Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.15, 10:26   #1571
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.080
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Wer nach 1920 wirklich Frieden wollte der musste die Versailler Raubverträge außer Kraft setzen, diese Verträge und ihre Auswirkungen waren für ganz Europa nicht tragbar. Es hat ja nicht nur Deutschland Schaden genommen.

Die beiden Siegermächte Frankr. und GB und ihre Vasallen brachen die Versailler Schandverträge nach belieben.
__________________
Willst du Frieden, dann rüste für den Krieg!
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 10:29   #1572
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.506
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Das wird mir täglich bewusster, das hat aber nichts mit dem Führer zu tun.
Dein "Fuhrer" war einer der größten Lügner aller Zeiten.
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 10:32   #1573
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.080
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Dein "Fuhrer" war einer der größten Lügner aller Zeiten.
Hast du eine Art Hitparade aufgestellt?
__________________
Willst du Frieden, dann rüste für den Krieg!
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 10:48   #1574
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.080
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Dein "Fuhrer" war einer der größten Lügner aller Zeiten.
Molotow zu Stalin

"Warum wurde meine Frau verhaftet und deportiert"?

Stalin

"Das weiß ich nicht"!

Frau Molotow war Ministerin für die Fischverarbeitungs-Industrie.

Frau Molotow war Jüdin und wurde im Rahmen der Ärzteverschwörung verhaftet.
__________________
Willst du Frieden, dann rüste für den Krieg!
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 11:11   #1575
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.080
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Die Dolchstoßlegende stimmt doch.

Nach dem alle Verbündeten vom deutschen Reich abgefallen sind, entschied die deutschen Heeresleitung die Politik zu beauftragen auf der Basis des 14 Punkte Friedensplan mit den Alliierten Verhandlungen aufzunehmen. Dann überschlugen sich die Ereignisse, erst schoben die USA zusätzlich zum 14 Punkte Friedensplan hinzu, das sie nur mit einer parlamentarischen Demokratie verhandeln. Dann hetzte das linke Lager gegen die Führung und gegen den Kaiser. Nun stand die Frage im Raum Frieden oder der Kaiser. Als die deutsche Delegation nach Compiegne kam, stand das deutsche Reich ohne Führung da und das wussten natürlich auch die Alliierten und so wandelten sie die Verhandlungen zu einer bedingungslosen Kapitulation um.
__________________
Willst du Frieden, dann rüste für den Krieg!
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 11:12   #1576
Söldner
Gesperrt
 
Registriert seit: Nov 2015
Beiträge: 5.506
Söldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein ForengottSöldner ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Die Dolchstoßlegende stimmt doch.
Deswegen heißt sie auch Legende.
Söldner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 11:43   #1577
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.080
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

Noch eine Lüge der Linken

"Das deutsche Volk hat 1918 den Kaiser abgesetzt"!

Die Wahrheit war, das deutsche Volk wurde von außen gezwungen den Kaiser abzusetzen. Schon ein Jahr später wollte das deutsche Volk den Kaiser wieder haben.
__________________
Willst du Frieden, dann rüste für den Krieg!
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 12:10   #1578
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.684
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Söldner Beitrag anzeigen
Dein "Fuhrer" war einer der größten Lügner aller Zeiten.
gleich nach Dir
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 12:30   #1579
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.366
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
gleich nach Dir
Deine Kritiklosigkeit gegenüber Herberger spricht Bände. Sie zeigt deine Einstellung zu Lügen und Lügnern.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 12:33   #1580
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.684
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Die Dolchstoßlegende stimmt doch.

Nach dem alle Verbündeten vom deutschen Reich abgefallen sind, entschied die deutschen Heeresleitung die Politik zu beauftragen auf der Basis des 14 Punkte Friedensplan mit den Alliierten Verhandlungen aufzunehmen. Dann überschlugen sich die Ereignisse, erst schoben die USA zusätzlich zum 14 Punkte Friedensplan hinzu, das sie nur mit einer parlamentarischen Demokratie verhandeln. Dann hetzte das linke Lager gegen die Führung und gegen den Kaiser. Nun stand die Frage im Raum Frieden oder der Kaiser. Als die deutsche Delegation nach Compiegne kam, stand das deutsche Reich ohne Führung da und das wussten natürlich auch die Alliierten und so wandelten sie die Verhandlungen zu einer bedingungslosen Kapitulation um.
es war ja nicht so, dass nur die deutschen Armeen ausgeblutet und erschöpft waren, in jeder Hinsicht. Selbiges traf ebenso auf die alliierten Heere zu.

Noch mit der deutschen Frühjahrsoffensive 1918 erzielten den deutschen Truppen gegenüber den völlig überraschten Briten udn Franzosen Erfolge und Geländegewinne- verbunden mit einem hohen Blutzoll auf beiden Seiten

Zitat:
Die Operation Michael begann am 21. März 1918 und traf die britischen Truppen überraschend und mit unglaublicher Heftigkeit. Ihre zahlenmäßige Überlegenheit von 58 deutschen Divisionen gegenüber 16 auf Seiten der Briten ausnutzend, erzielten die Deutschen innerhalb weniger Stunden einen umfassenden Durchbruch in der britischen Front. Mehrere Einheiten wie die 16. (irische), die 36. und die 66. Division wurden vernichtet. Die anderen Truppen zogen sich hastig kämpfend zurück. Die deutsche Artillerie verbreitete Chaos und Panik auf den schnell verstopften Straßen. Die unmittelbare Bedrohung der Stadt Amiens zwang die Briten zu einem massiven Einsatz ihrer Reservetruppen, um die Bresche zu schließen.
Panik machte sich nun auch in der politischen und militärischen Führung in England und Frankreich breit. Die Angst vor einem kompletten Zusammenbruch führte in der Not zu einem einheitlichen Kommando – was es seit Kriegsbeginn so noch nicht gegeben hatte.



Die zweite Phase der deutschen Offensive, die Operation Georgette – auch Schlacht an der Leie genannt –, startete am 9. April in Französisch-Flandern. Dem Credo „Alles oder nichts“ folgend, setzte General Ludendorff dabei alles auf eine Karte. Der Ablauf ähnelte dem Vorstoß an der Somme: Einem spektakulären Durchbruch an der Leie folgte die schnelle Einnahme von Estaires (9. bis 10. April) und des Höhenrückens von Messines (10. bis 11. April). Danach rückten die Truppen in Richtung Hazebrouck vor (12. bis 15. April), eroberten und zerstörten Bailleul (12. bis 15. April) und führten die erste Schlacht um den Kemmelberg (17. bis 19. April). Weil sie bei dem erneuten Versuch Béthune einzunehmen scheiterten, bombardierten die Deutschen das gesamte Stadtzentrum.
Auch wenn mehrere britische Divisionen versuchten, den Angriff so gut sie konnten aufzuhalten, indem sie notdürftige Barrikaden errichteten oder sich hinter Eisenbahndämmen verschanzten, brachen andere unter der Wucht des Angriffs zusammen; so auch das portugiesische Expeditionskorps bei Neuve-Chapelle. General Ferdinand Foch schickte französische Verstärkungstruppen. Diese erlebten am 25. und 26. April das apokalyptische Bombardement der zweiten Schlacht am Kemmelberg. Trotz ihrer großen Verluste gelang es den Alliierten aber, die Front zu stabilisieren. Am 29. April endete die Kaiserschlacht mit einem Misserfolg für die Deutschen.

Die menschlichen Verluste waren aufgrund des Umfangs und der Dauer der Doppeloffensive auf beiden Seiten beträchtlich. Zwischen dem 21. März und dem 29. April 1918 verloren die Briten 236.000 Männer. Charakteristisch für diese Schlacht war die verhältnismäßig geringe Zahl an Toten, nämlich 20.000, gegenüber 120.000 Vermissten, von denen die meisten gefangen genommen worden waren. Die Franzosen hatten mit 92.000 Toten und vermissten geringere Verluste zu verzeichnen, aber ihr Anteil an den Gefallenen am Kemmelberg war beträchtlich. Die Deutschen verloren im gleichen Zeitraum etwa 348.000 Soldaten.


http://www.wegedererinnerung-nordfra...sive-1918.html
Mit anderen Worten, die deutschen Truppen standen in Feindesland und nicht zurückgedrängt in Deutschland. Und der Umstand, dass sie noch zu großen Offensiven fähig waren, zeigt, dass sie von einer vernichtenden Niederlage entfernt waren. Weitere Kämpfe hätte zu sehr hohen Opfern auf beiden Seiten geführt, ohne bedeutenden Gewinn. Das zu beenden sollte also im Interesse aller gelegen haben- vorausgesetzt, man hat dabei die Menschen im Blick.
Das heißt, die Voraussetzungen für Verhandlungsgespräche auf Augenhöhe- außerdem hatte Deutschland das alliierte Rußland besiegt- waren also eigentlich gegeben.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net