Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.16, 06:35   #1
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 8.245
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard Wir sollen uns gewoehnen

z.B. an arabische Musik. Immer oefter hoere ich im Radio Musik mit diesem speziellen Takt (keine Ahnung, wie man ihn nennt) - vorerst noch mit Texten in engl. Sprache. Hier ein bekanntes Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=PeTtiZuz7PM

Nicht, dass mir diese Musik nicht gefiele - aber ich frage mich halt, ob dahinter nicht das Ziel steckt, die Jugend unterschwellig auch in dieser Richtung zu konditionieren, zumal ich beim Autofahren bemerkt habe, dass diese Musik besonders oft im oest. KRONEHIT-Radio gespielt wird (ich finde diesen Sender aetzend, weil zwischen den Musikstuecken entweder nur Werbung kommt und/oder Tips, wo die naechste Party steigt etc.. Ein Sender fuer Feiern und Konsum in Reinform. ). Bezeichnenderweise ist das der einzige Sender, der oesterreichweit im Autoradio zu hoeren ist (soweit ich weiss, ist die Krone-Zeitung das Pendant zur dt. BILD)
Was meint ihr dazu: ist euch das auch schon aufgefallen? Wie denkt ihr darueber?
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)

https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 07:05   #2
Realist
DER WAHRE SOZIALIST!
 
Benutzerbild von Realist
 
Registriert seit: Mar 2016
Beiträge: 3.771
Realist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
z.B. an arabische Musik. Immer oefter hoere ich im Radio Musik mit diesem speziellen Takt (keine Ahnung, wie man ihn nennt) - vorerst noch mit Texten in engl. Sprache. Hier ein bekanntes Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=PeTtiZuz7PM

Nicht, dass mir diese Musik nicht gefiele - aber ich frage mich halt, ob dahinter nicht das Ziel steckt, die Jugend unterschwellig auch in dieser Richtung zu konditionieren, zumal ich beim Autofahren bemerkt habe, dass diese Musik besonders oft im oest. KRONEHIT-Radio gespielt wird (ich finde diesen Sender aetzend, weil zwischen den Musikstuecken entweder nur Werbung kommt und/oder Tips, wo die naechste Party steigt etc.. Ein Sender fuer Feiern und Konsum in Reinform. ). Bezeichnenderweise ist das der einzige Sender, der oesterreichweit im Autoradio zu hoeren ist (soweit ich weiss, ist die Krone-Zeitung das Pendant zur dt. BILD)
Was meint ihr dazu: ist euch das auch schon aufgefallen? Wie denkt ihr darueber?
Die Radiomusik höre ich nur noch notgedrungen auf der Arbeit. Bei mir läuft nur Musik vom USB Stick. Das Schlimme an der Radiomusik sind auch die halbstündigen Wiederholungungen. Das ist nicht aus zu halten.
__________________
Im Konflikt zwischen Beschäftigten und Kapital heißt das, auf der Seite höherer Löhne statt höherer Rendite zu stehen. Leider verbinden heute viele mit "links" etwas ganz anderes, etwa die Befürwortung von möglichst viel Zuwanderung oder abgehobene Gender-Diskurse, die mit dem Kampf um echte Gleichstellung wenig zu tun haben. Das bedauere ich sehr.
Sahra Wagenknecht
Realist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 08:07   #3
Sathington Willoughby
holt sein Land zurück
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.894
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
z.B. an arabische Musik. Immer oefter hoere ich im Radio Musik mit diesem speziellen Takt (keine Ahnung, wie man ihn nennt) - vorerst noch mit Texten in engl. Sprache. Hier ein bekanntes Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=PeTtiZuz7PM

Nicht, dass mir diese Musik nicht gefiele - aber ich frage mich halt, ob dahinter nicht das Ziel steckt, die Jugend unterschwellig auch in dieser Richtung zu konditionieren, zumal ich beim Autofahren bemerkt habe, dass diese Musik besonders oft im oest. KRONEHIT-Radio gespielt wird (ich finde diesen Sender aetzend, weil zwischen den Musikstuecken entweder nur Werbung kommt und/oder Tips, wo die naechste Party steigt etc.. Ein Sender fuer Feiern und Konsum in Reinform. ). Bezeichnenderweise ist das der einzige Sender, der oesterreichweit im Autoradio zu hoeren ist (soweit ich weiss, ist die Krone-Zeitung das Pendant zur dt. BILD)
Was meint ihr dazu: ist euch das auch schon aufgefallen? Wie denkt ihr darueber?
http://www.metropolfm.de/
Radio Metropol. Wenn du dich mal ins Rhein-Maingebiet verirrst, kannst du diesen Funk, der ausschließlich auf türkisch inkl. türkischer Musik sendet, genießen.
__________________
„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt."

Theodor Fontane
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 08:20   #4
Kukumatz
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.810
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
Die Radiomusik höre ich nur noch notgedrungen auf der Arbeit. Bei mir läuft nur Musik vom USB Stick. Das Schlimme an der Radiomusik sind auch die halbstündigen Wiederholungungen. Das ist nicht aus zu halten.
NOCH störender empfinde ich die ständig nervende Werbung!
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 08:23   #5
Kukumatz
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.810
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
http://www.metropolfm.de/
Radio Metropol. Wenn du dich mal ins Rhein-Maingebiet verirrst, kannst du diesen Funk, der ausschließlich auf türkisch inkl. türkischer Musik sendet, genießen.
Im Allgemeinen ist das orientalische Gejaule nicht so mein Ding!
Unsere Musik oder die, welche als unsere ausgegeben wird, ist aber auch nicht besser!

Ich höre überwiegend nur noch Klassik oder britische Bands.
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 10:06   #6
rybak
Mitglied
 
Benutzerbild von rybak
 
Registriert seit: Jun 2015
Ort: Ostfront
Beiträge: 283
rybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiligerrybak ist ein Forenheiliger
Standard

Aber ich kann mich da noch erinnern, das wir als Kinder auch gerne den Schlager "Mustafa" ("Salem aleikum, Allah sei dir gnädig...") gehört haben...
heute würde dieser Song allenfalls als Parodie auf den "Orient" durchgehen!

Aber was ich inzwischen auch in den Medien vermisse, sind Volkslieder (nicht diese "Volksmusike!). Mancher mag sich da noch an die russischen Chöre erinnern, die begeisternd deutsche Volkslieder interpretierten.

Die Zeiten und damit der Geschmäcker der Leute ändern sich halt, natürlich nicht so spontan oder gar "gesetzmäßig", sondern wohl programmiert von einer weltumspannenden Musikindustrie. Wichtig dabei ist doch, dass jeder glaubt, nur er allein ist Herr seiner musikalischen Vorlieben.
__________________
Je suis Männeken Peace!
rybak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 10:18   #7
Brutus
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 22.283
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Nicht, dass mir diese Musik nicht gefiele - aber ich frage mich halt, ob dahinter nicht das Ziel steckt, die Jugend unterschwellig auch in dieser Richtung zu konditionieren, ...
Ja, was denn sonst? Lief doch in den Jahrzehnten seit 1945 nicht anders, als sämtliche Formen der Unterhaltung in den Dienst der angloamerikanischen Systempropaganda gestellt wurden.

Da das so hervorragend geklappt hat, versuchen sie jetzt, das Michelschaf in Richtung Türkei, Arabien und Afrika zu konditionieren.
__________________
*Der offiziellen Geschichtsschreibung zu glauben, heißt Verbrechern auf's Wort zu glauben*, (Simone Adolphine Weil). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 10:25   #8
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 8.245
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Ja, was denn sonst? Lief doch in den Jahrzehnten seit 1945 nicht anders, als sämtliche Formen der Unterhaltung in den Dienst der angloamerikanischen Systempropaganda gestellt wurden.

Da das so hervorragend geklappt hat, versuchen sie jetzt, das Michelschaf in Richtung Türkei, Arabien und Afrika zu konditionieren.
Das sehe ich auch so. Die dt. Musik hat vorwiegend engl. Texte. Das habe ich so extrem in keinem anderen Land erlebt.
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)

https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 10:28   #9
Brutus
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 22.283
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Anne-Cécile Robert, Le Monde Diplomatique:

https://www.youtube.com/watch?v=DvW0n7LPu8o

Zitat:
Zitat von Brutus vor vier Jahren im HPF
Gegen Ende des Interviews sagt sie, die Amis hätten den Marshall-Plan mit der Verpflichtung verknüpft, amerikanische Filme zu kaufen, da Churchill und die USA in der Verbreitung des Englischen ein Vehikel gesehen hätten, angloamerikanischen Produkten den Weg in die Märkte zu bahnen.

Anne-Cécile Robert verbindet das mit einer deutlichen Absage an Globalismus und allgemeinen Gebrauch von Englisch, der auf Kosten des Französischen gehe. *Jede Sprache trage ihre eigene Kultur mit sich, so daß jeder, der seine Sprache vernachlässige, zugleich seine eigene Kultur vernachlässige. Die Dominanz des Englischen habe den Planeten ärmer gemacht. Wer seine eigene Sprache aufgebe, opfere einen Trumpf dem kommerziellen Globalismus.*
Carroll Quigley zitiert in seinem *The angloamerican Establisment? Dokumente der Rhodes- und/oder Milner-Stiftung, in denen vorgeschlagen wird, das britische Weltreich durch kulturelle Gleichschaltung zu homogenisieren.
__________________
*Der offiziellen Geschichtsschreibung zu glauben, heißt Verbrechern auf's Wort zu glauben*, (Simone Adolphine Weil). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 10:34   #10
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.771
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von rybak Beitrag anzeigen
Aber ich kann mich da noch erinnern, das wir als Kinder auch gerne den Schlager "Mustafa" ("Salem aleikum, Allah sei dir gnädig...") gehört haben...
heute würde dieser Song allenfalls als Parodie auf den "Orient" durchgehen!
Allerdings wurde der Westler mit weit schlimmeren Musikarten schon beglückt als arabische, zb. die "jo, mother-fucker, Yo! Yo!"

Oder die deutsche Nachahmer wie : "Verpiß dich!!!"

Ich kann kein Englisch also bin ich auch verschont mich von echten wahsinnsbotschaften modener Pop-Musik inspirieren lassen, mein Glück habe ich mir sagen lassen. Ich mochte von der aussergewöhnlichen Stimme die Ami Winehouse bis ich kapiert habe was für Nuttendreck sie eigentlich singt.

Und sowieso, in Ära von Internetradio ist keiner gezwungen was unerwünschtes zu hören, es gibt auch Stationen wie Europa Radio, die sind natürlich schwer Multikulti.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net