Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.15, 21:37   #21
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.779
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von columbo Beitrag anzeigen
Ich halte Frau Petri für für weitaus gefährlicher als alle Kasperköpfe, die die AfD bisher aufgeboten hat
Inwiefern gefährlich?
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.15, 23:16   #22
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 13.184
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querkopf Beitrag anzeigen
Du hast zwar recht, aber so ist es nun mal. Das sollte ein Politiker wissen und beherzigen.
Es war nicht immer so. Das ist eine menschgemachte PC-Sprachregelung, die man ganz offensichtlich über die Köpfe der Bevölkerung hinweg über die Jahre installiert hat und nun den Leuten als scheinbar gegeben vorsetzt.
Wenn man das mitmacht, bestätigt man es erst.
Also kann man diese auch wieder ändern.
Es geht ja nicht darum, verbal zu entgleisen, indem man andere beleidigt etc..., sondern darum, einen Nagel einen Nagel zu nennen und diesen entsprechend auf den Kopf zu treffen.
Denkt man nur mal an die Debattenkultur noch vor einigen Jahrzehnten zurück, das waren knorrige Typen, natürlich nicht korrekt und polarisierend.

Das ist derartig albern und verkommen, dass ein Politiker wegen nur eines falschen Wortes an sich (egal in welchem Kontext) angegangen wird. Er muß es nur einigermaßen mehrdeutbar formuliert haben und schon bemühen sich die Gegner nicht mehr um den inhaltlichen Zusammenhang, in dem es steht, ignorieren selbst das Anliegen und das ganze Sachthema, ebenso den Menschen dahinter, sondern werfen ihm im Chor wie falsche Töne an den Haaren herbeigezogene Beschuldigungen an den Kopf und erwarten eine öffentliche Selbstgeißelsung.
Das ist das, zu was Politik in der öffentlichen Selbstdarstellung mittlerweile verkommen ist, zu einer doppelmoraligen Falschfuffzigerbande mit gespaltener Zunge.
Stell Dir nur mal vor, einer aus einer Fraktion sagt etwas Vernünftiges und erhält aus der Gegnerfraktion wenigstens teilweise Zustimmung- so etwas "Verrücktes" gab es mal, heute stimmt man aus Prinzip dagegen.

All das schwingt im Hintergrund von "aber so ist es nun mal" mit bzw. folgt es auf der Stelle. Deswegen meine ich, das kann man und das sollte man dringend wieder ändern.
Hexen sollten Hexen genannt werden dürfen- auch in Kinderbüchern, Neger Neger, Kümmeltürken sollte man Kümmeltürken heißen, wenn diese Zuordnung paßt usw. ...

Überlege mal, wir denken mittlerweile das Ganze schon mit, ob das und das so richtig ist und ob das geht und ob man das so sagt oder so...wir erkennen, dass es in die völlig falsche Richtung geht und denken zu oft das Ganze mit.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.15, 23:18   #23
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 13.184
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Inwiefern gefährlich?
kompetent, durchsetzungsstark und dabei beredt
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 09:16   #24
columbo
Inspektor
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: Jul 2015
Beiträge: 446
columbo hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
(...)

All das schwingt im Hintergrund von "aber so ist es nun mal" mit bzw. folgt es auf der Stelle. Deswegen meine ich, das kann man und das sollte man dringend wieder ändern.
Hexen sollten Hexen genannt werden dürfen- auch in Kinderbüchern, Neger Neger, Kümmeltürken sollte man Kümmeltürken heißen, wenn diese Zuordnung paßt usw. … (...)

… und Deutsche dürfen Nazis genannte, weil diese Zuordnung irgendwann mal gepasst hat. Und Belgier dürfen pädophil genannt werde, weil es Dutroux gab...

Werter Herr Aderyn, ich lese Ihre Beiträge erst seit einige Zeit aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie irgendwann andere Benutzer mit Fäkalien vergleichen und in die Gossensprache abgleiten. Es ist einfach nicht ihr Stil. Sie, ich und viele andere Benutzer können sehr deutlich ihre Meinung sagen, ohne andere direkt zu beleidigen und ohne ins verbale Güllefass zu greifen.
Björn-Bernd Höcke hat zwei Hochschulabschlüsse und ist Oberstudienrat, sprich: er unterrichtet Kinder. Würden Sie es gut finden, wenn Björn-Bernd vor einer Klasse steht und in dem gleichen Stil verfällt wie auf seinen Gastauftritten bei Pegida?

Sie, werter Herr Aderyn wissen genauso gut wie ich, dass man Sprache auch als Waffe benutzen kann. In den „Emser Depeschen“ wurde „nur etwas ausgelassen“ und das Ergebnis war, dass Napoleon III Deutschland den Krieg erklärte. Der Drahtzieher hieß Bismarck, der wie Pontius Pilatus seine Hände in Unschuld waschen konnte.
Genauso wie man etwas durch „Nichtsagen“ etwas „sagt“, kann man auch durch scheinbares Versprechen zielgerichtet sein Gedankengut verbreiten. Björn-Bernds „blonde deutsche Frauen Rede“ war natürlich nicht so gemeint. Es war nur ein Versprecher. Klar, dass passiert einem Oberstudienrat ständig!
Anders ausgedrückt: Wenn ein bayrischer Innenminister in einer Talkshow unter Diskussionsdruck mal den „guten Neger“ durchblicken lässt, dann ist es vielleicht(?) ein echter Versprecher. Wenn jedoch ein Politiker vor einem gewissen Klientel eine vorbereiteten Rede hält und dabei Gemeinplätze wie „blonde deutsche Mädchen“ oder „fortpflanzungsfreudige Neger“ bedient, dann ist es keine Versprecher sondern gezielte Scharfmache. Das hat nichts mit erzwungenen „Neusprech“ zu tun sondern schlicht und ergreifend mit Demagogie.

Selbst AfD-Politiker sind keine Dummköpfe und haben ihr Rhetorik-Hausaufgaben gemacht. Wenn ich am rechten Rand fischen will, muss ich mich auch meinem Klientel anpassen um einen Sorlidarisierungsefekt zu erlangen. Franz Josef Strauß war ein Meister dieses Faches. Niemand wäre nach einer Bierzeltrede auf die Idee gekommen, dass sich hinter dem „guten Franzl“ ein blitzgescheiter Intellektueller verbirgt. Aber Strauß hat nie eine gewisse unsichtbare Grenze überschritten. Björn-Bernd schon und das nicht weil er dumm ist, sondern weil er es übertrieben hat und sich zu sehr in seiner Messias-Rolle gefiel. Er hat sich selbst abgeschossen und wenn sein Berliner Pendant Alexander Gauland nicht rechtzeitig die Kurve kriegt, wird es ihm genauso gehen.

Wie ein Pastor von der Kanzel nicht fluchen darf, so gibt es für Politiker Dinge, die man „einfach nicht tut“. Wer sich an diese Spielregeln nicht hält, ist weg vom Fenster.

Ich gebe Ihnen natürlich recht, was das erzwungene GGutmenschen-Neusprech betrifft, werter Herr Aderyn. Das ist völliger Unsinn und Aktionismus pur.
Sprache ist etwas Lebendiges und man muss sie auch immer aus ihrer Zeit heraus betrachten. Zu Grimms Zeiten war „Mohr“ oder „Neger“ allgemeiner Sprachgebrauch, genau wie Judenhass zu Luthers Zeiten zum „guten Ton“ gehörte.
Allerdings hätte ich etwas dagegen, wenn man heute ein Märchen für Kinder schreibt und Worte benutzt, die nicht mehr so zeitgemäß sind. „Schwarzer Mohr“, „dummer Bauer“, „geiziger Müller“ …


Mit freundlichen Grüßen
Columbo
__________________
Entschuldigung, aber ich hab da noch mal eine Frage
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 09:24   #25
columbo
Inspektor
 
Benutzerbild von columbo
 
Registriert seit: Jul 2015
Beiträge: 446
columbo hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
kompetent, durchsetzungsstark und dabei beredt
... rücksichtslos und sehr, sehr clever!
__________________
Entschuldigung, aber ich hab da noch mal eine Frage
columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 12:39   #26
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.487
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Es war nicht immer so. Das ist eine menschgemachte PC-Sprachregelung, die man ganz offensichtlich über die Köpfe der Bevölkerung hinweg über die Jahre installiert hat und nun den Leuten als scheinbar gegeben vorsetzt.
Wenn man das mitmacht, bestätigt man es erst. ...
Das ist richtig. Dennoch lässt es auf mangelnde Intelligenz schließen, wenn ein Politiker, der das alles wissen sollte, derlei Fakten ignoriert.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 12:54   #27
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.760
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querkopf Beitrag anzeigen
Das ist richtig. Dennoch lässt es auf mangelnde Intelligenz schließen, wenn ein Politiker, der das alles wissen sollte, derlei Fakten ignoriert.
Oder z.B. auf Vorsatz.
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 13:00   #28
SiN
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von SiN
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 1.366
SiN ist herrausragend.SiN ist herrausragend.SiN ist herrausragend.SiN ist herrausragend.SiN ist herrausragend.SiN ist herrausragend.SiN ist herrausragend.SiN ist herrausragend.
Standard Björn Höcke: Notizen zum Kontext der Kontroverse

Wer hätte das gedacht, daß die Bild-Zeitung und die Wochenzeitung für Debatte eines schönen Tages gemeinsam an einem Strang ziehen würden, um einen unkorrekten Schurken zum Sturz zu bringen? Und kann es sein, daß der glückliche Einstand der letzteren in das Wolfsrudel mit jubelnden Leserzuschriften quittiert wurde? Das könnte zumindest eine gewisse Nervosität oder zumindest […]

Weiterlesen...
SiN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 15:38   #29
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.330
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Der hat Neger gesagt der muss raus, und früher hat der auch schon Autobahn gesagt, der will KZ und Weltkriege wieder haben.
__________________
Ist das nicht lustig, die Politiker halten das Volk für Idioten und das Volk hält die Politiker für Idioten!
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 16:19   #30
Reiner Zufall
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 4.454
Reiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Sie sind so, die Neger!
Sie waren immer so und werden immer so sein!

Wenn ihre Frauen nicht genug von Acker geholt haben, denn sie lassen nur die Frauen arbeiten, während sie ihre Kräfte fürs Schnackseln schonen müssen, dann ziehen sie los und überfallen den Nachbarstamm.

***
Dank moderner Technik bekommen wir diese Lebensweise direkt und sogar in Farbe bis ins Wohnzimmer gesendet.

Es ist kein
Reiner Zufall,
dass ihnen auch noch einfällt, als Nomaden weiterzuziehen, um woanders abgrasen zu wollen.
Anstelle der blauen Sternchen stand das, was uns jeden Tag ins Haus flattert, aus allen Medien.

Ob in Ruanda die Tutsis gegen Hutus und umgekehrt, die sich dann auch noch gegenseitig verbrannten.

In keinem Land der Welt wird so systematisch vergewaltigt wie im Kongo.
http://www.dw.com/de/kongos-vergewal...aus/a-16621567

Die tödliche Jagd auf Albinos in Tansania
http://www.stern.de/panorama/gesells...s-3748946.html

Die Liste der Grausamkeiten ist unendlich - aber aus Gründen der "Grenzen" wurde der Satz gelöscht, der einige Verhaltensweisen von Negern beschrieb.

Kein
Reiner Zufall,
dass man mit Löschen von Tatsachen diese nicht beseitigen kann.
__________________
Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit!
(M. L. King)

https://www.youtube.com/watch?v=NhL311hzq_0
[Ohne Bild]

Ignoriert: Pittiplatsch, DenkMal
Reiner Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net