Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.17, 21:43   #21
Realist
DER WAHRE SOZIALIST!
 
Benutzerbild von Realist
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Doofland
Beiträge: 4.451
Realist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein Forengott
Standard

Ich spende gelegentlich ein paar Euro an die Identitären.
__________________
Im Konflikt zwischen Beschäftigten und Kapital heißt das, auf der Seite höherer Löhne statt höherer Rendite zu stehen. Leider verbinden heute viele mit "links" etwas ganz anderes, etwa die Befürwortung von möglichst viel Zuwanderung oder abgehobene Gender-Diskurse, die mit dem Kampf um echte Gleichstellung wenig zu tun haben. Das bedauere ich sehr.
Sahra Wagenknecht
Realist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 21:51   #22
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 12.122
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Ich habe mich nach mehrfachen weltweiten Anfragen aufs Samenspenden reduziert.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,weissglut
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 21:54   #23
MANFREDM
Kein Dummvolker & Nazifa
 
Benutzerbild von MANFREDM
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 2.631
MANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein ForengottMANFREDM ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Siehst Du? User "Sathington" schrieb von "guten" Aktionen. "Gute" sind für den hiesigen Forenmainstream immer die Rechtsextremen. Anderenfalls hätte er von "linksfaschistischen" Aktionen geschrieben.
Beispiele gefällig?









__________________
http://www.rapefugees.net

Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.
MANFREDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 21:57   #24
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
Ich spende gelegentlich ein paar Euro an die Identitären.
Ich spende gelegentlich ein paar Identitäre - und keiner will sie.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 22:00   #25
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.058
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ein Nationalkommunist?
Ich glaube nicht, dass Ernst Thälmann das so gesehen hätte. Für ihn war es einfach selbstverständlich, sich zu seinem Volk und seiner Abstammung zu bekennen.

Heute setzen sich die gleichen Leute für die Rechte indigener Völker ein, die diese Rechte ihrem eigenen Volk nicht zugestehen wollen.

Begreife es, wer mag. Mit Sozialismus oder Kommunismus hat das alles so gar nichts zu tun.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 22:18   #26
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.810
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Wer verbietet ihnen denn, Deutsche zu sein ?
Wenn jemand, der schon länger in Deutschland lebt und dessen Vorfahren auch schon in Deutschland geboren wurden, darauf besteht, ein Deutscher zu sein im Gegensatz zu denen, die noch nicht lange dort leben und sich gewaltsam Zutritt nach Deutschland verschafft haben, wird seine Haltung als "völkisch" bezeichnet, also mit einem für das Dritte Reich typischen Ausdruck, der nationalistischer Ideologie zugeordnet wird. So wird er als Nazi gebrandmarkt und hinfort hierzuforum von selbsternannten Nazijägern mit dem Majestätsplural angesprochen, wenn auch nicht unbedingt respektvoll.

Direkt verboten wird es also nicht, eher im Gegenteil! Diese Linksknaller, die sich in Merkels nicht vorhandener Kittelfalte geborgen fühlen, fühlen sich denen dann moralisch und auch intellektüll überlegen, was sie bitter notwendig haben, und nehmen das als Rechtfertigung, sich über sie zu empören oder lustig zu machen.
__________________

Geändert von Querulator (24.03.17 um 23:20 Uhr)
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 22:32   #27
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass Ernst Thälmann das so gesehen hätte. Für ihn war es einfach selbstverständlich, sich zu seinem Volk und seiner Abstammung zu bekennen.
Eine Volks- und Kulturgemeinschaft ist essentiell für die innere Stabilität, also das Gegenteil dessen, was in den 1920ern und 30ern war, das Gegenteil dessen, was jetzt stattfindet.
Warum wohl?
Die Moslemgülle ist zwar nicht der Hit, aber sie ist zugleich auch nicht der Grund.
Und tatsächlich wurde der Extremismus in einem barbarischen Maße durch Lawrence von Arabien etabliert, der hat die Musel das museln gelehrt, die freundlichen Anglos mal wieder, Bin Laden, Taliban, Al Quaeda, IS(IS), alles angelsächsischer Scheiß, der weiter und weiter eskaliert wird.
Erst angezündet, nun mit Kerosin löschen wollen
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 22:35   #28
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.058
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
... Hier im Forum schreiben keine Linken. Sie nennen sich nur so. ...
Das ist nicht ganz richtig. Ich bin ein alter Linker, und ich nenne mich nicht so. Trotzdem schreibe ich hier.

Verstößt das gegen irgend eine Regel?
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 22:41   #29
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.058
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mirage Beitrag anzeigen
Eine Volks- und Kulturgemeinschaft ist essentiell für die innere Stabilität, also das Gegenteil dessen, was in den 1920ern und 30ern war, das Gegenteil dessen, was jetzt stattfindet.
Hmm. Thälmann war KP-Chef von 1925-33. Dann lösten die Nazis die KP auf und ihn steckten sie in ein KZ.

Zitat:
Zitat von Mirage Beitrag anzeigen
Warum wohl?
Weil eine Gemeinschaft für die Bonzen immer gefährlich ist.

Zitat:
Zitat von Mirage Beitrag anzeigen
Die Moslemgülle ist zwar nicht der Hit, aber sie ist zugleich auch nicht der Grund.
Und tatsächlich wurde der Extremismus in einem barbarischen Maße durch Lawrence von Arabien etabliert, der hat die Musel das museln gelehrt, die freundlichen Anglos mal wieder, Bin Laden, Taliban, Al Quaeda, IS(IS), alles angelsächsischer Scheiß, der weiter und weiter eskaliert wird.
Erst angezündet, nun mit Kerosin löschen wollen
Der gute Lawrence hielt zwar praktische Lehrgänge für moderne Techniken des Extremismus und der Barbarei, aber die Grundlagen musste er nicht lehren. Die sind im Koran enthalten und wurden von seinen Lehrgangsteilnehmern seit Jahrhunderten praktiziert.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.17, 22:46   #30
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Der gute Lawrence hielt zwar praktische Lehrgänge für moderne Techniken des Extremismus und der Barbarei, aber die Grundlagen musste er nicht lehren. Die sind im Koran enthalten und wurden von seinen Lehrgangsteilnehmern seit Jahrhunderten praktiziert.
Stimmt schon, nur auf dieser Basis argumentiert kann man auch jeden bibelfesten Christen polen.
Da stehen die Basen auch festgeschrieben und reichen sehr gut aus, aber keiner tuts.
Bei den Moslems hat man das getan, ob nun die Osmanen geköpft oder Vlad gepfählt hat, hat sich vom Niveau nichts genommen, daß die Moslems aus dem Ruder laufen, liegt in westlicher Unterminierung und Anleitung begründet.

Ist nicht so, daß ich das Gemusel relativieren oder "uns" zuschustern will im Stile von "Aber die Kreuzzüge" und "Wir haben doch kolonisiert", nein.
Aber die Gründe sind die Gründe.
Nur mit dem Koran alleine wären die halt immernoch der kranke Mann vom Bosporus, erst westlicher Mißbrauch ihrer Rückständigkeit und Manipulierbarkeit und die Korruption ihrer religiösen Führer durch den Westen seit rund 100 Jahren hat möglich gemacht, daß heute der IS und Vorgängerorganisationen entstanden sind und nun Europa mit Bomben vermuseln, was ja auch im Interesse der westlichen Machthaber ist, Sicherheitsausgaben, Überwachung, Rüstungsindustrie, alles boomt, und nebenbei kann man den Russen noch ihr offensives Engagement gegen den IS vorwerfen, läuft doch perfekt!
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net