Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Kunst – Literatur – Filme - Musik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.17, 11:57   #231
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.449
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Ich wäre dafür, den Strangtitel zu ändern auf: Filmkritiken, denn dann beträfe das auch TV-Filme

Wie dem auch sei - bis dahin bin ich so frei und stelle mal diese Kritik hier ein:
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=23907
Frei sind wir nur, wenn wir uns für die Freiheit einsetzen

Ich habe den Film (noch) nicht gesehen. Er wurde gestern Abend in der ARD ausgestrahlt und anschliessend gab es noch eine Diskussion mit Maischberger:
Zitat:
22:15 Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa
Film von Joachim Schroeder und Sophie Hafner
MEDIATHEK

Nach der Ablehnung von arte, die Doku auszustrahlen, und der anschließenden Veröffentlichung auf Bild.de wird der Film von Joachim Schroeder und Sophie Hafner über Antisemitismus breit diskutiert. Damit sich die Öffentlichkeit eine Meinung bilden kann, strahlt Das Erste die Sendung nun in voller Länge aus. Im Anschluss daran greift Sandra Maischberger mit ihren Gästen das Thema auf. Arte übernimmt das Programm.




S

DETAILS
WIEDERHOLUNGEN
ÄHNLICHE SENDUNGEN

Das Erste sendet am Mittwoch den 21. Juni 2017 um 22:15 Uhr die für Arte produzierte TV-Dokumentation "Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa" und widmet dem Thema im Anschluss eine eigene Diskussionssendung. Dabei werden auch die vom WDR beanstandeten handwerklichen Mängel der Dokumentation berücksichtigt.

WDR-Intendant Tom Buhrow: "Das Thema der Dokumentation war und ist uns wichtig. Und je wichtiger das Thema, desto genauer muss die journalistisch-handwerkliche Sorgfalt sein. Dabei gilt: Sorgfalt vor Schnelligkeit. Wir haben den Film intensiv geprüft und ich habe entschieden, die Dokumentation und unsere handwerklichen Fragezeichen dazu transparent zur Diskussion zu stellen."

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Ich halte es für richtig, die umstrittene Dokumentation jetzt einem breiten Publikum zugänglich zu machen, auch und trotz ihrer handwerklichen Mängel. Nur so kann sich das Fernsehpublikum ein eigenes Bild machen. Die ja längst stattfindende öffentliche Diskussion bekommt so eine Grundlage, auf der sich jeder sein eigenes Urteil bilden kann. Im Anschluss an die Dokumentation wird auch die Gesprächsrunde bei Sandra Maischberger das Thema aufgreifen."

Nach der Ablehnung durch Arte, die Dokumentation zu senden, hatte der WDR den Film nochmals sehr intensiv geprüft. Dabei wurden journalistisch-handwerkliche Mängel festgestellt. So enthält der Film Tatsachenbehauptungen, für die es nach jetzigem Kenntnisstand des WDR keine ausreichenden Belege gibt. Auch sind Betroffene mit den im Film gegen sie erhobenen Vorwürfen nicht konfrontiert worden. Das aber gehört zu den Standards der journalistischen Arbeit. Darüber hinaus sind offenbar Persönlichkeitsrechte verletzt worden. Die Mängel der Dokumentation werden im Verlauf des Abends deshalb thematisiert und kommentiert.
Hat den Jemand gesehen und wie war dein Eindruck?
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.17, 14:30   #232
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 17.920
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

dieser film ist von 2012, ich hab ihn noch nicht gesehen und wollte fragen, ob ihn hier jemand gesehen hat - wurde mir sehr empfohlen.

ich werd ihn erst voraussichtlich im kommenden januar sehen, weil wir die schönen dingen immer für mögliche, gemeinsame zeit aufsparen.



__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.17, 01:38   #233
Rock
proud being islamophobic!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.228
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Aus_dem_Nichts
http://www.spiegel.de/kultur/kino/au...a-1179555.html

Zitat:
Letzte Option Selbstjustiz?

Persönliches Drama oder politischer Film? "Aus dem Nichts" ist beides und beides auch nicht. Er rennt durch die Szenen, erklärt spätestens ab dem Gerichtsverfahren wenig und hinterlässt das Bild einer Frau, deren letzte Option, mit letzter Kraft, die Selbstjustiz zu sein scheint.

Mit der starken Diane Kruger, die in Cannes als beste Darstellerin ausgezeichnet worden ist, wäre Raum für beide Erzählweisen, für das Politische und das Persönliche, gewesen. Doch Akin lässt die Zuschauer mit vielen Fragen allein: Hätten die Ermittlungen im Familien- und Freundeskreis wirklich jeden, also auch Menschen ohne Migrationshintergrund, treffen können, wie es der Film suggeriert? Sind deutsche Gerichte nicht in der Lage, die Aussagen griechischer Neonazis einzuordnen? Ist Selbstjustiz eine Option? Wenn ja, warum?

Zu all diesen Fragen positioniert sich der Film nicht. Dafür haben Akin und Kruger ihren Film in Interviews erklärt. Zu der Entscheidung, eine weiße Hauptfigur zu nehmen, hat Akin gegenüber der taz gesagt, dass es ihm um größtmögliche Identifikation beim Publikum ging. Diese hätte er einer nicht-weißen Figur nicht zugetraut und auch sonst keinen Bedarf für eine diversere Besetzung gesehen: "Wer von Rassismus betroffen ist, kann sich mit dem Vorfall und dem Schmerz sowieso identifizieren." Kruger betont ebenfalls das Universalistische des Films: "Das Erschreckende ist, dass dieser Film überall spielen könnte. In Amerika, in Frankreich oder sonst wo auf der Welt", sagt Kruger im aktuellen SPIEGEL.

Ein NSU-Film, der überall spielen könnte und von rassistischen Erfahrungen erzählt, die nicht an Herkunft oder Hautfarbe gekoppelt sind: Nur wer das nicht als Widerspruch empfindet, wird "Aus dem Nichts" als gelungenen Film betrachten.
FRAAAAGE: Gibt es auch so einen Selbstjustiz Film demnächst gegen die Mörder von Daniel S. , Johnny K. .... udgl.?

1000x de Mordfälle von Moslems an Europäern?!




OOOOder spricht da "etwas" (jemand) dagegen?
https://www.noz.de/deutschland-welt/...64931&0&981968
Zitat:
Akins NSU-Drama scheitert am Thema Rassismus
...


Achtung: Spoiler! So endet „Aus dem Nichts“
Ausgerechnet am Schluss nähert „Aus dem Nichts“ sich dann noch mal dem historischen Vorbild: Wie Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sterben auch die Film-Nazis in ihrem Wohnmobil. Das Finale steht damit so deutlich im Zeichen der alternativen Geschichtsschreibung, dass man es – bei allem Zorn über Spoiler – doch diskutieren muss: Akin lässt die Mörder durch die Hand von Katja sterben – und nimmt ihrem Tod damit die Geste der Selbstbestimmung. Ihr eigenes Verbrechen richtet die Frau, die sich so nach Gerechtigkeit sehnt, als Selbstmord-Täterin gleich mit. Am Ende brennen alle drei gemeinsam. Ein NSU-Film, der die Leichen von Täter und Opfer vermischt: Eine so gewagte Volte wäre auch in einem besseren Film schwer auszuhalten.
Ah ja, so denkt der sich das...
und umgekehrt?
__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/
https://aghet1915.wordpress.com/schu...tivschuld-auf/
Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!




es ist ok, ein weißer deutscher nicht-moslem zu sein!

Geändert von Rock (26.11.17 um 01:52 Uhr)
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.17, 13:20   #234
Rock
proud being islamophobic!
 
Benutzerbild von Rock
 
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Land in dem man nur 12 Jahre Geschichte kennt!
Beiträge: 1.228
Rock hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Smile

Macht irgendein Türke auch einen Film um ausgewanderte Nicht-Muslime in die ...Türkei denen Ähnliches, oder Schlimmeres widerfährt?

Und gibt es dann auch so ein Ende, in dem Muselmanen-Extremisten oder graue Wölfe mit verbrennen?

__________________
https://rottweil.wordpress.com/2016/...ill-asylanten/
https://aghet1915.wordpress.com/schu...tivschuld-auf/
Abendländische "Pflege", das ist doch nicht,
wenn weiße Frauen braune / muslimische Babies
im Kinderwagen vor sich herschieben!




es ist ok, ein weißer deutscher nicht-moslem zu sein!
Rock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.17, 16:47   #235
weissglut
Forengott
 
Benutzerbild von weissglut
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 15.785
weissglut hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Rock Beitrag anzeigen
Macht irgendein Türke auch einen Film um ausgewanderte Nicht-Muslime in die ...Türkei denen Ähnliches, oder Schlimmeres widerfährt?

Und gibt es dann auch so ein Ende, in dem Muselmanen-Extremisten oder graue Wölfe mit verbrennen?

Nein.
Propagandafilme dienen dem herrschenden System.
__________________
Es gibt zwei Weltgeschichten. Die eine ist offiziell und verlogen, für den Schulunterricht bestimmt; die andere ist eine geheime Geschichte; welche die wahren Ursachen und Ereignisse birgt.
Honore de Balzac
weissglut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.17, 17:36   #236
KOTZFISCH
Kritischer Rationalist
 
Benutzerbild von KOTZFISCH
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 8.116
KOTZFISCH hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Auf Festivals zu den Oscars, Bambis und Emmie, den golden Globes oder anderen Awards schaffen es immer nur MS Produkte.
__________________
„Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.“

H.Broder
KOTZFISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.17, 17:45   #237
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 17.920
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

die rote-teppich-läufer und unter-lampen-steher kannst meistens vergessen...


bei der gelegenheit darf ich 2 filme von sean penn empfehlen


- into the wild

und

- mystic river.



ersterer hing mir fast eine woche im gebälk, hab zudem noch gelesen, was zu dem jungen mann, um den es geht im film, zu finden war - ganz ganz heftig....

der zweite, in zusammenarbeit mit clint eastwood entstanden, ist auch keine leichte kost.

sind beide nicht sehr neu, ich bin da meiist wenig am laufenden, hab meine kompetente beratung diesbezüglich und wir schaun meistens zu hause, weil da der kühlschrank nicht weit weg ist

es muss halt immer rundrum passen
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Sportart Unbelehrbar Gesundheit - Ernährung - Sport 222 16.11.17 19:50
Eure Lieblingsbilder Unbelehrbar Kunst – Literatur – Filme - Musik 203 11.11.17 13:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net