Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Sonstiges – Freie Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.13, 07:17   #21
Sathington Willoughby
eine Schand für 'schland
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.650
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von hephland Beitrag anzeigen
gibt es dafür einen link?
wurde gestern in den Nachrichten gesagt.

Kleine Randbemerkung: es ist völlig egal, ob ein Schienenwagen schwer oder leicht ist, beide fliegen zur selben Zeit aus der Kurve.

Wenn der Triebwagen bremst, laufen die anderen auf. Das kann dazu führen, dass die vorderen Wagen die Lok entgleisen lassen.

Quelle nachgereicht:
http://www.tagesspiegel.de/weltspieg...i/8553266.html
Ich bin am Anschlag!" Der Lokführer des Katastrophenzuges von Santiago de Compostela soll im Netz mit seinem hohen Tempo angegeben haben. Das berichten spanische Medien. Bei dem Unglück starben 80 Menschen.
__________________
„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt."

Theodor Fontane

Geändert von Sathington Willoughby (26.07.13 um 12:23 Uhr)
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 11:12   #22
Krabat
...
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.277
Krabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Paul Felz Beitrag anzeigen
Habe ich doch. Lies nichmal, was ich schrieb.

Du verwechselst da auch was: die Vermutung war ja, daß der erste Waggon die Lok aus der Spur riss. Das geht aber nicht.

Kannst Du im Modell nachprüfen
Ach so, Du hast das modellmäßig bereits nachgeprüft. Melde Dich doch bei den spanischen Behörden. Die sind sicher nicht so schnell wie Du.
Krabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 14:34   #23
Paul Felz
Mit Glied
 
Benutzerbild von Paul Felz
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 10.076
Paul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
Ach so, Du hast das modellmäßig bereits nachgeprüft. Melde Dich doch bei den spanischen Behörden. Die sind sicher nicht so schnell wie Du.
Habe ich tatsächlich.

Ich behaupte gar nichts, es hat mich nur stutzig gemacht. Deswegen warte ich ja auch die technische Untersuchung ab.

Daß der Lokführer viel zu schnell war, scheint unstrittig zu sein. Wenn aber jetzt noch ein technischer Mangel hinzukommt, hat sowohl Spanien als auch Frankreich ein ernsthaftes Problem.

Ich persönlich würde socle Züge nicht mehr benutzen.
__________________

Was nennen die Menschen am liebsten dumm?
Das Gescheite, das sie nicht verstehen
. 42
Paul Felz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 14:36   #24
Paul Felz
Mit Glied
 
Benutzerbild von Paul Felz
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 10.076
Paul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Zaphod Beitrag anzeigen
wurde gestern in den Nachrichten gesagt.

Kleine Randbemerkung: es ist völlig egal, ob ein Schienenwagen schwer oder leicht ist, beide fliegen zur selben Zeit aus der Kurve.

Wenn der Triebwagen bremst, laufen die anderen auf. Das kann dazu führen, dass die vorderen Wagen die Lok entgleisen lassen.

Quelle nachgereicht:
http://www.tagesspiegel.de/weltspieg...i/8553266.html
Ich bin am Anschlag!" Der Lokführer des Katastrophenzuges von Santiago de Compostela soll im Netz mit seinem hohen Tempo angegeben haben. Das berichten spanische Medien. Bei dem Unglück starben 80 Menschen.
Ja eben. Wenn der bremst. Aber eben nicht, wenn der "nur" zu schnell ist.

Allerdings bremsen üblicherweise die Waggons stärker als die Lok, damit die sich auseinanderziehen und eben nicht zusammenfalten.

Alles recht seltsam.
__________________

Was nennen die Menschen am liebsten dumm?
Das Gescheite, das sie nicht verstehen
. 42
Paul Felz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 15:09   #25
Krabat
...
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.277
Krabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Paul Felz Beitrag anzeigen
Habe ich tatsächlich.

Ich behaupte gar nichts, es hat mich nur stutzig gemacht. Deswegen warte ich ja auch die technische Untersuchung ab.

Daß der Lokführer viel zu schnell war, scheint unstrittig zu sein. Wenn aber jetzt noch ein technischer Mangel hinzukommt, hat sowohl Spanien als auch Frankreich ein ernsthaftes Problem.

Ich persönlich würde socle Züge nicht mehr benutzen.
Ach tatsächlich? Du hast das Unglück von Compostella bereits im Modell nachgespielt?

Und wer von beiden trägt die Schuld? Die Antwort wirst Du sicher nicht schuldig bleiben.

Krabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 15:15   #26
Paul Felz
Mit Glied
 
Benutzerbild von Paul Felz
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 10.076
Paul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
Ach tatsächlich? Du hast das Unglück von Compostella bereits im Modell nachgespielt?

Und wer von beiden trägt die Schuld? Die Antwort wirst Du sicher nicht schuldig bleiben.

Natürlich nicht. Carlos war's. Der hat die Lok kaputtgemacht.

Carlos ist der Besitzer der Modelleisenbahn. Wir haben tatsächlich einfach ein paar mal einen Zug zu schnell durch eine Kurve fahren lassen. In etwas mehr als 60 % der Versuche sprang die Lok vorne(!) zuerst raus. Ansonsten kippte die einfach um. Aber nie hinten.

Erst als wir die Lok brutal bremsten klappte das. Bei Modelleisenbahnen sind die Waggons allerdings nicht wie in Wirklichkeit stärker abgebremst als die Lok.
__________________

Was nennen die Menschen am liebsten dumm?
Das Gescheite, das sie nicht verstehen
. 42
Paul Felz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 16:24   #27
Kleines Mäuschen
Je suis Tätervolk
 
Benutzerbild von Kleines Mäuschen
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 9.361
Kleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein ForengottKleines Mäuschen ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Paul Felz Beitrag anzeigen
Natürlich nicht. Carlos war's. Der hat die Lok kaputtgemacht.

Carlos ist der Besitzer der Modelleisenbahn. Wir haben tatsächlich einfach ein paar mal einen Zug zu schnell durch eine Kurve fahren lassen. In etwas mehr als 60 % der Versuche sprang die Lok vorne(!) zuerst raus. Ansonsten kippte die einfach um. Aber nie hinten.

Erst als wir die Lok brutal bremsten klappte das. Bei Modelleisenbahnen sind die Waggons allerdings nicht wie in Wirklichkeit stärker abgebremst als die Lok.
Bei welcher Modelleisenbahn gibt es denn Bremsen?
Kleines Mäuschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 17:01   #28
Sathington Willoughby
eine Schand für 'schland
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 15.650
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kleines Mäuschen Beitrag anzeigen
Bei welcher Modelleisenbahn gibt es denn Bremsen?
Nimmt man den Saft weg, hält das Biest ziemlich schnell an - aufgrund von Induktion, nehme ich an.
__________________
„Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht, weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden.
Wenn Menschen lügen, können ihre eigenen Worte gegen sie angewandt werden. Doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt."

Theodor Fontane
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 17:12   #29
Krabat
...
 
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.277
Krabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein ForengottKrabat ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Paul Felz Beitrag anzeigen
Natürlich nicht. Carlos war's. Der hat die Lok kaputtgemacht.

Carlos ist der Besitzer der Modelleisenbahn. Wir haben tatsächlich einfach ein paar mal einen Zug zu schnell durch eine Kurve fahren lassen. In etwas mehr als 60 % der Versuche sprang die Lok vorne(!) zuerst raus. Ansonsten kippte die einfach um. Aber nie hinten.

Erst als wir die Lok brutal bremsten klappte das. Bei Modelleisenbahnen sind die Waggons allerdings nicht wie in Wirklichkeit stärker abgebremst als die Lok.
Dein Carlos scheint derselbe Vogel zu sein wie Du, denn ein normaler Mensch spielt sowas nicht auf Modelleisenbahnen nach und glaubt dann er habe Erkenntnis gewonnen.

Nein, es steht das in der Presse geschrieben, was man ja auch mit bloßen Augen sieht und was ich gestern geschrieben habe: Zuerst sprang der erste Waggon aus den Schienen und daraufhin entgleiste der Triebwagen.

Wer die Augen aufmacht, braucht nicht Jim Knopf spielen.
Krabat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.13, 17:37   #30
Paul Felz
Mit Glied
 
Benutzerbild von Paul Felz
 
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 10.076
Paul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein ForengottPaul Felz ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
Dein Carlos scheint derselbe Vogel zu sein wie Du, denn ein normaler Mensch spielt sowas nicht auf Modelleisenbahnen nach und glaubt dann er habe Erkenntnis gewonnen.

Nein, es steht das in der Presse geschrieben, was man ja auch mit bloßen Augen sieht und was ich gestern geschrieben habe: Zuerst sprang der erste Waggon aus den Schienen und daraufhin entgleiste der Triebwagen.

Wer die Augen aufmacht, braucht nicht Jim Knopf spielen.
Das kann man aus der Perspektive eben nicht genau erkennen. Und warum sollte ausgerechnet der verhältnismäßig leichte Waggon zuerst aus den Schienen springen?

Die Perspektive mag auch den Kurvenradius verzerren. Wenn allerdings, wie es aussieht, die Kurve in Fahrtrichtung enger wird, ist die Lok zuerst der zu hohen Fliehkraft ausgesetzt.
__________________

Was nennen die Menschen am liebsten dumm?
Das Gescheite, das sie nicht verstehen
. 42
Paul Felz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net