Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.05.17, 15:51   #52
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.725
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von STILZCHEN Beitrag anzeigen
Nix. Stuss halt. Aber fabelhaft formuliert.

Vielleicht auch ein verzweifelter Hilfeschrei?

Meinte doch Duc de Blangis erst kürzlich in einem anderen Thread, dass er immer dann herkomme, wenn er traurig und müde vom Alltag sei.

Und hier schrieb er:
Zitat:
Zitat von Duc de Blangis
Also einem Ort, an dem ein erneut vor der Unvereinbarkeit seiner selbst mit seiner Umgebung just zusammengebrochener Mensch den Trost Gleichgesinnter sucht, herbeigerufen durch einen gellenden Verzweiflungsschrei in den kalten Nachthimmel, um gemeinsam wie angezählte Boxer, in den Seilen tief empfundener Trauer hängend, sich mit klobigen Handschuhen die Tränen aus den Augen zu wischen.
Vielleicht ist er ja zusammengebrochen, schreit in den kalten Nachthimmel (obwohl die Nächte langsam wärmer werden), sucht Gleichgesinnte (dumm nur, ich schreie nicht in den Nachthimmel), hängt tief in den Seilen und wischt sich Tränen aus den Augen (das ist doch schon ein wenig melodramatisch)???
Wer weiß
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten