Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.16, 03:30   #11
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.030
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Interessanter Artikel.
Das müßte man mal nachprüfen, ob wirklich mit 68 oder je nachdem wievielen Likes jemand genau analysiert werden kann, also generell und nicht nur als momentane Aufstellung- denn bestimmte persönliche Vorzugentscheidungen können ja, tageszeit-, jahreszeit- oder stimmingsabhängig sein bzw. je nach fortschreitendem, begleitendem Informations- / Kenntnisstand zu einem Sachverhalt sich auch ändern.
Aber beeindruckend finde ich das trotzdem.
Ich bin es gewohnt, verkannt zu werden.

Es muss vor knapp 50 Jahren gewesen sein, als die Scientology Church begann, in Österreich Mitglieder zu suchen. Ich wurde auf der Straße angesprochen, ob ich nicht einen Test machen wolle, und ließ mich überreden, da ich Zeit hatte. Ich füllte einen Fragebogen aus, der dann von einem Computer ausgewertet wurde. Computer, die auf einem Tisch Platz hatten, gab es damals noch nicht zu kaufen, und Bildschirme waren noch nicht angeschlossen. Von PCs hatte noch keiner gehört; erst 1970 wurden hier die ersten Mikroprozessoren angeboten, als integrierte Schaltungen.

Jedenfalls hatte kurz darauf eine der jungen Frauen die Auswertung in der Hand und begann mir etwas über meine Person zu erzählen. Ich war damals keiner, der viel über menschliche Eigenschaften nachdachte, aber als sie damit fertig war, entgegnete ich ihr, das hätte ich auch ohne Computer aus meinen Antworten ableiten können.

Seither ist viel Zeit vergangen, man hat viel dazugelernt, ein Tablet kann mehr als damals ein Computer mit ein paar Kubikmetern Volumen und das auch noch viel schneller. Ich traue den Leuten heute allerhand zu.

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Erlaubnis hin - Erlaubnis her- so etwas kan n sich ändern. Nutzungsbedingungen und AGBs ändern sich doch ständig überall. Und wer liest sich schon durch, was er da "aktualisiert" bestätigt?
Und selbst wenn nicht, wer weiß schon, welche Routinen verdeckt im Hintergrund laufen? Man kann ja auch Material rückblickend auswerten- das wird nicht weniger interessant.

Es gab doch einen neuen Gesetzentwurf- oder ist es schon verabschiedet- laut dem jeder User das Recht auf Einsicht und Löschung sämtlicher seiner Einträge hätte. Das ist an Naivität eigentlich kaum zu überbieten. Wie wollte das jemand prüfen- also eine privatperson? Aber auch jeder andere könnte nie sicher sein, ob da nicht längst parallel archiviert wurde.
Wenn sie sich für dich interessieren, bist du ein gläserner Mensch, dazu brauchst du dich nicht im FB oder Ähnlichem zu registrieren. Surfen, Online-Einkäufe, evtl. ein Forum, ... Um Erlaubnis fragen sie niemanden. Nur, wenn sie dich vorladen oder verklagen wollen, müssen sie zum Spionieren autorisiert werden.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 06:31   #12
Eiskristall
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Eiskristall
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 1.500
Eiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein Forengott
Standard

Durch das Smartphon, Navi, Paybackkarten, Kreditkarten, Kontobewegungen,
Google und Youtube, Ämter usw., überall werden Daten gesammelt.
Bestimmte Test in den Medien und vor allem Facebook und Twitter sorgen dafür, daß man ausspioniert wird.

Bald haben sie von jedem ein Profil, daß ist die absolute Kontrolle. Sie haben das alles aufgebaut, damit wir in die Fallen tappen.

Bald wissen sie auch wo man sich im Netz rumtreibt und was man schreibt.

Je nachdem welche Ideologie gerade geglaubt werden soll, kann man so Menschen gezielt eliminieren, die Widerstand leisten.

Der allergrößte Hammer ist das abschaffen von Bargeld. Bist du nicht willig, gibt es kein Geld.
Eiskristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 12:31   #13
BARON_74
Cogito, ergo sum
 
Benutzerbild von BARON_74
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 5.523
BARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein ForengottBARON_74 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Daran sieht man ja, wie gut das -vermeintliche- Lebewesen "Mensch" zu berechnen ist. Genau dies macht das Treiben der Höchsten Kapital- und Politkaste im gesamten erst möglich. Ergo: Ihr Toten, steh't auf - und lebt!
Das JÜNGSTE GERICHT mußt du nicht herbeizitieren, das kommt von selber.
BARON_74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 12:44   #14
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.030
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Eiskristall Beitrag anzeigen
...

Der allergrößte Hammer ist das abschaffen von Bargeld. Bist du nicht willig, gibt es kein Geld.
Aber es ist doch so praktisch, wenn man das Zeug nicht mit sich herumschleppen muss. Es kann einem auch noch geraubt werden!


PS: Der Roman "1984" ist in den dort beschriebenen Möglichkeiten längst überholt.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 13:00   #15
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.850
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
... Sein Albtraum ist wahr geworden: Seine Methodik wird im grossen Stil für politische Zwecke eingesetzt. ...
Erinnert an "Die Physiker" von Dürrenmatt: Ein Gedanke, der einmal gedacht wurde, kann nicht zurückgenommen werden.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 13:11   #16
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 13.133
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Interessanter Artikel.
Das müßte man mal nachprüfen, ob wirklich mit 68 oder je nachdem wievielen Likes jemand genau analysiert werden kann, also generell und nicht nur als momentane Aufstellung- denn bestimmte persönliche Vorzugentscheidungen können ja, tageszeit-, jahreszeit- oder stimmingsabhängig sein bzw. je nach fortschreitendem, begleitendem Informations- / Kenntnisstand zu einem Sachverhalt sich auch ändern.
Aber beeindruckend finde ich das trotzdem.

Also sollte jeder Facebook-User in Zukunft ein Täuschungs-/ Selbstschutzverhalten entwicklen, was ihn in der Kennung milchig-trüb werden läßt, indem er regelmäßig und bewußt auch alle anderen Sachen "gut findet", die ihn nicht interessieren oder die er nicht mag und dabei eine unterschiedliche Intensität entwickelt, damit hier kein Muster feststellbar ist.
Beides richtig. Mit Sicherheit ändern sich die Wahrscheinlichkeiten mit der Zeit und der Algorithmus muss angepasst werden. Und ja, es kann nie schaden im virtuellen Leben mögliche Rückschlüsse zu verhindern/vermeiden. Und sei es nur durch ein paar Pseudoklicks/Likes. Auch zu empfehlen: Für jedes Onlineangebot eine andere Mail verwenden und seitenübergreifende Cookies vermeiden (geht meist per Browsereinstellungen).
__________________
Analyse der Wirklichkeit
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 13:25   #17
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.850
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Beides richtig. Mit Sicherheit ändern sich die Wahrscheinlichkeiten mit der Zeit und der Algorithmus muss angepasst werden. Und ja, es kann nie schaden im virtuellen Leben mögliche Rückschlüsse zu verhindern/vermeiden. Und sei es nur durch ein paar Pseudoklicks/Likes. Auch zu empfehlen: Für jedes Onlineangebot eine andere Mail verwenden und seitenübergreifende Cookies vermeiden (geht meist per Browsereinstellungen).
Ich sehe schon: Deine Paranoia befindet sich noch im absoluten Minimalbereich.

Schaue Dir mal den HTML-Quellcode der Seite an, die diese Zustände anprangert. Dann zählst Du nur mal durch, wie viel JavaScript da verbaut ist, wie viele Komponenten von fremden Seiten nachgeladen werden, und wenn es nur eine Schriftart ist. Überall dort hinterlässt Du mit Deinem Seitenaufruf mindestens Deine IP-Adresse. Außerdem wissen alle, die es wissen wollen, dass Du einen Link aus der Arena angeklickt hast.

Deine Möglichkeiten, dergleichen zu verhindern, schwinden von Tag zu Tag. So lässt sich beispielsweise das Handelsblatt ohne eingeschaltetes JavaScript schon nicht mehr aufrufen, Adblocker sind ebenfalls verhasst, ...
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 13:43   #18
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 13.133
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Ich sehe schon: Deine Paranoia befindet sich noch im absoluten Minimalbereich.

Schaue Dir mal den HTML-Quellcode der Seite an, die diese Zustände anprangert. Dann zählst Du nur mal durch, wie viel JavaScript da verbaut ist, wie viele Komponenten von fremden Seiten nachgeladen werden, und wenn es nur eine Schriftart ist. Überall dort hinterlässt Du mit Deinem Seitenaufruf mindestens Deine IP-Adresse. Außerdem wissen alle, die es wissen wollen, dass Du einen Link aus der Arena angeklickt hast.

Deine Möglichkeiten, dergleichen zu verhindern, schwinden von Tag zu Tag. So lässt sich beispielsweise das Handelsblatt ohne eingeschaltetes JavaScript schon nicht mehr aufrufen, Adblocker sind ebenfalls verhasst, ...
Völlig richtig. Selbst Seiten von Sicherheitsfreaks verwenden irgendwelche überregionalen Trackingdienste. Auch zu beobachten, viele Onlineausgaben von Tageszeitungen nutzen für die Kommentarfunktion ausländische/amerikanische Anbieter. Der Nutzer merkt das meist gar nicht.

Zu empfehlen:
Ghostery Addon - um externe Trackingdienste zu deaktivieren
No Script Addon - um externe Scripte zu deaktivieren
Privat Tabs des Browser für sensible Seiten nutzen
Unterschiedliche Browser nutzen - Onlinebanking Browser, Porno Browser, Mainstream Browser ...
Persönl. Daten immer mit Buchstaben/Zahlen Dreher angeben
__________________
Analyse der Wirklichkeit
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 13:56   #19
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Das JÜNGSTE GERICHT mußt du nicht herbeizitieren, das kommt von selber.
Ich schrieb dabei doch nicht vom "Jüngsten Gericht", sondern von Jetzt/Heute.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.16, 14:11   #20
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.850
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Völlig richtig. Selbst Seiten von Sicherheitsfreaks verwenden irgendwelche überregionalen Trackingdienste. Auch zu beobachten, viele Onlineausgaben von Tageszeitungen nutzen für die Kommentarfunktion ausländische/amerikanische Anbieter. Der Nutzer merkt das meist gar nicht.

Zu empfehlen:
Ghostery Addon - um externe Trackingdienste zu deaktivieren
No Script Addon - um externe Scripte zu deaktivieren
Privat Tabs des Browser für sensible Seiten nutzen
Unterschiedliche Browser nutzen - Onlinebanking Browser, Porno Browser, Mainstream Browser ...
Persönl. Daten immer mit Buchstaben/Zahlen Dreher angeben
Diese Addons vermitteln vor allem ein Gefühl der Sicherheit.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net