Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.13, 13:27   #21
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 37.706
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Deutschland hatte auch Kontakte zu der irischen IRA ohne sich gross für Irland zu interessieren.
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 14:21   #22
Waldhof
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 186
Waldhof sehen alle hoch.Waldhof sehen alle hoch.Waldhof sehen alle hoch.Waldhof sehen alle hoch.Waldhof sehen alle hoch.Waldhof sehen alle hoch.Waldhof sehen alle hoch.
Standard

Zitat:
Zitat von Kleines Mäuschen Beitrag anzeigen
Das gab es doch schon einmal auf deutschem Boden, hieß DDR und war, wenn ich mich recht entsinne, auch nicht sehr erfolgreich.
Der Kapitalismus ist deshalb von allen Wirtschaftssystemen das geeigneste, weil es auf dem hervorragensten Wesenszug des Menschen, nämlich dem Egoismus beruht.
Die DDR entstand über 65 Jahre nach dem Tod von Marx und sie kann sich nicht ansatzweise auf Marx berufen. Der wollte keinen allmächtigen Staat, keinen Apparat, keine Zensur, keine Führer, kein Politbüro. Dieser Staat war eher eine Parodie auf den Sozialismus, genau genommen ein staatskapitalistisches System, das gegen den Menschen gerichtet war.

Das ausgerechnet der Egoismus die Basis eines Systems sein soll ist dann wohl eher bedenklich, es stimmt so aber auch nicht. Würde nur der Egoismus regieren, gäbe es keine Solidarität mehr unter Menschen, kein Sozialsystem, keine Gewerkschaften und keine Parteien, wohl auch kaum mehr ein gesellschaftliches Leben oder Kultur. Die menschliche Natur besteht aber nicht nur aus Egoismus, das gemeinschaftliche familiäre gehört ebenso dazu, sonst wären wir schon ausgestorben.
Aber auch im sogenannten real existierenden Sozialismus konnten Leute Karriere machen und sich von anderen abheben. Es war dort nicht unbedingt nachteilig egoistisch und strebsam zu sein. Von daher greift dieser Einwand zu kurz.

Das Bedürfnis nach Sicherheit, Freiheit, Unabhängigkeit, Solidarität, Selbstverwirklichung gehört nämlich wie Egoismus auch zur menschlichen Natur und wird in unserem System oft übergangen. Vielleicht sind die genannten Eigenschaften auch als Teil vom Egoismus zu sehen. Ich will mich nicht quälen und Angst haben, ich will nicht um den Arbeitsplatz zittern und mir wesensfremde Tätigkeiten ausüben und deshalb bedarf es einer Veränderung der Verhältnisse.

EU, Bankenkrise und Wirtschaftskrisen haben viel mehr vergeudet und vernichtet als die DDR in 40 Jahren, auch das sollte man sehen.
Waldhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 15:45   #23
Riddick
Gesperrt
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: French Border. The border between the two countries was marked by a fence.
Beiträge: 21.330
Riddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein ForengottRiddick ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Gothaur Beitrag anzeigen
Nur einer der Gründe, warum die Braunen heutzutage mit dem Islam symphatisieren.
Aber da ist vor allen Neid, weil der Islam, weltweit, sich durch eben jene brutalen, bis brutalsten Repressalien auszeichnet, wie sie sich gerade die Braunen hier wünschen, um es endlich mal richtig krachen zu lassen, und um hier aufzuräumen.
Gruß
Die Braunen sympathisieren sogar mit Alibi-Juden wie Norman Finkelstein, der Juden und Israel gleich viel hasst. Der Mufti von Jerusalem war sogar Gast der Nazis und lebte in einer großen Wohnung in Berlin(natürlich eine, die man einem Juden enteignet hatte), gründete eine SS-Division(Handschar), die wegen ihrer Grausamkeit so berüchtigt war, dass sogar harte SS-Hunde sich davon distanzierten und besprach mit Hitler den Plan für die Juden von Palästina, falls Rommel im Afrika-Feldzug erfolgreich gewesen wäre. Ich mache mir bezüglich des Wiedererwachens einer Nazi-Ideologie einfach keine Sorgen. Dafür sind die Leute zu aufgeklärt. Allerdings werden die Muslime sich hier in Europa warm anziehen müssen. Die feindliche Übernahme wird definitiv nicht stattfinden. Allerdings sitzen die Nazis dabei noch nicht mal auf der Ersatzbank.
Riddick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 15:59   #24
Krabat
...
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.277
Krabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Bis auf die Heilsarmee waren alle religiös.Gruppen in Deutschland nach 1933 verboten.Ausserdem wurde es den Katholen und Protestanten verboten sich über die Religion polit. zu äussern.
Katholischen Geistlichen war es schon unter dem Scheiß-Bismarck verboten sich politisch zu äußern (Kanzelparagraph). Seit den Nazis und den BRD-Demokraten ist es ihnen sogar verboten parteipolitisch tätig zu sein.
Krabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 16:03   #25
Chronos
Merkel muss weg
 
Benutzerbild von Chronos
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Gau Baden
Beiträge: 3.860
Chronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
Katholischen Geistlichen war es schon unter dem Scheiß-Bismarck verboten sich politisch zu äußern (Kanzelparagraph). Seit den Nazis und den BRD-Demokraten ist es ihnen sogar verboten parteipolitisch tätig zu sein.
Das ist auch absolut richtig gewesen von Herrn Bismarck et al.!

Ich plädiere sowieso dafür, allen religiösen Gruppierungen jegliche politischen Aktivitäten zu untersagen!

Dann hätte man sich zu einem Beschneidungsverbot durchringen können und sämtliche Zentralräte würde der Teufel holen!
__________________

Demokratie ist, wenn zwei Idioten ein Genie überstimmen.

(Unbekannter Verfasser)
Chronos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 16:16   #26
AdFAH
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2013
Beiträge: 114
AdFAH sehen alle hoch.AdFAH sehen alle hoch.AdFAH sehen alle hoch.AdFAH sehen alle hoch.AdFAH sehen alle hoch.AdFAH sehen alle hoch.AdFAH sehen alle hoch.
Standard

Zitat:
Zitat von wellenreiter Beitrag anzeigen
Deren oberer Vortänzer sagte so vieles, woran er selber sich nicht hielt. Er war eine Art Sandmännchen, immer schön Sand in die Augen der anderen streuen. Sein bekanntes Werk "Das Kapital" ist ja ganz nett, aber seine Theorien funzten schon bei ihm nicht. Welcher Durchschnittsbürger hatte eine Haushälterin? Welcher Durchschnittsbürger konnte selbige schwängern und hatte einen reichen Freund im Hintergrund, der seinen Lebenswandel finanzierte und die Vaterschaft für den "Bastard" übernahm?

Der Kommunismus würde nur dann funktionieren, wenn alle exakt gleich tickten. Aber das wird niemals der Fall sein. Und vor allem, wie gesagt: Nicht einmal Marx hielt sich an seine eigenen Regeln.

Und seit wann ist der Islam eine Religion?



Nein, eben nicht. Adolf-Nazi hätte gegen ein islamisches Deutschland nichts gehabt. Das wäre ihm sehr entgegen gekommen.

Ein paar Seiten über Adolf und den Islam

http://www.christundwelt.de/themen/d...ebe-zum-islam/

http://www.welt.de/kultur/article128...rbuendete.html
------------->

Zitat:
Großmufti Mohammed Amin al-Husseini:

“Die Freundschaft zwischen Muslimen und Deutschen ist viel stärker geworden, weil der Nationalsozialismus in vieler Hinsicht der islamischen Weltanschauung parallel läuft. Die Berührungspunkte sind: Der Monotheismus und die Einheit der Führung. Der Islam als ordnende Macht. Der Kampf, die Gemeinschaft, die Familie und der Nachwuchs. Das Verhältnis zu den Juden. Die Verherrlichung der Arbeit und des Schaffens.”

Muhahhahhahhahahaha
AdFAH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 16:32   #27
Krabat
...
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.277
Krabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
Das ist auch absolut richtig gewesen von Herrn Bismarck et al.!

Ich plädiere sowieso dafür, allen religiösen Gruppierungen jegliche politischen Aktivitäten zu untersagen!

Dann hätte man sich zu einem Beschneidungsverbot durchringen können und sämtliche Zentralräte würde der Teufel holen!
Uns Christen zum Schweigen zu bringen, das habt Ihr weder im Nationalsozialismus noch in Eurer Schwesterreligion Bolschewismus geschafft. Für einen dritten Anlauf habt Ihr nicht mehr die Kraft.
Krabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 18:10   #28
wellenreiter
Arividerci
 
Registriert seit: Nov 2011
Ort: Manchmal hinter dem Mond
Beiträge: 8.928
wellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Gothaur Beitrag anzeigen
Nur einer der Gründe, warum die Braunen heutzutage mit dem Islam symphatisieren.
Aber da ist vor allen Neid, weil der Islam, weltweit, sich durch eben jene brutalen, bis brutalsten Repressalien auszeichnet, wie sie sich gerade die Braunen hier wünschen, um es endlich mal richtig krachen zu lassen, und um hier aufzuräumen.
Gruß
Du eisst doch: Was sich liebt, das neckt sich.
wellenreiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 18:33   #29
Spence
Gesperrt
 
Registriert seit: Feb 2013
Ort: Ab 01.05.13 nur noch HH
Beiträge: 2.953
Spence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein ForenheiligerSpence ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
Uns Christen zum Schweigen zu bringen,
Das ist das Problem mit dem Glauben. Dumme Menschen glauben, kluge Menschen Wissen. Und falls sie etwas nicht wissen, stilisieren sie es nicht zum Fastwissen hoch. Wer an einen "Gott" glaubt, kann nicht ganz dicht sein! Er ist sogar schwer krank, geisteskrank!

Und ganz sicher: Gäbe es einen Gott, wüssten wir das!
Spence ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.13, 19:16   #30
wellenreiter
Arividerci
 
Registriert seit: Nov 2011
Ort: Manchmal hinter dem Mond
Beiträge: 8.928
wellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengottwellenreiter ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Spence Beitrag anzeigen
Das ist das Problem mit dem Glauben. Dumme Menschen glauben, kluge Menschen Wissen. Und falls sie etwas nicht wissen, stilisieren sie es nicht zum Fastwissen hoch. Wer an einen "Gott" glaubt, kann nicht ganz dicht sein! Er ist sogar schwer krank, geisteskrank!

Und ganz sicher: Gäbe es einen Gott, wüssten wir das!
Und ganz sicher bedanke ich mich herzlich für die Diagnose Herr Prof. Dr. Allwissend. Nun weiss ich doch endlich, dass ich nicht ganz dicht bin, denn ich glaube an Gott.
wellenreiter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net