Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.17, 20:00   #21
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Wir werfen keine Steine auf Rechtsradikale und Rassisten.
Neukölln: Kind bei Demo von Pflasterstein schwer im Gesicht verletzt
Bei einer linken Demonstration gegen einen NPD-Aufmarsch ist am Freitagabend ein 13-jähriger Junge von einem Kleinpflasterstein getroffen und schwer im Gesicht verletzt worden. Sanitäter der Polizei versorgten die Wunden, bis ein Rettungswagen kam. Auch mehrere Polizisten wurden von linken Demonstranten verletzt.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/po...t/4400332.html

Mordversuch: Stein von Hausdach auf Identitären-Demo geworfen
Die Aufarbeitung der Auseinandersetzung zwischen linken und rechten Extremisten von vergangenem Samstag in Wien hat seit Donnerstagmorgen zumindest strafrechtlich eine andere Qualität bekommen: Die Polizei, deren Einsatzkräfte selbst zwischen die Fronten geraten waren, hat bei der Staatsanwaltschaft einen Mordversuch angezeigt.
http://diepresse.com/home/panorama/w...nDemo-geworfen
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 21:15   #22
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.382
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von panaya Beitrag anzeigen
Gewalt ist auch ein Ausdruck von Hilflosigkeit und wird meistens doch nur von den weniger Begabten ausgeführt. Nur zur Verteidigung sehe ich es legitim an. Und gerade in der Politik haben die Führungskräfte eine besondere Verantwortung der sie gerecht werden müssen.
Umso enttäuschender ist es, das gerade die Bonneraltparteinen Gewalt nur aus einem Auge sehen.
Aber beide extreme Seiten haben nun mal ihre Gewalttäter, die einen zünden Flüchtlingsheime an, interessiert ihnen nicht einmal ob da Kinder und Frauen mit verbrennen , die anderen vermummen sich und werfen Steine auf rechte Demonstranten, beides ist zu ächten und gehört nicht in einem zivilisierten Staat.

Es gibt die Möglichkeit der friedlichen Proteste wie PEDIGA oder der Sitzblockaden der Atomkraftgegner und das ist eben das was Demokratie ausmacht.
Ach, das da meinst du!



So lautet der Spruch korrekt, mit dem eine der klügsten und liberalsten Frauen Deutschlands – sie sieht sich als lesbische Muslimin – die schon länger hier Lebenden aufklärte und zu mehr Toleranz gegenüber den noch nicht so lange hier Lebenden aufrief. Letztere haben schließlich das gleiche Recht, von dem zu leben, was Erstere über Jahre erarbeitet haben. Und wenn ihnen die Neonazis das verweigern, brauchen sie sich nicht zu wundern, wenn es sich die Schutzsuchenden mit Gewalt holen.

Panaya, in der EU herrscht Krieg aber eine neue Art von Krieg, die offiziell noch nicht so bezeichnet werden darf, obwohl die Ziele längst offen ausgesprochen werden. Sieger ist nicht mehr, wer ein Land besetzt oder mehr Gegner tötet. Deutschland ist längst besetzt, und Töten macht sich heute nicht gut. Sieger ist, wer sein Ziel erreicht und am Ende als der Gute gilt – das kennen wir ja schon –, während der Verlierer praktisch mit dem Teufel gleichgesetzt wird. Saddam Hussein und Muammar Al-Gaddhafi mussten sterben, weil sie zu viel wussten, was diese These hätte erschüttern können. Baschar Al-Asad lebte vielleicht nicht mehr, hätte sich nicht Russland aus eigenem Interesse hinter ihn gestellt. Als brutaler Diktator wird er allerdings dargestellt. Sollte ihn jemand ermorden – vorzugsweise einer seiner Untertanen, würde den die westliche Allianz nicht zum Mörder sondern zum Helden erklären. Er brauchte allerdings nicht zu hoffen, sein Opfer lange zu überleben, denn von Geheimdiensten oder anderen staatlichen Organisationen gedungene Mörder bzw. Helfershelfer müssen zum Schweigen gebracht werden wie schon die von Abraham Lincoln und John F. Kennedy.





In Deutschland geht es nun, da Ankela Merkels Thron wackelt, darum, die Opposition niederzuhalten. Mit direkter Gewalt darf man das nicht. Aber empörten "Gutmenschen", die es geradezu als ihre Pflicht ansehen, Rechtsextremismus und Faschismus zu bekämpfen – "Wehret den Anfängen!" darf man es nicht verwehren, Hetzreden zu verhindern, bevor der jeweilige Hetzer noch den Mund aufmachen kann (Es könnte sich sonst ja herausstellen, das er gar keine Hetze im Sinn hat.). Was man von AfD-Rednern zu erwarten hat, weiß man ja. "Was, du weißt das nicht? Vorsicht, sonst drehen dich die Nazis auch noch um. Verdächtig bist du ohnehin, weil du dich so viel in Dunkeldeutschland rumtreibst!"

Und so kommt es dazu, dass am Ende die, welche keine Gewalt ausgeübt haben, als die Bösen dastehen, während die als Antifaschisten Getarnten in faschistischer Manier eine Kundgebung sabotiert haben.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 21:19   #23
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.382
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Tja, Demokratie ist nun mal, anderer Leute Meinungen anzuhören.
Demokratie ist es, wenn zwei Deppen einem Klugen vorschreiben, was er zu tun hat.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 21:26   #24
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.382
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Zumindest nicht viel vom alten Muff der transatlantischen Kriegstreiber.



Da fällt mir auf, dass ich noch nie solche Proteste gegen die Kriegstreiber aus Washington, Brüssel, Berlin & Co von rechten Studenten erlebt habe.
Wo sind die Studentenverbindungen und Burschenschaften, wenn es gegen die imperialistischen Kriege von Obama, Merkel & Co geht ?
Ist für diese rechten Studenten etwa eine andere Zukunftsperspektive vorgesehen ?

...
Bringst du die Burschis absichtlich durcheinander?

Burschis wie die, die zur FPÖ neigen, "Schlagende" und ein paar andere, sind nicht dieselben wie die katholischen "Burschis", die ihnen nur durch die "Wichs" (Tracht) ähnlich sehen. Vom äußeren Bild können sie daher nur Insider auseinanderhalten. Die katholischen neib#gen in Österreich zur ÖVP und in Deutschland zu CDU/CSU, die ja die traditionellen Rechtsparteien sind und mitlerweile ... – such dir selber eine Bezeichnung aus!
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 21:31   #25
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.382
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Faschismus und Rassismus sind keine Meinung, sondern ein Verbrechen. Derartige Verbrechen müssen mit allen Mitteln ausgerottet werden - zum Wohle der Menschheit und für ihren Fortstand.

Wann begreifst Du das endlich, Pickelhauben-Neandertaler?
Du kommst vom Thema ab, Trolli. Menschen ausrotten ist übrigens ein schweres Verbrechen.

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
...

Gewalt lehne ich übrigens aus politischen Gründen grundsätzlich ab. Mit Gewalt begebe ich mich nämlich auf die primitive Neandertaler-Ebene der Faschisten.
Stimmt, das ist die Art der Antifa-Faschisten.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 22:26   #26
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Demokratie ist es, wenn zwei Deppen einem Klugen vorschreiben, was er zu tun hat.
Naja, letztlich ist in dem Fall der Klügere der größere Depp, da er wider besseren Könnens das schlechte tut.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 23:20   #27
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.260
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Wir werfen keine Steine auf Rechtsradikale und Rassisten.

Das ist auch gar nicht möglich, denn die Praxis hat immer wieder gezeigt, daß uns die Bullen als Neonazibeschützer üblicherweise dafür gar nicht dicht genug an dieses Gesindel heran lässt - vorausgesetzt, selbiges wäre überhaupt von uns beabsichtigt. Ist es aber in der Regel nicht. Die Fachisten werden von den Bullen stets hermetisch und weiträumig abgeriegelt!!!

Was allerdings schon vereinzelt und sehr selten vorgekommen ist, das waren Steinwürfe auf die Bullen, nachdem diese in unerträglicher Weise provoziert hatten. Das habe ich selbst z.B. 2007 beim in G8-Gipfel in Heiligendamm/Rostock beobachten können. Da waren bürgerkriegsähnliche Zustände, das Schlimmste, was ich je erlebt habe!

Laß Dir das von einem jahrzehntelangen Berufsdemonstranten mal sagen und höre nicht auf die Neonazi-Propaganda gegen unsere Antifa!

Gewalt lehne ich übrigens aus politischen Gründen grundsätzlich ab. Mit Gewalt begebe ich mich nämlich auf die primitive Neandertaler-Ebene der Faschisten.

Ich möchte nicht, das du dich damit angesprochen fühlst, du hast oft genug rübergebracht, das du Gewalt ablehnst, deine Ideologie wie du sie vertrittst ist wirkungsvoller als ein Stein am Kopf was nur Hass und Gegenwehr provoziert.
Ich höre nicht auf Neonazipropaganda ich werte sie aber für mich aus und nutze sie auch als Argumentation gegen und für. Man darf gewisse Dinge nicht den Nazis überlassen in dem man Probleme totschweigt oder schönredet. Es ist immer besser ihnen ein Schritt vorraus zu sein.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 23:46   #28
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.260
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ach, das da meinst du!



So lautet der Spruch korrekt, mit dem eine der klügsten und liberalsten Frauen Deutschlands – sie sieht sich als lesbische Muslimin – die schon länger hier Lebenden aufklärte und zu mehr Toleranz gegenüber den noch nicht so lange hier Lebenden aufrief. Letztere haben schließlich das gleiche Recht, von dem zu leben, was Erstere über Jahre erarbeitet haben. Und wenn ihnen die Neonazis das verweigern, brauchen sie sich nicht zu wundern, wenn es sich die Schutzsuchenden mit Gewalt holen.

Panaya, in der EU herrscht Krieg aber eine neue Art von Krieg, die offiziell noch nicht so bezeichnet werden darf, obwohl die Ziele längst offen ausgesprochen werden. Sieger ist nicht mehr, wer ein Land besetzt oder mehr Gegner tötet. Deutschland ist längst besetzt, und Töten macht sich heute nicht gut. Sieger ist, wer sein Ziel erreicht und am Ende als der Gute gilt – das kennen wir ja schon –, während der Verlierer praktisch mit dem Teufel gleichgesetzt wird. Saddam Hussein und Muammar Al-Gaddhafi mussten sterben, weil sie zu viel wussten, was diese These hätte erschüttern können. Baschar Al-Asad lebte vielleicht nicht mehr, hätte sich nicht Russland aus eigenem Interesse hinter ihn gestellt. Als brutaler Diktator wird er allerdings dargestellt. Sollte ihn jemand ermorden – vorzugsweise einer seiner Untertanen, würde den die westliche Allianz nicht zum Mörder sondern zum Helden erklären. Er brauchte allerdings nicht zu hoffen, sein Opfer lange zu überleben, denn von Geheimdiensten oder anderen staatlichen Organisationen gedungene Mörder bzw. Helfershelfer müssen zum Schweigen gebracht werden wie schon die von Abraham Lincoln und John F. Kennedy.





In Deutschland geht es nun, da Ankela Merkels Thron wackelt, darum, die Opposition niederzuhalten. Mit direkter Gewalt darf man das nicht. Aber empörten "Gutmenschen", die es geradezu als ihre Pflicht ansehen, Rechtsextremismus und Faschismus zu bekämpfen – "Wehret den Anfängen!" darf man es nicht verwehren, Hetzreden zu verhindern, bevor der jeweilige Hetzer noch den Mund aufmachen kann (Es könnte sich sonst ja herausstellen, das er gar keine Hetze im Sinn hat.). Was man von AfD-Rednern zu erwarten hat, weiß man ja. "Was, du weißt das nicht? Vorsicht, sonst drehen dich die Nazis auch noch um. Verdächtig bist du ohnehin, weil du dich so viel in Dunkeldeutschland rumtreibst!"

Und so kommt es dazu, dass am Ende die, welche keine Gewalt ausgeübt haben, als die Bösen dastehen, während die als Antifaschisten Getarnten in faschistischer Manier eine Kundgebung sabotiert haben.

Du weist gar nicht wie gut ich diesen Krieg kenne, für mich ist nichts mehr faschistischer als der radikaler Islam, der hat alles das was linke , Antifa an Nazis anprangern, er symbolisiert genau das.
Die Userin Leila in Iran geboren versteht mich da sehr gut, wir beide reden da eine Sprache.
Ich habe erlebt und gesehen wie Kinder und Frauen von Islamisten in Cotabato an Masten für Telefonleitungen aufgehangen wurden es waren Frauen von den Blaat und Ti bolis, native Volksgruppen die sich nicht haben islamisieren lassen . Es sind stolze Völker.
Die Regierung unter Ramos gab den 5 % islamisten auf den Phills 20 % der philippines als Muslime Homeland als autonomie , was ahben sie gemacht ß sie haben menschen in kirchen eingesperrt und verbrannt auf mich wurde geschossen als ich eine fototour durch mindanao machte, nur mit gewalt konnten wir eine ihrer strassensperren durchbrechen, sie haätten mich verkauft versklavt wenn sie es gescahfft hätten unser auto zuim stehen zu bringem, bitte erzähle mir nicht was ich von diesen ,leuten zu erwarten hätte.
Frau dr merkel holt sie alle rein, egal ob sie wirklich Flüchtlonge sind, wir schaffen es, ich weiss was kommt ich habe es erlebt.

Rate mal warum das Volk ein Vilk, was bekannt ist für dioe gastfreundschaft, für sein fröhliches natives verhalten hinter Duterte steht, genau diese erlebnisse die ich hier geschildert haben sind der grund.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.17, 23:47   #29
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.260
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

und sorry für grammar und rechtschreibfehler dafür hatte ich jetzt nicht mehr die kraft
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.17, 01:26   #30
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.323
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Bringst du die Burschis absichtlich durcheinander?

Burschis wie die, die zur FPÖ neigen, "Schlagende" und ein paar andere, sind nicht dieselben wie die katholischen "Burschis", die ihnen nur durch die "Wichs" (Tracht) ähnlich sehen. Vom äußeren Bild können sie daher nur Insider auseinanderhalten. Die katholischen neib#gen in Österreich zur ÖVP und in Deutschland zu CDU/CSU, die ja die traditionellen Rechtsparteien sind und mitlerweile ... – such dir selber eine Bezeichnung aus!
Egal welche Tracht sie tragen, unter ihren Talaren steckt der Muff von 1000 Jahren.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net