtes, wieso auch...alles kann alles sein.


beliebigkeit ist immer der anfang vom ende, wenn der verstand reicht zu begreifen, was beliebigkeit ist und welche auswirkungen das hat.



p.s. woher kommt denn der bedarf, diesbezüglich etwas lösen zu müssen?
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten