Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Allgemein > Vorstellungen der Nutzer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.15, 21:21   #81
pillepup66
Gesperrt
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.246
pillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengottpillepup66 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen

Was ein Verbrechen ist, definiert der Gesetzgeber, nicht ein dahergelaufener Nichtsnutz mit kriminellem Potential, der etwas Verbrechen nennt, um etwas zum Begeifern zu haben. Als Verbrechen kann man logischerweise nur die Manifestationen von Faschismus bzw. Rassismus definieren, denn Verbrechen muss ja jemand begehen können.


Verbrechen zu bekämpfen, ist Aufgabe der exekutiven Staatsgewalt, speziell der Polizei. Wer auf eigene Faust versucht, Verbrechen zu bekämpfen, ist selbst ein Verbrecher wie Nazihorden, die selbsternannte "Volksfeinde" bekämpften.

Versuche, ein guter Mensch zu werden, kein "Gutmensch"! Dazu musst du an dir ansetzen nicht an selbstgebackenen Verbrechern. Indem du andere als schlechter bezeichnest, wirst du nicht besser sondern obendrein ein Diffamierer.
Ob der das jemals begreifen wird ?
pillepup66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.15, 23:36   #82
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.298
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von pillepup66 Beitrag anzeigen
Ob der das jemals begreifen wird ?
Das ist auch eine Frage des Wollens.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.15, 00:02   #83
DenkMal
Aktive Umvolkerin+Antifa
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 8.067
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
[...] Dein Auswahlkriterium liegt also bei der Textlänge [...]
Nö, stattdessen "hohles Provo-Geschwafel" (wie z.B. der folgende Beitrag, bei dem ich mich auf das Zitieren des einzig interessanten Satzes beschränkt habe) oder nicht.

Zitat:
Zitat von Lure Beitrag anzeigen
[...] Du bist ein politisch motivierter Krimineller der unbelehrbaren Sorte und solltest eigentlich einen farbigen Keil auf der Häftlingskleidung tragen! [...]
Aus Deinem Munde wie ein Ritterschlag für mich!

Zitat:
Zitat von Sachse Beitrag anzeigen
[...] Ebenso darf keiner Rassist und Antisemit sein - warum eigentlich nicht?? [...]
Das würdest Du wissen, wenn Du im Geschichtsunterricht nicht gefehlt hättest, als die Nazizeit abgehandelt wurde. Schon mal was vom Holocaust gehört?

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
[...] Was ein Verbrechen ist, definiert der Gesetzgeber, nicht ein dahergelaufener Nichtsnutz mit kriminellem Potential [...]
Kriminelles Potential? Woran machst Du das denn fest. Gegen welche Deiner geliebten Gesetze verstoße ich denn?

Im übrigen mußt Du es mir als Anarachisten schon überlassen, was ich als verbrecherisch definiere oder nicht.

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
[...] Verbrechen zu bekämpfen, ist Aufgabe der exekutiven Staatsgewalt, speziell der Polizei [...]
Das funktioniert bei der Bekämpfung des Nazismus aber nicht, da es in den Reihen der Polizei viel zu viele Rechtsradikale gibt. Und die beschützen die Aufmärsche der Neonazis mit besonders großer Freude, anstatt sie aus der Situation vor Ort heraus zu verbieten (wozu sie das Recht haben, wenn die öffentliche Sicherheit und Ordnung nicht mehr zu gewährleisten ist).

Also muß sich die Antifa um die Bekämpfung der braunen Politverbrecher kümmern.

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
[...] Versuche, ein guter Mensch zu werden, kein "Gutmensch"! [...]
Meine Güte bist Du peinlich, wenn Du Dich so herrlich echauffierst
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.15, 08:17   #84
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.774
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sachse Beitrag anzeigen
Uns Sachsen wird oft und gern von der "objektiven Presse" vorgeworfen, wir hatten ja nie Umgang mit Ausländern, dazu sind wir alle ein bisschen doof und verstehen die Demokratie eigentlich gar nicht.
Beides ist falsch, auch wir in der DDR hatten nicht wenige Ausländer (Marokkaner, Kubaner, Vietnamesen usw) und wir erkennen vielleicht besser, ob man uns Demokratie oder nur Scheindemokratie vorsetzt.
Dem kann ich nur beipflichten, diese Einschätzung durch die heutige Presse ist schlicht und ergreifend falsch.
Das damalige Spektrum kann man leicht um einige Nationen erweitern.
Bei einem Verwandten von mir wohnte damals - und die lebten eben DDR-typisch recht beengt, ein Afrikaner, der dort tatsächlich seine Doktorarbeit schrieb.
In den Betrieben waren ohnehin auch viele eingesetzt, zur Ausbildung und natürlich auch, um den Schichtbetrieb zu unterstützen. Die haben, so wie ich das mitbekam, genau all dieselben Tätigkeiten gemacht, wie Deutsche auch, da gab es keinen Unterschied.

Zitat:
Ich persönlich würde mich recht loyal im Umgang mit anderen einschätzen, seien es Ausländer, "Helden der Antifa" oder wer auch immer.
das muß ja gar nicht an Dir liegen
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.15, 08:23   #85
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.774
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Versuche, ein guter Mensch zu werden, kein "Gutmensch"! Dazu musst du an dir ansetzen nicht an selbstgebackenen Verbrechern. Indem du andere als schlechter bezeichnest, wirst du nicht besser sondern obendrein ein Diffamierer.
Wenn man etwas lange genug relativiert, kann man auch etwas darstellen, ohne etwas zu sein.
So nach dem Motto: wenn der Einäugige der König unter den Blinden ist, dann ist doch ein Gutmensch mindestens der Humanist unter den Charakterschweinen.

natürlich läßt sich das alles noch unendlich verfeinern
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.15, 08:36   #86
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.774
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Unleashed Beitrag anzeigen
Ossis haben Wohlstand aufgebaut?
Jetzt gehts aber los!
Wo ist denn Dein Problem dabei?
Wenn man von der unmittelbaren Nachkriegssituation ausgeht und sich ansieht, was damals los war, Städte in Schutt und Asche, Landwirtschaft brachliegend, diesbezügliche Maschinen und Gerät weggeschleppt, ebenso die Reste von Industrieanlagen, Fahrzeugen, Rohstoffen und allem, was irgendwie interessant war (dabei konnten die Russen mit vielem gar nichts bei sich anfangen, weil hier nach ganz anderen Normen gebaut wurde)-wenn man also von dieser Stunde Null ausgeht, dazu die zusätzlichen Reparationsleistungen sieht, die ausschließlich der Osten Deutschlands an die Sowjetunion leistete, wenn man die Wirtschaftssanktionen und Boykotte gegen den Osten einkalkuliert, wenn man die gezielte Abwerbung von Fachkräften und (vom Osten) gut ausgebildeten Fachleuten, Ingenieuren betrachtet, dann kann man durchaus das Fazit ziehen, das angesichts all dieser Nachteile von den Menschen hier mit viel Fleiß und Duchhaltewillen und unglaublicher Energie und persönlichem Einsatz ein vergleichsweiser, relativer Wohlstand geschaffen wurde.
Verglichen mit den anderen Ostblockstaaten auch.

Wenn man all die genannten Umstände außer Betracht läßt, dann ist es leicht, die Nase zu rümpfen.
Ich glaube nicht, dass die Menschen heute, also von jetzt auf gleich, vor die gleiche Ausgangssituation gestellt, zur gleichen Leistung in der Lage wären oder willens dazu.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.16, 18:16   #87
WildSwan
Stalin
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.083
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
ja klar, wenn jemand die bayern mag, dann tut der jahr und tag nix anderes, als schuhplatteln, jodeln und fingerhakeln.


das ist eine pauschale erkenntnis
Und wie.

__________________
________________________________________

Eine Jungfrau wird von einem Geist geschwängert? Come on! Piss off!


WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.16, 16:29   #88
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.089
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sachse Beitrag anzeigen
... und hoffe dass man in Eurer Politik-Arena auch verschiedene Meinungen diskutieren kann.

Nette Grüße aus Sachsen
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Willkommen hier!
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net