Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesundheit - Ernährung - Sport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.17, 20:28   #11
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 8.402
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Wer könnte solche Löwen besser beschreiben als ein Falke ?
Mag ja sein, aber warum versagt Dein Klassenkampf-Gen bei diesem Millionärszirkus völlig?
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 20:42   #12
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.282
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Otto Beitrag anzeigen
Mag ja sein, aber warum versagt Dein Klassenkampf-Gen bei diesem Millionärszirkus völlig?
Weil ich zwischen Menschen und dem System unterscheiden kann, ein Grund warum ich Politiker zwar nach ihrem Handeln beurteile, die Ursache für die Probleme aber im System sehe.
Menschen sind Menschen, im Positiven wie im Negativen.

PS: Gleich fängt Poldis Abschiedsspiel an, mal sehen ob sich Jogi wieder die Eier krault.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 20:52   #13
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.302
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Es gibt 3 Zitate von Senna, die diese Frage wohl ganz klar beantworten.

"Racing, competing, it’s in my blood. It’s part of me, it’s part of my life; I have been doing it all my life and it stands out above everything else."

"If I ever happen to have an accident that eventually costs me my life, I hope it is in one go. I would not like to be in a wheelchair. I would not like to be in a hospital suffering from whatever injury it was. If I’m going to live, I want to live fully, very intensely, because I am an intense person. It would ruin my life if I had to live partially."

"I don’t know driving in another way which isn’t risky. Each one has to improve himself. Each driver has its limit. My limit is a little bit further than other’s."

Eines Tages kommt der Moment in dem wir alle sterben, in dem Moment stellt sich nur noch die Frage wie wir unser Leben gelebt haben, egal ob wir 34 oder 100 Jahre alt sind.
Ich persönlich möchte nicht als alter Sack enden dem man im Pflegeheim den Arsch abputzen muß, das werde ich, wenn es mir irgendwie möglich ist, verhindern.

Ich bin mir sicher, dass Ayrton Senna deine Frage eindeutig mit Ja beantworten würde.
Dass Senna ein Draufgänger war, ist gewiss, und solche pflegen so zu reden. Dass er lieber auf einen Sitz weg ist, als im Rollstuhl zu enden, ist eine rationale Folgerung aus seiner Mentalität, aber daraus lässt sich nicht schließen, dass er verunglücken wollte. Er wollte wohl weiter so leben, nehme ich an.

"My limit is a little bit further than others'".

Welches Limit? Das seiner Fähigkeiten? Das seiner Risikobereitschaft – oder seiner Verrücktheit? Solche Aussagen werden von einem "Helden" erwartet, der soll sich nicht zu bescheiden geben. Unabhängig, wie hoch das Limit seiner Fähigkeiten lag, er hatte vor, an sein Limit zu gehen und begab sich damit in mindestens so große Gefahr wie "others".

Was er in seinem letzten bewussten Augenblick dachte, wissen wir nicht.

Ja, es war sein Leben, er durfte das, ob er es am Ende bereute oder nicht.

Aber stellt ihn um Himmels Willen nicht als Vorbild dar! Es gibt auch so genügend Idioten, die es gern nachmachten aber sich nur einbilden, so gut fahren zu können wie Senna, auch so ein "hohes Limit" zu haben wie er!

Das wollte ich mit meinen Beiträgen hier sagen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 21:05   #14
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.302
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Weil ich zwischen Menschen und dem System unterscheiden kann, ein Grund warum ich Politiker zwar nach ihrem Handeln beurteile, die Ursache für die Probleme aber im System sehe.
Menschen sind Menschen, im Positiven wie im Negativen.

PS: Gleich fängt Poldis Abschiedsspiel an, mal sehen ob sich Jogi wieder die Eier krault.
Es sind, zum Kuckuck, Menschen, die ein System aufbauen oder darin agieren und dabei womöglich auf die Systemerhalter, von denen sie sich erhalten lassen, scheißen.

Menschen errichten ein System und andere Menschen müssen darin leben.

Anscheinend hast du neben deinem Klassenkampf-Gen auch ein Prolo-Gen, das sich an Vorbilder klammert, von denen es ausgebeutet und beschissen wird. Vielleicht steckt auch beides in einem einzigen Gen.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 21:21   #15
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.282
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Dass Senna ein Draufgänger war, ist gewiss, und solche pflegen so zu reden. Dass er lieber auf einen Sitz weg ist, als im Rollstuhl zu enden, ist eine rationale Folgerung aus seiner Mentalität, aber daraus lässt sich nicht schließen, dass er verunglücken wollte. Er wollte wohl weiter so leben, nehme ich an.

"My limit is a little bit further than others'".

Welches Limit? Das seiner Fähigkeiten? Das seiner Risikobereitschaft – oder seiner Verrücktheit? Solche Aussagen werden von einem "Helden" erwartet, der soll sich nicht zu bescheiden geben. Unabhängig, wie hoch das Limit seiner Fähigkeiten lag, er hatte vor, an sein Limit zu gehen und begab sich damit in mindestens so große Gefahr wie "others".

Was er in seinem letzten bewussten Augenblick dachte, wissen wir nicht.

Ja, es war sein Leben, er durfte das, ob er es am Ende bereute oder nicht.

Aber stellt ihn um Himmels Willen nicht als Vorbild dar! Es gibt auch so genügend Idioten, die es gern nachmachten aber sich nur einbilden, so gut fahren zu können wie Senna, auch so ein "hohes Limit" zu haben wie er!

Das wollte ich mit meinen Beiträgen hier sagen.
Um nachmachen geht es mir nicht, sondern darum, im Leben alles für die eigenen Ziele zu geben, das Limit muß dabei jeder Mensch für sich selbst setzen.
Deshalb ist Ayrton Senna für mich ein Vorbild, weil er in seinem Leben alles für seine Ziele gegeben hat und dabei bis an sein Limit gegangen ist.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 21:29   #16
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.302
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Um nachmachen geht es mir nicht, sondern darum, im Leben alles für die eigenen Ziele zu geben, das Limit muß dabei jeder Mensch für sich selbst setzen.
Deshalb ist Ayrton Senna für mich ein Vorbild, weil er in seinem Leben alles für seine Ziele gegeben hat und dabei bis an sein Limit gegangen ist.
Warum denke ich gerade an Bauchbomber?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 21:31   #17
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.282
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Es sind, zum Kuckuck, Menschen, die ein System aufbauen oder darin agieren und dabei womöglich auf die Systemerhalter, von denen sie sich erhalten lassen, scheißen.

Menschen errichten ein System und andere Menschen müssen darin leben.

Anscheinend hast du neben deinem Klassenkampf-Gen auch ein Prolo-Gen, das sich an Vorbilder klammert, von denen es ausgebeutet und beschissen wird. Vielleicht steckt auch beides in einem einzigen Gen.
Du willst also das System bekämpfen indem du Menschen bekämpfst ?
Wer sind diese Menschen; Politiker, Manager, Juden, Moslems, Kapitalisten, Hartz4-Empfänger, Deutsche, Griechen ?
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 21:36   #18
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.282
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Warum denke ich gerade an Bauchbomber?
Wegen der Medienpropaganda ?
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 21:41   #19
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.302
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Du willst also das System bekämpfen indem du Menschen bekämpfst ?
Wer sind diese Menschen; Politiker, Manager, Juden, Moslems, Kapitalisten, Hartz4-Empfänger, Deutsche, Griechen ?
Wo habe ich geschrieben, ich möchte das System bekämpfen? Du siehst dich doch als "Klassenkämpfer".

Was wollst du denn als solcher bekämpfen? Regierungs- und Parlamentsgebäude sprengen, Bücher verbrennen, Deutschland umvolken? Eine Bombe über der Akropolis abwerfen?

Das sind lauter harmlose Sachen, ebenso wie Schusswaffen, solange sich niemand ihrer bedient.

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Warum denke ich gerade an Bauchbomber?
Wegen der Medienpropaganda ?
Nein, deshalb:

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Um nachmachen geht es mir nicht, sondern darum, im Leben alles für die eigenen Ziele zu geben, das Limit muß dabei jeder Mensch für sich selbst setzen.
Deshalb ist Ayrton Senna für mich ein Vorbild, weil er in seinem Leben alles für seine Ziele gegeben hat und dabei bis an sein Limit gegangen ist.
Ist das nicht genau das, was auch Bauchbomber tun – oder zu tun glauben?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 21:45   #20
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.282
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Wo habe ich geschrieben, ich möchte das System bekämpfen? Du siehst dich doch als "Klassenkämpfer".

Was wollst du denn als solcher bekämpfen? Regierungs- und Parlamentsgebäude sprengen, Bücher verbrennen, Deutschland umvolken? Eine Bombe über der Akropolis abwerfen?

Das sind lauter harmlose Sachen, ebenso wie Schusswaffen, solange sich niemand ihrer bedient.


Nein, deshalb:


Ist das nicht genau das, was auch Bauchbomber tun – oder zu tun glauben?
Ich habe mehr Angst vor den Kopfbombern als vor den Bauchbombern.
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net