Thema: TV-Tipp heute
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.15, 22:17   #16
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
und? selbst wenn es so war, legitimiert es zu gar nix...


und, weil du vorher schriebst, wer heute als das eingestuft wird, wird später als das eingestuft....du erinnst dich an die UCK, als joschka fischer mit den freiheitskämpfern dort stand und sich fotografieren ließ?


was waren sie noch wochen vorher?


das ist doch alles quatsch eboshi, lies nicht so viel zeitung, denk selber...bub...
Deshalb sehe ich es als politische Propaganda Streifen 2014 (?), 1977 wäre der Film ganz anders oder gar nicht entstanden. Damals war es gerechtfertigt durch terroristische Verdachtsmomente die heute, weiß der Geier warum, nicht mehr von linken Seite scheinbar existieren, sind alles Menschenrechtler oder Frauenrechtler oder Tierschützer oder LGBT-Aktivisten. Nur der böse Putin oder der saudische König können solche Aktivisten besonders aus Ausland einwandfrei einordnen.
Die "menschliche" Aspekte berühren mich dabei nicht weil es um Politik ging und geht. Der Trend in Medien ist leider so, alles auf "menschliche", menschenrechtliche" aktionismus zu reduzieren, was sonst, ein Kino "von Kinder für Kinder". Ist jeder linker Terrorist heute ein Held? Jede Feme und Hure "eine mutige Frau", hier werden dringend noch jede Menge weiblicher Heldinen gesucht? Jeder Staat als Macht wird sich immer wieder erlauben seine Feinde brutal zu eliminieren entsprechend seiner Mittel und Möglichkeiten.
Die ganze ungewöhnliche "menschlichkeit" ist nur eine linke, ekelhafte Masche der Sozialdemokraten, jeder kann sich hinstellen und fördern ein bestimmter Staat oder Gesellschaftsordnung zu vernichten wegen Menschenrechten eines Einzelnen. Sonst wird er vor UN-Tribunal klagen wollen...

Das ist der berühmte Liberalimus, die Freiheit des Menschen der alles vernichten will und meint er hätte Recht auf diese Idee.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton

Geändert von eboshi (08.07.15 um 22:23 Uhr)
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten