Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Bildung – Wissenschaft - Ökologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.14, 09:28   #41
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.366
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
Die derz. Kernkraftbetreiber forschen nicht an etwas wirklich Neuem und Sicherem, KM. Sie konzentrieren sich bloß auf die Weiterentwicklung des herkömmlichen, (Wahnsinns)-Prinzipes.

Schau mal da:
http://www.handelsblatt.com/technolo...n/3252014.html
Das ist die Zukunft!
Wenn das einmal klappt, beginnt ein neues Zeitalter.
Das Handelsblatt ist sehr optimistisch. Ich denke nicht daß man die Probleme der Fusion lösen kann.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)

Geändert von Alter Stubentiger (15.12.14 um 09:36 Uhr)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 09:31   #42
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.366
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Kohle: Feinstaub, Kumpel, Grubenunglücke etc.
Wegen der Erneuerbaren Hysterie dürfen wir ja auch jetzt mehr denn ja ans Netz nehmen.
Das glaubt mittlerweile nicht mal mehr EON. Jetzt wo die abgeschriebenen Altanlagen auch vom Netz sollen wollen sie sich so schnell wie möglich von der alten Technik trennen. Egal ob nuklear oder fossil.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 09:36   #43
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.366
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Querkopf Beitrag anzeigen
Schön, aber wenn ich in meine Risiko-Abschätzung die Alternativen nicht einbeziehe, greife ich zu kurz.

Verzicht auf hinreichende Energieversorgung führt zu Minderversorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln und anderen Versorgungsengpässen.

Fossile Brennstoffe sind erstens endlich und führen zweitens langfristig in die CO2-Falle.

Kernkraftwerke können theoretisch zu hohen Schäden führen. Die Wahrscheinlichkeit ist eher gering.

Weitere Alternativen sind in der Realität nicht vorhanden, denn die Erneuerbaren schaffen zumindest derzeit keine zuverlässige Versorgung.

Letztendlich habe ich aktuell nur die Wahl zwischen der Methode mit einem Restrisiko, und Methoden die entweder kurz- oder langfristig sicher tödlich sind.
Von heute auf morgen nicht. Schritt für Schritt gewinnen die Erneuerbaren dazu. Obwohl die Subventionen immer weiter sinken. (Weshalb mein Strompreis sinkt, hab ich schriftlich von meinem Versorger) Und die Technik der Alternativen entwickelt sich ja auf mehreren Ebenen explosionsartig weiter.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 09:41   #44
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.366
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Nein, Logikfehler: bei der Kohleförderung kommen immer Menschen um, bei der Atomkraft selten wenige.

Wie viele Tote sind denn bei Fukushima zu beklagen?
Langfristig? Das Problem für Japan ist die Unbewohnbarkeit eines Landstrichs daß ohnehin zu wenig bewohnbare Fläche hat.

....überhaupt hatten wir bisher extrem viel Glück mit Erdbeben, Flugzeugabstürzen und Meteoreinschlägen. Ein solches Ereignis könnte in Europa das halbe Elsaß und Baden-Württemberg unbewohnbar machen. Und wir sind nicht die Ukraine mit viel ungenutztem Raum.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 09:58   #45
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.771
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
Das glaubt mittlerweile nicht mal mehr EON. Jetzt wo die abgeschriebenen Altanlagen auch vom Netz sollen wollen sie sich so schnell wie möglich von der alten Technik trennen. Egal ob nuklear oder fossil.
Das hat nichts mit Glauben zu tun.Die AKW und andere Altanlagen haben - politisch gewollt - von Dir und Deinen rotgrünversifften Ökospinner-Gesinnungsgenossen keine wirtschaftliche Zukunft mehr.
Da trennt man sich von der "bad" Sparte, wenn man überleben will.
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 10:28   #46
Dr. Strangelove
einfach nur nett
 
Registriert seit: Oct 2013
Ort: Unter einem Dach
Beiträge: 4.950
Dr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein ForengottDr. Strangelove ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Das hat nichts mit Glauben zu tun.Die AKW und andere Altanlagen haben - politisch gewollt - von Dir und Deinen rotgrünversifften Ökospinner-Gesinnungsgenossen keine wirtschaftliche Zukunft mehr.
Da trennt man sich von der "bad" Sparte, wenn man überleben will.
Jetzt sind sie also auch noch Prophet.

Aber, wissen sie, ich habe auch eine Glaskugel.
Und die zeigt mir genau das Gegenteil.
Ätschibätsch!
Dr. Strangelove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 13:14   #47
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 7.771
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
Jetzt sind sie also auch noch Prophet.

Aber, wissen sie, ich habe auch eine Glaskugel.
Und die zeigt mir genau das Gegenteil.
Ätschibätsch!
Ja dann putze sie mal oder geh zum Optiker.
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 14:36   #48
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.834
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
Von heute auf morgen nicht. Schritt für Schritt gewinnen die Erneuerbaren dazu. Obwohl die Subventionen immer weiter sinken. (Weshalb mein Strompreis sinkt, hab ich schriftlich von meinem Versorger) Und die Technik der Alternativen entwickelt sich ja auf mehreren Ebenen explosionsartig weiter.
Das Kernproblem, nämlich die Pufferung, ist noch immer ungelöst.

Wenn Dein Strompreis tatsächlich sinkt, liegt das daran, dass die Betreiber herkömmlicher Kraftwerke von der Regulierungsbehörde gezwungen werden, die Reserven auf eigene Kosten zu unterhalten.

EON hat schon den ersten Schritt unternommen, sich diesen Kostenfaktor vom Hals zu schaffen.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 16:01   #49
Hubert
gelöschter Nutzer
 
Registriert seit: Oct 2011
Ort: Siam, preußisches Konsulat
Beiträge: 1.035
Hubert ist ein unbeschriebenes Blatt.
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
[...]
Ich lese hier gerade in diesen Tagen immer mehr Beiträge, in welchem die Kernkraft aggressiv verteidigt wird, diese labile technische Schaukel, die stets zwischen „gerade noch genug“ und „gerade noch nicht zu viel“ balanciert, wobei auf der einen Seite das „Nicht Funktionieren“ und auf der anderen die entfesselte Hölle der Elementarkräfte lauert, und ich frage mich, was das für Typen sind. Haben die überhaupt eine Ahnung, was sie da tun?
Wissen sie, was passiert, wenn der schlimmstmögliche Schaden eintritt?
Möchten sie in diesem Fall gerne den Opfern erklären, wie toll und umweltfreundlich doch diese Technik ist?
[...]
Angesichts meines Avatars möchte ich zu dem Thema doch etwas schreiben.
M.E. sollte man nüchtern überlegen, welcher Stromenergiebedarf realistischerweise zu erwarten ist und wie man diese am besten decken kann. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten mit jeweils spezifischen Stärken und Schwächen, aus denen es einen vernünftigen Mix zu kreieren gilt. Eher keine Option ist es m.E., die Versorgungssicherheit zu riskieren. Zugespitzt gesagt: es gibt mehrere Tausend Verkehrstote pro Jahr in Deutschland. Weltweit sterben jährlich mehr Menschen an Verkehrsunfällen als in Kriegen. Zweifellos wären diese Verkehrstoten alle vermeidbar, wenn man den Verkehr auf den Straßen einstellte. Das kann aber m.E. keine Option sein. Das mag zynisch erscheinen, ist aber m.E. rational. Andererseits kann man die Verkehrstoten durchaus so interpretieren, daß sie einer funktionieren Infrastruktur, Wirtschaft und Freizügigkeit geopfert wurden. Der Unterschied zur Atomkraft ist natürlich der, daß der GAU bei der Atomkraft wesentlich schwerwiegender ausfällt als ein Verkehsunfall und daß die Teilnahme am Verkehr zumindest häufig freiwillig ist und man durch das eigene Verhalten das Risiko durchaus verringern kann.
Da eine Grundlastversorgung sichergestellt werden muß, kommen hier (momentan) nur konventionalle Kraftwerke (v.a. Steinkohle, Braunkohle, Öl, Gas, Wasser und Atom). Braunkohle abzubauen und verfeuern ist m.E. verbrecherisch: Braunkohle ist schlicht unfertige Steinkohle, ihr Abbau nimmt in Deutschland eine Fläche von der Größe des Saarlandes in Beschlag und sie verbrennt - lax gesagt - sehr dreckig. Es ist m.E. wie gesagt eine vernünftige Mischung notwendig. Diese muß keine Kernkraftwerke beinhalten. Sie kann aber nicht nur aus regenerativen Energieanlagen bestehen. Das wäre m.E. möglich, wenn es hinreichende Möglichkeiten gäbe, große Wasserkraftwerke zu bauen. Diese Möglichkeit sehe ich allerdings in Deutschland nicht. Ein gewisser Anteil regenrativer Energien ist durchaus wünschenswert (m.E. allerdings nicht über jahrzehntelange Subventionen), bei dem Rest kann man allerdings nicht gleichzeitig fossile Brennstoffe und Kernkraft ausschließen. Interessant übrigens, daß nach Fukushima Deutschland aus der Kernenergie aussteigt, gleichzeitig weltweit - auch in Japan - allerdings neue Kernkraftwerke gebaut werden. Man muß sicher nicht jeden Unsinn nachmachen. Allerdings glaube ich nicht, daß die Welt am deutschen Wesen genesen muß.

P.S. "Kernschmelze" ist so ein negatives Wort. Wir nennen es "unangeforderten Spaltungsüberschuß"!
Hubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.14, 16:57   #50
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.366
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Querkopf Beitrag anzeigen
Das Kernproblem, nämlich die Pufferung, ist noch immer ungelöst.

Wenn Dein Strompreis tatsächlich sinkt, liegt das daran, dass die Betreiber herkömmlicher Kraftwerke von der Regulierungsbehörde gezwungen werden, die Reserven auf eigene Kosten zu unterhalten.

EON hat schon den ersten Schritt unternommen, sich diesen Kostenfaktor vom Hals zu schaffen.
Reservekraftwerke gibt es nicht erst seit den Erneuerbaren. Sie waren immer notwendig.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net