Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.16, 10:24   #11
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.811
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
...Ich finde es unverschämt, dass die meisten Medien die Täterbeschreibungen weglassen, mögliche Migrationshintergünde sowieso verschweigen...
Du erinnerst dich vermutlich an die Direktive des deutschen Presserats, nach welcher Täter mit Migrahigru nicht als solche beschrieben werden dürfen.

Es heißt bei der Lückenpresse bei einschlägigen Meldungen dann lapidar:
Täter: Mann/Frau/Jugendlicher/Schüler oder ähnliche nichtssagende Täter"beschreibungen".
Diese Art von Selbstzensur soll angeblich davon abhalten, gegen Ausländer zu "hetzen"!
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.16, 14:48   #12
Zoé
Xiǎo lóng
 
Benutzerbild von Zoé
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: bei München
Beiträge: 503
Zoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein ForenheiligerZoé ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Brandstifter Beitrag anzeigen
Soso, "eigenwillig". Du bist doch Polizistin? OK, dann eben nochmal in einfachen Worten für dich:

Der betrunkene Bimbo samt seinem betrunkenen Muselkumpel füllt eine deutsche Blondine ab; und will sie ficken. An der Haltestelle trifft er auf vier Nazis, darunter ein 2-Meter-Hüne. Er "schubst oder schlägt" den 2-Meter-Hünen. Anschliessend "Alle Männer traten auf ihn ein.", und Bimbo musste gar reanimiert werden:

Hier nochmal das Bild des fast toten Bimbos, welcher von vier Nazis zu Brei geschlagen wurde:





...

Mal ohne Witz, ist euch Zecken eure Propaganda nicht selber zu Blöde?
Nein, ich bin keine Polizistin - keine Ahnung wie du darauf kommst. Im übrigen phantasierst du einiges in den Bericht hinein, was da so nicht steht. Deine abwertende Formulierung gegenüber einem dunkelhäutigen spricht indes eine sehr deutliche Sprache.
__________________
"Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit Radius null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt."

"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."

Albert Einstein
Zoé ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.16, 19:30   #13
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.236
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kukumatz Beitrag anzeigen
Du erinnerst dich vermutlich an die Direktive des deutschen Presserats, nach welcher Täter mit Migrahigru nicht als solche beschrieben werden dürfen.

Es heißt bei der Lückenpresse bei einschlägigen Meldungen dann lapidar:
Täter: Mann/Frau/Jugendlicher/Schüler oder ähnliche nichtssagende Täter"beschreibungen".
Diese Art von Selbstzensur soll angeblich davon abhalten, gegen Ausländer zu "hetzen"!
Ja, diese Anweisung ist mir bekannt, das wurde ja auch schon oft zugegeben, dass man dies nicht veröffentlichen würde, weil... längere Rede...

Nur, dass damit der Nachrichtenwert gleich Null ist, eben, weil die Bürger diese Infos nicht zuordnen können sollen. Bloß, was diese Mischform von Einlullung und gleichzeitiger Verunsicherung am Ende soll, was damit die Bürger anfangen sollen, diese Erklärung bleibt man schuldig.
Ich dachte immer, dass eben gerade auch Nachrichten zu lokalen Themen den Bürger in die Lage versetzen, sich nicht nur ein Bild zu machen, sondern auch auf Veränderungen einzustellen. Das hat ja mit Hetze oder Panikmache erstmal gar nichts zu tun.
Im Gegenteil, wartet man zu lange, dann passiert das, was man eigentlich vorgibt, vermeiden zu wollen. Man stelle sich mal ein brennendes Haus vor, wo man den Bürgern lange erzählte, keine Sorge, alles im Griff, Ruhe bewahren... und das Haus hat nur eine Türe und plötzlich ist es 1 Sekunde vor 12 und alle wollen gleichzeitig zur Türe raus.
Ich argwöhne, das geht schief.
So ungefähr beurteile ich auch die Folgen aus dieser dämlichen Verschweigepolitik.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.16, 20:06   #14
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Einfache Schlägerei ist gut

Das ist schon recht lange her, dass man irgendwann wußte, jetzt ist es genug und man ließ voneinander ab.
Ich weiß nicht, wer den Leuten diesbezüglich derartig in den Kopf gepinkelt hat- andererseits wurde ja die amerikanische Mentalität Probleme zu lösen, allenthalben per Film, per Musik, per Musikvideo und in Comics in die Gehirne geträufelt, später als Spiel.
Kann mir nicht vorstellen, dass das als Lösungsvorbild-Modell vollständig wirkungslos geblieben wäre- all diese ganze Gangster-Goldketten-Drogen und nimm Dir was Du denkst-Mentalität.
Sogar über die Werbung werden solche Attribute stets mit Coolness, mit Erfolg, mit Männlichkeit in Verbindung gebracht. Manchmal offen, sehr häufig subtiler über Subbotschaften, welche aber an solche Lebensgefühle anknüpfen.
Vollkommener Gehirnschiss.
Irgendwo habe ich gelesen daß zum grössten Teil die Medien also Hollywood an derartigen Eskalation von Gewalt schuld sind. Und fehlende väterliche erzieherische Gewalt als Ausgleich spielt bestimmt auch eine Rolle.
Diese Art zu kämpfen bzw. zuschlagen um zu töten kommt von Erziehung durch harte Filme und spiele ab 18. Männliche sowie weibliche Killermaschinen als Vorbilder gab es früher nicht, Jungs klärten immer die Streitigkeiten in einem fairen Fäuste-Kampf an ausgesuchten Platz mit Zuschauern.
Es gibt übrigens auch weibliche Hexen-Gangs in den Schulen, die sind nicht weniger brutal und kriminell als die Jungs, sogar richtig sadistisch veranlagt. Falsche oder fehlende Erziehung in beiden Gruppen.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 00:24   #15
Sachse
Gewaltbereit und Radikal
 
Benutzerbild von Sachse
 
Registriert seit: Aug 2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.485
Sachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein ForengottSachse ist ein Forengott
Standard

Was habe ich aus diesem "erschütternden Tatsachenbericht" erfahren?

Ein "böser rechter zwei Meter Hühne verprügelt" einen kleinen "unschuldigen und sicher traumatisierten" Negerjunge - und dieser hat lediglich einen Schlüsselbeinbruch?!

Hat der zwei Meter "Nazi" im Lotto gewonnen, oder warum war der so gut drauf?

Ein Schlüsselbeinbruch kann mal ebenso passieren ohne große Prügelorgie, ist eher eine freundliche Warnung!!
__________________
Im Krieg gegen ein Scheiss System
https://www.youtube.com/watch?v=R9PlnFFdH_M

Sleipnir: Autonom - Anti Antifa Song
https://www.youtube.com/watch?v=b3cGR2OTKtg

Todesstrafe für Kinderschänder
https://www.youtube.com/watch?v=8NWiCy_dXZo
https://www.youtube.com/watch?v=R5jFIfzWTTA

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten
dann richtet das Volk und es gnade Euch Gott.

Carl Theodor Körner
Sachse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 18:24   #16
Frundsberg
selten Philanthrop
 
Benutzerbild von Frundsberg
 
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 7.603
Frundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Zoé Beitrag anzeigen
Auf welche Aussagen in dem verlinkten Artikel genau beziehst du dich für deine doch sehr eigenwillige Interpretation?
Selbst wenn nicht. Die Situation eskalierte, als der "2m-Hühne" die Hand zum deutschen Gruß hob und sagte, dass man sich so in Deutschland verabschiede (womit er natürlich prinzipiell absolut Recht hat).

Daraufhin hat D. wohl auch nach dieser Darstellung den Mann "geschubst oder geschlagen".

Wenn ein Führergruß Grund für einen tätlichen Angriff ist, ist es ein Bolschewik. Damit ist es völlig legitim die Scheiße aus ihm 'rauszuprügeln.

Die Gewalt ging also ursächlich von links aus.
Frundsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 20:06   #17
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard Lustig.

Interessant. Foren-Bimbo "Brandstifter" hat volles Verständnis für die Täter, während seine Kameraden die deutsche Herkunft derselben in Zweifel ziehen.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 20:12   #18
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Selbst wenn nicht. Die Situation eskalierte, als der "2m-Hühne" die Hand zum deutschen Gruß hob und sagte, dass man sich so in Deutschland verabschiede (womit er natürlich prinzipiell absolut Recht hat).

Daraufhin hat D. wohl auch nach dieser Darstellung den Mann "geschubst oder geschlagen".

Wenn ein Führergruß Grund für einen tätlichen Angriff ist, ist es ein Bolschewik. Damit ist es völlig legitim die Scheiße aus ihm 'rauszuprügeln.

Die Gewalt ging also ursächlich von links aus.

Zumindest ist nun klar, dass es sich bei dem Hitlergrüßer diesmal nicht um Björn H. handelt, weil dieser sich sicherlich durch einen Schubser nicht zu einer Prügelattacke hätte hinreißen lassen.

Gewalttätige Rechtsextreme findet man eher bei der NPD, ihre Gesinnungskameraden, die nicht Knastologie studiert haben, landen eher bei der AfD.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 20:14   #19
Frundsberg
selten Philanthrop
 
Benutzerbild von Frundsberg
 
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 7.603
Frundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Zumindest ist nun klar, dass es sich bei dem Hitlergrüßer diesmal nicht um Björn H. handelt, weil dieser sich sicherlich durch einen Schubser nicht zu einer Prügelattacke hätte hinreißen lassen.
Oder Schlag (unbekannter Härte). Sei doch so fair die schwerwiegendere Variante nicht einfach fallen zu lassen. Ich habe das Schubsen als eine von zwei möglichen Handlungen, die er laut Aussage seiner eigenen Kollegaz begangen haben soll, auch nicht einfach unter den Tisch fallen lassen.
Frundsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 20:20   #20
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.236
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Interessant. Foren-Bimbo "Brandstifter" hat volles Verständnis für die Täter, während seine Kameraden die deutsche Herkunft derselben in Zweifel ziehen.
man sollte schon variabel denken und nichts ausschließen, statt dem ewigen Schwarz-Weiß-Denken der Linken. Es sind beides Möglichkeiten. Oder warst Du dabei? Kannst Du denn ausschließen, dass sich Typen mit "Migrationshintergrund" und ausgeprägtem Revierverhalten auf besonders absurde Weise dieses Grußes bedienten. Das benutzen diese Grußes allein sagt doch noch lange nichts über den ethn. Hintergrund derjenigen Nutzer aus. Daraus zu schlußfolgern- also müssen sie automatisch deutsch, also automatisch Rechtsextreme sein- ist doch auch nur ein stereotypes Reflexdenken, ein Abrufen antrainierter pawlowscher Reaktionen im Gehirn.
Damit kann man Dich auch wunderbar dirigieren, ohne, dass Du Verdacht schöpfst.

Wie Du sicherlich noch erinnerst, wurden die Typen eher als dunkel beschrieben und zwar alle von denen, zur mutmaßlichen Ethnie aber nichts Näheres gesagt.
Woher Du da gleich Deutsche ableitest, weißt nur Du.
Natürlich ist das nicht auszuschließen, dass es welche waren
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net