Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.17, 13:20   #141
Dyrnwyn
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Dyrnwyn
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 9.211
Dyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein Forengott
Standard

Sehr gute Analyse der Situation auf PI!

Trifft genau den Kern, auf den es ankommt. Und das ist folgender:
Zitat:
Der Versuch, Höcke abzuservieren, könnte deshalb nach hinten losgehen. Langfristig wird er wohl vielmehr die Personalie Petry auf die Tagesordnung bringen. Anders als Lucke besitzt Petry nicht den Nimbus des Parteigründers. Der Wahl der damals völlig Unbekannten zur Co-Sprecherin 2013 haftet der Makel der Quote an. Petry kommt zwar das Verdienst zu, die Partei erfolgreich aus der autoritären Umklammerung Luckes befreit zu haben. Aber wo Lucke seriöse Euro-Kritik auch nach außen hin verkörperte, hat Petry seitdem den Ruf als Technikerin des eigenen Machterhalts weg. Nicht ganz fair, denn auch ihre Gegner sind keine Kinder von Traurigkeit. Aber sie ist und bleibt eine Pragmatikerin der Macht, die kein eigenes Programm und keine eigene Vision besitzt. Nun wandelt sie auf Luckes Pfaden und bringt die Partei, die sie stabilisiert hat, ohne Not wieder in Unordnung.

Höcke steht dagegen für eine klare Vision der Zukunft. Er will Deutschland als Kultur- und Volksnation erhalten.
Als Vertreter eines demokratischen Nationalismus, der in der Traditionslinie der liberalen Nationalbewegung des 19. Jahrhunderts steht, besetzt er ein Alleinstellungsmerkmal der AfD in der deutschen Parteienlandschaft. Sein ausgeprägter geschichtlicher Sinn erlaubt ihm, die großen Linien der Politik wesentlich besser einzuschätzen als seine innerparteilichen Gegner. Er weiß, daß das vermerkelte Deutschland sich im Spätherbst seiner Existenz befindet. Er weiß, es geht jetzt ums Ganze, um Sein oder Nichtsein der deutschen Nation.
https://www.pi-news.net/2017/02/ohne...n/#more-554935

Und weil das genau so ist, wie es hier beschrieben wird, sage ich für den Fall einer Spaltung voraus:
Eher wird Petry zum Lucke als daß Höcke zum Lucke wird.
__________________
Volker Kauder:
"Wenn ich höre, dass da ein Spruch wie „Sachsen bleibt deutsch“ gebraucht wird, dann muss ich sagen: Das geht nicht."

N24 Reporterin auf LEGIDA-Demo:
„Hinter mir da laufen die Legida-Anhänger, es sind Tausende, die da heute Abend marschieren, die rufen nicht nur das Wort, das nicht mehr gerufen werden sollte, nämlich Lügenpresse und andere sehr laute und aggressive Parolen, sondern sie schwenken auch Deutschlandfahnen!
Dyrnwyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.17, 13:27   #142
Dyrnwyn
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Dyrnwyn
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 9.211
Dyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein ForengottDyrnwyn ist ein Forengott
Standard

Bisher wirklich das Beste, was ich überhaupt zum Thema gelesen habe:
Zitat:
Langfristig kann die AfD nur Volkspartei werden, wenn ihre Politik als moderat und mittig wahrgenommen wird. Und das geht nur, indem sie daran mitwirkt, das Meinungsfenster so zu verschieben, daß die Partei sich selbst in der politischen Mitte befindet. Anpassungsversuche an die Meinungsvorgaben des linksliberalen Mainstreams werden dagegen unweigerlich in die totale inhaltliche Entkernung führen – das beweist das Schicksal der CDU. Schon bezeichnet der grüne Noch-Bundestagsabgeordnete Volker Beck den möglichen Parteiausschluß von Höcke als unzureichend. Sein gesamter „Flügel“ müsste aus der Partei entfernt werden. Das beweist doch bloß: Jedes Appeasement zieht sofort die nächste Forderung des Establishments nach sich.

Trumps epochale Wahl zum US-Präsidenten hat gezeigt, welche Massenunterstützung patriotischer und ökonomischer Populismus mittlerweile quer über den Westen genießt. 2017 könnte auch in Europa ein Wendejahr werden. Wir brauchen hierzulande mehr von Höckes Schlag, nicht weniger.
Kein Appeasement mit der Linksdiktatur!
__________________
Volker Kauder:
"Wenn ich höre, dass da ein Spruch wie „Sachsen bleibt deutsch“ gebraucht wird, dann muss ich sagen: Das geht nicht."

N24 Reporterin auf LEGIDA-Demo:
„Hinter mir da laufen die Legida-Anhänger, es sind Tausende, die da heute Abend marschieren, die rufen nicht nur das Wort, das nicht mehr gerufen werden sollte, nämlich Lügenpresse und andere sehr laute und aggressive Parolen, sondern sie schwenken auch Deutschlandfahnen!
Dyrnwyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.17, 18:22   #143
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 11.891
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dyrnwyn Beitrag anzeigen
Bisher wirklich das Beste, was ich überhaupt zum Thema gelesen habe:

Kein Appeasement mit der Linksdiktatur!
was lese ich da im verlinkten Beitrag:
Zitat:
Schon bezeichnet der grüne Noch-Bundestagsabgeordnete Volker Beck den möglichen Parteiausschluß von Höcke als unzureichend. Sein gesamter „Flügel“ müsste aus der Partei entfernt werden.
Seit wann haben parteifremde Gestalten darüber zu befinden, wie sich eine andere Partei inhaltlich und/oder personell aufstellt?
Die Partei der Grünen gibt es doch schon, ich finde, eine reicht völlig bis zum Überdruss.
Vielleicht sollte sich die AfD mal beim Beck entschuldigen, dass sie ihn weder beim Programm, noch bei der Aufnahme von Mitgliedern vorher befragt oder beratend hinzugezogen haben.
Das geht so nicht, so ohne Beck
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.17, 19:38   #144
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.396
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dyrnwyn Beitrag anzeigen
Bisher wirklich das Beste, was ich überhaupt zum Thema gelesen habe:

Kein Appeasement mit der Linksdiktatur!
Das ist schwierig rechts und national zu sein, gegen die roten könnte sich eine rechte Opposition Partei nur mit der Bibel als Grundlage behaupten.
__________________
********
Religion ist nicht bloß eine Kirche, in die man gelegentlich zum Beten geht, sondern eine Welt, in der man beständig leben soll.
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.17, 19:43   #145
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.396
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte sich die AfD mal beim Beck entschuldigen, dass sie ihn weder beim Programm, noch bei der Aufnahme von Mitgliedern vorher befragt oder beratend hinzugezogen haben.
Das geht so nicht, so ohne Beck
AFD sollte direkt kontern und laut fordern die Grünen von Anti-deutschen und kurdischen oder sonstigen internationalen Asylanten zu "säubern".
__________________
********
Religion ist nicht bloß eine Kirche, in die man gelegentlich zum Beten geht, sondern eine Welt, in der man beständig leben soll.
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.17, 19:49   #146
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 11.891
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
AFD sollte direkt kontern und laut fordern die Grünen von Anti-deutschen und kurdischen oder sonstigen internationalen Asylanten zu "säubern".
Wie soll das gehen? Danach gäbe es ja keine Grünen mehr
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 08:35   #147
s'klenne
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von s'klenne
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 5.233
s'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengotts'klenne ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Wie soll das gehen? Danach gäbe es ja keine Grünen mehr
Eben!

__________________
Mittel gegen Mitesser: Laden Sie sich keinen Gast ein.
s'klenne ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net