Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.17, 09:43   #1
Efna
Einhorn Power
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.083
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard Ist der Islam euer Feind?

Ich habe mich in den letzten nochmal intensiv mit der neuen rechte Auseinander gesetzt, habe Literatur gelesen sowohl linke wie auch Rechte literatur. Bei Oberflächlicher Betrachtung scheint der islam der hauptfeind, aber bei genauerer Betrachtung eigentlich nicht. Ich habe mich mit den sogenannten Zwischentag 2012 beschäftigt, wo es eine Diskussion gab zwischen stürzenberger und weissmann, zum Thema "Ist der islam unser Feind", wobei Stürzenberger die frage bejahte während Weissmann vor allem im Liberalismus und der Werteverfall und sah den Universalismus als Hauptfeind. Überraschenderweise haben sich viele Rechte Intellektuelle wie Lichtmesz, die sich immer wieder auf Moeller van der Bruck. Dabei wurde stürzenberger häufig in einigen Zeitschrift wie "Hier und jetzt" "Zuerst"(Ehemals Nation Europa). Die Nationalrevolutionäre Zeitschrift "Wir selbst" schrieb im Jahre 1998 zum thema Islamismus

"Der heutige Islamische Fundamentalismus wie auch die Konservative Revolution in der Deutschland der Zwischenkriegszeit, sind Ausdruck des Widerstands gegen die Moderne auf dem Boden der Moderne"

Ebenso der rechte Amerikanische Autor Jack Donavan der in seinen Buch "Den weg der Männer" das eine Art Gewaltätige Maskuline und teilweise auch Primitivistische Patriarchat bedfürwortet mit paganer Rocker Ästethik. Der zwar die Muislimischen Männer als Konkret, aber dies sei in seinen natürlich, so eine Art männliche Revierkampf Mentalität. Weswegen er Islamistische Männer zwar nicht mag, aber er respektiere sie. Er nannte wohl auch die Attentäter des 11. September "Männer mit Eier aus Stahl". Während seine eigene Verachtung den angeblich verweichlichten Männern gilt, die laut ihm keine Männer sind.

Wer hat den Recht, Stürzenberger oder Weißmann? Was debkt ihr, ich bin da zzu sehr Aussenstehende. Noch ein Artikel zum Thema von Martin Lichtmesz....

https://sezession.de/34132

und hier noch eher ein Pro Stürzenberger Artikel auf PI News

https://www.pi-news.net/2012/10/wie-...tin-lichtmesz/
Efna ist offline  
Alt 27.04.17, 09:54   #2
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Ich habe mich in den letzten nochmal intensiv mit der neuen rechte Auseinander gesetzt, habe Literatur gelesen sowohl linke wie auch Rechte literatur.
Wie wäre es wenn Du Dich erstmal mit der neuen Rechteschreibung auseinandersetzt? Wie soll denn sonst garantiert sein, dass Du überhaupt verstehst, was Du da liest, wenn Du es nicht mal in Worte fassen kannst?

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Bei Oberflächlicher Betrachtung scheint der islam der hauptfeind, aber bei genauerer Betrachtung eigentlich nicht. Ich habe mich mit den sogenannten Zwischentag 2012 beschäftigt, wo es eine Diskussion gab zwischen stürzenberger und weissmann, zum Thema "Ist der islam unser Feind", wobei Stürzenberger die frage bejahte während Weissmann vor allem im Liberalismus und der Werteverfall und sah den Universalismus als Hauptfeind. Überraschenderweise haben sich viele Rechte Intellektuelle wie Lichtmesz, die sich immer wieder auf Moeller van der Bruck. Dabei wurde stürzenberger häufig in einigen Zeitschrift wie "Hier und jetzt" "Zuerst"(Ehemals Nation Europa). Die Nationalrevolutionäre Zeitschrift "Wir selbst" schrieb im Jahre 1998 zum thema Islamismus

"Der heutige Islamische Fundamentalismus wie auch die Konservative Revolution in der Deutschland der Zwischenkriegszeit, sind Ausdruck des Widerstands gegen die Moderne auf dem Boden der Moderne"

Ebenso der rechte Amerikanische Autor Jack Donavan der in seinen Buch "Den weg der Männer" das eine Art Gewaltätige Maskuline und teilweise auch Primitivistische Patriarchat bedfürwortet mit paganer Rocker Ästethik. Der zwar die Muislimischen Männer als Konkret, aber dies sei in seinen natürlich, so eine Art männliche Revierkampf Mentalität. Weswegen er Islamistische Männer zwar nicht mag, aber er respektiere sie. Er nannte wohl auch die Attentäter des 11. September "Männer mit Eier aus Stahl". Während seine eigene Verachtung den angeblich verweichlichten Männern gilt, die laut ihm keine Männer sind.

Wer hat den Recht, Stürzenberger oder Weißmann? Was debkt ihr, ich bin da zzu sehr Aussenstehende. Noch ein Artikel zum Thema von Martin Lichtmesz....

https://sezession.de/34132

und hier noch eher ein Pro Stürzenberger Artikel auf PI News

https://www.pi-news.net/2012/10/wie-...tin-lichtmesz/
Hab immer noch Flimmern in den Augen vom lesen Deines "Beitrages". Zu Deiner Frage: Weißmann scheint mir klüger und weitsichtiger zu sein. Was denkst Du?
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline  
Alt 27.04.17, 10:10   #3
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 22.981
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard



Jacques Attali, neben Rothschild zu den großen Förderern Emmanuel Macrons gehörend: *Der Islam ist ein außergewöhnlicher Trumpf für Frankreich.*

https://twitter.com/hlesquen?lang=de
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline  
Alt 27.04.17, 10:10   #4
Sathington Willoughby
eine Schand für 'schland
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.660
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Ich habe mich in den letzten nochmal intensiv mit der neuen rechte Auseinander gesetzt, habe Literatur gelesen sowohl linke wie auch Rechte literatur. Bei Oberflächlicher Betrachtung scheint der islam der hauptfeind, aber bei genauerer Betrachtung eigentlich nicht.
Ja, er ist mein Feind, da ich ein Mensch bin.

Zitat:
Ich habe mich mit den sogenannten Zwischentag 2012 beschäftigt, wo es eine Diskussion gab zwischen stürzenberger und weissmann, zum Thema "Ist der islam unser Feind", wobei Stürzenberger die frage bejahte während Weissmann vor allem im Liberalismus und der Werteverfall und sah den Universalismus als Hauptfeind. Überraschenderweise haben sich viele Rechte Intellektuelle wie Lichtmesz, die sich immer wieder auf Moeller van der Bruck. Dabei wurde stürzenberger häufig in einigen Zeitschrift wie "Hier und jetzt" "Zuerst"(Ehemals Nation Europa). Die Nationalrevolutionäre Zeitschrift "Wir selbst" schrieb im Jahre 1998 zum thema Islamismus
Beide haben Recht, die Dekadenz des Westens hat den Islam erstarken lassen.
Zitat:
"Der heutige Islamische Fundamentalismus wie auch die Konservative Revolution in der Deutschland der Zwischenkriegszeit, sind Ausdruck des Widerstands gegen die Moderne auf dem Boden der Moderne"
Nein.
Der islamische Fundementalismus ist eine Rückkehr zu barbarischen, mittelalterlichen Zeiten, während der moderne KOnservatismus die Errungenschaften der Moderne bewahren will (daher --->konservativ)

Zitat:
Ebenso der rechte Amerikanische Autor Jack Donavan der in seinen Buch "Den weg der Männer" das eine Art Gewaltätige Maskuline und teilweise auch Primitivistische Patriarchat bedfürwortet mit paganer Rocker Ästethik. Der zwar die Muislimischen Männer als Konkret, aber dies sei in seinen natürlich, so eine Art männliche Revierkampf Mentalität. Weswegen er Islamistische Männer zwar nicht mag, aber er respektiere sie. Er nannte wohl auch die Attentäter des 11. September "Männer mit Eier aus Stahl". Während seine eigene Verachtung den angeblich verweichlichten Männern gilt, die laut ihm keine Männer sind.

Wer hat den Recht, Stürzenberger oder Weißmann? Was debkt ihr, ich bin da zzu sehr Aussenstehende. Noch ein Artikel zum Thema von Martin Lichtmesz....

https://sezession.de/34132

und hier noch eher ein Pro Stürzenberger Artikel auf PI News

https://www.pi-news.net/2012/10/wie-...tin-lichtmesz/
Was das Maskuline betrifft, so ist es nicht nur gewalttätig, sondern auch überaus kreativ und, wie erwähnt, durch die Gewalt und Macht bewahrend --->konservativ.
__________________
„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt."

Theodor Fontane
Sathington Willoughby ist offline  
Alt 27.04.17, 10:12   #5
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 22.981
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
Beide haben Recht, die Dekadenz des Westens hat den Islam erstarken lassen.
Ich denke eher, es ist sind Machtlosigkeit und Impotenz Europas. Dafür gibt es Gründe. Einen findest Du direkt über Deinem Ausgangsbeitrag.
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline  
Alt 27.04.17, 10:24   #6
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
Ich denke eher, es ist sind Machtlosigkeit und Impotenz Europas. Dafür gibt es Gründe. Einen findest Du direkt über Deinem Ausgangsbeitrag.
Ich denke, der Islam ist der Hebel, um das zu erreichen, was zur NWO erreicht werden muss. Die Muslime sind sich zum grössten Teil gar nicht bewusst, wie sie missbraucht werden und dass sie auch entsorgt werden, wenn "der Mohr seine Schuldigkeit getan hat"
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline  
Alt 27.04.17, 10:27   #7
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 22.981
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Ich denke, der Islam ist der Hebel, um das zu erreichen, was zur NWO erreicht werden muss. Die Muslime sind sich zum grössten Teil gar nicht bewusst, wie sie missbraucht werden und dass sie auch entsorgt werden, wenn "der Mohr seine Schuldigkeit getan hat"
Die Islamisierung Europas ist die Fortsetzung des alliierten Vernichtungskriegs mit anderen Mitteln. Ausnahmsweise trifft es diesmal neben Deutschland noch andere Länder. Ansonsten gilt: same procedure as every year!
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist offline  
Alt 27.04.17, 10:28   #8
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Ich denke, der Islam ist der Hebel, um das zu erreichen, was zur NWO erreicht werden muss. Die Muslime sind sich zum grössten Teil gar nicht bewusst, wie sie missbraucht werden und dass sie auch entsorgt werden, wenn "der Mohr seine Schuldigkeit getan hat"
Ich bin nach wie vor der Meinung, das ISlam != Islam ist. Muslime werden ähnlich wie die Deutschen unter Generalverdacht gestellt. PI und Co machen es recht offen und ungeniert. Die großen Medien eher subtil.
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline  
Alt 27.04.17, 10:34   #9
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.322
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Ich bin nach wie vor der Meinung, das ISlam != Islam ist. Muslime werden ähnlich wie die Deutschen unter Generalverdacht gestellt. PI und Co machen es recht offen und ungeniert. Die großen Medien eher subtil.
Ich weiss nicht,ob ich dir da zustimmen kann. IS = Islamisten (jedenfalls in meinen Augen)
Ich wüsste nun gern, wie das Verhältnis Islamisten:"normale" Muslime aussieht.

Passagen wie im Koran gibt es auch in der Bibel (AT) und im Talmud - aber die Meisten leben nicht (mehr) danach.
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=KDtM6W29Tp0
http://static.rheinpfalz.de/typo3tem...a26066541a.jpg
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline  
Alt 27.04.17, 10:46   #10
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Ist der Islam euer Feind?
Was fragt "ihr" das "uns". "Ihr" wollt "den Islam" hier; und nicht wenige von "euch" (= "Ihr") die Vollislamisierung der BRD:

http://www.worldwidewings.de/blog/wi...slamisch-wird/
Zitat:
blog/wir-wollen-dass-deutschland-islamisch-wird
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".

Geändert von qwertzuiop (27.04.17 um 10:56 Uhr) Grund: Link zugefügt
qwertzuiop ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net