Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Wirtschaft – Finanzen – Arbeit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.17, 13:37   #381
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 4.145
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Der gierige Ausbeuter- Staat kassiert bereits jetzt jährlich die gigantische und unvorstellbare Summe von über 700 !!! MILLIARDEN an Steuern. Zusätzlich kommen noch Abgaben und Zwangsbeiträge. Beamtennullen und Politikernieten bringen es tatsächlich fertig, sogar diese irrwitzig hohe Summe nieder zu machen, und immer zu plärren " wir Gierlappen brauchen mehr, immer mehr, und immer noch mehr ".

Haften für keinerlei Schäden und Verluste, und kassieren für ihre Versagen auch noch mit die höchsten Pensionen in Europa. Unglaublich. Davon wollen sie ablenken, und rufen jetzt mal wieder zum Kampf gegen Steuerzahler, pardon Steuerflucht, auf. Damit sie noch mehr zum Verschenden haben, unsere Hartzler, ihre gigantischen Pensionen und die Millionen an refugees auch in Zukunft finaziert werden können.

Wann beginnt endlich der Kampf gegen SteuerVERSCHWENDUNG ???. Qin, der erste Kaiser von China, der das Reich geeint hat, hat nicht umsonst bereits vor 2.000 Jahren auf Inkompetenz, Steuerverschwendung und Unfähigkeit seiner Beamten die Todestrafe fest gestzt. 10 Jahre Zuchthaus für jeden, der das dem Volk geraubte Geld verschleudert. Statt Kampf gegen noch mehr Steuerabzocke, Kampf gegen Inkompetenz und Steuerverschwendung.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.17, 15:24   #382
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Diesen Kampf wird es nie geben, weil die, die das Geld verschwenden auch die sind, die die Gesetze dagegen machen müssten. Einzige Abhilfe: eine "deutsche Revolution" ähnlich der frz. Revolution, aber dafür müssten die Deutschen erst einmal einen Plan machen und für diesen Plan einen Plan.
Wenn dann noch das Betreten der Rasenfläche verboten ist, oder Bahnsteigkarten gelöst werden müssten...
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.17, 19:50   #383
Eiskristall
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Eiskristall
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 1.500
Eiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Der gierige Ausbeuter- Staat kassiert bereits jetzt jährlich die gigantische und unvorstellbare Summe von über 700 !!! MILLIARDEN an Steuern. Zusätzlich kommen noch Abgaben und Zwangsbeiträge. Beamtennullen und Politikernieten bringen es tatsächlich fertig, sogar diese irrwitzig hohe Summe nieder zu machen, und immer zu plärren " wir Gierlappen brauchen mehr, immer mehr, und immer noch mehr ".

Haften für keinerlei Schäden und Verluste, und kassieren für ihre Versagen auch noch mit die höchsten Pensionen in Europa. Unglaublich. Davon wollen sie ablenken, und rufen jetzt mal wieder zum Kampf gegen Steuerzahler, pardon Steuerflucht, auf. Damit sie noch mehr zum Verschenden haben, unsere Hartzler, ihre gigantischen Pensionen und die Millionen an refugees auch in Zukunft finaziert werden können.

Wann beginnt endlich der Kampf gegen SteuerVERSCHWENDUNG ???. Qin, der erste Kaiser von China, der das Reich geeint hat, hat nicht umsonst bereits vor 2.000 Jahren auf Inkompetenz, Steuerverschwendung und Unfähigkeit seiner Beamten die Todestrafe fest gestzt. 10 Jahre Zuchthaus für jeden, der das dem Volk geraubte Geld verschleudert. Statt Kampf gegen noch mehr Steuerabzocke, Kampf gegen Inkompetenz und Steuerverschwendung.


Kampf gegen Steuern. Keine mehr zahlen und das System ist fertig.
Eiskristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 11:24   #384
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 4.145
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Aber mit Rechtsgrundlagen hast du es ja nicht so cornjung. Du behauptest ja, du bist der Steuerpflichtige bei der Körperschaftsteuer zu sein.
Ich habe es sehr wohl mit Rechtgrundlagen, nur du kennst die nicht. Das behaupte ich nämlich nicht nur, das ist so, nur du weisst es mal wieder nicht. Wenn die Körperschaft dem GF gehört, zahlt selbstverständlich faktisch eine Person, nämlich der GF zweimal Steuern, einmal für sich , eimal für seine Firma. Sprich eine Person unterschreibt die Schecks fürs FA , oder meinste die Körperschaft unterschreibt ? Wie oft soll ich dir auch das noch erklären ?
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 13:34   #385
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 2.048
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Ich habe es sehr wohl mit Rechtgrundlagen, nur du kennst die nicht. Das behaupte ich nämlich nicht nur, das ist so, nur du weisst es mal wieder nicht. Wenn die Körperschaft dem GF gehört, zahlt selbstverständlich faktisch eine Person, nämlich der GF zweimal Steuern, einmal für sich , eimal für seine Firma. Sprich eine Person unterschreibt die Schecks fürs FA , oder meinste die Körperschaft unterschreibt ? Wie oft soll ich dir auch das noch erklären ?
cornjung, Geschäftsführer ist eine Stellung, mehr nicht. Selbst wenn du einziger Gesellschafter bist, ist ein GmbH steuerrechtlich und handelsrechtlich eine eigene Rechtsperson. Als GF besitzt du nicht die Firma sondern vertrittst die juristische Person (GmbH) gegenüber Dritten.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 14:33   #386
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.803
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
cornjung, Geschäftsführer ist eine Stellung, mehr nicht. Selbst wenn du einziger Gesellschafter bist, ist ein GmbH steuerrechtlich und handelsrechtlich eine eigene Rechtsperson. Als GF besitzt du nicht die Firma sondern vertrittst die juristische Person (GmbH) gegenüber Dritten.
Stimmt! Und man kann ja auch Geschäftsführer sein, ohne eine Beteiligung an der GmbH beteiligt zu besitzen. Dann zahlst du zwar deine Steuern, aber für jene der GmbH unterschreibst du nur. Viele Betriebe haben auch einen gewerberechtlichen und einen handelsrechtlichen Geschäftsführer. Der gewerberechtliche GF hat mit den Steuern der GmbH dann überhaupt nichts zu tun.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Ignoriert werden Trolle wie ManfredM
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.18, 18:30   #387
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 4.145
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Wenn die Körperschaft dem GF gehört, zahlt selbstverständlich faktisch eine Person, nämlich der GF zweimal Steuern, einmal für sich , eimal für seine Firma. Sprich eine Person unterschreibt die Schecks fürs FA . Wie oft soll ich dir auch das noch erklären ?
Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
cornjung, Geschäftsführer ist eine Stellung, mehr nicht. Selbst wenn du einziger Gesellschafter bist, ist ein GmbH steuerrechtlich und handelsrechtlich eine eigene Rechtsperson. Als GF besitzt du nicht die Firma sondern vertrittst die juristische Person (GmbH) gegenüber Dritten.
Das weiss ich alles auswendig, und habe ich nie bestritten. Ich war jahrelang GF und AG meiner GmbH. Ich habe mich zur Stellung eine GF gar nicht geäüssert, habe weder bestritten, dass eine GmbH eine eigene RechtsPerson ist, noch den völligen Unsinn behauptet, das jedem GF die GmbH gehört.

Dafür habe ich aber was völlig Anderes gepostet, nämlich, dass anders wie du behauptest, der GF einer Gmbh zwei mal Steuern zahlt,

WENN

ihm die GmbH gehört. Einmal für sich, einmal für seine Rechtsperson Gmbh. Und das hast du bestritten.

Aber gut, du warst weder je selbständig, noch hast du je Steuern bezahlt. Dein immer gleicher Trick, nie auf das einzugehen, was gepostet wurde, stattdessen etwas zu widerlegen, was gar nicht behauptet wurde, ist plumpe Zitatfälschung.

Aber mich stört das nicht. Ich habe dich zwar bereits mehrfach aufgefordert, mir keine Behauptungen zu unterstellen, die ich nicht getätigt habe, aber ich kenne dich ja inzwischen, und weiss, anders kannst du dir nicht helfen, und hat bei dir Methode.

Geändert von cornjung (12.02.18 um 20:18 Uhr)
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.18, 21:43   #388
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 2.048
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Das weiss ich alles auswendig, und habe ich nie bestritten. Ich war jahrelang GF und AG meiner GmbH. Ich habe mich zur Stellung eine GF gar nicht geäüssert, habe weder bestritten, dass eine GmbH eine eigene RechtsPerson ist, noch den völligen Unsinn behauptet, das jedem GF die GmbH gehört.

Dafür habe ich aber was völlig Anderes gepostet, nämlich, dass anders wie du behauptest, der GF einer Gmbh zwei mal Steuern zahlt,

WENN

ihm die GmbH gehört. Einmal für sich, einmal für seine Rechtsperson Gmbh. Und das hast du bestritten.

Aber gut, du warst weder je selbständig, noch hast du je Steuern bezahlt. Dein immer gleicher Trick, nie auf das einzugehen, was gepostet wurde, stattdessen etwas zu widerlegen, was gar nicht behauptet wurde, ist plumpe Zitatfälschung.

Aber mich stört das nicht. Ich habe dich zwar bereits mehrfach aufgefordert, mir keine Behauptungen zu unterstellen, die ich nicht getätigt habe, aber ich kenne dich ja inzwischen, und weiss, anders kannst du dir nicht helfen, und hat bei dir Methode.
Sorry, du zahlst nicht zweimal Steuern, weil du nicht zweimal Steuerpflichtiger bist. Es mag dir so vorkommen, aber rechtlich ist es nicht so.
Die GmbH zahlt auf den Gewinn den sie erwirtschaftet Körperschaftssteuer. Dabei ist sie als juristische Person der Steuerpflichtige.
Die GmbH schüttet den Gewinn oder Teile des Gewinnes an die oder den Gesellschafter aus.
Aus der steuerrechtlichen Sicht ist aber der an die oder den Gesellschafter ausgeschüttete Gewinn ein Kapitalertrag für den Gesellschafter, da aus steuerrechtlicher Sicht er diesen Gewinn mit dem Kapital erwirtschaftet hat, dass er als Gesellschaftsanteil an GmbH gegeben hat.

Man kann durchaus sagen, dass der Gewinn einer GmbH doppelt besteuert wird, zu sagen man zahle zweimal Steuern ist aber falsch, verkennt nämlich die eigen Rechtspersönlichkeit der GmbH.

cornjung aus rechtlicher Sicht zahlst du nur einmal Steuern. Das ist die rechtliche Sicht der Dinge.

Du magst dich selber als Besitzer/Eigentümer der GmbH sehen und deswegen als doppelten Steuerzahler, dass hat aber mit der rechtlichen Sachlage nichts zu tun.
Auf der anderen Seite bist du aber auch besser gestellt als ein Einzelunternehmer, Komplementär oder die Gesellschafter einer Personengesellschaft, denn du haftest nur in Höhe deiner Einlage/Gesellschafteranteiles und nicht mit deinem Privatvermögen.

Ach ja, trotz aller Streitigkeiten zwischen uns cornjung, ich ziehe die gute alte deutsche GmbH von meiner Arbeit (externes Rechnungswesen) her allen anderen Unternehmensformen mit Haftungsbeschränkung vor.
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 08:41   #389
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.807
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Du magst dich selber als Besitzer/Eigentümer der GmbH sehen und deswegen als doppelten Steuerzahler, dass hat aber mit der rechtlichen Sachlage nichts zu tun.
Auf der anderen Seite bist du aber auch besser gestellt als ein Einzelunternehmer, Komplementär oder die Gesellschafter einer Personengesellschaft, denn du haftest nur in Höhe deiner Einlage/Gesellschafteranteiles und nicht mit deinem Privatvermögen.
Wenn sich der Herr cornjung als Geschäftsführer der GmbH ein Gehalt zahlt, dann versteuert die GmbH das nicht und nur der Herr cornjung zahlt Einkommensteuer. Das wäre doch der bessere Weg. Gewinne nicht ausschütten, sondern über Geschäftsführergehälter abgreifen.
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 08:47   #390
Goldoni
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 352
Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!Goldoni ist einfach nur richtig gut!
Standard

Zitat:
Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
Wenn sich der Herr cornjung als Geschäftsführer der GmbH ein Gehalt zahlt, dann versteuert die GmbH das nicht und nur der Herr cornjung zahlt Einkommensteuer. Das wäre doch der bessere Weg. Gewinne nicht ausschütten, sondern über Geschäftsführergehälter abgreifen.


Ja, wenn das so einfach wäre.

Arbeitsrechtlich, handelsrechtlich wäre das möglich. Da es aber viel mehr schlaue Mensvhen gibt , als cornjungs, haben die schlauen Menschen steuerrechtlich das Instrument der verdeckten Gewinnausschüttung ersonnen, damit du deine Gewerbesteuer nicht austricksen kannst.
Goldoni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net