Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.17, 16:33   #2791
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.910
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Leila Beitrag anzeigen
...
„74,3 Prozent der 7072 erwachsenen Gefangenen, die am Stichtag 4. September in Schweizer Gefängnissen und Vollzugsanstalten einsassen, waren Ausländer.“
...
Das ist ja voll nazi, was du das behauptest! Sowas von fremdenfeindlich!
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 16:38   #2792
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.910
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Liste der Personen, die beim CRIF-Diner ihre Befehle erhalten. Keine Angst, es geht nur um Namen, die selbst das letzte Demokrattena...loch lesen können sollte. Alles, was verlangt wäre, ein wenig nach unten scrollen. Hoffentlich sind die Deppen wenigstens dazu imstande?

http://www.egaliteetreconciliation.f...tes-44393.html
Lauter ausgesuchte Honoratioren! Die müssen schließlich auch etwas essen, nicht, sonst gehen die womöglich der Welt verloren.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 16:45   #2793
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.910
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Für mich bist Du eine hinterfotzige Heuchlerin.
Ich weiß nicht, wie lange du schon auf der Erde umherläufst, Tom. Aber ich kann dir versichern, dass es in Mitteleuropa tatsächlich mehr oder weniger das Lebensgefühl gab, wie es Leila hier beschreibt. Einige Zeit nach Kriegsende und bevor die Völkerwanderung einsetzte, was in der Schweiz etwas später als anderswo im deutschsprachigen Raum geschah, konnte sich eine Frau tatsächlich nachts allein auf die Straße wagen. Nicht, dass es gänzlich ohne Risiko gewesen wäre, aber kein Vergleich mit heute!
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 16:56   #2794
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.087
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Lauter ausgesuchte Honoratioren! Die müssen schließlich auch etwas essen, nicht, sonst gehen die womöglich der Welt verloren.
Sogar die königlichen Majestäten derer von Rothschild waren zugegen, Éric DE ROTHSCHILD (président du Mémorial de la Shoah) und David DE ROTHSCHILD, (président de la Fondation pour la Mémoire de la Shoah).
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 17:39   #2795
Leila
Miss Verständnis
 
Benutzerbild von Leila
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Baselbiet
Beiträge: 4.670
Leila hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, wie lange du schon auf der Erde umherläufst, Tom. Aber ich kann dir versichern, dass es in Mitteleuropa tatsächlich mehr oder weniger das Lebensgefühl gab, wie es Leila hier beschreibt. Einige Zeit nach Kriegsende und bevor die Völkerwanderung einsetzte, was in der Schweiz etwas später als anderswo im deutschsprachigen Raum geschah, konnte sich eine Frau tatsächlich nachts allein auf die Straße wagen. Nicht, dass es gänzlich ohne Risiko gewesen wäre, aber kein Vergleich mit heute!
Bei dieser Gelegenheit zitiere ich den vollen Wortlaut zweier von mir verfaßten Beiträge.
„18.07.2013 13:27
Die Differenz zwischen 100 und 82 € (18 %) dünkt mich großzügig. Als Serviertochter erhielt ich die üblichen 10 % des Rechnungsbetrags. Bezahlte ein Mann die Rechnung in Abwesenheit seiner Begleiterin (während sie auf der Toilette war), dann verwandelte er sich von einem Geizhals in einen Wohltäter.

Als Bardame verdiente ich an einem Abend weit mehr als ein Arbeiter während vielen Tagen. Das war jedoch vor der Zeit, als die Wirte Faltkärtchen mit der Aufschrift „service compris“ auf die Tische stellten.“
„23.03.2016 02:56
An die Semesterferien während meiner Studienzeit.

Nach der Polizeistunde ging ich unbehelligt heim, vom Zürcher Niederdorf über die Rudolf-Brun-Brücke zum Stauffacher hin, bekleidet mit einem Minirock. Als blutjunge Bardame hatte ich damals an einem Abend zwei oder gar dreihundert Schweizerfranken Trinkgeld verdient.

Hin und wieder fuhr ein Taxi langsam neben mir her. Die Taxichauffeure kurbelten das Seitenfenster herunter und riefen mir fragend zu: „Leili, soll ich Dich heimfahren?“ – Nicht einmal wurde ich auf meinem nachmitternächtlichen Heimweg von jemandem bedrängt oder belästigt.“
Diese beiden Beiträge ergänze ich wie folgt:

Viele Zürcher Taxi-Chauffeure kannten damals meinen Vornamen; und an die Vornamen vieler Zürcher Taxi-Chauffeure kann ich mich heute deshalb noch gut erinnern, weil ich seit meiner Jugendzeit Tagebuch führe. – Mit Wehmut blicke ich auf die längst vergangene Zeit zurück, als via Television die Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ schwarzweiß zu sehen war.
Leila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 17:50   #2796
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, wie lange du schon auf der Erde umherläufst, Tom. Aber ich kann dir versichern, dass es in Mitteleuropa tatsächlich mehr oder weniger das Lebensgefühl gab, wie es Leila hier beschreibt. Einige Zeit nach Kriegsende und bevor die Völkerwanderung einsetzte, was in der Schweiz etwas später als anderswo im deutschsprachigen Raum geschah, konnte sich eine Frau tatsächlich nachts allein auf die Straße wagen. Nicht, dass es gänzlich ohne Risiko gewesen wäre, aber kein Vergleich mit heute!
Leila hetzt und Zustände in der Schweiz ohne anderer Zuwandrer außer Leila sind eine krumme Story wie "Nicht ohne meine Tochter"

Es gab einst auch ein Lebensgefühl in Europa wo man eine anständige Frau an ihrem Kopftuch erkannt hat, oder nicht ?
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 17:51   #2797
Frundsberg
selten Philanthrop
 
Benutzerbild von Frundsberg
 
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 7.638
Frundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein ForengottFrundsberg ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Es gab einst auch ein Lebensgefühl in Europa wo man eine anständige Frau an ihrem Kopftuch erkannt hat, oder nicht ?
Und den gepflegten Herren am Hut.
Frundsberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 19:00   #2798
Leila
Miss Verständnis
 
Benutzerbild von Leila
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Baselbiet
Beiträge: 4.670
Leila hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Leila hetzt und Zustände in der Schweiz ohne anderer Zuwandrer außer Leila sind eine krumme Story wie "Nicht ohne meine Tochter"

Es gab einst auch ein Lebensgefühl in Europa wo man eine anständige Frau an ihrem Kopftuch erkannt hat, oder nicht ?
Das ist des Bedenkens und der Erforschung wert: Ob die Frauen aus hygienischen oder aus religiösen Gründen ihr Haupthaar unter einem Kopftuch verdecken mußten, sollten oder wollten.

Als 62 Jahre alte Schachtel gestehe ich offenherzig, mir über diesen Sachverhalt schon seit meiner Jugendzeit den Kopf zerbrochen zu haben.

Klick!
Leila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 19:04   #2799
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 12.177
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Leila Beitrag anzeigen
Vielen Dank, lieber tOm~!, für das von Dir angeführte Zitat, das mich an meiner Friedfertigkeit weder zweifeln noch verzweifeln läßt, sondern meine Friedensliebe bestärkt! – Ich bin und bleibe eine Pazifistin bis zu meinem letzten Atemzug.
„In den USA sind ungefähr zweineinhalb Millionen Menschen inhaftiert; mehr als 90% davon sind Männer.“
Das Resultat dieser statistischen Erhebung halte ich für plausibel, wie auch diese statistisch erhobene Tatsache:
„74,3 Prozent der 7072 erwachsenen Gefangenen, die am Stichtag 4. September in Schweizer Gefängnissen und Vollzugsanstalten einsassen, waren Ausländer.“
Um Dir zu mitzuteilen, wie ich mich während den Sechziger- und Siebzigerjahren in der Schweiz fühlte, schreibe ich Dir vier Wörter zum Lesen: frei, sicher, unbehelligt und ungezwungen.

Gruß von Leila
Habt ihr soviel Bänker eingesperrt ?
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,weissglut
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 19:31   #2800
tOm~!
Kleinkind
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.811
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Sogar die königlichen Majestäten derer von Rothschild waren zugegen, Éric DE ROTHSCHILD (président du Mémorial de la Shoah) und David DE ROTHSCHILD, (président de la Fondation pour la Mémoire de la Shoah).
Man sollte auch beachten, wer nicht eingeladen war. Daß Marine Le Pen ganz offensichtlich dort nicht willkommen ist, obwohl ihre Mitbewerber Fillon und Macron mit am Tisch sitzen, lässt ein wenig hoffen. Oder habe ich jemanden vom Front National übersehen?

Macht aber eigentlich keinen Sinn, Leute aus dieser Partei einzuladen. Bei Nikolaus Meyer-Landrut, dem deutschen Botschafter ist es logisch, er hätte seine Stellung gar nicht, wäre er nicht...

Zitat:
...Befürworter der intergouvernementalen Methode in der Europapolitik.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaus_Meyer-Landrut
__________________
tOm~! ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net