Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.17, 07:57   #351
Sathington Willoughby
eine Schand für 'schland
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.650
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Sind wilde Tiere lebenswerter wie Schweine im Schweinestall ?
Die CO2 Emittion ist proportional dem Lebensstandard und dem Energieverbrauch.
Umweltschutz muss man sich leisten können.
1. ja, denn sie sind Teil eines Lebensraumes, Teil eines Ökosystems, im Gegensatz zu den Nutztieren.
2. CO2-Emissionen sind beispielsweise Atmung und Stoffwechsel.
3. Ja, man MUSS sich ihn leisten.
__________________
„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt."

Theodor Fontane
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.17, 14:13   #352
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.474
cornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengott
Standard

Apropos helfen und spenden. Ständig heisst es , Afrika ist arm, wir müssten !!! den armen Afrikanern helfen. Und Spenden. Refugees welcoooooome. Man könnte natürlich auch mal fragen, wohin verschwinden eigentlich beispielsweise Angolas und Nigerias jährliche Milliarden und Aber-milliarden staatlicher Diamanten-und Ol-Einnahmen ? Woher hat der Präsident eines bitterarmen Landes wie Simbawe, Robert Mugabe, die Milliarden für seine Nutten und Paläste ? Wo landen die Milliarden und Aber-milliarden an Entwicklungshilfe und Misereor--SPENDEN ? Nun, die liegen auf den Konten schwarzer Bonzen und stecken in ihren Palästen. Warum wird das immer tunlichst verschwiegen ?

Arabien, Israel und Hunderet andere Länder bauen Zäüne, sichern ihre Grenzen, und lassen keinen " refugee " ohne Erlaubnis und ohne Papiere einreisen. Bie uns hingegen wird uns Tag und Nacht stündlich per Gehirnwäsche und Propaganda, pardon " Nachrichten ", und der Kirchen - grössten Nutzniessern der refugee-welcome-Industrie- eingetrichtert und eingehämmert, wir müssten helfen, wir hätten eine ewige Schuld, wir hätten eine ewige Verantwortung, für das ganze Elend dieser Welt finanziell aufzukommen.

Dabei wird geflissentlich verschwiegen, dass die syrischen Flüchtlinge Araber sind, Arabien ganz nahe ist, in Arabien arabisch geredet wird und der Islam herrscht, das islamische Muselmanien keinen einzigen Flüchtlinge aufnimmt. Abu Dhabi, Bahrain, Dubai, Katar, Kuwait, Jemen, Oman, Saudi-Arabien und die VAE haben Geld ohne Ende, Moscheen zu hauf, schönes Wetter und Platz in Hülle und Fülle. Verweigern aber allesamt die Aufnahme von Arabern oder Schwarzen aus Afrika. WARUM haben die keine Verpflichtung zu helfen ? Warum brauchen die keine Neger, Musels und Zigeuner als " Fachkräfte ", die dereinst ihre Renten sichern ?

Afrikanische Bonzen, Diktatoren und Milliardäre plündern und ruinieren Afrika, indem sie Afrikas Gelder in sinnlosen Kriegen verschleudern, und auf ihre privaten Konten in der Schweit schleusen. Und mit dem Rest ihren Luxus, ihre Nutten, Mätressen, Paläste und Rolls-Royce finzieren.

Aber nicht nur das. Ihre hungernde Bevölkerung schicken sie nach Europa, mit dem erpresserischen Hinweis, stellen die Europäer die Entwicklungshilfe ein- die natürlich auf ihre Konten fliesst- schicken sie noch mehr refugees. Clever der Bimbo, was ? Je mehr sie refugees schicken, je dreister sie drohen und fordern, desto üppiger fliessen die Schutzgeldzahlungen der depperten Gutmenschen. " wir müssen helfen ".

Die Diktatoren brauchen noch mehr Kohle. 100 Millionen Neger sitzen auf gepackten Koffern, weitere 100 Millionen Araber, weitere 500 Millionen Asiaten nein, nein, nicht auf die Reise in die gigantischen Paläste und Luxus- Villen der afrikanischen Eliten oder nach Arabien, nein, zufällig alle nach....EUROPA !
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net