Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.17, 12:56   #1
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.413
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard Die spinnen, die Amis!

Zitat:
Wut in Kambodscha: USA will Geld für seine Bombenteppiche

Ein halbes Jahrhundert, nachdem die USA mehr als 500000 Tonnen Bomben auf Kambodscha abgeworfen hatten, will Washington, dass das Land ihnen die Kosten von 662 Mill. $ bezahlt. Dieses Verlangen hat einen Ausdruck der Wut und Empörung in Phnom Penh hervorgerufen.

In 200 Nächten von 1973 allein sind 257 456 Tonnen bei geheimen Bombenteppichen abgeworfen worfen – halb so viel, wie während des ganzen 2. Weltkrieges auf Japan geworfen wurden.

Die Piloten flogen in so großer Höhe, dass sie unmöglich einen Unterschied zwischen kambodschanischen Dörfern und ihren eigentlichen Zielen – die nordvietnamesischen Nachschublinien, den sogenannten „Ho Chi Minh Pfad“ unterscheiden konnten. [Als wäre ihnen das nicht völlig egal gewesen. D.Ü.] Die Bomben waren derart schwer, dass allen Menschen, die in einem Radius von 1 Kilometer standen, die Trommelfelle platzten.
Kurzer Gegencheck bei Wikipedia:

Zitat:
Kurz nach der Machtübernahme marschierten etwa 20.000 amerikanische Soldaten auf der Suche nach Stützpunkten der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams (FNL) in Kambodscha ein. Dies zog erheblichen politischen Widerstand gegen eine Ausweitung des Krieges in den USA nach sich und führte zu einem Abzug der Soldaten. Daraufhin verstärken die USA ihre zunächst geheimen Flächenbombardements in Kambodscha. Von März 1969 bis August 1973 wurden rund 3.500 B-52-Flächenbombardements durch die U.S. Air Force geflogen und dabei 539.129 Tonnen Bomben mit teilweise bis zu 200 Einsätzen pro Woche abgeworfen. Dies entspricht etwa drei Tonnen Bomben pro Quadratkilometer oder der doppelten Menge der Bombenlast, die auf Japan im Zweiten Weltkrieg abgeworfen wurde, und kostete die USA etwa sieben Milliarden Dollar. Die Schätzungen der Opfer unter der kambodschanischen Zivilbevölkerung reichen dabei von 200.000 bis zu 1,1 Millionen. Der Großteil des kambodschanischen Farmlandes wurde zerstört.

Parallel dazu wurden von 1971 bis 1975 seitens der USA rund 1,1 Milliarden Dollar an Militärhilfe in Form von Waffen, Ausrüstung und Sold nach Phnom Penh transferiert. Bereits 1973 schätzte der US-Senat die Anzahl der Kriegsflüchtlinge in Kambodscha auf zwei Millionen Menschen. Trotzdem werden jeden Tag weiterhin für eine Million Dollar Waffen, Munition und Sold nach Phnom Penh geliefert, während die humanitären Lieferungen für die Flüchtlinge gerade einmal drei Millionen Dollar pro Jahr betrugen.
Die Größenordnung scheint zu passen. Manchmal frage ich mich, ob das Böse wirklich den Namen Hitler trägt.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 13:07   #2
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.167
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Die USA sind pleite; nun brauchen sie Moneymoneymoney aus Entwicklungsländern.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 17:30   #3
Ziu
männlich, weiß, hetero
 
Benutzerbild von Ziu
 
Registriert seit: Nov 2013
Ort: Dunkeldeutschland
Beiträge: 1.783
Ziu hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Es geht um die Rückzahlung eines Darlehens, nichts anderes.
__________________
"Die zivilisiertesten Völker sind nicht weiter von der Barbarei entfernt als das glänzendste Eisen vom Rost. Die Völker und die Metalle sind nur an der Oberfläche poliert."
Antoine de Rivarol


Hie Brandenburg allwege.
Ziu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 17:40   #4
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.431
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
...

Die Größenordnung scheint zu passen. Manchmal frage ich mich, ob das Böse wirklich den Namen Hitler trägt.
Das war doch nur Kollateralschaden!

__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 19:24   #5
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.167
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Ziu Beitrag anzeigen
Es geht um die Rückzahlung eines Darlehens, nichts anderes.
Du klingst wie ein Gläubiger
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 19:28   #6
Ziu
männlich, weiß, hetero
 
Benutzerbild von Ziu
 
Registriert seit: Nov 2013
Ort: Dunkeldeutschland
Beiträge: 1.783
Ziu hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Du klingst wie ein Gläubiger
Nee, mich kotzt nur der reißerische und verlogenen Artikel an der hier als Eingangsbeitrag eingestellt wurde. Keiner soll die Bomben bezahlen, die sollen ihre Schulden zurückzahlen.
__________________
"Die zivilisiertesten Völker sind nicht weiter von der Barbarei entfernt als das glänzendste Eisen vom Rost. Die Völker und die Metalle sind nur an der Oberfläche poliert."
Antoine de Rivarol


Hie Brandenburg allwege.
Ziu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 15:56   #7
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.413
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Ziu Beitrag anzeigen
Nee, mich kotzt nur der reißerische und verlogenen Artikel an der hier als Eingangsbeitrag eingestellt wurde. Keiner soll die Bomben bezahlen, die sollen ihre Schulden zurückzahlen.
Der Artikel ist reißerisch, dennoch ist die Forderung der Amis einfach nur frech. Immerhin haben sie das Land komplett ruiniert. Wie das halt so ihre Art ist.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 19:20   #8
Ziu
männlich, weiß, hetero
 
Benutzerbild von Ziu
 
Registriert seit: Nov 2013
Ort: Dunkeldeutschland
Beiträge: 1.783
Ziu hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Der Artikel ist reißerisch, dennoch ist die Forderung der Amis einfach nur frech. Immerhin haben sie das Land komplett ruiniert. Wie das halt so ihre Art ist.
Komplett ruiniert haben es wohl die Roten Khmer. Und hätte Kambodscha sein Staatsgebiet für die Vietcong gesperrt wären auch keine Bomben (mit Billigung der Regierung) gefallen. Es war Krieg und kein Kinderfasching. Und wenn man sich zur Hure macht muß man damit rechnen das der Zuhälter seinen Teil haben will.
__________________
"Die zivilisiertesten Völker sind nicht weiter von der Barbarei entfernt als das glänzendste Eisen vom Rost. Die Völker und die Metalle sind nur an der Oberfläche poliert."
Antoine de Rivarol


Hie Brandenburg allwege.
Ziu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 20:49   #9
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.413
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Ziu Beitrag anzeigen
Komplett ruiniert haben es wohl die Roten Khmer. Und hätte Kambodscha sein Staatsgebiet für die Vietcong gesperrt wären auch keine Bomben (mit Billigung der Regierung) gefallen. Es war Krieg und kein Kinderfasching. Und wenn man sich zur Hure macht muß man damit rechnen das der Zuhälter seinen Teil haben will.
Die Amis hatten in dieser Region der Welt absolut nichts verloren. Sie haben Millionen von Menschen umgebracht, die ganze Gegend mit Chemie und Blindgängern verseucht, und jetzt wollen sie Geld für eine Lebensmittelhilfe, die ohne sie gar nicht nötig geworden wäre.

Das scheint mir schon reichlich schräg.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 21:23   #10
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.431
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Die Amis hatten in dieser Region der Welt absolut nichts verloren. Sie haben Millionen von Menschen umgebracht, die ganze Gegend mit Chemie und Blindgängern verseucht, und jetzt wollen sie Geld für eine Lebensmittelhilfe, die ohne sie gar nicht nötig geworden wäre.

Das scheint mir schon reichlich schräg.
Die Amis sind ja nicht so reich wie die Deutschen. Sie sind total verschuldet.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net