Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Wirtschaft – Finanzen – Arbeit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.16, 20:16   #11
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Dafür bleibst Du wieder mal den Beleg schuldig. Wie wir erst kürzlich in der Schweiz gesehen haben, können ganz normale Menschen durchaus vernünftige Entscheidungen treffen.

Es gibt nicht immer nur "richtig" und "falsch". Manche Dinge kann man auch unterschiedlich sehen, ohne dass dabei jemand "unvernünftig" sein muss.

http://www.focus.de/panorama/welt/ts...id_609183.html

Mittlerweile ist es sicherlich nicht mehr ganz so deutlich, schließlich ist der Pöbel sehr vergesslich. Aber es ist wohl kaum anzunehmen, dass nun plötzlich eine Mehrheit für Kernkraft ist, das war in Deutschland wohl noch nie der Fall.

Außerdem behaupten doch so gut wie Alle, dass die Katastrophe von Fukushima den Grünen in BW den Sieg bescherte, eben weil sie die einzige nennenswerte politische Kraft waren, die sich gegen diesen Scheiß gestellt hat. Vor Fukushima hatten die Menschen das Problem als nicht so gravierend betrachtet.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 20:21   #12
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
...



Warum beschwerst du dich dann darüber, daß der Steuerzahler für Regierungs- und Bundestagsentscheidungen zahlt?

Was erzählst Du hier? Ich habe mich immer für mehr Mittelstandsentlastung eingesetzt. Und je größer ein Unternehmen ist, desto mehr Milliarden soll es sich unbürokratisch und alternativlos aus der Staatskasse entnehmen dürfen. Ist doch selbstverständlich, ich bin doch nicht gegen den Kapitalismus!

Und wenn der Pöbel eine Entscheidung trifft, die den Gewinnmaximierungsinteressen nicht entspricht, so sind die Gewinnmaximierer zweifellos reichlich zu entschädigen. Sonst bekämen wir eines Tages unter Umständen noch demokratische Zustände, und das kann wirklich NIEMAND wollen, die Diktatur des Kapitals wollen ALLE! BASTA!
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 20:28   #13
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Mindestens der 3. Sargnagel. Die Bankenkrise und das Füllhorn, das Merkel und Steinbrück ausgeschüttet haben, wollen wir doch auf keinen Fall vergessen.

FALSCH. Schulobst war "nicht finanzierbar", es hätte 1.000.000 Euro/Jahr gekostet, aber 130.000.000.000 Euro für die HRE waren zur gleichen Zeit PEANUTS. Damit wurden schließlich die Spareinlagen der Verkäuferinnen sowie die Arbeitsplätze der Putzfrauen, die bei der HRE tätig waren, alternativlos gesichert.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 22:31   #14
Frundsberg
selten Philanthrop
 
Benutzerbild von Frundsberg
 
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 7.603
Frundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Mittlerweile ist es sicherlich nicht mehr ganz so deutlich, schließlich ist der Pöbel sehr vergesslich.
Der Zentralrat der Nazis begrüßt diese politisch korrekte Wortwahl. Es ist wichtig, dass demokratische Zustände angemessen kritisiert werden.
Frundsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 22:40   #15
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.561
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
FALSCH. Schulobst war "nicht finanzierbar", es hätte 1.000.000 Euro/Jahr gekostet, aber 130.000.000.000 Euro für die HRE waren zur gleichen Zeit PEANUTS. Damit wurden schließlich die Spareinlagen der Verkäuferinnen sowie die Arbeitsplätze der Putzfrauen, die bei der HRE tätig waren, alternativlos gesichert.
Wieder gelogen. Die Kosten für den Steuerzahler beliefen sich auf ca. 19 Milliarden €.

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Der Zentralrat der Nazis begrüßt diese politisch korrekte Wortwahl. Es ist wichtig, dass demokratische Zustände angemessen kritisiert werden.
Der will doch nur provozieren. Keine einzige Frage beantwortet der und seine Angaben sind durchweg gelogen siehe oben. Deswegen liefert er grundsätzlich keine Belege.
__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 22:54   #16
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.987
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Der Zentralrat der Nazis begrüßt diese politisch korrekte Wortwahl. Es ist wichtig, dass demokratische Zustände angemessen kritisiert werden.


Angela Merkel ist alternativlos.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 22:58   #17
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen


Angela Merkel ist alternativlos.

Verwirrende Vielfalt


oder
Oder doch lieber?
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 23:01   #18
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.987
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen

Verwirrende Vielfalt


oder
Oder doch lieber?
Nein, der da:
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 09:23   #19
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.842
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Es gibt nicht immer nur "richtig" und "falsch". Manche Dinge kann man auch unterschiedlich sehen, ohne dass dabei jemand "unvernünftig" sein muss.

http://www.focus.de/panorama/welt/ts...id_609183.html

Mittlerweile ist es sicherlich nicht mehr ganz so deutlich, schließlich ist der Pöbel sehr vergesslich. Aber es ist wohl kaum anzunehmen, dass nun plötzlich eine Mehrheit für Kernkraft ist, das war in Deutschland wohl noch nie der Fall.

Außerdem behaupten doch so gut wie Alle, dass die Katastrophe von Fukushima den Grünen in BW den Sieg bescherte, eben weil sie die einzige nennenswerte politische Kraft waren, die sich gegen diesen Scheiß gestellt hat. Vor Fukushima hatten die Menschen das Problem als nicht so gravierend betrachtet.
Eha. Es gab da also mal eine Umfrage des Stern, und die hat man zweckmäßigerweise zu einem passenden Zeitpunkt durchgeführt. Sicherlich hat man den Befragten bei der Gelegenheit auch die Kosten des Ausstiegs und auch dessen Folgen für das Weltklima hinreichend erläutert, so dass die Antworten wohlüberlegt sind.

Mein lieber Karl, diese Mehrheit steht auf sehr dünnem Eis, und nur 11% der Befragten wollten tatsächlich einen sofortigen Ausstieg.

Hätte eine derartige Umfrage tatsächlich eine Bedeutung, müsste das Merkel den angerichteten Schaden aus eigener Tasche zahlen. Schade eigentlich, dass unsere Politiker (wie auch die Konzernbosse) nur von Verantwortung schwafeln, sie aber nie übernehmen.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 09:24   #20
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.842
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
FALSCH.
Was ist bitte an meiner Aussage falsch?

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Schulobst war "nicht finanzierbar", es hätte 1.000.000 Euro/Jahr gekostet, aber 130.000.000.000 Euro für die HRE waren zur gleichen Zeit PEANUTS. Damit wurden schließlich die Spareinlagen der Verkäuferinnen sowie die Arbeitsplätze der Putzfrauen, die bei der HRE tätig waren, alternativlos gesichert.
Was hat Schulobst damit zu tun?
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net