Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesundheit - Ernährung - Sport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.16, 17:45   #171
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.104
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von irminsul Beitrag anzeigen
Ja, einige voll Tendenz Zero, was Gehirn anbetrifft. In meiner Muckibude trainieren einige solcher Deppen und ruinieren sich da ihre Gelenke. Es ging übrigens auch nicht um Muskeln oder nicht Muskeln, die Anzahl ist bei Menschen unveränderlich, sondern um funktionalen Muskelaufbau oder Züchtung von dysfunktionalen hässlichen Muskelbergen.

BB ist mehr Training als Sport.
Und sehr sinnvoll.
Generell gibt es in Fitnessstudios Viele, die keine Berge antrainieren wollen, man kann auch auf reine Kraft gehen (Kraftdreikampf) oder auf Kraftausdauer (für Ringen etc.).
Die Möglichkeiten sind vielseitig und wer nichts macht, ruiniert sich am ehesten die Gelenke resp. den Rücken.

Das sind Ausreden derer, die zu faul für Sport sind und sich verzweifelt einbilden, als Entschädigung für ihren schlaffen Körper wenigstens Intelligenz zu haben.

Dysfunktional aber sind einige BBler wirklich, da hast du Recht.
So konnte Arnie beim Dreh zu "Conan, der Bibliothekar" das Schwert nur kurze Zeit schwingen, da seine Muckis die Blutzufuhr behinderten und der Arm taub wurde.

Aber, wiegesagt, man kann auch anders trainieren.

(so, wie der Schlaffi auf dem Bild, habe ich ausgesehen, bevor ich mit BB angefangen habe).
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.16, 18:13   #172
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.506
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von irminsul Beitrag anzeigen
Bodybuiling ist doch keine Sportart, sondern eine kulturelle Entgleisung, Erzeugung von Muskelmasse auf Kosten von Gehirnzellen.
Ick glaub nicht, dass Gehirnzellen darunter leiden. Aber Bodybuilder bekommen manchmal Bluthochdruck. Das ist kann ziemlich gefährlich werden.

Maßlosigkeit ist niemals gut.
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.16, 21:38   #173
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.040
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Meine Sportgeräte:





__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.16, 11:29   #174
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.329
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
BB ist mehr Training als Sport.
Und sehr sinnvoll.
Generell gibt es in Fitnessstudios Viele, die keine Berge antrainieren wollen, man kann auch auf reine Kraft gehen (Kraftdreikampf) oder auf Kraftausdauer (für Ringen etc.).
Die Möglichkeiten sind vielseitig und wer nichts macht, ruiniert sich am ehesten die Gelenke resp. den Rücken.

Das sind Ausreden derer, die zu faul für Sport sind und sich verzweifelt einbilden, als Entschädigung für ihren schlaffen Körper wenigstens Intelligenz zu haben.

Dysfunktional aber sind einige BBler wirklich, da hast du Recht.
So konnte Arnie beim Dreh zu "Conan, der Bibliothekar" das Schwert nur kurze Zeit schwingen, da seine Muckis die Blutzufuhr behinderten und der Arm taub wurde.

Aber, wiegesagt, man kann auch anders trainieren.

(so, wie der Schlaffi auf dem Bild, habe ich ausgesehen, bevor ich mit BB angefangen habe).
Stimme ich dir zu, als frühere Kampfkünstlerin wäre sogar ein Muskelaufbau hinderlich gewesen.

Auch ich bin über die langen grauen Wintermonate abends regelmässig in der Muckebude gewesen aber nicht um mir Muskel aufzubauen sondern um weiter fit zu bleiben und Figur zu halten. Denn mir fehlt sonst auch die Bewegung die ich sonst auf unserem Land hatte.
Das Trainingsprogramm ist unterschiedlich und kann auf jeden zugeschnitten werden.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.16, 15:10   #175
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.626
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Jeweils 3 x pro Woche 25 min harte Ausdauer auf Stepper, Ergometer oder Laufband. Danach 30 min Training an Geräten oder mit Hanteln.

Sonntags 20 min Ausdauer und danach 60 min Les Mills Bodypump (Kraftausdauer mit Hanteln): https://www.youtube.com/watch?v=pe4buZXOOjc

Für mich ist das eine gute Mischung, die auch meine Rückenbeschwerden beseitigt hat.

Leider klappt das mit dem Joggen altersbedingt nicht mehr so richtig. Mehr als 5 km in langsamen Tempo ist nicht drin. Würde gerade im Sommer mehr machen. Das Lauftempo-Tempo, was ich vor Jahren während Marathon-Training erreicht hatte, kommen halt nicht wieder. Halbmarathon bin ich regelmäßig unter 90 min gelaufen.

Geändert von MANFREDM (25.03.16 um 15:17 Uhr)
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.16, 21:43   #176
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.626
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
JDas Lauftempo-Tempo, was ich vor Jahren während Marathon-Training erreicht hatte, kommen halt nicht wieder. Halbmarathon bin ich regelmäßig unter 90 min gelaufen.
Das ist eine gute Zeit gewesen, bezogen auf die Distanz.

Was verstehst Du denn unter langsam, bezogen auf 5 km? 5 km- das ist doch recht kurz. Also eine Zeit deutlich unter 20 Minuten sollte immer drin sein, oder?
Massenläufe liegen mir nicht- ich habe mal an einem teilgenommen- während meiner Armeezeit, am Berliner Friedenslauf- auch Halbmarathon. Damals mein erster wirklich langer Lauf. Ich habe gemerkt, dass mir dieses Massengedöhns nicht liegt, dieses Getue und Gemache und lief seitdem nur noch allein.

Aber worauf ich eigentlich hinauswollte, da liefen viele Senioren, also bestimmt über 70 Jahre oder wenigstens Endsechziger einen Marathon. Da gab es sogar ein dickes Kind, das bog doch tatsächlich nach vielen Kilometern des Laufes zum Marathon ab- ich als Halbmarathonläufer war, als ich das sah, geschockt, ja regelrecht deprimiert
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.16, 22:45   #177
Realist
DER WAHRE SOZIALIST!
 
Benutzerbild von Realist
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Doofland
Beiträge: 4.451
Realist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein Forengott
Standard

Rennen mit Racing Koptern sind eine neue Trend Sportart. Ich habe einen solchen Racing Kopter. Macht Laune!
__________________
Im Konflikt zwischen Beschäftigten und Kapital heißt das, auf der Seite höherer Löhne statt höherer Rendite zu stehen. Leider verbinden heute viele mit "links" etwas ganz anderes, etwa die Befürwortung von möglichst viel Zuwanderung oder abgehobene Gender-Diskurse, die mit dem Kampf um echte Gleichstellung wenig zu tun haben. Das bedauere ich sehr.
Sahra Wagenknecht
Realist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.17, 02:20   #178
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.727
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

__________________

Geändert von Querulator (19.10.17 um 02:36 Uhr)
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.17, 09:04   #179
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.626
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Die Wissenschaft hat festgestellt, dass Margarine Fett enthält.
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.17, 12:25   #180
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.727
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
Die Wissenschaft hat festgestellt, dass Margarine Fett enthält.
So war die Reihenfolge nicht.

Zunächst bestand Knappheit an lebensmitteltauglichem Fett, weil Napoleon III. dabei war, für seine Franzosen neuen Lebensraum zu gewinnen, und er seine Armee mit haltbarer Nahrung versorgen musste. Alle Soldaten lassen sich nicht mit Marmelade allein über Wasser halten.

Man mischte alles Mögliche und auch weniger Mögliches zusammen, um etwas Butterähnliches herzustellen, aber dann kam eine seltsame Entdeckung zu Hilfe. In Paris gab es zwar schon Kanalisation, aber die reichte nicht in alle Häuser hinein. In Armenvierteln entleerte man flüssige Abfälle, auch solche aus der Küche, auf die Straße, wo sie ihren Weg durch Kanalgitter fanden. Und irgendwann stellte jemand fest, dass an der Unterseite der Kanalgitter Klumpen hingen, die wie Fett aussahen.

Die Chemiker waren inzwischen so weit zu erkennen, dass es sich tatsächlich um feste Fette handelte, die durch katalytische Hydrierung der in den Abfällen enthaltenen flüssigen Fette entstanden. Als Katalysator diente dabei das in den Kanaldeckeln enthaltene Nickel. Auf diese Weise entdeckte man ein Verfahren, flüssige Fette zu härten, das heute noch zur Margarineherstellung verwendet wird, wenn auch nicht mittels der unhandlichen Kanaldeckel.

Mahlzeit! (Diese Geschichte wirst du in Wikipedia nicht in dieser ausführlichen Form finden.)

Da es gelang, sogar Margarine als gesund zu erklären und sich daher auch einige Sorten teurer verkaufen lassen, gibt es inzwischen auch Bio-Margarine, in die keine künstlich gehärteten Fette eingebaut werden.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Kinokritiken Unbelehrbar Kunst – Literatur – Filme - Musik 236 26.11.17 17:45
Eure Lieblingsbilder Unbelehrbar Kunst – Literatur – Filme - Musik 203 11.11.17 13:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net