Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Verschwörungen - Skurriles - Übernatürliches

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.16, 21:15   #1
berlincruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von berlincruiser
 
Registriert seit: Jun 2011
Ort: Im nahen Osten
Beiträge: 4.122
berlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengott
Standard Die Zeichen der Illuminaten

Ich spar mir lange Vorreden und sage einfach nur, dass es wie bei der Astrologie und den UFOs ist:
90% ist blühender Unsinn, Geldmacherei und Psychopathie, aber 10% bleiben und da wird es haarig wie man so sagt.

Habe diese Seite und viele der Fotos gecheckt. Sind echt. Und nun dürfen die Naiven und Dummbartel mir gleich belegen, dass das ALLES nur Zufall und reiner Spaß ist, so wie die Leuchthörnchen bei AC/DC-Konzerten und die Teufelszeichen bei Metalkonzerten...

http://illuminatisymbols.info/

Ich bin gespannt.
__________________
„Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“
Otto von Bismarck, 1863 im preußischen Landtag

Zitat von Nathan:"Eines ist sicher: Du bist am Volk dran, noch mehr, du bist das Volk! Die Vorstellung, das sowas jemals regieren würde ist äußerst quälend."
berlincruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 21:35   #2
tOm~!
demokratiefeindlich
 
Benutzerbild von tOm~!
 
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 4.114
tOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein ForengotttOm~! ist ein Forengott
Standard

Bei N24 kam letzte Woche des Nachts eine Dokumentation, indem die Umtriebe der Illuminaten und Freimaurer als Tatsache dargestellt wurden. Die Symbole könne man überall in amerikanischen Gegenständen wiederfinden. Im Detail wurde behauptet, bis heute sei jeder amerikanische Präsident auch Freimaurer gewesen.
__________________
JOH 8, 44: Ihr stammt eben vom Teufel als eurem Vater und wollt nach den Gelüsten eures Vaters handeln. Der ist ein Menschenmörder von Anfang an gewesen und steht nicht in der Wahrheit, weil die Wahrheit nicht in ihm ist.
tOm~! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 21:40   #3
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.386
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von berlincruiser Beitrag anzeigen
Ich spar mir lange Vorreden und sage einfach nur, dass es wie bei der Astrologie und den UFOs ist:
90% ist blühender Unsinn, Geldmacherei und Psychopathie, aber 10% bleiben und da wird es haarig wie man so sagt.

Habe diese Seite und viele der Fotos gecheckt. Sind echt. Und nun dürfen die Naiven und Dummbartel mir gleich belegen, dass das ALLES nur Zufall und reiner Spaß ist, so wie die Leuchthörnchen bei AC/DC-Konzerten und die Teufelszeichen bei Metalkonzerten...

http://illuminatisymbols.info/

Ich bin gespannt.
Schau dir mal die 1-Dollar-Note genauer an...
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 23:10   #4
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Ich hab mich lange solch "höheren Machtstrukturen" verweigert. Dem ist nicht mehr so. Grund, ein Buch von Jacob Cohen - Frühling der Sayanim. Cohen, in Frankreich recht bekannt, jüdisch - marokkanischer Abstammung berichtet in seinem recht langweilig geschriebenen Buch über die mächtigen Freimauer-Logen in Frankreich, ihren Einfluss auf die Politik & Gesellschaft, sowie dem erfolgreichen Bestreben vom Mossad & Zion, diese Logen mit Hilfe französisch-jüdischer Helfer und Machtmenschen, auch Sayanim genannt, zu unterwandern. Es wird aus Protokollen der Geheimdienste und Logen-Bosse zitiert sowie persönliche Erfahrungen eingebracht. Fakt ist. Die Logen sind offensichtlich mächtig genug, dass sie das Interesse jüdischer Geheimdienste wecken, diese Vereine auf Jahrzehnte hin erfolgreich zu unterwandern und somit Einfluss auf die französchische Gesellschaft und Politk zu erlangen.
PS: Jacob Cohen ist nicht irgendein Spinner. Anbei ein paar Rezesionen.

Rezension
Die Geschichte erzählt vom Versuch des Sohnes marokkanischer Einwanderer in Frankreich, Youssef El Kouhen, ein Geschichtslehrer, sich vollkommen in die republikanische Gesellschaft zu integrieren. Er meint es besser zu können, wenn er Freimaurer wird, als Mitglied des Grand Orient de France, eines eigentlich säkularen Freimaurer-Ordens bzw. Obedienz. Sein Engagement für Palästina wird aber die Repressalien der Sayanim auslösen, die die höheren Schichten der Obedienz unterwandert haben.

Seine Partnerin Florence Meyer, ebenfalls Freimaurerin, ist einem kleinen pro-palästinensischen Verein beigetreten. Sie wird entdecken, welche Mittel und Intrigen angewandt werden, um diesen kleinen Verein, der den für Zionisten „anstößigen“ Namen „SOS Palestine“ trug, auszuschalten. Andere Episoden zeigen die Verwicklungen französischer Sayanim in den psychologischen Krieg, den der Mossad führt, um die Heiligkeit Israels zu verteidigen und um die Medien zu manipulieren.

In diesem Buch zeigt der Autor, wie groß der Druck zionistischer Gemeinschaften auf jüdische Bürger ist. Es wird an ihren Patriotismus und ihre Solidarität gegenüber Israel appelliert. Er zeigt auch, dass Sayanim sogar in die Freimaurerei Einfluss nehmen, obwohl diese Institution säkular ist und jedem offen steht, egal aus welcher Ethnie, Religion oder politischer Richtung. Jüdisch-zionistische Juden haben aber im Jahre 2002 eine speziell zionistische Loge gegründet, um Israel zu verteidigen. Und die Loge organisierte jedes Jahr eine „Informationsreise“ nach Israel, begleitet von Beamten des israelischen Außenministeriums.

Jacob Cohen ist in Marokko geboren und hat Jura und Politische Wissenschaften in Casablanca und in Paris studiert. Er lebt in Paris und ist Autor mehrerer Erzählungen und zahlreicher Artikel. In all seinen Veröffentlichungen prangert dieser jüdische anti-zionistische Schriftsteller die Machenschaften der zionistischen Einrichtungen an und engagiert sich für die Rechte des palästinensischen Volkes sowie gegen die in Europa grassierende Islamophobie.

Da jede Kritik an die Politik Israels als Antisemitismus deklariert wird, wird das Erwähnen der Sayanim der alten antisemitischen Verschwörungstheorie gleichgesetzt. Es gab natürlich bereits Versuche, Jacob Cohen zu diskreditieren, z.B. bei öffentlichen Debatten. Manche seiner geplanten Konferenzen werden kurzfristig abgesagt, weil man ihm plötzlich den Saal nicht mehr zur Verfügung stellt. Er wurde auch zweimal auf der Strasse von einer jüdischen extremistischen Organisation, die LDJ (= Ligue de Défense juive oder JDL in Englisch) mit öliger Farbe übergossen, ohne dass die Täter in irgendeiner Weise verfolgt wurden, obwohl sie bekannt waren.
Aber er schreibt weiter und mit jedem Buch versucht er, über diese mächtige und hinterhältige Kraft aufzuklären, die der Herrschaftsideologie dient. Er hofft, dass das Buch eine genauere Entschlüsselung der Ereignisse ermöglicht und letztendlich dem Entstehen von Gegenkräften Vorschub leistet.

Rezension
Das Buch beschreibt die französische Freimaurerei und ihre engen Beziehungen zu den französischen Behörden, den Geheimdiensten und der Botschaft Israels. Lüge, Heuchelei und Täuschung sind die Waffen, die benutzt werden, um eine Gruppe Freimaurer, die mit Palästina und seinem gerechten Kampf für Freiheit und Selbstbestimmung sympathisieren, zur Strecke zu bringen.

Der Autor zitiert zu Beginn vier völlig unterschiedliche Stimmen. So schreibt Marc Aron, Präsident des B’nai B’rith Frankreichs, in: B'nai B'rith Journal, Juni 1988: „Die einzige Frage, die wir uns stellen sollen, ist zu wissen, wie wir Israel helfen können.“ Und Victor Ostrovsky in seinen 1990 erschienen Mossad-Buch zeigt das ganze Ausmaß dieser Geheimarmee auf: „Paris besitzt auch seinen Anteil an Sayanim, freiwillige jüdische Hilfskräfte aus allen Himmelsrichtungen…Run S. hat uns über ein auf der Welt einzigartiges Netzwerk unterrichtet, das die Kraft des Mossads ausmacht… Wir verfügen über eine Reserve von Millionen von Juden außerhalb Israels Grenzen… Dieses System erlaubt es dem Mossad, mit einem mageren Stab von Kernarbeitern zu funktionieren. Stellen Sie sich vor, dass eine Antenne des KGB mindestens hundert Personen beschäftigt, wo der Mossad nur sechs oder sieben braucht“. Und der Ex-Mossad Chef Meir Amit "verstand sehr schnell, dass seine Katsas Unterstützung auf ihrem Missionsterrain benötigen. Aus diesem Grund entwickelte er das Netzwerk der Sayanim, freiwillige jüdische Kollaborateure… Der Sayan akzeptierte in letzter Instanz eine noch fundamentalere – und fast mystische – Treuepflicht gegenüber Israel", schreibt Gordon Thomas in seinem Buch "Die Mossad-Akte". Und Michel-Meir Knafo schreibt in "LE MOSSAD et les secrets du réseau juif au Maroc 1955-1964": „Ankunft in Marokko 1954 der ersten Delegation des Mossads…Er hatte den Auftrag, Marokkos Juden heimlich nach Israel zu bringen…Nach und nach taucht die Untergrundorganisation auf, in deren Reihen sich Hunderte Juden engagieren.“

Cohen erzählt die Geschichte des enormen Einflusses der zionistischen Schattenkrieger und ihres Mentors, des Mossad, in Frankreich. Das Land steht pars pro toto. Seine Ausführungen können nicht mit Totschlagargumenten wie "Verschwörungstheorien", "Antisemitismus" oder "jüdischer Selbsthass" widerlegt werden. Die Realität, nicht nur in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den USA, um nur die wichtigsten Staaten zu nennen, die sich im Würgegriff der zionistischen Lobby befinden, spricht Bände.

"Fast alle französischen Regierungen nach dem Zweiten Weltkrieg haben sowohl den Zionismus und seine Ränkespiele als auch die imperialistischen Aggressionen der USA unterstützt und die Rolle eines Satelliten gespielt. Das vorliegende Buch beschreibt ein hoch interessantes französisches Phänomen, das der Mafia ähnelt, wobei der Mossad dank der vielseitigen Zusammenarbeit mit den Staatsorganen, einen entscheidenden Einfluss auf die politische Orientierung der öffentlichen Meinung in Frankreich erreicht. Einstellung, Karriere, Beförderung (sowie Bestrafung) der Beamten hängen strikt von der Bereitschaft ab, die kollektive Vorstellung der real existierenden israelischen Politik zu verdrehen und die Rollen von Opfer und Täter umzukehren."

Eine Meisterleistung stellt die Unterwanderung der Organisation SOS-racisme (SOS-Rassismus) dar, durch die es dem Mossad gelungen ist, die französische Öffentlichkeit davon zu überzeugen, das die Gräueltaten der zionistischen Verbrechen in Palästina als "rassistischer Antisemitismus zu verurteilen" seien.
https://www.amazon.de/Fr%C3%BChling-.../dp/3889752233

__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 23:22   #5
DenkMal
Aktive Umvolkerin+Antifa
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.706
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Bei N24 kam letzte Woche des Nachts eine Dokumentation, indem die Umtriebe der Illuminaten und Freimaurer als Tatsache dargestellt wurden. Die Symbole könne man überall in amerikanischen Gegenständen wiederfinden. Im Detail wurde behauptet, bis heute sei jeder amerikanische Präsident auch Freimaurer gewesen.
Habe ich gesehen, sehr gute Doku.

Siehe auch:

ZDFinfo / 19.11.16 / 23:05 Uhr "Die Macht der Geheimbünde" Doku von 2015

oder:



Sehr interessante sachliche Doku.
Keineswegs wurde behauptet, bis heute sei jeder amerikanische Präsident auch Freimaurer gewesen. Wohl aber diverse US-Präsidenten.

Die Existenz der Illuminaten und anderen Geheimbünden wird also sogar von der sogenannten "Lügenpresse" (Nazi-Jargon) zugegeben!!!

Sehr interessant auch die Verbrecherorganisation "Skull & Bones" (z.B. Bush Senior und Junior).

Die "Geheimbünde" sind meiner Ansicht nach allesamt fundamentalistische kapitalistische Konservative und Patriarchatsanbeter und somit Verbrecherorganisationen. Frauen kommen bei denen gar nicht erst vor!

Die Rechtsradikalen springen auf den Zug auf und mißbrauchen das Wissen um die Macht der Geheimbünde für ihren Antisemitismus und für ihre schwachsinnigen Verschwörungstheorien.

Wann immer Rechtsradikale die Macht der Geheimbünde thematisieren endet es in übelsten Antisemitismus und schwachsinnigen Verschwörungstheorien.
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -



Geändert von DenkMal (20.11.16 um 23:29 Uhr)
DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 23:29   #6
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Habe ich gesehen, sehr gute Doku.

Siehe auch:

ZDFinfo / 19.11.16 / 23:05 Uhr "Die Macht der Geheimbünde" Doku von 2015

oder:



Sehr interessante sachliche Doku.
Keineswegs wurde behauptet, bis heute sei jeder amerikanische Präsident auch Freimaurer gewesen. Wohl aber diverse US-Präsidenten.

Die Existenz der Illuminaten und anderen Geheimbünden wird also sogar von den Lizenzmedien zugegeben!!!

Sehr interessant auch die Verbrecherorganisation "Skull & Bones" (z.B. Bush Senior und Junior).

Die "Geheimbünde" sind meiner Ansicht nach alles fundamentalistische kapitalistische Konservative und somit Verbrecherorganisationen

Die Rechtsradikalen springen auf den Zug auf und mißbrauchen das Wissen um die Macht der Geheimbünde für ihren Antisemitismus und für ihre schwachsinnigen Verschwörungstheorien.

Wann immer Rechtsradikale die Macht der Geheimbünde thematisieren endet es in übelsten Antisemitismus und schwachsinnigen Verschwörungstheorien.
Vielleicht solltest Du mal versuchen ein Thema "unpolitisch" zu behandeln - ohne polarisierendes Links/Rechts Schema. Dieses Thema würde sich besonders gut eignen.
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 23:36   #7
DenkMal
Aktive Umvolkerin+Antifa
 
Benutzerbild von DenkMal
 
Registriert seit: Dec 2010
Ort: nazifreie Zone
Beiträge: 7.706
DenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein ForengottDenkMal ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest Du mal versuchen ein Thema "unpolitisch" zu behandeln - ohne polarisierendes Links/Rechts Schema. Dieses Thema würde sich besonders gut eignen.
Die Geheimbündler positionieren ihre Leute eben nicht nur in hohen wirtschaftlichen Positionen, sondern sehr gerne auch in der Politik und ganz sicher nicht bei den politischen Linken.
Also was willst Du?.
__________________

Gegen völkisches und nationalistisches Denken!

Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.
- Schwur der überlebenden Buchenwaldhäftlinge -


DenkMal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 23:50   #8
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Die Geheimbündler positionieren ihre Leute eben nicht nur in hohen wirtschaftlichen Positionen, sondern sehr gerne auch in der Politik und ganz sicher nicht bei den politischen Linken.
Es gibt ausreichend belegbare Geschichten für die Unterwanderung der Linken - auf allen Ebenen. Alles andere wäre auch ziemlich unlogisch. DIe Rechten unterwandern, aber bei den Linken plötzlich Stopp machen. Das Systen ist daran interessiert jegliche Opposition zu steuern. So gibt es beispielweise die zionistische Fraktion bei den Linken, ebenso wie die Transatlantiker. Erinnerst Du Dich vielleicht an den Engländer - den eingeschleusten Specialagenten - der die halbe Ökobewegung durchgef.... hat? Als Agent provocateur hat er hat massgeblichen Anteil an den Eskalationen beim G8 Gipfel. Der Sexy Bobby Lover hat sich angeblich bis in die Spitzen der linken Szene "geschlafen".

Zitat:
Zitat von DenkMal Beitrag anzeigen
Also was willst Du?.
Dich darauf hinweisen, dass man gewisse Themen auch "unpolitisch" - ohne Naziverschwörung behandeln kann und somit möglicherweise einen ideologiefreien Konsenz findet. Schaden kanns nicht.

Specialagent Mark Kennedy, Szenename Stone, 20.000 Euro im Monat um sich bekifft durch die linke Szene zu vögeln und hin und wieder den Anarcho zu spielen. Nicht schlecht die Nummer.




Zitat:
Berlin - Mark Kennedy ist abgetaucht. Der Brite lebe in den USA, heißt es, genaueres weiß man nicht. Es gibt viele, die hinter ihm her sind. Denn kürzlich flog auf, dass er als verdeckter Ermittler von Scotland Yard unter dem Alias Mark Stone jahrelang Europas linke Szene ausspionierte. Ein spektakulärer Fall.

Auch in Deutschland war Kennedy aktiv - und das mit Wissen der deutschen Polizei. Jörg Ziercke, Chef des Bundeskriminalamts (BKA), räumte am Mittwoch in einer vertraulichen Sitzung des Innenausschusses im Deutschen Bundestag ein, dass deutsche Behörden Kenntnis von Kennedys verdecktem Einsatz gehabt hätten. Das erfuhr SPIEGEL ONLINE aus Teilnehmerkreisen.

Der Brite sei in drei Bundesländern aktiv gewesen, erklärte der BKA-Chef nach Angaben mehrerer Anwesender. So habe vor dem G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 Mecklenburg-Vorpommern ausdrücklich um den Einsatz eines britischen Undercover-Agenten gebeten. Die dortigen Behörden hätten dabei auf ein standardisiertes Verfahren zurückgegriffen. Auf Vermittlung des Bundeskriminalamts sei der Einsatz des Briten vertraglich geregelt worden. Kennedy habe danach auf deutschem Boden als "Vertrauensperson" agiert. Einen ähnlichen Vertrag habe auch Baden-Württemberg geschlossen.

Heikler Einsatz - auch als Agent Provocateur?

Auch in Berlin sei Kennedy aktiv gewesen, so Ziercke. Angeblich weilte Kennedy aber in der Hauptstadt nur zur Pflege seiner Legende. Berichtet habe er nicht, so der Top-Beamte. Gleichwohl habe das BKA die Berliner Behörden vom Aufenthalt des Briten unterrichtet.

Auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE wollte das Bundeskriminalamt am Mittwoch keine Angaben zu der vertraulichen Sitzung im Innenausschuss machen.

Die internen Äußerungen des BKA-Chefs gehen weit über bisherige Stellungnahmen der Bundesregierung hinaus. Das Innenministerium hatte bislang ausweichend auf Fragen der Opposition geantwortet und erklärt, aus "einsatztaktischen Erwägungen" keine Angaben zu dem Fall Kennedy machen zu können.

Der Einsatz des Briten ist heikel. Noch immer steht der Vorwurf im Raum, Kennedy habe als "Agent Provocateur" Aktivisten bei Protesten gegen die Polizei aufgewiegelt. Dem SPIEGEL berichteten zwei ehemalige Weggefährten Kennedys von entsprechenden Vorfällen. Auch führte der britische Undercover-Cop über mehrere Jahre eine Fernbeziehung mit einer Frau, die damals in Berlin lebte.

Taktische Liebesbeziehungen

Taktische Liebesbeziehungen, sagte Ziercke in der Sitzung, seien hierzulande nicht zulässig und widersprächen jeglichen Regeln, die in Deutschland für verdeckte Ermittler gelten würden. Was die Kontrolle der Undercover-Polizisten angehe, gebe es aber noch gewisse Defizite, räumte er nach Angaben mehrer Anwesender ein.

Leseraufruf

Der britische Undercover-Polizist Mark Kennedy war offenbar regelmäßig in Deutschland aktiv und infiltrierte linke Gruppierungen.

Haben Sie Kennedy persönlich einmal kennengelernt? Wissen Sie etwas über seine Aktivitäten? Schicken Sie uns Ihre Hinweise per E-Mail .
http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-741826.html
Zitat:
In Berlin soll sich der Mann unbestätigten Angaben aus der linksradikalen Szene zufolge für militante Aktionen gegen Neonazis angeboten haben. In Antifa-Gruppen der Stadt hört man sich nach möglicherweise noch nicht bekannt gewordenen Aktivitäten des Agenten um.

Das Bundesinnenministerium äußerte sich auf Nachfrage nicht zu Kennedy. „Der Bundesregierung liegen jedoch keine Anhaltspunkte über Verstöße gegen internationale Vereinbarungen vor“, sagte ein Sprecher. Verdeckte Ermittler dürfen mindestens innerhalb der Europäischen Union ins Ausland reisen, müssen dort aber angekündigt werden. Sicherheitsexperten sagten am Dienstag, dass der Brite den deutschen Behörden gemeldet worden war – so soll das Berliner Landeskriminalamt (LKA) gewusst haben, dass ein britischer Undercoveragent unter hiesigen Linken umherreist.

Das LKA wird sich demnächst dazu äußern. Das Polizeigesetz erlaubt den Einsatz deutscher verdeckter Ermittler zur Gefahrenabwehr. „Allerdings hat ein ausländischer Beamter in Deutschland keine polizeilichen Befugnisse“, sagte der Berliner Rechtsanwalt Alain Mundt, der 2007 die G-8-Gipfel-Gegner vertreten hatte. Sollte Kennedys Einsatz auch zur Provokation von Straftaten geführt und sich so auf etwaige Demonstrationsverbote ausgewirkt haben, müsste dies umgehend aufgeklärt werden.

Das könnte die Verhandlung gegen das Verbot des Sternmarsches beeinflussen, die an diesem Mittwoch in Schwerin beginnt: Der Sternmarsch war während des G-8-Gipfels wegen erwarteter Ausschreitungen untersagt worden. Der Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele (Grüne) will nun in einer Anfrage an die Bundesregierung wissen, welche Erkenntnisse sie über Kennedys „verdeckte oder geheimdienstliche Tätigkeiten für deutsche Sicherheitsbehörden oder für eine fremde Macht (Großbritannien)“ hat. Und ob sie etwas über die „Provokation von Gewalttätigkeiten“ oder „Begehung von Straftaten“ wisse.

Kennedy soll eigenen Angaben zufolge zusätzlich zu seinem Beamtengehalt bis zu 240.000 Euro jährlich für seine Spitzeldienste erhalten haben. Laut „Daily Mail“ habe er außerdem Informationen über Umweltschützer an den Energiekonzern Eon verkauft. Der verdeckte Ermittler, der seit 2003 beim britischen Staatsschutz arbeitet, ist abgetaucht.

Das baden-württembergische Innenministerium hatte kürzlich den Einsatz eines Spitzels des dortigen LKA unter Linken zugegeben. Der Beamte mit Decknamen Simon Brenner war nach neun Monaten im Dezember enttarnt worden.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/un...e/3709632.html
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern

Geändert von Dobermann (21.11.16 um 00:27 Uhr)
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.16, 00:41   #9
berlincruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von berlincruiser
 
Registriert seit: Jun 2011
Ort: Im nahen Osten
Beiträge: 4.122
berlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Bei N24 kam letzte Woche des Nachts eine Dokumentation, indem die Umtriebe der Illuminaten und Freimaurer als Tatsache dargestellt wurden. Die Symbole könne man überall in amerikanischen Gegenständen wiederfinden. Im Detail wurde behauptet, bis heute sei jeder amerikanische Präsident auch Freimaurer gewesen.
Tja, sie geben es langsam offen zu und ich weiß echt nicht, warum!?!?

Wahrscheinlich fühlen sie sich so sicher im Sattel nach dem Motto:
Na und, dann kennen sie endlich ihre Herren und wir können mit diesen albernen Wahlen aufhören...

Zwei Ausnahmen gab es: Kennedy und noch einen anderen!
__________________
„Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“
Otto von Bismarck, 1863 im preußischen Landtag

Zitat von Nathan:"Eines ist sicher: Du bist am Volk dran, noch mehr, du bist das Volk! Die Vorstellung, das sowas jemals regieren würde ist äußerst quälend."
berlincruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.16, 00:45   #10
berlincruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von berlincruiser
 
Registriert seit: Jun 2011
Ort: Im nahen Osten
Beiträge: 4.122
berlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengottberlincruiser ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Schau dir mal die 1-Dollar-Note genauer an...
Liebe Sunny! Danke für den Hinweis, aber das war schon mein Stand vor 25 Jahren! Ich bin weiter und sie sind weiter. Viel weiter. Sie gehen in die Phase des offenen Machtantritts über. Daher wahrscheinlich auch Ferkels erneute Kandidatur heute. Sie muss noch ihren Job mit der Killen Deutschlands und Europas zu Ende bringen. Das ist noch nicht erledigt. Da fehlen noch 25 Millionen "Schutzsuchende", um die Bevölkerung Europas nach dem Vorbild Coudenhove-Kalergi "umzugestalten".
__________________
„Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“
Otto von Bismarck, 1863 im preußischen Landtag

Zitat von Nathan:"Eines ist sicher: Du bist am Volk dran, noch mehr, du bist das Volk! Die Vorstellung, das sowas jemals regieren würde ist äußerst quälend."
berlincruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net