Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.16, 19:25   #11
Rorschach
!אני שאלחש: אף פעם
 
Benutzerbild von Rorschach
 
Registriert seit: May 2010
Ort: Mein Gehirn ist mein Zuhause, dieses Sofa ist mein Vaterland.
Beiträge: 16.125
Rorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein ForengottRorschach ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Wertkonservativer Beitrag anzeigen
Ein kurzer Versuch erzwungenen Oralverkehrs ist jetzt schon ein ausgeführter Geschlechtsakt? Lügt Anne Marie oder mag sie nur nicht recherchieren?
__________________
Rorschach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.16, 22:14   #12
DenkMal
Rote Ruhrarmee 1920
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.937
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Wertkonservativer Beitrag anzeigen
[...] Links sein, eine Geisteskrankheit? [...]
In dem Zusammenhang stelle ich Dir 2 Fragen:

1) Hattest Du in Deiner Zeit als Linksextremist das Gefühl, geisteskrank zu sein?

2) Fühlst Du Dich, nachdem Du zum Rechtsextremismus konvertiert bist (Horst Mahler 2.0 ), geistig gesund?
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.16, 22:24   #13
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.087
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Ich wehre mich weiterhin dagegen, diesen Multikulti-Wahn, der die eigene Kultur hasst, als links zu bezeichnen, obwohl diese Geisteskrankheit unter Linken weiter verbreitet ist als unter Konservativen.

...
So sehe ich es auch.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.16, 22:48   #14
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Wertkonservativer Beitrag anzeigen
http://politisches.blog-net.ch/2016/...steskrankheit/

Ich muss schon sagen, der Typ spricht mir aus der Seele

Leider ist das kein Typ sondern eine Frau, Anne-Marie Sowieso, die weiß Gott mit ihrer rassistischen Weltanschuung, Ängsten und Phobien einem Mann nicht als Vorbild dienen sollte.

Allgemein, auch wenn Frauen ihre Bedenken zu Islam oder Einwandrer äussern, sind das ihre spezifische weibliche Probleme, eben die linke Geisteskrankheit Da sie jetzt hysterisch und sogar rassistisch werden heißt nur daß sie Verlust ihrer linken, linksliberalen, feministischen Errungenschaften befürchten und die wären, ein sorgenloses Leben unter sozialistischen Käseglocke. Sozialdemokratie ist typisch weiblich konzipierte soziale Gerechtigkeit, für einen Mann absolut unattraktiv, deshalb soll er nicht mit Frauen um sie heulen.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.16, 22:52   #15
Wertkonservativer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 1.443
Wertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
In dem Zusammenhang stelle ich Dir 2 Fragen:

1) Hattest Du in Deiner Zeit als Linksextremist das Gefühl, geisteskrank zu sein?

2) Fühlst Du Dich, nachdem Du zum Rechtsextremismus konvertiert bist (Horst Mahler 2.0 ), geistig gesund?
Lerne zuerst einmal die Bedeutung der Worte, mit denen du tagtäglich um dich wirfst. Extremismus bedingt gewalttätige Handlungen, sowie Aufruf zu Gewaltakten, ich war maximal ein Radikaler und als solcher ziemlich naiv...
Mich mit einem verurteilen Volksverhetzer und Neonazi zu vergleichen, ist übrigens strafbar...
__________________
Daß der Zweck der Freiheit ist, die Möglichkeit von Entwicklungen zu schaffen, die wir nicht voraussagen können, bedeutet, daß wir nie wissen werden, was wir durch eine Beschränkung der Freiheit verlieren. …

Friedrich August von Hayek
Wertkonservativer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.16, 23:00   #16
Paradoxe Vogelkunde
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 11.914
Paradoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein Forengott
Standard

Der unbelehrbare Geist, der an sozialistische Utopien glaubt, mutet geisteskrank an. Egal, wie oft die sozialischen Experimente scheitrten, wieviele Menschen inhaftiert, gefoltert und ermordet wurden, der Sozialist erkennt die Zwangsläufigkeiten nicht und meint, der Sozialimus kann auch ganz anders. So überheblich und unreflektiert ist man nur in jungen Jahren, ist ein Erwachsener geistig noch so unterwegs, ist er schon ein wenig zurückgeblieben.
Paradoxe Vogelkunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.16, 00:39   #17
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.375
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Ich wehre mich weiterhin dagegen, diesen Multikulti-Wahn, der die eigene Kultur hasst, als links zu bezeichnen, obwohl diese Geisteskrankheit unter Linken weiter verbreitet ist als unter Konservativen.

Ich darf an Ernst Thälmann erinnern, dessen Biographie eindeutig seinen linken Standort ausweist, und der sagte:
Der Thälmann kann ja angesichts der Aussage wirklich von großem Glück sprechen, dass damals DenkMal noch nicht lebte.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.16, 10:13   #18
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.850
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Der Thälmann kann ja angesichts der Aussage wirklich von großem Glück sprechen, dass damals DenkMal noch nicht lebte.
Womit bewiesen wäre, dass DenkMal bestenfalls die Karikatur eines Linken ist.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.16, 10:15   #19
Paradoxe Vogelkunde
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 11.914
Paradoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein ForengottParadoxe Vogelkunde ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Womit bewiesen wäre, dass DenkMal bestenfalls die Karikatur eines Linken ist.
Als Provotroll kann er ja auch gar nichts anderes sein wollen.
Paradoxe Vogelkunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.16, 19:26   #20
Wertkonservativer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 1.443
Wertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein Forengott
Standard

https://www.youtube.com/watch?v=P_RDkTBsEZU

Hin und wieder hat der Dorfer seine Glanzpunkte...
__________________
Daß der Zweck der Freiheit ist, die Möglichkeit von Entwicklungen zu schaffen, die wir nicht voraussagen können, bedeutet, daß wir nie wissen werden, was wir durch eine Beschränkung der Freiheit verlieren. …

Friedrich August von Hayek
Wertkonservativer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net