Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Wirtschaft – Finanzen – Arbeit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.17, 19:06   #11
ABAS
" Der Erleuchtete "
 
Benutzerbild von ABAS
 
Registriert seit: Nov 2009
Ort: Hamburg 上海
Beiträge: 7.443
ABAS hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Das Grundproblem ist systemisch. Da die westlichen kapitalistischen Laendern
vom skrupellosen Akteuren des privaten Finanzsektors in die Ueberschuldung
und Schuldzinsfalle getrieben wurden hat das zu einer Vernachlaessigung der
Sektoren in der Realwirtschaft gefuehrt. Die fatalen Negativfolgen fuehren in
Stagnation, Rezession und Depression der Wirtschaft.

In den oestlichen Industrienation ist das nicht der Fall, weil sie sich nicht von
Akteuren des privaten Finanzsektors in die Ueberschuldung und Schuldzinsfalle
haben treiben lassen. Die Wirtschaft der Chinesen, Russen und Inder waechst
und die grossen Industrienationen des Ostens sind erfolgreiche global Player.


Im globalen Wettbewerb der groessten Industrienationen des Westens und des
Osten haben marode Industrienationen des Westens einen Wettbewerbsnachteil
den sie systemisch bedingt selbst verschuldet und daher zu verantworten haben.
Um den Wettbewerbsnachteil auszugleichen muessen Kostenvorteile bei
Beschaffung der notwendigen Bodenschaetze und natuerlichen Ressouchen greifen.

Das geht nur wenn die Industrienationen des Westens nicht die Weltmarktpreise
fuer die Beschaffung der Bodenschaetze und natuerlichen Ressourchen zahlen,
sondern unter dem Vorwand des Einstehens fuer " Freiheit ", " Demokratie " und
" Einhaltung der Menschenrechte " in die Laender, welche ihre Begehrlichkeiten
erweckt haben, weil sie reich an Bodenschaetzen und natuerlichen Ressourchen
wie z.B. fruchtbare Agrarflaechen oder wertvolle Trinkwasservorrate sind, stehlen
und rauben. Diebstahl und der Raub funktionieren am Besten wenn das Land
in einen Buergkrieg eskaliert, militaerische in Schutt und Asche gelegt wird um
eine Regierungsmarionette zu installieren, welche Bodenschaetze und wertvolle
natuerliche Ressourchen den gierigen Konzernkraken aus dem Westen weit unter dem
Weltmarktpreis " verhoekern " oder fuer " umme " zuschanzen.

Weil das bisher funktionierte werden die Diebe, Raeuber, Buergerkriegsexporteure
aus den USA und westlichen Vasallenlaendern der USA immer so weitermachen
um ueber die unlauter geschaffenen Kostenvorteile im globalen Wettbewerb mit
den lauter vorgehenden, sozialistischen Industrienationen des Ostens bestehen
zu koennen.

Man kann ohne Uebertreibung und Dramatisierung behaupten das angesichts
dieser Ereignisse, die seit Jahrzehnten ablaufen und sich durch Ueberschuldung
der kapitalistischen Gesellschaften immer mehr verschaerfen, der Grund allen
Uebels ist. Kapitalismus macht Menschen, Unternehmen und Staaten zu Dieben,
Raeubern, Kriegsexporteuren und Voelkermoerdern.
__________________


Zitat:
Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!
ABAS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 19:14   #12
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.236
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
nein, zu hoch...
Du bist eben keine Führerpersönlichkeit.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 19:52   #13
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 48.236
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
...

Russland ist heute ein kapitalistischer Staat mit den selben imperialistischen Ambitionen wie die westlichen kapitalistischen Staaten.
China betreibt meiner Meinung nach heute den brutalsten Kapitalismus, gegen den nicht mal der US-Kapitalismus anstinken kann.
Der Sozialismus ist also sehr instabil.
Mit China dürftest du da einigermaßen recht haben.

Russland entspricht nicht genau deiner Beschreibung, finde ich. Sogenannte Oligarchen (auf die diese Bezeichnung nicht sehr passt, solange sie sich nicht die Herrschaft über das Land untereinander teilen) möchten es so weit bringen, während Putin den Kapitalismus in Grenzen zu halten trachtet, bevor er die Kontrolle über das ganze Land übernimmt und global wird wir der westliche.

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Warum ist der Kommunismus statisch, womit kannst du das inhaltlich belegen ?
Planwirtschaft kann es nicht sein, denn ohne die könnte kein kapitalistisches und kein sozialistisches Unternehmen existieren, jedes Unternehmen wirtschaftet nach Plan.
Kommunismus ist nicht grundsätzlich statisch, aber zuerst müsste ein Land einmal zu wirklichem Kommunismus finden. Ob das überhaupt möglich ist, ob mit oder ohne Gewalt, ist noch nicht geklärt.

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Eine soziale Gesellschaft kann übrigens nie national sein, denn der Nationalstaat ist das Fundament der kapitalistischen Ausbeutung.
Linkes Dogma ohne logische Basis! Zunächst einmal hängt der Begriff "national" hier in der Luft. Reicht für dich bereits die Tatsache, dass verschiedene Staaten bestehen, oder müssen diese nationalistische Phrasen dreschen wie die deutschen Nationalsozialisten oder etwas dazwischen?

Dieses Dogma soll sozialistisch geprägten Imperialismus rechtfertigen und gutreden. Aber ohne Eroberung der ganzen Welt lässt sich kein System errichten, und diese Eroberung strebt realiter der Raubtierkapitalismus auf seine Art an. Ob das Ergebnis am Ende verschieden wäre? Während der Kalten Krieges hörte ich manchmal Radio Tirana, wo die Sowjetunion stereotyp das Prädikat "imperialistisch" erhielt so wie heute in Deutschland oppositionelle Parteien "populistisch".

Ein souveränes Land müsste, wenn es nicht von anderen Ländern hintertrieben wird, in der Lage sein, sich sozialistisch bzw. sozialdemokratisch zu organisieren. Ist das nicht möglich, ist Sozialismus als konstruiertes politisches System wahrscheinlich gar nicht möglich oder nicht in jedem Land.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net