Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Sonstiges – Freie Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.17, 16:50   #11
Reiner Zufall
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 4.621
Reiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Je weniger die schon länger hier lebenden Möntschen eine Beziehung zu Land, Volk und europäischer Kultur haben, desto leichter kann man sie zunächst entwurzeln und danach ausrotten.
So ist es!

Angefangen hat man damit, die Volksgemeinschaft als das schlimmste Übel der Deutschen zu bezeichnen. Diese furchtbare Gemeinschaft hat so singuläre Verbrechen begangen, die uns als ewige Erbsünde/-schuld angehängt werden.

Unsere deutsche Kultur ist als Deutschtümelei verschrien worden.
Die Sprache verhunzt immer mehr.
Und Heimat gab es schon gar nicht mehr, denn das ist nur was für Ewigvorgestrige, der moderne Mensch hat wurzellos zu sein.

Nachdem man die Wurzellosigkeit in Mitteldeutschland durch das Schleifen der fast gesamten Industrie und Auflösung der landw. Strukturen in Spekulationsobjekte verordnet hat, wurden über 2 Mio. Menschen in den Westen vertrieben.
Gleiche Entlassungswellen liefen in den Betrieben der Infrastruktur, Bildung, Gesundheitswesen ab; besonders auf dem Land.

Jetzt nach dem hervorragenden AfD-Wahlerfolg, reden sogar die hinterhältigen Umweltvernichter der GRÜNEN von Heimat, aber keiner glaubt ihnen das. Dass der Schutz der Umwelt einerseits und immer mehr Zubetonierung durch weitere millionenfache Invasion andererseits, merkt der Dümmste.

Ich glaube, es muß mehr als
Reiner Zufall
sein, dass Deutsche wieder deutsche Lieder singen usw. und sich ihrer schönen Heimat tatsächlich bewußt werden.
__________________
Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit!
(M. L. King)

https://www.youtube.com/watch?v=NhL311hzq_0
[Ohne Bild]

Ignoriert: Pittiplatsch, DenkMal
Reiner Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 16:50   #12
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
ich würde mir wünschen, nein, ich wünsche mir, dass diese unsäglichen Worte "Merry Christmas" oder "Happy Birthday" hier bei uns verschwinden und den Leuten wieder "fröhliche Weihnachten" bzw "Alles Gute zum Geburtstag" in den Sinn kommt bzw. das auch auf den Karten so steht.
Diese Anglismen sind abscheulich.
Soll sich jede(r) überlegen, wie es ihm(r) lieber ist, Weihnachten zu feiern: im Stil des American Way of Life, mit Season's Greetings, Santa Claus und Coca-Cola oder Johann Sebastian Bach? Ausnahmsweise haben wir die Wahl!
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 16:52   #13
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.984
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Soll sich jede(r) überlegen, wie es ihm(r) lieber ist, Weihnachten zu feiern: im Stil des American Way of Life, mit Season's Greetings, Santa Claus und Coca-Cola oder Johann Sebastian Bach? Ausnahmsweise haben wir die Wahl!
Wiedermal großartig auf den Punkt gebracht.
Meine letzte Cola ist sicher drei oder vier Jahre her, ein schöner Christbaum, Selbstgebackenes und Gekochtes sowie schöne klassische und weihnachtliche Musik, so und nicht anders wird das hier gemacht, weil es einfach schön so ist
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 16:57   #14
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Unsere deutsche Kultur ist als Deutschtümelei verschrien worden.
Mir ist neulich der Verdacht gekommen, daß alles Deutsch-Populistische systematisch verunglimpft und versaut wurde, um es durch die angloamerikanische Form von Populismus d.h. den Primitivismus von Hollywood, Playboy, Penthouse, Hustler, Pop, Rock und Rap zu ersetzen.

Das Gleiche wiederholt sich jetzt auf der ethnischen Ebene. Deutsche und Europäer wurden und werden systematisch zur Sau gemacht, um sie irgendwann durch neue Völkerschaften zu ersetzen.

Das Alte muß weichen, damit Neues entstehen kann! So denken und handeln die uns regierenden Verbrecher und Völkermörder.

Fürchterlich wird die Sache, wenn es so läuft, daß eine alte Hochkultur durch Barbarei und Bestialität ersetzt wird.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 17:25   #15
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Das Alte muß weichen, damit Neues entstehen kann! So denken und handeln die uns regierenden Verbrecher und Völkermörder. Fürchterlich wird die Sache, wenn es so läuft, daß eine alte Hochkultur durch Barbarei und Bestialität ersetzt wird.
Und uns statt Michelangelo




... Jeff Koons vorgesetzt wird.

__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 17:44   #16
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 740
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
ich würde mir wünschen, nein, ich wünsche mir, dass diese unsäglichen Worte "Merry Christmas" oder "Happy Birthday" hier bei uns verschwinden und den Leuten wieder "fröhliche Weihnachten" bzw "Alles Gute zum Geburtstag" in den Sinn kommt bzw. das auch auf den Karten so steht.
OK.

Aber in England und in den USA können's froh sein, wenn's noch Merry Christmas sagen dörfen -

und nit Season's Greetings sogn müssen!
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 17:53   #17
Reiner Zufall
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2012
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 4.621
Reiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein ForengottReiner Zufall ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Mir ist neulich der Verdacht gekommen, daß alles Deutsch-Populistische systematisch verunglimpft und versaut wurde, um es durch die angloamerikanische Form von Populismus d.h. den Primitivismus von Hollywood, Playboy, Penthouse, Hustler, Pop, Rock und Rap zu ersetzen.
Hier ein Video über die Umpolung der Westdeutschen:

Germany Made in USA
Umerziehung der BRD-Bürger nach dem Waffenstillstand 1945

http://www.youtube.com/watch?feature...&v=f1_w-aDY6mY

Es wurden die Linken, Gewerkschaften, Verlage, Zeitungen und alle anderen Medien von der CIA, unter jüdischer Führung, mit reichlich Geld versorgt, aufgebaut und der Kolonie BRD nichts dem Zufall überlassen.

Die "amerikanische Kultur" - da kann man nicht drüber lachen, da es ja so was nie gab -, sollte die deutsche Kultur verdrängen. Bis auf den heutigen Tag werden wir mit diesem Unrat überschüttet. Jeder deutsche Geist erkennt diesen Versuch einer Kulturzerstörung früher oder später.

Ein Abbild der heutigen westlichen Propagandamaschine. So funktioniert die westliche Demokratie. Die scheinbare Souveränität der BRD ohne Verfassung wird im Video verständlicherweise verschwiegen, würde aber vieles verständlicher machen. Nach dem Fall der Mauer gilt das oben gesagte auch für Mitteldeutschland.

Zitat:
Folgender Text ist der Video-Info teilweise entnommen:

Bislang unveröffentlichte Dokumente enthüllen einen "Psychologischen Strategieplan für Deutschland". Der Plan war "top secret"; sein Deckname lautete "Pocketbook". Die Drahtzieher waren keine Politiker, sondern US-Agenten. Gesteuert und finanziert wurde die Kampagne von der CIA. Der US-Geheimdienst beeinflusste die deutsche Kulturszene, unterstützte Medien, baute die Gewerkschaften auf und bezahlte Politiker. Thomas Braden, Ex-Abteilungschef der CIA, hat die Aktivitäten koordiniert. Im Rückblick beurteilt er die CIA-Finanzierung westdeutscher Politiker so: "Ich bin froh, dass die CIA unmoralisch war, denn wir hatten den Kalten Krieg zu gewinnen."

Mit Beginn des Kalten Krieges hatte die "Umerziehung der Deutschen" neben dem Aufbau der Demokratie noch einen weiteren Zweck zu erfüllen: Westdeutschland sollte vor dem Zugriff der Sowjetunion geschützt werden. Die Botschaft lautete: Der Kommunismus ist genauso gefährlich wie der Nationalsozialismus. Vermittelt wurde sie u.a. von dem späteren US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski.
Aber es ist wie es immer war - jeder ist für seine eigene Dummheit selbst verantwortlich.

Kein
Reiner Zufall,
dass immer noch Millionen mehr an Hollywood als an ihren Verstand glauben......
__________________
Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit!
(M. L. King)

https://www.youtube.com/watch?v=NhL311hzq_0
[Ohne Bild]

Ignoriert: Pittiplatsch, DenkMal
Reiner Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 17:56   #18
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Aber es ist wie es immer war - jeder ist für seine eigene Dummheit selbst verantwortlich.

Kein
Reiner Zufall,
dass immer noch Millionen mehr an Hollywood als an ihren Verstand glauben......


Nicht alle Deutschen glauben an Gott, aber alle an Hollywood und seine Mythen.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 18:15   #19
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 24.057
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Soll sich jede(r) überlegen, wie es ihm(r) lieber ist, Weihnachten zu feiern: im Stil des American Way of Life, mit Season's Greetings, Santa Claus und Coca-Cola oder Johann Sebastian Bach? Ausnahmsweise haben wir die Wahl!
Außer Bach kämen noch Corelli, Tschaikowsky (Nußknacker, Violinkonzert) oder Puccinis La Bohème in Frage, für die man, abgesehen vom Violinkonzert, ohne große Verrenkungen einen Bezug zu Weihnachten herstellen kann.
__________________
*Die Wahrheit schweigt! In ihrem eisigen Mund von Fesseln der Angst die Zunge behindert*, (André Chénier, Ode an Charlotte Corday). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 18:16   #20
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 50.655
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
Genau! Spätestens dann, wenn der Islam die Herrschaft über Europa errungen hat. Dann gibt's weder Weihnachts-, Advent-, noch Lichter- und Wintermärkte.
Dann gibt's Ramadan!
Was ist "Weihnachten"?

Warte, das fällt zeitmäßig etwa mit Xmas zusammen. Irgendwann merkt man es im Supermarkt an der Hintergrundmusik, meistens im November, und gegen Jahresende ist es wieder vorbei.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net