Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.17, 19:39   #61
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.958
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Der Mensch - ein geborener Zocker?!
Eine gute Frage, auch deswegen, weil bereits Kleinkinder im und durch das Spiel unwahrscheinlich viel lernen
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 08:35   #62
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.260
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Nein, so sind wir Menschen eben nicht. Wir haben die ulkige Eigenschaft, Dinge trotz besseren Wissens dennoch zu tun, weil wir uns daraus einen Vorteil erhoffen, in der Annahme, dass die bekannten Nachteile/ Risiken schon nicht eintreten oder nicht so stark einreten werden bzw. falls doch, es dann andere trifft.

Die Rapa Nui sagen Dir evt. etwas. Das Volk, welches die riesigen Steingötzen aufstellte und dazu Holzstämme brauchte, viele Holzstämme, um die Steinblöcke rollend zu transportieren bzw. dann aufzurichten.
Für diese ollen Götzen rodeten sie sehenden Auges ihre gesamte Insel bis sprichwörtlich dort nichts mehr wuchs.
Das ist ja kein Prozess von jetzt auf gleich gewesen, sondern eine längerzeitliche Etnwicklung, die viele Gelegenheiten zum Reflektieren brachte. Die Götzenstatuen aber waren wichtiger, wichtiger als die eigene Existenz. Ob nun tatsächlich alles Holz ausschließlich für die Götzen benötigt wurde, bleibt fraglich, denn sie brauchten ja auch Boote und Hütten und Brennstoff.
Aber wir sind wieder beim Fleiß, denn es ist ja eine wahre Herkulesaufgabe gewesen, solch einen Steinbrocken fertigzustellen. Der Preis dafür war aber nicht der Dank der Götter.

Oder nehmen wir die Indiovölker in Mittelamerika, die rodeten rings um ihre Städte den Regenwald, um somit Ackerfläche zu gewinnen. Besonders dick war die nutzbare Humus-Erdschicht nicht. Die Böden hielten nicht lange. Also rodete man noch ein Stück und noch ein Stück und nahm immer weitere Wege in Kauf. Irgendwann waren die Wege zu den Ackerflächen so weit, dass es sich nicht mehr lohnte. Was tat man? Man gab die Stadt auf und siedelte woanders neu.
Dieser Prozess geschah über viele, viele Jahre. man sah, was passierte und blieb dennoch bei dieser nachteiligen und zerstörerischen/ selbstzerstörerischen Strategie.

Ich kann nirgends erkennen, dass die Menschen aus den Umständen gelent hätten und irgendwann dort ihr Verhalten änderten.

Im Gegenteil, man macht das doch auch heute noch so, unvorstellbar riesige Areale zu roden, aus den verschiedensten Gründen. Und viele Menschen, die dort vordem aus der Natur lebten, können das danach nicht mehr. Menschen von dort, die mit roden und dabei sehen, was es mit ihrer Heimat macht, die tun das trotzdem. Wider besseren Wissens. Und danach befragt, antworten die armen Teufel dann, ja, was soll ich machen, irgendwie muß ich meine Familie ernähren und das ist das Einzigste, was es hier zu tun gibt. Zu Jagen gibt es nichts- der Wald ist weg und mit ihm die Tiere.

Haben wir denn gelernt, dass Naturzerstörung unseren Untergang bedeutet- also in dem Sinne, dass die richtgien Schlußfolgerungne daraus gezogen werden und in entsprechendes Handeln umgesetzt werden?

Korrigier mich, wenn ich falsch liegen sollte, aber heute, nach all den Jahrtausenden des "Lernens" ist doch das Ausmaß der Zerstörung und Schädigung größer als je zuvor.
Vielleicht auch ein gutes Beispiel was fanatische Hingabe zu einer Religion und
Ideologie bedeuten kann, wenn jede Kritik und Ungereimtheiten im Kopf ausgeschaltet werden.
Aber wir reden ja von Fleiss, was wäre denn die Alternative, Faulheit ? Nun gut, ohne Faulheit dann hätte man nicht Zeit in der Arena zu schreiben, wobei das ja auch wieder Fleiss ist.
Ich denke das die Beispiele nicht dafür dienen das Fleiss was schädliches ist, sondern eher wozu der Mensch im allgemein Fähig ist und wie schnell er sich in einer auch für ihn selbst negativen Richtung lenken lässt.

Was wäre denn ohne Fleiss, wo würde sich unsere Spezies sich bewegen ? Vielleicht gebe es uns auch nicht mehr.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 09:29   #63
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.180
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von panaya
[...] Aber wir reden ja von Fleiss, was wäre denn die Alternative, Faulheit ? Nun gut, ohne Faulheit dann hätte man nicht Zeit in der Arena zu schreiben, wobei das ja auch wieder Fleiss ist.[...]
Eine "Alternative" zu "Faulheit" / Fleiß
wäre Fließ.

Was fließt / von "selbst" hinaus will (aus der Welt des Menschen) in die Welt, möge fließen dürfen - freigelassen werden, vom Fesseln gewöhnten Homo Strapaziens.


Ja, ...und sei es im Augenblicke "nur" in Form von Worten, die in ein Forum fließen.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 09:40   #64
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.260
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Eine "Alternative" zu "Faulheit" / Fleiß
wäre Fließ.

Was fließt / von "selbst" hinaus will (aus der Welt des Menschen) in die Welt, möge fließen dürfen - freigelassen werden, vom Fesseln gewöhnten Homo Strapaziens.


Ja, ...und sei es im Augenblicke "nur" in Form von Worten, die in ein Forum fließen.
Dann fliesse ich dahin, in die grosse weiter Welt hinaus. Ja das gefällt mir, ich werde noch viele Reisen unternehmen, ob Afrika , Australien Lateinamerika, die Welt liegt mir zu Füssen und so fliesse ich ungehindert aus jeder Fessel die man mir anlegen möchte.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 10:00   #65
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.180
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von panaya Beitrag anzeigen
Dann fliesse ich dahin, in die grosse weiter Welt hinaus. Ja das gefällt mir, ich werde noch viele Reisen unternehmen, ob Afrika , Australien Lateinamerika, die Welt liegt mir zu Füssen und so fliesse ich ungehindert aus jeder Fessel die man mir anlegen möchte.
Kommt halt drauf an, ob Dein Körper da auch mitwill
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 10:33   #66
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.148
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von panaya Beitrag anzeigen
Dann fliesse ich dahin, in die grosse weiter Welt hinaus. Ja das gefällt mir, ich werde noch viele Reisen unternehmen, ob Afrika , Australien Lateinamerika, die Welt liegt mir zu Füssen und so fliesse ich ungehindert aus jeder Fessel die man mir anlegen möchte.



große weite welt? die welt ist klein, sehr klein.... wo immer ich hin kam, hab ich bayern getroffen (was nun nicht das schlimmste war).

die welt ist klein und selbst das internet ist ein dorf.


ich werde unverzüglich meldung erstatten, sobald ich einen parallel-planeten entdeckt hab mit annähernder attraktivität und 10 prozent der hiesigen bevölkerungsanzahl.


__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, mirage, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 14:55   #67
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.260
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Kommt halt drauf an, ob Dein Körper da auch mitwill
Naja wenn ich die Fähigkeit habe zu fliessen werde ich auch in der Lage sein mein Körper von einer festen Form in einem flüssigen Zustand zu bringen, ich muss nur bei der Wiederherstellung meiner Normalform darauf achten das ich jedes Molekül an seinen richtigen Platz setze, sonst habe ich meine Füsse am Kopf und versuche auf meine Ohren zu laufen. Das glaube ich wäre doch sehr schmerzhaft.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.17, 15:01   #68
panaya
Südseehexe
 
Benutzerbild von panaya
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.260
panaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengottpanaya ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
große weite welt? die welt ist klein, sehr klein.... wo immer ich hin kam, hab ich bayern getroffen (was nun nicht das schlimmste war).

die welt ist klein und selbst das internet ist ein dorf.


ich werde unverzüglich meldung erstatten, sobald ich einen parallel-planeten entdeckt hab mit annähernder attraktivität und 10 prozent der hiesigen bevölkerungsanzahl.


Manchmal ist selbst der Garten oder die Wiese vor dem Haus sehr gross, wenn ich im Mai wieder auf mein Land bin brauche ich oft mehrere Stunden eigentlich sogar Tage, weil ich sehen möchte wo was wächst oder welcher Vogel jetzt auf mein Land brütet, ist der Kranich wieder da.

Aber Bayern sind nicht die schlechtesten Menschen das stimmt, der engste Freund unserer Familie ist ein Bayer und seine Frau eine Filipina. Ich kenne kaum ein Deutschen der so gut kocht und dann trotzdem so viele bayrische Lieder kennt, obwohl er 26 Jahre auf den Philippines gelebt hat.
Wir sind faktisch wie eine Familie viel enger was über eine normale Freundschaft hinausgeht. Und er spricht immer noch sein Urbayrisch.

Aber ein Planet so gross wie die Erde , mit ähnliche Fauna und Flora aber nur 10 % unserer Bevölkerungszahl, ojaaa da würde ich mich wohl fühlen.
__________________
P - Panay, oder Philippines
A - any adjective that has to describe and fit my personality
N - natural and wonderful and sometimes,wild.haha,just kidding
A - again A hmm wie Artig ? niemals
Y - Yahooooooo im here
A- Asya? tulad ng sa Pilipinas o sa Swede? Saan ako sa bahay? men då kanske jag ska skriva tyska?
panaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 16:34   #69
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.180
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Die selbsternannten "Fleißigen", die sich gegenseitig ob ihrer Fleißigkeit adeln,
halten sich mit dieser Verhaltens- und Denkweise selbst gefangen. Wie wunderbar ist für Sklaventreiber doch die gegenwärtige Aera: Im 21. Jahrhundert, scharen sich begierig endlose Kolonnen von Menschen (die meisten sehen nicht nur aus wie Schafe) an den Häuschen der Einlasswärter, welche ihnen Zutritt zu den Hamsterrädern gewähren.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net