Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.18, 16:45   #17
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.494
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn
[...] Nun, da wir das erarbeiten, frage ich mich,ob jemand fremdes einen einklagbaren Anspruch auf einen Anteil dessen hat, was ich oder jeder andere erabeitete. Ist das nicht absurd? Wie kann jemand darüber verfügen wollen, was anderen gehört? Von daher, nein, das steht denen nicht zu. es ist eine freiwillige Leistung, allenfalls ein gutwilligesEntgegenkommen von uns, was aber in Umfang und Qualität nicht einforderbar sein kann.[...]
Die Mehrheit der BRDlinge möchte, dass Fremde Anteil am unermeßlichen Reichtum "Deutschlands" haben. Und in einer Demokratie entsteht so ein Anspruch.
Auch wenn das ein paar unverbesserlichen NAZIs nicht gefällt.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten