Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Allgemein > Informationen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.12, 16:44   #1
tabasco
die Würze
 
Benutzerbild von tabasco
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 11.386
tabasco hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Exclamation West Promotionshilfe GmbH gegen Politikarena

Sehr geehrte Nutzer der kleinen Politikarena

ich kann Euch schon wieder live über den nächsten Versuch berichten, Diskussion über die unliebsamen Inhalte zu unterbinden. Und ich gestehe Euch auch gleichzeitig, dass ich gerade keine Kraft für den großen Kampf für die Meinungsfreiheit habe.

Diesmal geht es nicht um eine so brisante Sache … aber lustig.

Es geht um unseren alten Dikussionsstrang aus dem Jahr 2011 (02.03.11) "Pecunia Causa: Professoren als Betrüger!" (Forensuche bringt nix,da ich den Strang ins Team-Bereich verschob).

In dem Strang wurde im Lichte der Guttenbergs-Affäre unter anderen auch ein immer noch online unter der URL http://www.zeit.de/online/2009/35/be...itel-promotion verfügbarer Artikel mit dem Titel "Titel gegen Geld" zitiert, ausnahmsweise auch korrekt zitiert.

In dem Artikel, der jeder von Euch einsehen kann, wird der Name der Firma West Promotionshilfe GmbH, Waldhausweg 3, 66123 Saarbrücken erwähnt.

Das war sehr böse von uns und entspreche nicht der Meinungsfreiheit (sic!), dass wir uns erlaubten, einen frei verfügbaren Artikel ins Forum zu verlinken und zu zitieren, fand der Anwalt der Firma West Promotionshilfe GmbH, der Herr Carsten Jahn. "Die Benennung des Unternehmens meiner Mandantschaft ist nicht mehr von der Meinungsfreiheit gedeckt", meinte der Anwalt wörtlich in einem Schreiben an mich.

Ich telefonierte darauf hin mit dem Anwalt, was PA auch bis jetzt vertreten hatte und den ich jedem ans Herz legen möchte, der wegen "Meinungsfreiheitdelikten" belangt und seinen Maulkorb nicht dankbar annehmen möchte und ließ mich beruhigen.

Auf das Ultimatum des Anwaltes, den nicht von uns verfassten, korrekt zitierten und immer noch online abrufbaren Artikel zu "anonymisieren" benatwortete ich mit der folgenden freundlichen Mail:

Zitat:
Sehr geehrter Herr Carsten Jahn
vielen Dank für Ihr Schreiben.

Politikarena ist eine Diskussionsplattform und verfasst selbst keine journalistischen Inhalte.

Der Bundesgerichtshof hat sich in mehreren Fällen mit den Unterlassungsansprüchen gegenüber den Medien beschäftigt. Diese Rechtsprechung wurde 2007 auf die Internetforen übertragen. Eine Verbreitung fremder Aussagen ist zulässig, wenn sich die Medien von diesen eindeutig distanzieren oder aber den Meinungsstand zu einem Thema dokumentieren (BGH 132, 13ff.)

Der Beitrag, den Sie bemängeln und zu anonymisieren wünschen ist ein wörtliches deutlich als solches gekennzeichnetes Zitat aus dem immer noch online verfügbaren Artikel aus der ZEIT (unter URL http://www.zeit.de/online/2009/35/be...itel-promotion) abrufbar.

Der Löschungs- oder Anonymisierungsanspruch ist insofern für uns nicht ersichtlich.

Wir bitten Sie uns bis 21.09.2012 die Rechtsgrundlage der Löschungsansprüche zu benennen.

Mit freundlichen Grüßen,

Betreiber der Politikarena.net
Da ich an sich sehr friedliebend (gelle? ) bin, rief ich heute den Herrn Carsten Jahn persönlich an. Im Laufe des Telefonates (was mit Hörerauflegen seitens des Herren Carsten Jahn endete) wurde mir mit "Einstweiligen Verfügung", "Klage", "sehen uns vorm Gericht, ich bin nicht wie die anderen Abmahnanwälte" und "immensen Schadensersatzansprüchen" gedroht.

Als ich dann kleinlaut mich doch noch mal nach der Rechtsgrundlage seiner Löschungsansprüche erkundigte, kam die Antwort, ich könne mir diese selbst "googeln" oder ich "mein Anwalt wird sie schon wissen".

Als ich fragte, ob es in seinem Sinne wäre, dass ich nun durch die öffentliches Schildern unseren Telefonates ihn und seinen Mandanten "berühmt mache", rastete der Herr Carsten Jahn aus, wurde richtig laut und meinte "er habe sich gerade meine Drohung notiert". Auf meine Frage, ob ich die Vollmacht sehen dürfe, wurde der Hörer geknallt.

Leicht verstört rief ich die Redaktion von der Zeit an. Schließlich war es ihr Artikel, was wir verlinkt haben. Nach Angaben der Redaktion wurde der Artikel bis dato von keiner Parteil beanstandet, auch nicht von dem Herrn Carsten Jahn und auch nicht von seiner sehr beschäftigten Mandantschaft, Firma West Promotionshilfe GmbH.

Diese rief ich auch an, um mich mal höflich zu erkundigen, ob das Vorgehen des Rechtsanwaltes Carsten Jahn wirklich im Sinne des West Promotionshilfe GmbH sei. Im Laufe des Gespräches mit einem sehr beschäftigten Gesprächspartner kamen folgende Erkenntnisse zustande:

- ich bin der Störer und werde auf "Unterlassung" verklagt, wenn ich nicht "einlenke" und den Artikel nicht "entferne"

- es wird Schadensersatzansprüche für das Verbreiten rechtswidriger Inhalte geben, auch wenn ich fünf mal zu erkennen gab, dass wir keine Artikelverfasser seien und Originalquelle immer noch online sei ("wir drehen uns im Kreise, nehmen Sie's einfach raus")

- *immer lauter werdendes Geschrei*

- Hörer hinknallen

So.

Nun habe ich mehrere Möglichkeiten, wie ich vorgehen kann.

Die erste Möglichkeit wäre, den Artikel, der eher schon bei uns im Archiv und ein Jahr alt samt Diskussion zu versenken und kein Wort übers ganze zu verlieren.

Die zweite Möglichkeit ist, den Strang öffentlich zu lassen und mich auf den nächsten Streit einzulassen

Und die Dritte Möglichkeit wäre den Artikel, der eher schon bei uns im Archiv und ein Jahr alt samt Diskussion zu versenken … aber meine Erfahrung mit dem Herrn Carsten Jahn und seinen Mandanten Firma West Promotionshilfe GmbH hier wahrheitsgemäß und sachlich zu schildern und hier zu veröffentlichen. Mögen Interessenten, die je die Dienste der beiden Dienstleister in Anspruch zu nehmen gedenken, sich darüber informieren, welche Erfahrungen andere bereits mit ihnen gemacht haben.

Ich entschied mich für den dritten Weg.

Wie findet ihr's?




Nachtrag:

Ich habe noch mal den Bericht hier überflogen und wollte verdeutlichen, was denn genau der "Anlass" für den Herrn Herr Carsten Jahn war, PA anzuschreiben:

In dem Artikel der Zeit wurde geschildert, dass Kölner Staatsanwaltschaft bundesweit gegen rund 100 Professoren ermittelt.

Über Google käme man dann zu einer Saarbrücker Firma Namens West Promotionshilfe GmbH, was bei der Suche nach einem geeigneten Doktorvater behilflich sei. Damit sei auch das Institut für Wissenschaftsberatung in Bergisch Gladbach in die Kritik geraten, allerdings zusammen mit dem Vorwurf, dass Professoren Geld gezahlt wurde, um möglicherweise ungeeignete Kandidaten anzunehmen. Des weiteren würde sich der Artikel im Wesentlichen mit dem Unternehmen in Bergisch Gladbach befassen, dessen Geschäftsführer nach Ihren Ausführungen bereits im Juli 2008 wegen schwerer gewerbsmäßiger Bestechung zu mehreren Jahren Haft und einer erheblichen Geldstrafe verurteilt wurde. Die Benennung des Unternehmens "West Promotionshilfe GmbH" sei daher nicht mehr von der Meinungsfreiheit gedeckt, weil geeignet, das Ansehen der West Promotionshilfe GmbH in der Öffentlichkeit herabzuwürdigen und stelle darüber hinaus auch einen rechtswidrigen Eingriff in deren eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb dar. Im Gesamtkontext "unserer Beiträge" würde der Eindruck erweckt, es bestünde eine Verbindung zwischen dem Unternehmen in Bergisch Gladbach sowie demjenigen der West Promotionshilfe GmbH.

Alles klar, oder nicht so?

Wem es nicht klar ist, könne ja nach der Rechtsgrundlage der Löschungsansprüche der Firma West Promotionshilfe GmbH selbst googeln.
__________________

Geändert von tabasco (18.09.12 um 17:53 Uhr)
tabasco ist offline  
Alt 18.09.12, 16:59   #2
Steinewerfer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Steinewerfer
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 2.747
Steinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein ForengottSteinewerfer ist ein Forengott
Standard

Was für [edit]. Ich hoffe du amüsierst dich.
__________________
Zitat:
Zitat von Brutus
In welcher Welt lebst Du eigentlich, damit Du solche märchenhaften Phantastereien zusammenschreiben kannst?

Geändert von tabasco (18.09.12 um 18:07 Uhr) Grund: Wir sind in der interessierten Öffentlichkeit und bleiben gesittet. Und ja, ich amüsiere mich. Zumindest noch :-D
Steinewerfer ist offline  
Alt 18.09.12, 17:02   #3
L'Osservatore
Gesperrt
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 5.062
L'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein ForengottL'Osservatore ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
Wie findet ihr's?

Mutig ist's schon, wenn Du Dir diesen Ärger aufsacken willst!

Aber ich hab' 'nen Tipp parat:

Teil' dem Herrn doch - wahrheitsgemäß - mit, dass Du Jüdin bist!

Da knicken dem die Beine weg, so schnell kannst Du gar nicht schauen!



Fakt ist doch: VUZ Guttenborg wird von der jüdischen Ostküste hofiert und protegiert!
L'Osservatore ist offline  
Alt 18.09.12, 17:08   #4
Peg Bundy
Arrivederci!
 
Benutzerbild von Peg Bundy
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.253
Peg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein Forengott
Standard

Geil - geiler - am gegeilersten!

Tabby, Du bist ne Wucht!
Ist ja unglaublich, mit was für Wichtigtuern sich ein Forenbetreiber so auseinandersetzen muß.

Ich kann es Dir nur anbieten und hoffe, das gros der Stamm-Userschaft zieht mit: sollte es wieder hart auf hart kommen, bitte keine scheu und gib Laut, falls finanz. Hilfe (wg. Anwalt oder dergleichen) notwendig!
Peg Bundy ist offline  
Alt 18.09.12, 17:13   #5
schlau
Mitglied
 
Benutzerbild von schlau
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 700
schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.schlau ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von tabasco Beitrag anzeigen

Wie findet ihr's?

wenn es den gleichen ärger gibt wie ohne versenken des alten themas wäre das blöd

ich würde im netz gucken welche anderen leute prozesse mit dem unternehmen haben und denen einen link schicken
__________________
so sieht es aus!



sehr schlau

Geändert von schlau (23.01.15 um 15:57 Uhr)
schlau ist offline  
Alt 18.09.12, 17:15   #6
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 36.881
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Artikel versenken,der Käse interessiert doch niemanden.
__________________
"Wenn Bolschewiken die Wirtschaft verstünden, wären sie keine Bolschewiken."
herberger ist offline  
Alt 18.09.12, 17:24   #7
Peg Bundy
Arrivederci!
 
Benutzerbild von Peg Bundy
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 3.253
Peg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein ForengottPeg Bundy ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Artikel versenken,der Käse interessiert doch niemanden.
Soweit ich verstanden habe, ist er schon "versenkt", eben ins Team-Archiv. Für Normalos nicht mehr einsehbar - wird aber bei Google immer noch mit Verweis auf die PA geführt. Alles in allem ne Lachnummer.
Peg Bundy ist offline  
Alt 18.09.12, 17:41   #8
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 36.881
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Peg Bundy Beitrag anzeigen
Soweit ich verstanden habe, ist er schon "versenkt", eben ins Team-Archiv. Für Normalos nicht mehr einsehbar - wird aber bei Google immer noch mit Verweis auf die PA geführt. Alles in allem ne Lachnummer.
Das kommt mir wie der Fall der ex first Lady vor.
__________________
"Wenn Bolschewiken die Wirtschaft verstünden, wären sie keine Bolschewiken."
herberger ist offline  
Alt 18.09.12, 17:49   #9
Schwarzer Rabe
friedlich
 
Benutzerbild von Schwarzer Rabe
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 3.269
Schwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein ForengottSchwarzer Rabe ist ein Forengott
Standard

Klasse Tabby! Wenn du Hilfe brauchst, ich stehe bereit.
Schwarzer Rabe ist offline  
Alt 18.09.12, 17:52   #10
wellenreiter
Arividerci
 
Registriert seit: Nov 2011
Ort: Manchmal hinter dem Mond
Beiträge: 9.064
wellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengott
Standard

Tabbi-Schatzi, der beste aller Ratschläge wurde dir schon gegeben: Du bist Jüdin und hänge das bitte an die ganz große Glocke. Du glaubst gar nicht, wie schnell die Herrschaften die Füßchen still halten. Nun ja, es sei denn, es werden auch mohammedanische Interessen berührt, dann hast du die Arschkarte. Aber sonst sieht es ganz gut aus.

Es ist rechtlich völlig in Ordnung, den Artikel zu diskutieren. Um auf der ganz sicheren Seite zu sein: Ab in den Sandkasten damit, der ist nur für registrierte User sichtbar. Oder aber, du lässt den Strang dort, wo er gerade ist.
wellenreiter ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net