Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.16, 14:32   #11
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.899
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Wertkonservativer Beitrag anzeigen
Zählt man heutzutage bereits als begabt, wenn man der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig ist?
Wenn es das ist, was ich damals im Zusammensein mit sozial und verhaltensgestörten Spasten erleben durfte, könnens sich den Dreck schenken...
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.16, 09:27   #12
Kukumatz
Forensenator
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: auf der Erde
Beiträge: 8.810
Kukumatz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
DDR und Bildung im Vergleich zur BRD?

Wer Schulen, Fachschulen und Universitäten in der DDR besuchte, ist den heutigen Nieten, selbst Promovierten, haushoch überlegen.

ES ist aber kein
Reiner Zufall,
dass man das eigene Unvermögen oder Nichtwollen hinter der DDR verstecken will, weil die jahrzehntelange Hetze nur hinterlassen hat, dort lebten die Menschen in Erdhöhlen.....
Gebe dir recht, was Bildung und Kultur angeht.
Theater, Literatur, Musik waren in der "DDR" Kulturtechniken, die bei uns leider nur unter dem Kommerzgedanken stattfanden!
Ich übertreibe mal etwas!
Kukumatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.16, 12:26   #13
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.668
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Man wird dann, wie es heute üblich ist, die Begabtenförderung zusammen mit der Inklusion einführen!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.16, 14:21   #14
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.899
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von opppa Beitrag anzeigen
Man wird dann, wie es heute üblich ist, die Begabtenförderung zusammen mit der Inklusion einführen!

Deutet man etwa "begabt" als Synonym von "beschenkt"?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.16, 00:59   #15
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.229
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Aasbedeutet doch nur, dass man sich ein paar Schlaumeier grosszieht und den Rest weiterhin im Schuldesaster versinken lässt. Möglicherweise ist diese (nicht neue) Idee also kontraproduktiv. Wer entscheidet dann nach welchen Kriterien, wer auf solch eine Eliteschule kommt? Hat Jemand aus der unteren Schicht dann die gleichen Chancen wie Jemand aus der Oberschicht. Bekommt der/die dann ein Stipendium? (Ich gehe davon aus, dass eine solche Schule (nicht wenig) Schuldbetrag kostet.) Fragen über Fragen...
Aber das weißt Du doch schon längst Immer die, die es sich leisten können.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.16, 01:01   #16
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.229
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
vielleicht ist es aber auch ein verhinderter Kleptomane mit einer "ä"- Schwäche
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.16, 14:17   #17
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von opppa Beitrag anzeigen
Man wird dann, wie es heute üblich ist, die Begabtenförderung zusammen mit der Inklusion einführen!


Aber 100%. Bei den Linken Genies dreht sich doch immer um soziale, biologische und alle erdenkliche Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten. Sie beseitigen so gefährlichen faschistischen Nachwuchs.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.16, 17:48   #18
BARON_74
Cogito, ergo sum
 
Benutzerbild von BARON_74
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 5.523
BARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen

Aber 100%. Bei den Linken Genies dreht sich doch immer um soziale, biologische und alle erdenkliche Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten. Sie beseitigen so gefährlichen faschistischen Nachwuchs.
Bei dir hingegen ist das völlig egal, ob du links oder rechts anzusiedeln bist, keine Ahnung, aber davon Unmengen!!
BARON_74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.16, 08:57   #19
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.668
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen

Aber 100%. Bei den Linken Genies dreht sich doch immer um soziale, biologische und alle erdenkliche Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten. Sie beseitigen so gefährlichen faschistischen Nachwuchs.
Wichtig wird dann sein, das Sprachverständnis der Klassen durch die Beimischung von mindestens 50% Türken und Arabern "abzurunden". Für die Pausen werden dann an die Kültürverbesserer angemessene Schlagwerkzeuge ausgegeben.

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.16, 10:09   #20
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.899
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von opppa Beitrag anzeigen
Wichtig wird dann sein, das Sprachverständnis der Klassen durch die Beimischung von mindestens 50% Türken und Arabern "abzurunden". Für die Pausen werden dann an die Kültürverbesserer angemessene Schlagwerkzeuge ausgegeben.

Als ich "eingeschult" wurde, wie man in Piefkonien zu sagen pflegt, hatten wir für solche Zwecke noch Lineale aus Buchenholz, meistens 30 cm lang. Das Plastikzeug von heute hält nicht viel aus.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net