Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.15, 19:28   #11
WildSwan
Gegen Nazis
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.620
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Zaphod Beitrag anzeigen
Warum kommt dann deiner Ansicht nach der schwerreiche Kontinent nicht in die Puschen?
Das dir die geopolitischen Interessen und der Einfluß der westlichen Industriestaaten auf dem afrikanischen Kontinent unbekannt sind, wundert mich doch etwas.

Ein anderer entscheidender Punkt in diesem Forum ist, dass gewisse Moderatoren nicht im geringsten auf Rassismus und die übelste Volksverhetzung mancher Schreiberlinge reagieren, seltsamerweise aber bei der ersten Kritik an diesem Rassismus sofort zur Stelle stehen.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:28   #12
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 47.303
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:30   #13
hephland
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 4.780
hephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kleines Mäuschen Beitrag anzeigen
Vielleicht ist der gewöhnliche Neger auch einfach nur zu doof.
bist du ein gewöhnlicher neger?
hephland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:31   #14
WildSwan
Gegen Nazis
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.620
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Mal wieder keine Argumente, dafür das übliche kranke und pauschale Gepöpel, Gezeter und Hetze unsere ForenDeppen, Hartzis, Linksknaller und den anderen Taflern, Asylmafia und Flüchtlings-schleuser-industrie zu beschönigen, und die Flutung Europas durch schwarzes Gesocks zu rechtfertigen.

An allem sind wieder angeblich die pöööösen Nazis und die Weissen schuld. Dabei sind alleine Korruption und Rassismus der schwarzen Vollpfosten die Ursache. Und der schwarze MILLIARDÄR und übelste RASSIST Mugabe ist sogar noch nicht mal der Schlimmste. Alleine in seinem Palast " Mugabe Mansion in Borrowdale Brooke " hätten 10.000 Asylanten Platz. Aber der kranke und komplexbehaftete Deutsch-und Weissenhasser WildSwan, der noch nie in Afrika war, streitet mal wieder Fakten ab und verdrängt Realität und Wirklichkeit. Klar, er zahlt ja ohnehin keine Steuern.
Auf den kranken Rassismus und die widerliche Volksverhetzung von euch ##### muß man nicht mit Argumenten eingehen, das wäre sinnlos.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:31   #15
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.597
cornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von hephland Beitrag anzeigen
zimbabawe ist da ein untypischer fall.
Nein, er ist typisch.

In den erdölreichsten Staaten Afrikas wie Angola und Nigeria sind die Zustände noch schlimmer. Jährlich verschwinden HUNDERTE von Milliarden US-Dollar an Öl-einnahmen in den Taschen der Eliten. Die Töchter des seit 1979 regierenden Diktatos von Angola Jose Eduardo dos Santos beispielsweise sind allesamt US-Dollar Milliardärinnen. Seine älteste Isabell sogar die reichste Frau Afrikas. Nur die hier versammelten Deppen, die noch nie vor Ort waren, wissen das nicht.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:32   #16
Kleines Mäuschen
Je suis Tätervolk
 
Benutzerbild von Kleines Mäuschen
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 9.361
Kleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von hephland Beitrag anzeigen
bist du ein gewöhnlicher neger?
Ja.
Kleines Mäuschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:32   #17
hephland
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 4.780
hephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengotthephland ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
...

Ein anderer entscheidender Punkt in diesem Forum ist, dass gewisse Moderatoren nicht im geringsten auf Rassismus und die übelste Volksverhetzung mancher Schreiberlinge reagieren, seltsamerweise aber bei der ersten Kritik an diesem Rassismus sofort zur Stelle stehen.
ob man von thiazi light auf thiazi forte umschalten will?
hephland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:34   #18
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.597
cornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Auf den kranken Rassismus und die widerliche Volksverhetzung von euch ##### muß man nicht mit Argumenten eingehen, das wäre sinnlos.
Ich brauch weder deine Bestätigung, noch deine Kapitulation. Ich kenne Afrika besser, als du dein Hartz4-Amt. Seit wann sind Faktenbenennung Rassismus ?
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:39   #19
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 13.145
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Mal wieder die übliche undifferenzierte Nazi-Propaganda die den ganzen kranken Rassenhass dieser braunen Ideologie zeigt.
Ich glaube, da mußt Du Dich revidieren. Dass Mugabe jemand ist, der sein Land unerbittlich nach Strich und Faden schröpft, und dabei jedes Maß verloren hat, ist ja nun lange bekannt.

Ich persönlich hätte nicht gedacht, dass die Korruption in Afrika solche Ausmaße hat und auch Länder betrifft und ruiniert, wo ich es eigentlich nicht gedacht hätte. Aber gut, wer beschäftigt sich schon jeden Tag mit Afrika.

Zitat:
Zeit-Online: Afrikas gierige Herrscher
In vielen afrikanischen Ländern plündern die herrschenden Eliten ihre Staaten wie weiland der Despot Mobutu sein privates Tropenreich namens Zaire. Sie genießen ein flamboyantes Leben, schleusen Milliarden in Steueroasen, besitzen Schlösser an der Loire, Reihenhäuser in London, Prachtvillen in Hongkong, Nummernkonten in der Schweiz. Die Kapitalflucht aus Afrika beträgt jährlich rund 30 Milliarden Euro. Das ist mehr als die gesamte Entwicklungshilfe, die auf den Kontinent fließt.....

Die lehrreichste Anschauung liefert derzeit Angola. Das Land hat Öl, sehr viel Öl. Es ist zum größten Lieferanten Chinas aufgestiegen und schwimmt in Petrodollar, Milliarden versickern in dunklen Kanälen. Die korrupte Elite verhält sich wie James Dean im Hollywood-Klassiker Giganten. Devise: Was kostet die Welt? Wir können uns alles leisten! 2000 Dollar für eine Flasche Cognac? Ein Schnäppchen im Delikatessladen des Belas Shopping Centre in der Hauptstadt Luanda. Der iranische Kaviar geht weg wie hierzulande Salami. Natürlich fährt die Hautevolée im »Shark« zum Einkaufen – »Hai«, so wurde der protzige Range Rover TDV8 Vogue getauft......

Angola braucht keine Entwicklungshilfe, es verfügt längst über genügend eigene Finanzmittel, um die Armut zu bekämpfen. Doch die Regierung ist weder willens noch fähig, die Ölmilliarden zum Wohle der Allgemeinheit einzusetzen. Entwicklungsexperten sprechen vom »Fluch der Ressourcen«, der vor allem rohstoffreiche Staaten wie Nigeria, Sudan, Niger, Guinea, Sambia oder Angola ereilt. »In diesen Ländern hat die politische Klasse das Wort Gerechtigkeit aus ihrem Vokabular gestrichen«, sagt Olatunji Dare, ein Publizist aus Lagos, der vor dem Räuberregime unter Sani Abacha in die USA floh......
Die afrikanischen Eliten betrachten ihre Staaten als Goldesel. Sie äffen den Lebensstil der Kolonialherren nach. Sie haben keinerlei Verantwortungsgefühl für ihre Länder und sind nicht an deren Entwicklung interessiert. Zu diesem vernichtenden Befund kommt Moeletsi Mbeki in seinem jüngsten Buch The Architects of Poverty (»Die Architekten der Armut«). Der streitbare Ökonom, ein Bruder des gestürzten südafrikanischen Präsidenten Thabo Mbeki, warnt unermüdlich vor den »parasitären politischen Eliten«, die allmählich auch dem demokratischen Vorbild Südafrika an die Substanz gehen.

http://www.zeit.de/2009/45/Afrikas-Parasiten
Das hätte ich so auch nicht gedacht, habe ja gerade eben noch von Hilfen gesprochen. Das würde ich auch weiterhin so sehen, dass man helfen muß- nur eben mit einer anderen Zielstellung. Geld pauschal ist es nicht, da verschwindet meistens in den falschen Taschen. Aber konkrete Hilfe vor Ort-projektbezogen und eine Ausbildung von Fachleuten, die zusammen mit KnowHow und technischer Unterstützung an konkreten Orten die Lage der Bevölkerung verbessern, das halte ich nach wie vor für gut.
Man müßte diese Hilfen auch an konkrete Voraussetzungen knüpfen, die als Vorbedingung eingehalten werden müssen.
Werden diese Rahmenbedingungen von den Herrschenden konterkariert, oder für den Eigennutz verfälscht, dann muß man die Hilfen einstellen. Und die Menschen vor Ort müssen sich eben erst von diesen falschen "Eliten" befreien.
Wahrscheinlich muß sich Afrika zu einem guten Stück selbst zu helfen lernen, wir in Europa können beratend zur Seite stehen und Ausbildungshilfen bieten, als Anschub.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:39   #20
WildSwan
Gegen Nazis
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.620
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von hephland Beitrag anzeigen
ob man von thiazi light auf thiazi forte umschalten will?
Nomen Nescio hat mit dem von ihn eröffneten Thema vollkommen Recht, das Forum ist inzwischen von Nazis überlaufen und geradezu verseucht.

http://www.politikarena.net/showpost...88&postcount=1

Ich schreibe hier auch nur noch gelegentlich, weil es vollkommen sinnlos ist, sich mit dem zunehmenden braunen Schwachsinn auseinanderzusetzen.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net