Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Kunst – Literatur – Filme - Musik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.17, 11:13   #341
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.124
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

"Armut durch Globalisierung - Wohlstand durch Regionalisierung"
von
Manfrad Ritter und Klaus Zeitler.

Bereits 2000 erschienen kommt man zu dem Schluss, dass die Autoren es , wie alle vernünftigen Menschen, besser gewusst haben.
Jetzt, mit Trump, Brexit und dem Aufkommen der sog. "Popolisten" in Europa gewinnt das Buch IMHO neue Bedeutung.
Raus aus der Sackgasse der Globalisierung und hinein in ein Neo-nationales Zeitalter der Regionalisierung, in dem die Menschen noch die Kontrolle haben und nicht an Konzerne und übernationale Instititutionen abgegeben haben!
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.17, 11:03   #342
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.985
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Ich lese aktuell das Buch "Das Herz zweier Welten" von Marion Sigaut. Meines Wissens nach ihr einziges Buch, das in die deutsche Sprache übersetzt wurde.



Auf der Rückseite des Buches heißt es:

Zitat:
Eine Frau zwischen Kibbuz und Intifada

Als 22jährige kommt die Französin Marion Sigaut voller Engagement nach Israel, um dort in einem Kibbuz zu arbeiten. Begeistert von dem Land, den Menschen und ihrer Arbeit, identifiziert sie sich mehr und mehr mit den israelischen Werten. 1973 wird sie Zeugin des Angriffs ägyptischer und syrischer Truppe auf Israel und erfährt die Schrecken des Bombardements am eigenen Leib.

Einige Jahre nach dem ersten Aufenthalt in Israel besucht Marion erstmals die besetzten Gebiete und die palästinensischen Flüchtlingslager. Nun regen sich in ihr erste Zweifel an dem von jüdischer Seite aufgebauten Feindbild, die schließlich in einem offenen Konflikt mit ihren israelischen Freunden münden.

Zuletzt schließt sich Marion dem Aufstand der Palästinenser an, der Intifada, an.
Marion Sigaut hat später noch viele weitere Bücher veröffentlicht, man kann sich wohl denken, warum sie nicht ins Deutsche übersetzt werden. Bei Egalité et Réconciliation, der Nr. 1 der französischsprachigen, alternativen Medien, gehört sie zum festen Stamm der Autoren.
__________________
tOm~! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.17, 11:23   #343
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.861
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Exclamation Ernst Jünger: Der Waldgang

Vor Jahrzehnten geschrieben, heute aktueller denn je!
Empfehlung von mir:
LEST ES!
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.17, 11:50   #344
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.278
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Kukumatz Beitrag anzeigen
Vor Jahrzehnten geschrieben, heute aktueller denn je!
Empfehlung von mir:
LEST ES!
Zitat:
[...]
Inhalt

Ausgangspunkt des Essays „Der Waldgang“ ist die Betrachtung eines übermächtigen Staates in dem die Wahlen so gelenkt sind, dass keine wirkliche Alternative mehr besteht und 98 Prozent Zustimmung erzielt werden. Einige angeführte Aspekte, wie uniformierte Wahlhelfer, staatliche Propaganda oder suggestiv gestaltete Wahlzettel, erinnern an Scheinwahlen in Diktaturen, doch schränkt Jünger die Beschreibung nicht explizit auf solche ein – es kann sowohl ein diktatorischer Staat als auch die moderne Massendemokratie sein. Die zwei Prozent der Menschen, die mit Nein stimmen, stellen die potentiellen Waldgänger dar. Jünger setzt gegen diesen omnipotenten Staat den „Waldgänger“, den Einzelnen, der sich nicht von den Strukturen des Massenstaates vereinnahmen lässt, sondern Widerstand leistet.

Dass ein solcher Waldgänger tatsächlich Widerstand leisten muss, ist die Ausnahme. Für den Normalfall geht Jünger davon aus: „Im allgemeinen bilden die Institutionen und die mit ihnen verknüpften Vorschriften gangbaren Boden; es liegt in der Luft, was Recht und Sitte ist. Natürlich gibt es Verstöße, aber es gibt auch Gerichte und Polizei“. Allerdings muss dieser „Waldgänger“ von vornherein mit der Möglichkeit rechnen und darauf vorbereitet sein, dass sich das ändert und er irgendwann einem verbrecherischen System gegenübersteht: „Man kann sich jedoch nicht darauf beschränken, im oberen Stockwerk das Wahre und Gute zu erkennen, während im Keller den Mitmenschen die Haut abgezogen wird“ .

In einer Diktatur wäre es dabei unklug, einen Widerspruch [...]
http://www.androgon.com/9575/kultur/...e/der-waldgang
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.17, 18:35   #345
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.227
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Der Bulle im Zug von Franz Dobler - empfehlenswert.



__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.17, 19:05   #346
WildSwan
Irish Citizen Army 1916
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 13.312
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Der mit dem Wolf tanzt



__________________
______________________________________

Seid vor allem immer fähig, jede Ungerechtigkeit gegen jeden Menschen an jedem Ort der Welt im Innersten zu fühlen. Das ist die schönste Eigenschaft eines Revolutionärs. (Che Guevara)

Geändert von WildSwan (01.12.17 um 19:12 Uhr)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.17, 16:23   #347
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 18.227
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Gespräche mit Seth, Jane Roberts





Dieses Buch enthält die xxxxx (saublödes wort) Botschaften von Seth, einem „Energiepersönlichkeitskern, der nicht mehr in der physischen Form zentriert ist“. Jane Roberts erhielt diese Botschaften in Trance, ihr Ehemann Robert F. Butts hat sie aufnotiert. Seth spricht über Bewusstsein und Seele, die Existenz anderer Wirklichkeiten, den Gottesbegriff, über Gesundheit, Leben, Tod und das Leben nach dem Tod. Er schafft nicht nur Klarheit über diese Gegenstände, sondern zeigt auch, dass die Seele, jede Seele, über ungeahnte Fähigkeiten der „inneren Wahrnehmung“ verfügt. Auf Grund der inneren Stimme – durch intuitive Einsichten, paranormale Informationen oder Traumbotschaften – hat der Mensch Zugang zur universellen Welt höherer, multidimensionaler Realitäten.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: praia61


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.17, 18:51   #348
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.213
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen




Dieses Buch enthält die xxxxx (saublödes wort) Botschaften von Seth, einem „Energiepersönlichkeitskern, der nicht mehr in der physischen Form zentriert ist“. Jane Roberts erhielt diese Botschaften in Trance, ihr Ehemann Robert F. Butts hat sie aufnotiert. Seth spricht über Bewusstsein und Seele, die Existenz anderer Wirklichkeiten, den Gottesbegriff, über Gesundheit, Leben, Tod und das Leben nach dem Tod. Er schafft nicht nur Klarheit über diese Gegenstände, sondern zeigt auch, dass die Seele, jede Seele, über ungeahnte Fähigkeiten der „inneren Wahrnehmung“ verfügt. Auf Grund der inneren Stimme – durch intuitive Einsichten, paranormale Informationen oder Traumbotschaften – hat der Mensch Zugang zur universellen Welt höherer, multidimensionaler Realitäten.
das Buch kommt mir irgendwie sehr bekannt vor, das hatte ich mal und auch weit hineingelesen- ist bestimmt gut 20 Jahre her - ich habe es dann weggegeben, aus persönlichen Gründen.

Es ist definiv hochinteressant- allerdings hat man stets ein Entscheidungsproblem, ob man bereit ist zu akzeptieren, dass diese Botschaften eben lediglich nur durch menschliche "Mittler" weitergegeben wurden und nicht von denen selbst stammen.
Das ist ein Thema, mit dem man besser nicht spaßig oder trendmäßig umgehen sollte- das sage ich aus eigener gemachter Erfahrung und meine das ernst.
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.17, 12:42   #349
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.374
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

»Tür aufgebrochen. Zollfahndung Lindau.« Mit diesen knappen Worten beschreibt Cornelius Gurlitt die dramatischen Ereignisse vom 28. Februar 2012, als Zollbeamte in seine Münchner Wohnung eindringen und seine Sammlung aus über 1500 Kunstwerken beschlagnahmen – eine Aktion, die später als »Schwabinger Kunstfund« Eingang in die Medien findet und weltweit für Schlagzeilen sorgt. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Bei den Bildern, die Gurlitts Vater Hildebrand im Dritten Reich erworben hat – darunter sind Kunstwerke von u.a. Paul Cézanne, Édouard Manet, Claude Monet und Henri Matisse sowie Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt Rottluff, Emil Nolde, Franz Marc und Max Beckmann im Wert von hundert Millionen Euro –, soll es sich größtenteils um NS-Raubkunst handeln. Doch die Wahrheit sieht anders aus.

Maurice Philip Remy hat den Fall Gurlitt in jahrelanger Recherche aufgearbeitet, den kompletten Nachlass Hildebrand Gurlitts gesichtet und als Quelle herangezogen. In diesem Buch präsentiert er seine Ergebnisse: Remy entwirft ein Generationen umspannendes Porträt einer Familie mit ihren Licht- und Schattenseiten. Der leidenschaftliche Kunsthändler Hildebrand Gurlitt war sicher kein Nazi und Kunsträuber. Der Vorwurf, er habe sich an der Not der jüdischen Mitbürger bereichert und Kunstwerke für Parteigrößen der NSDAP besorgt, ist mit Remys Buch nicht mehr aufrechtzuerhalten. In diesem Licht wird die Verfolgung seines Sohnes Cornelius Gurlitt durch die Behörden zu krassem Unrecht. Remy weist auf der Basis der Ermittlungsakten nach, dass die Durchsuchung der Wohnung Gurlitts in Schwabing und die Beschlagnahmung der Sammlung rechtswidrig war. Und er zeigt auf, wie die Politik in Berlin diesen Skandal jahrelang verschleppt und verschwiegen hat, um von den eigenen Versäumnissen abzulenken.


600 S., Abb. geb.



__________________
Beim arbeiten wird nicht geraucht ! Sehen sie mich arbeiten?
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.17, 12:57   #350
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.374
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Der Skandal trieb Gurlitt in den Tod, von den 1500 Bildern seiner Sammlung waren 6 unbekannter Herkunft und noch nicht mal Raubkunst, sonst waren alle Bilder rechtmäßiges Eigentum von Gurlitt.

Gurlitt vermachte seine Sammlung einem Schweizer Museum, gleich nach bekannt werden warnten jüd. Seiten das Museum vor einer Prozess Lawine.

Ein jüd. Bonze bezeichnete Gurlitts Sammlung als die letzten Kriegsgefangenen.
__________________
Beim arbeiten wird nicht geraucht ! Sehen sie mich arbeiten?
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was hört ihr gerade? Jurassic Kunst – Literatur – Filme - Musik 6923 18.01.18 01:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net