Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.17, 21:36   #40
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.000
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Eiskristall Beitrag anzeigen
Auf einem Kongress in Nordrhein-Westfalen sollen Verschwörungstheoretiker verschiedener Couleur zusammenkommen. Mitglieder der Alternative für Deutschland haben das Treffen organisiert.

on Holger Pauler

»Politisch unabhängige Bildungsangebote, frei von Denkverboten« – davon hat die nordrhein-westfälische Parteibasis der Alternative für Deutschland (AfD) eine ganz besondere Vorstellung: Auf einem sogenannten »1. Alternativen Wissenskongress NRW« lässt sie am Sonntag im Saalbau der Stadt Witten Referenten zu Wort kommen, die in der Vergangenheit eher durch krude Verschwörungstheorien als durch offene Diskussionen aufgefallen sind.

Jürgen Elsässer, Eberhard Hamer, Andreas Popp und Karl Albrecht Schachtschneider referieren zu der Frage: »Demokratie in Gefahr – Wer regiert Deutschland?« Die Antworten der Redner stehen schon im Programm des Kongresses: die Medien, die Großkonzerne, die Banken sowie EZB und ESM.

Alexander Häusler, Sozialwissenschaftler beim Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus der Fachhochschule Düsseldorf, spricht mit Blick auf die Rednerliste von »Verschwörungstheoretikern mit zum Teil nationalistischen, zum Teil antisemitischen Anschauungen«. Vor allem Elsässer und Popp stehen seiner Meinung nach für diese einseitige Auswahl der Redner und dokumentieren die Tendenz der AfD-Basis zu rechtspopulistischen und auch antisemitischen Thesen.

http://jungle-world.com/artikel/2015/12/51643.html

https://piraten-witten.de/politische...f-von-der-afd/


Na da habe ich mir ja was ausgesucht. Ich dachte man kann sich unabhängig informieren, um sich eine Meinung zu bilden.

Jetzt verstehe ich einiges, was ich später berichten werde, nach stattfinden.

Muß mir erst sicher sein.
Es gibt ja auch Anzeichen, dass es noch viele Vernünftige in Deutschland gibt. Die fallen nicht so auf, weil sie nicht so organisiert sind bzw. mobilisiert werden.

Aber unter den "weniger Vernünftigen" gibt es offensichtlich total Kaputte, die sich praktisch jeden Scheiß einreden lassen.


__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten