Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.16, 16:08   #1941
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.606
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Man muss schon selten dämlich sein, nachdem die Briten bereits seit Jahrhunderten eine aggressive Außenpolitik verfolgten, mit dem Finger auf die Deutschen zu zeigen. Das kann man nur, wenn man sich den Ansprüchen und Absichten der Anglos untergeordnet hat.
__________________
tOm~! ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 16:16   #1942
Mazzini
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mazzini
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 1.952
Mazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Man muss schon selten dämlich sein, nachdem die Briten bereits seit Jahrhunderten eine aggressive Außenpolitik verfolgten, mit dem Finger auf die Deutschen zu zeigen. Das kann man nur, wenn man sich den Ansprüchen und Absichten der Anglos untergeordnet hat.
Womit impliziert wird, dass angesichts der britischen ("aggressiven") Außenpolitik eine ebenso aggressive deutsches Auftreten legitim sei; all' die vorgeschobenen Gründe (von wegen: "Minderheitenschutz") sind damit hinfällig.

"Man muss schon selten dämlich sein,..."
__________________
http://www.ilfattoquotidiano.it
Mazzini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 16:17   #1943
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Nächste Frage: Warum negiert britische aggressive Politik die deutschen Gründe für eine Intervention?
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 16:19   #1944
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.606
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Die BRD Geschichtsschreibung ignoriert total die Aussagen der deutschen Angeklagten vor dem IMT Nürnberg oder qualifiziert sie als Nazi Propaganda oder Ausreden der Angeklagten ab.
Ich bin spät dran damit, aber ich habe eben lange gebraucht, bis ich mich dieser Thematik ohne Vorurteile gegenüber den Nazi nähern konnte. Tja, und jetzt komme ich aus dem Staunen nicht mehr raus.

Als sehr wichtig, erachte ich übrigens die Aussagen von Rudolf Heß, den man ja während des ganzen Prozesses von Nürnberg gar nicht befragte, und der dann vor der Urteilsverkündung meinte:

Zitat:
HESS: Einige meiner Kameraden hier können bestätigen, daß ich bereits zu Beginn des Prozesses folgendes voraussagte: Erstens: Es würden hier Zeugen auftreten, die unter Eid unwahre Aussagen machen, dabei könnten diese Zeugen einen absolut zuverlässigen Eindruck machen und über den besten Leumund verfügen. Zweitens: Es sei damit zu rechnen, daß dem Gericht eidesstattliche Versicherungen vorgelegt werden, die unwahre Angaben enthalten. Drittens: Die Angeklagten würden mit einigen deutschen Zeugen erstaunliche Überraschungen erleben. Viertens: Einige Angeklagte würden ein eigenartiges Verhalten zeigen. Sie würden schamlose Äußerungen über den Führer machen. Sie würden ihr eigenes Volk belasten. Sie würden sich gegenseitig zum Teil belasten, und zwar falsch. Vielleicht sogar würden sie sich selbst belasten, und zwar falsch. Alle diese Voraussagen sind eingetroffen, und zwar – soweit sie die Zeugen und eidesstattlichen Versicherungen [420] betreffen – in Dutzenden von Fallen; Fälle, in denen der eindeutige Eid der Angeklagten deren eidlicher Aussage gegenübersteht. Ich spreche nur den Namen Messersmith in diesem Zusammenhang aus. Mr. Messersmith, der zum Beispiel Großadmiral Dönitz in Berlin zu einer Zeit gesprochen haben will, wo dieser sich auf dem Stillen Ozean oder auf dem Indischen Ozean – meines Wissens – befand.
Ich habe diese Voraussagen aber nicht nur hier zu Beginn des Prozesses gesagt und gemacht, sondern bereits Monate vor Beginn des Prozesses in England unter anderem dem bei mir befindlichen Arzt Dr. Johnston gegenüber in Abergavenny.
__________________
tOm~! ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 16:28   #1945
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.606
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Womit impliziert wird, dass angesichts der britischen ("aggressiven") Außenpolitik eine ebenso aggressive deutsches Auftreten legitim sei;
Blödsinn. Es geht schließlich darum klarzustellen, daß Deutschland weder den ersten noch den zweiten Weltkrieg wollte. Das größte Motiv für den Krieg, hatte nun einmal in beiden Fällen das British Empire, weil ihre Macht und Einfluss in der Welt durch Deutschlands FRIEDLICHE Handels- und Wirtschaftspolitik bedroht wurde.

Hier zeigt sich auch, daß Du meine Beiträge in der PA nur spärlich verfolgst, sonst wüsstest Du, daß ich grundsätzlich und strikt gegen Krieg und einseitigen Imperialismus bin.
__________________
tOm~! ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 16:34   #1946
BARON_74
Cogito, ergo sum
 
Benutzerbild von BARON_74
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 5.523
BARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Nun, wie gesagt - das ist Unsinn! Die wahren Absichten Hitlers lassen sich sehr gut in den ADAP nachvollziehen, in den zahlreichen Unterredungen nachlesen und schließlich in den fingierten Zwischenfällen (etwa Gleiwitz) erkennen. Muss das wirklich alle paar Monate hier wiederholt werden? Das ist doch müßig.

Nie und nimmer. Du bist der Einzige, der dieses Dogma (im verkehrten Sinne) wiederholt. Aber das "passt zu Dir."
Mit hirnverbrannten Knallern ist nicht zu diskutiern. Diese (t0m-Fake, etc) sind auf Ignore besser aufgehoben.
BARON_74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 16:37   #1947
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Kann man substanzlosen Spam nicht endlich mal strafbar machen?
Ich meine, wtf, "Nickverhunzung" sperrwürdig, aber diese Kacke, die der da macht, nicht?
Ja Zaphod, ignorier ihn.
Ich kanns nicht, der Typ und sein Müllspam triggern mich unfassbar, kein einziger Inhaltsbeitrag, nicht einer.
Nur Schrott und Persönliches
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 17:25   #1948
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 17.960
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Professor Waldi hat sich einen Hofnarren zugelegt.
Herberger, bitte keine Huldigungen...
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock , Rütli-Borat
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 17:32   #1949
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.366
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Man sollte sich die letzten Worte des Zitats noch einmal sehr gründlich durch den Kopf gehen lassen und sich gut merken, denn allein an dieser banalen Tatsache, auf die er anspricht, kann man nachvollziehen (auch anhand entsprechender Zahlen dazu), dass das der Wahrheit entsprach.

Zitat:
"....Wenn ich bestreite, daß diese deutsche Außenpolitik einen Angriffskrieg geplant und vorbereitet habe, so ist das keine Ausrede. Diese Wahrheit wird bewiesen durch die Tatsache, welche Stärke im Verlauf des zweiten Weltkrieges wir entfalteten und wie schwach wir dagegen zu Beginn dieses Krieges waren. Die Geschichte wird es uns glauben, wenn ich sage, daß wir einen Angriffskrieg ungleich besser vorbereitet haben würden, sofern wir ihn tatsächlich beabsichtigt hätten. ...."
Wem das nicht einleuchtet, dem ist einfach nicht zu helfen oder dieser jemand lügt aus reiner Gewohnheit.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.16, 17:37   #1950
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.366
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
Das ist Unsinn! Hitlers Absichten waren nun einmal andere.
Was Du nur behaupten, aber nicht beweisen kannst und es auch nie können wirst.
Überhaupt interessant: da wird mal eben so in den Raum hinein unterstellend postuliert- Hitler hätte angeblich eh andere Absichten gehabt (ich weiß, Dir schwant da Dubioses vor) und damit wird ihm im Nachhinein das Recht abgesprochen, seine Landsleute zu schützen. Obwohl dies klar dem Völkerrecht entspricht.
Wie es aussieht, hat er wohl nicht auf Dich gehört....

Zitat:
Nun, wie gesagt - das ist Unsinn! Die wahren Absichten Hitlers lassen sich sehr gut in den ADAP nachvollziehen, in den zahlreichen Unterredungen nachlesen und schließlich in den fingierten Zwischenfällen (etwa Gleiwitz) erkennen. Muss das wirklich alle paar Monate hier wiederholt werden? Das ist doch müßig.
Gleiwitz- welch eine Posse.

Warum sollte er es denn nötig gehabt haben, solch ein durchschaubares Provinzstück zu inszenieren? Wo ihm doch die Polen seit Jahren bereits handfeste und belastbare Gründe frei Haus lieferten, die sowohl für sich einzeln, erst recht in der Summe jedes Land in das Recht setzen, die eigenen Interessen zu wahren.

Gib es doch zu- euch gehen Stück für Stück die Belege aus, weil nach und nach die Unhaltbarkeit dieser Thesen bewiesen wird. Ob das nun die angeblich deutsche Kriegsschuld ist oder die Wannseekonferenz oder oder oder- euch sackt der Boden weg. So sieht es aus.

Und, schon ADAP gelesen- und vor allem gegengeprüft? Ob es sich auch um die "richtigen" Zeitzeugnisse handelt und diese vollständig sind?
Schon klar, für euch sind sie natürlich goldrichtig
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).

Geändert von Aderyn (04.11.16 um 17:48 Uhr)
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net