Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.17, 06:32   #501
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Der Strangtitel heisst "Wird es Krieg geben". Ich gehe davon aus, dass damit die "heisse Phase" gemeint ist, mit Flugzeugen und Bomben, denn Krieg haben wir bereits.
Zitat:
Ein Weltkrieg hat begonnen – Brecht das Schweigen!
Die Obama-Regierung lässt noch mehr Nuklearwaffen bauen, weitere Atomsprengköpfe, weitere nukleare Trägersysteme, noch mehr Nuklearanlagen. Die Ausgaben allein für atomare Sprengköpfe stiegen unter Obama höher als unter jedem anderen Präsidenten. Die Kosten betragen über 30 Jahre mehr als eine Billion Dollar. Militärkritiker erregten deshalb auch großes Aufsehen im In- und Ausland....

...Freedom of navigation
Es vergeht kaum ein Tag an dem China nicht in den Rang einer „Bedrohung“ befördert wird. Laut Admiral Harry Harris, dem US Pazifik-Kommandanten, „baut China im Südchinesischen Meer eine Große Mauer aus Sand“.

Er spricht von den Bauarbeiten Chinas für Landebahnen auf den Spratly-Inseln. Diese sind ein Streitobjekt mit den Philippinen – ein Streit ohne Dringlichkeit. Bis Washington die Regierung in Manila erpresste und bestach und das Pentagon eine Propagandakampagne mit dem Namen „freedom of navigation“ startete.

Was das wirklich bedeutet? Es bedeutet die Freiheit für amerikanische Kriegsschiffe, in den Küstengewässern Chinas zu patrouillieren und zu dominieren. Stellen Sie sich die amerikanische Reaktion vor, wenn chinesische Kriegsschiffe dasselbe vor der kalifornischen Küste tun würden.

Ich habe einen Film mit dem Titel „Der Krieg den man nicht sieht“ gemacht. Darin habe ich renommierte Journalisten aus Amerika und Britannien interviewt. Reporter wie Dan Rather von CBS, Rageh Omar von der BBC, David Rose vom „Observer“....
Aus:
http://www.free21.org/ein-weltkrieg-...das-schweigen/

Sehr lesenswerter Artikel
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.17, 13:12   #502
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 22.983
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Er spricht von den Bauarbeiten Chinas für Landebahnen auf den Spratly-Inseln. Diese sind ein Streitobjekt mit den Philippinen – ein Streit ohne Dringlichkeit. Bis Washington die Regierung in Manila erpresste und bestach und das Pentagon eine Propagandakampagne mit dem Namen „freedom of navigation“ startete.

Was das wirklich bedeutet? Es bedeutet die Freiheit für amerikanische Kriegsschiffe, in den Küstengewässern Chinas zu patrouillieren und zu dominieren. Stellen Sie sich die amerikanische Reaktion vor, wenn chinesische Kriegsschiffe dasselbe vor der kalifornischen Küste tun würden.

Ich habe einen Film mit dem Titel „Der Krieg den man nicht sieht“
Alles wie gehabt. *Krieg zu haben, ohne ihn zu machen*, war schon Roosevelts große Spezialität, (Dirk Bavendamm).

Schon dieser Präsident lotste die USA auf typisch demokratisch hinterfotzige Weise über Marine-Zwischenfälle in den Krieg.

Same procedure as every year.

Nicht besonders schwer zu verstehen, sobald man die Grundmuster der US-Politik erkannt hat.
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.17, 13:29   #503
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.697
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Alles wie gehabt. *Krieg zu haben, ohne ihn zu machen*, war schon Roosevelts große Spezialität, (Dirk Bavendamm).

Schon dieser Präsident lotste die USA auf typisch demokratisch hinterfotzige Weise über Marine-Zwischenfälle in den Krieg.

Same procedure as every year.

Nicht besonders schwer zu verstehen, sobald man die Grundmuster der US-Politik erkannt hat.
So ist es.

George Friedman führte das aus, man muß den Leuten da nur mal ZUHÖREN:

__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.17, 13:34   #504
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 22.983
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mirage Beitrag anzeigen
So ist es.

George Friedman führte das aus, ...
Der wird genauso wenig zur Kenntnis genommen wie Preparata, Asselineau, Garaud, Mitterrand, Attali oder das zweimalige Alleinschuld-Geständnis durch Chamberlain und Halifax.

Man kommt sich wirklich vor wie in einem Irrenhaus!
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.17, 13:48   #505
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.697
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Der wird genauso wenig zur Kenntnis genommen wie Preparata, Asselineau, Garaud, Mitterrand, Attali oder das zweimalige Alleinschuld-Geständnis durch Chamberlain und Halifax.

Man kommt sich wirklich vor wie in einem Irrenhaus!
Das sind Namen, geschweige denn deren Handlungen und Zitate, von denen HAT keiner großartig je gehört, noch WILL das jemand hören, weil das, was gegen Demokratie ist "Rechtes Gedankengut" ist, das "geht ja mal gar nicht", das ist zum aus der Haut fahren!!!
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.17, 00:02   #506
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.303
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Ein interessanter Artikel über Trump und den Militärisch-industriellen Komplex.

Der US-Historiker Eric Zuesse erläutert die Gründe für die außenpolitische Kehrtwende Donald Trumps.

Was der US-Geldadel fordert


http://www.luftpost-kl.de/luftpost-a...717_300417.pdf

Es zeigt sich einmal mehr, dass US-Präsidenten nur Marionetten des US-Finanzkapitals sind.
Das US-Finanzkapital hat auch Hitler, den 2.WK und den Holocaust finanziert.

http://sauber.50webs.com/kapital/

Diese Finanz-Zombies gehen über Millionen und Milliarden Leichen.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.17, 00:14   #507
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.476
cornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Das US-Finanzkapital hat auch Hitler, den 2.WK und den Holocaust finanziert.
Das US-Finanzkapital hat auch den Kommunismus finanziert...mit seinen Millionen und Milliarden Leichen. Schlimm, ganz schlimmm...ich würde die Kommunisten enteignen. Wenn die die Wüste Sahara übernehmen, schaffen die es, statt das es regnet, das der Sand ausgeht.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.17, 00:23   #508
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.303
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Das US-Finanzkapital hat auch den Kommunismus finanziert...mit seinen Millionen und Milliarden Leichen. Schlimm, ganz schlimmm...ich würde die Kommunisten enteignen. Wenn die die Wüste Sahara übernehmen, schaffen die es, statt das es regnet, das der Sand ausgeht.
Kannst du deine Behauptungen auch mit Fakten und Quellen belegen, oder willst du nur wieder hetzen ?
Etwas sachliches kannst du zum Thema offensichtlich nicht beitragen.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.17, 05:31   #509
Wertkonservativer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 1.455
Wertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein Forengott
Standard

Gesichert sind die deutschen Millionen für Lenin, da Russland im Hinblick auf die Kriegsplanungen Preussens destabilisiert und somit geschwächt werden sollte. Mich würde es in diesem Zusammenhang auch nicht wundern, wenn die Hohenzoller die schwarze Hand finanziert und einen Teil der Bewachung geschmiert hätten, um das Attentat und somit den Kriegseintritt Österreich-Ungarns zu ermöglichen...
Verrat war immer schon ein bevorzugtes Mittel der Preußen, wie man an Schlesien, Königgrätz und Co. gesehen hat...
Dass von den Preußen nix Gutes kommt, bestätigt auch Mutti...
__________________
Daß der Zweck der Freiheit ist, die Möglichkeit von Entwicklungen zu schaffen, die wir nicht voraussagen können, bedeutet, daß wir nie wissen werden, was wir durch eine Beschränkung der Freiheit verlieren. …

Friedrich August von Hayek

Geändert von Wertkonservativer (30.04.17 um 08:10 Uhr)
Wertkonservativer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.17, 11:42   #510
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.476
cornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Das US-Finanzkapital hat auch den Kommunismus finanziert...mit seinen Millionen und Milliarden Leichen. Schlimm, ganz schlimmm...ich würde die Kommunisten enteignen. Wenn die die Wüste Sahara übernehmen, schaffen die es, statt das es regnet, das der Sand ausgeht.
Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Kannst du deine Behauptungen auch mit Fakten und Quellen belegen, oder willst du nur wieder hetzen ? Etwas sachliches kannst du zum Thema offensichtlich nicht beitragen.
Speziell du hast noch nie eine einzige deiner Frust- Hetz-und Neid-ORGIEN gegen AfD, gegen Fleissige, Tüchtige und Wohlhabende mit Fakten belegt. Noch nie ! Alles nur Agitation, Gepöbel und Neid-Sprech. ( Enteignet die Reichen, schekt es den Losern ) Du hast noch nicht mal Argumente, dafür regelmässig nur unbewiesenen Behauptungen, luftleere Parolen und sinnfreie Phrasen. Jeder der dich Versager, pardon Kommunist, sachlich widerlegt, wird mangels Argumenten von dir als " Hetzer oder Kapitalist " betitelt.

Deine gravierenden Allgemein-bildungslücken sind offensichtlich nicht nur mir inzwischen aufgefallen. Wenn du nicht mal weisst, dass Kapitalisten Lenin plus seine fast 50-köpfige Clique mit einem plombierten Zug und HUNDERTEN Millionen Goldmark an die Macht brachten, der US-Kapitalismus im WK II, deinen Guru und Idol, den grössten Massenmörder aller Zeiten, Stalin, mit Milliarden, Logistik und Waffen unterstützten, würde ich dir empfehlen, mindesten deinen Grundschul-abschluss nachzuholen, statt dich in einem politischen Forum mit Unkenntnis regelmässig zu blamieren.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net