Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.18, 20:40   #11
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.057
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Seltsamerweise wird die Hauptursache, nämlich die Bevölkerungsexplosion , nicht betrachtet.
Stattdessen nur allgemeingehaltene Kritik mit der niemand etwas anfangen kann.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 20:44   #12
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.803
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Seltsamerweise wird die Hauptursache, nämlich die Bevölkerungsexplosion , nicht betrachtet.
Stattdessen nur allgemeingehaltene Kritik mit der niemand etwas anfangen kann.
Wie jetzt? Davon habe ich doch eben gerade geschrieben
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,

Aderyn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 21:27   #13
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.057
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Wie jetzt? Davon habe ich doch eben gerade geschrieben
Du warst nicht gemeint.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 06:32   #14
Melle
Honigmacher
 
Benutzerbild von Melle
 
Registriert seit: Sep 2017
Beiträge: 1.221
Melle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein ForenheiligerMelle ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
Alle diese Länder haben eine politisch verantwortliche Regierung, entweder sind alle dort geistig behindert oder Trump hat mit der Bezeichnung "Dreckslöcher" Recht.
Auf diesen Gedanken könnte man durchaus kommen!
Melle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 06:59   #15
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.197
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Wie Praia schrieb, es ist die Bevölkerungsexplosion, die jegliche Ansätze wieder mehr als zunichte macht.
Bis 2050 wird sich Afrika verdoppeln (von der Bevölkerung her).
Muslime ind Neger sind weitestgehend resistent gegen zivilisatorische Veränderungen, was noch hinzukommt.

Das Einzige, was der Weiße Mann tun kann, ist etwas Geld dort zu verpulvern, um sich ein gutes Gewissen einreden zu können.
Der Neger und der Muslim ziehen nicht mit, das weiß man, wenn man mit Leuten geredet hat, die jahrelang in diesen Shitholeländern gelebt haben.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 10:40   #16
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.887
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Es gibt ja alle möglichen TV-Diskussionen, wo manchmal auch Zuschauer teilnehmen können. Vielleicht hast du dort eine Chance?
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 11:14   #17
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.057
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Es gibt ja alle möglichen TV-Diskussionen, wo manchmal auch Zuschauer teilnehmen können. Vielleicht hast du dort eine Chance?
Wer das dort zum Thema machen würde, den wurde man ausbuhen und zum Schweigen bringen.
Ich wäre bereit dazu. Schade dass es im TV den "heißen Stuhl" nicht mehr gibt.

Zum Beispiel Ägypten.
Der bescheidene wirtschaftliche Fortschritt muss auf immer mehr werdende Esser verteilt werden.
Weniger wäre für jeden Einzelnen mehr dort.
Entweder pegelt sich das dort überallhin ein, oder es wird zu heftigen Auseinandersetzungen kommen.
Es beginnt ja schon mit der Völkerwanderung in die reicheren Länder.
Nicht nur nach Europa auch die USA sind im Süden davon betroffen.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71

Geändert von Praia61 (18.01.18 um 11:26 Uhr)
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 13:33   #18
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.773
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Wer das dort zum Thema machen würde, den wurde man ausbuhen und zum Schweigen bringen.
Ich wäre bereit dazu. Schade dass es im TV den "heißen Stuhl" nicht mehr gibt.
Ich wäre anstatt der vielen Diskussionen zwischen sog. "Experten" und Politikern für Diskussionen zwischen Wählern und Politikern. Da ginge es für die Politiker wesentlich härter zur Sache.

Zitat:
Zum Beispiel Ägypten.
Der bescheidene wirtschaftliche Fortschritt muss auf immer mehr werdende Esser verteilt werden.
Weniger wäre für jeden Einzelnen mehr dort.
Entweder pegelt sich das dort überallhin ein, oder es wird zu heftigen Auseinandersetzungen kommen.
Es beginnt ja schon mit der Völkerwanderung in die reicheren Länder.
Nicht nur nach Europa auch die USA sind im Süden davon betroffen.
Stimmt! Die hohen Fortpflanzungsraten in den eher unterentwickelten Staaten sind das größte Problem. Die Bevölkerung dort ist noch immer der irrigen Ansicht, daß eine hohe Anzahl von Nachkommen mehr Sicherheit im Alter bringt und sie werden sich kaum vom Gegenteil überzeugen lassen.

Aber solange dies der Fall ist, ist auch jede Hilfe nur der Versuch, ein Faß ohne Boden zu füllen. Denn kaum, daß genug zu Essen da ist, werden wieder Kinder gezeugt. Wie bei den Lemmingen, nur daß man sich bei Nahrungsmangel nicht dem kollektiven Selbstmord hingibt, sondern noch mehr Hilfe verlangt. Und somit versetzt man die Spirale in immer schnellere Umdrehung.
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Ignoriert werden Trolle wie ManfredM
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 14:06   #19
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.502
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
[...] Stimmt! Die hohen Fortpflanzungsraten in den eher unterentwickelten Staaten sind das größte Problem. Die Bevölkerung dort ist noch immer der irrigen Ansicht, daß eine hohe Anzahl von Nachkommen mehr Sicherheit im Alter bringt und sie werden sich kaum vom Gegenteil überzeugen lassen.

[...]
Für die Neu-Ehrensiedler in der BRD stimmt das sogar - je mehr Kinder sie zeugen, um so mehr Moneymoneymoney gibts von Mama Merkel.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.18, 13:40   #20
Kleinlok
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 1.318
Kleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Meiner Erfahrung nach ist Dialog eher selten möglich und meistens nicht erwünscht, also nicht im Sinne des kritischen und wiederholten Nach- und Hinterfragens bis zui einer erschöpfenden, nachvollziehbaren und überprüfbaren Antwort.
Sondern, geliebt werden eher Vorlagefragen, gestellt von sich anbiedernden Duckmäusern, welche dann monolog- und phrasenhaft beantwortet werden, ohne wirklich etwas zu sagen, geschweige denn, sich festlegen zu müssen.
und fragt doch mal jemand ernsthaft und kritisch nach oder hakt auch noch nach- dann erntet dieser erst allgemeine Phrasen und hernach Stille.
Diese Einschaetzung deckt sich mit meinen Erfahrungen.

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Die Frage ist: wie lange hast Du die Geduld, den Ehrgeiz und die Energie, solange nachzufragen, bis Du eine erschöpfende Antwort erhältst. Wobei ja kein Anspruch darauf besteht, Antworten zu erhalten, die einen im Ergebnis persönlich zufriedenstellen.
Jetzt kannst Du das natürlich öffentlich machen- soziale Netzwerke, Leserbrief in Zeitungen usw. - aber das wird keinen der Befragten dazu bewegen, sich zu bewegen.
Die wissen doch, irgendwann macht es puff und das allgemeine Interesse, so es denn überhaupt für die befragten Themen steht, ändert seine Richtung.
Aber, man wird Dir (sarkastisch) sagen: immerhin, der Kleinlok hatte die Möglichkeit, sich ins demokratische Geschehen mit einer Meinungsäußerung und kritischen Nachfragen einzubringen, also am demokratischen Diskurs teilzunehmen. Er bildete eben nur nicht die Mehrheit der öffentlichen Meinung wieder, sonst hätte er mehr Stimmen und Gewicht hinter sich vereinigt.
Nachfragen und unbequehm sein ist aber trotzdem gut, damit nicht alles unwidersprochen und glatt durchgeht, sondern irgendwer auch mit seinem Gewissen konfrontiert wird- egal wie stark oder gering dieses ausgebildet ist.
So könnten diejenigen denken, die ich anfunke. Für wahrscheinlicher halte ich eher die Vermutung, dass die in der Politik taetigen Nasen im real existierenden politischen System, das von Korruption, Unfreiheit, Ungerechtigkeit und Lügen gekennzeichnet ist, sich laengst angepasst und resigniert haben, das letztere eh nur, wenn sie jemals Ideale gehabt haben.

Wenn man nicht so gestrickt ist und nie so angepasst und resigniert werden möchte, wie diese benannten Akteure, dann sollte man sich nicht den Schneid von diesen angepassten Spießern abkaufen lassen. Das ist mein Ideal.
__________________
Auf der Wehratalbahn sollen wieder Züge fahren.

https://www.facebook.com/Reaktivieru...08351/?fref=ts

Und auf der genialen "Spessartrampe" soll Zugverkehr
möglich bleiben:

https://www.facebook.com/Fans-und-Fr...ts&pnref=story
Kleinlok ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net