Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.17, 05:27   #11
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.863
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von opppa Beitrag anzeigen
Erdogan wird wohl den deutschen Botschafter einbestellen, um an ihm sein Tourette-Syndrom auszuleben.



Wenn er schlau ist, wird der wohl einen Vertreter hinschicken - oder haben die in Ankara keine Praktikanten?
Das übernimmt Warze Roth, die liebt ja sie Probleme in der Türkei und Falaffel.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.17, 06:51   #12
Hayayrun
Neuling
 
Benutzerbild von Hayayrun
 
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 14
Hayayrun wird einmal namhaft.
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
Man hätte schon vor Jahren vn der Türkei abrücken sollen, aner Erdo wurde von den Linken als 'gemäßigter Islamist' gefeiert.
Jetzt ist man fast wo klug wie die Rechten zu seinem Amtsantritt, wenigstens.
Den Soldaten, die nachweislich verfolgt werden, kann man Asyl gewähren, denen, die nur desertieren wollen, natürlich nicht.
Ob sie an dem Krieg gg. die Kurden beteiligt gewesen sind, weiß man im Einzelnen nicht, zudem kann man das einem Soldaten nicht vorwerfen, dass er Befehle befolgt.
Ich bin ein in Istanbul geborener Armenier, lebe seit 49 Jahren in Deutschland.
Ich beherrsche die türkische Sprache gut, deshalb verfolge ich fast jeden Tag Nachrichten in türkische Medien im Internet.
Was ich da zum Teil an absurden Nachrichten lese von der "faschistischen Erdoganregierung" könnt ihr euch nicht einmal im Traum vorstellen.

Seit froh darüber, dass ihr in Europa von derartigen "absurden" Nachrichten verschont bleibt, sonst würdet ihr die deutsche Regierung und die EU "HASSEN" und verfluchen, jawohl verfluchen, dafür, wie sensibel sie mit der Türkei immer noch umgeht, die Türkei mit "Samthandschuhen" anfaßt, warum Politiker im Westen sich streiten, wer am tiefsten ins Arsch Erdogan's kriechen kann, übrigens da ist kein Platz mehr, weil einige es geschafft haben bis zum Anschlag reinzukommen.

Ich frage mich oft, was muss Erdogan noch Alles machen, dass es der Westen endlich kappiert, auf Türken ist kein Verlass, auch aus der Geschichte möchte man im Westen nichts lernen.
Jahrhunderte lang haben Türken Europa terrorisiert, Christen verfolgt und ermordet, Frauen und Mädchen selbstverständich vorher ergiebig vergewaltigt, Christen werden stets heute noch beschimpft und gedemütigt, sie seien "unrein" Gavur = gottlose, Frauen und Mädchen, wegen westlicher Freizügigkeit, als Huren betitelt u.s.w.

Während des 1.Weltkrieges hat man das osmanische Reich "entchristianisiert" indem man von 1915-18 ca. 3 000 000 Christen erbarmungslos ermordet hat ...

Was muss noch Alles geschehen, dass man endlich kappiert ...???
__________________
Völkermord ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, es ist abscheulich und muss unbedingt verfolgt und bestraft werden, darf niemals toleriert werden.
Hayayrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.17, 07:04   #13
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.516
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
Das übernimmt Warze Roth, die liebt ja sie Probleme in der Türkei und Falaffel.
. . . . . und das Tränengas!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.17, 11:58   #14
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 13.739
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Hayayrun Beitrag anzeigen
Seit froh darüber, dass ihr in Europa von derartigen "absurden" Nachrichten verschont bleibt, sonst würdet ihr die deutsche Regierung und die EU "HASSEN" und verfluchen, jawohl verfluchen, dafür, wie sensibel sie mit der Türkei immer noch umgeht, die Türkei mit "Samthandschuhen" anfaßt, warum Politiker im Westen sich streiten, wer am tiefsten ins Arsch Erdogan's kriechen kann, übrigens da ist kein Platz mehr, weil einige es geschafft haben bis zum Anschlag reinzukommen.
Ach, dazu braucht man doch keine Erdogan-Nachrichten zu lesen. Das gelingt auch so.

Zitat:
Ich frage mich oft, was muss Erdogan noch Alles machen, dass es der Westen endlich kappiert, auf Türken ist kein Verlass, auch aus der Geschichte möchte man im Westen nichts lernen.
Das würde ich so pauschal nun wieder nicht sagen. Es kommt wohl stets dabei ganz stark darauf an, worum es geht, ob man sich auf sie verlassen kann oder nicht. Es ist also eine Frage der Perspektive

Zitat:
Jahrhunderte lang haben Türken Europa terrorisiert, Christen verfolgt und ermordet, Frauen und Mädchen selbstverständich vorher ergiebig vergewaltigt, Christen werden stets heute noch beschimpft und gedemütigt, sie seien "unrein" Gavur = gottlose, Frauen und Mädchen, wegen westlicher Freizügigkeit, als Huren betitelt u.s.w.
Siehste, sag ich doch- es kommt auf die Interessenlage an und wer das für sich auszunutzen versteht- eben eine Frage der Perspektive.
Und versteh mich nicht falsch- ich begrüße das absolut nicht. Letztlich aber kann man Interessen auch lenken.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net