Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Kunst – Literatur – Filme - Musik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.17, 07:15   #81
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.825
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard Welt ohne Männer

Kein Tip für heute, aber für nächsten Donnerstag, 09.03. 17, in 3SAT um 20:15:
http://www.tvinfo.de/fernsehprogramm...t-ohne-maenner
Details

Das starke Geschlecht ist ein Auslaufmodell: Bedingt durch Umwelteinflüsse nimmt die Zeugungsfähigkeit ab. Forscher nennen das männliche Y-Chromosom gar einen "genetischen Schrotthaufen". Müssen sich die Welt auf ein Leben ohne Männer einrichten? Und wäre solch ein Leben nicht viel friedfertiger, viel angenehmer? Ist eine "Welt ohne Männer" die ultimative Form der Emanzipation? Wäre sie reproduktionstechnisch überhaupt möglich? In der Landwirtschaft ist die Selektion nach Geschlecht brutale Realität.

Jährlich werden 45 Millionen männliche Küken allein in Deutschland getötet, geschreddert oder vergast, weil sie keine Eier legen. Sie sind das Abfallprodukt der Massentierhaltung - nutzlos und wertlos. Doch muss das so sein? Schon bald könnte eine revolutionäre Methode den Kükenmord im Keim ersticken. Dazu würde das Geschlecht des Embryos bereits im Ei ermittelt und das männliche aussortiert werden. Auch lässt sich mit Hilfe der Spermien-Selektion etwa bei Rindern das Geschlecht festlegen, indem man bei der künstlichen Befruchtung die X-Chromosomen von Y-Chromosomen trennt. "Sexing" heißt das immer noch aufwendige Verfahren. In der Humanmedizin ist es ebenfalls möglich, doch bislang nur in wenigen Ländern der Welt erlaubt. Die vorsortierten Spermien werden in die Gebärmutter injiziert oder das Ei wird in einem Reagenzglas befruchtet. Es gibt viele Tierarten, die sich eingeschlechtlich fortpflanzen - sie betreiben meist Parthenogenese - Jungfernzeugung. Auch in der Pflanzenwelt gibt es viele Arten der ungeschlechtlichen Fortpflanzung - genannt Apomixis. Ist sie heute schon technisch möglich, die Fortpflanzung ohne Männer? Forscherteams suchen Möglichkeiten, menschliche Keimzellen künstlich herzustellen. Haploidisierung heißt diese Methode. In letzter Konsequenz wäre damit sogar eine Zeugung ohne Sperma möglich, und der Mann wäre für die Fortpflanzung überflüssig. Aber noch ist es nicht so weit. Wie lange brauchen wir noch den Mann als Erzeuger? Würden die Mengen von eingefrorenem Sperma in den Samenbanken nicht jetzt schon für Jahrhunderte künstlicher Befruchtung ausreichen? Das augenzwinkernde Postulat einer "Welt ohne Männer" wagt ein provokantes Gedankenspiel auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und zeigt, wo in der Welt der Pflanzen, Tiere und Menschen bereits jetzt Einfluss auf das Geschlecht genommen wird.
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=BdOW7ev4D8U
Rede einer Mexicanerin über das, wovon sie die Nase voll hat. Unterscheidet sich nicht sehr von den hiesigen Zuständen
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)
Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.17, 08:43   #82
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.832
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Fettzeug von mir
Zitat:
...

In letzter Konsequenz wäre damit sogar eine Zeugung ohne Sperma möglich, und der Mann wäre für die Fortpflanzung überflüssig. Aber noch ist es nicht so weit. Wie lange brauchen wir noch den Mann als Erzeuger?
....
Brauchen "wir" überhaupt noch "Erzeugtes"? Der Mensch als "Zeug" ist überflüssig. Die Weiber, vor allem die deutschen, gebären ohnehin nur noch Nazibarbaren. Manche davon erblicken schon jetzt mit zwei rechten Armen das Zwielicht der Welt.
Lasst ihn in Ruhe aussterben, den Menschen, (und) bekommt endlich eure Sexgier in den Griff!
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.17, 21:38   #83
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.832
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Red face

Morgen, Sonntag, 20:15 Uhr, RTL 2
Die Welle
D, 2008
http://m.cinema.de/film/die-welle_91027.html
Zitat:
Kann sich eine Katastrophe
wie der Nationalsozialismus wiederholen?
Nicht nur "kann", sie ist anno 2017 völlig real, und wieder auf deutschem Boden. Und wieder merken und wissen nur einige Wenige davon.
Trotz Internet. Trotzdem sie sich für "aufgeklärt" halten, verfolgen genau jene "Aufgeklärten" wieder Menschen. Und wieder werden die selben Menschen, die jetzt Andersdenkende verfolgen, "danach" dastehen, um ihren Kindern später ohne Rot zu werden, ins Gesicht sagen: "Wir haben von all dem nichts gewusst."
Dank dem bedingungslosen Glauben und Vertrauen in die Systemmedien.


Zitat:
Dieser Frage geht „Napola“-Regisseur Dennis Gansel in seinem neuen Film Die Welle nach. Eine hochspannende Deutschstunde mit Jürgen Vogel als Lehrer, der das Böse beschwört

Deutschland, heute. Der Gymnasiallehrer Rainer Wenger startet während einer Projektwoche zum Thema „Staatsformen“ ein gruppendynamisches Experiment. Ausgangspunkt ist die Frage eines Schülers nach der Entstehung von Faschismus: Wie konnten sich die Deutschen ganz ruhig verhalten, während die Nazis massenhaft Menschen abschlachteten? Und: Wäre so etwas heute noch einmal möglich? Der neue Film von „Napola“-Regisseur Dennis Gansel gibt auf diese Fragen beunruhigende Antworten. „Die Welle“ basiert auf einem realen Experiment, das im Herbst 1967 an einer Schule im kalifornischen Palo Alto stattfand. Unter möglichst realen Bedingungen sollte die Entstehung autoritärer Machtstrukturen simuliert werden. Das Experiment gelang –dies sogar so gut, dass es nach wenigen Tagen abgebrochen werden musste. Was der Geschichtslehrer Ron Jones seinerzeit aus seinen Schülern vorgekitzelt hatte, war eine offensichtliche Neigung zur Unterordnung unter ein strammes System von Befehl und Gehorsam –dem Bodensatz des Nazi-Spuks. Spätere Tests wie das berühmte Milgram-Experiment und das Stanford-Prison-Experiment schienen die Tendenz des Schulversuchs zu bestätigen: Steckt tatsächlich in jedem Menschen die Anlage zum Unmenschen? Gansels „Die Welle“ überträgt den kalifornischen Psychotest ins aktuelle Umfeld einer beliebigen deutschen Kleinstadt. [....]
Und der 2017er Zuseher wird sicher nicht ahnen, dass er selber in dem Film die Hauptrolle spielt. Stattdessen wird er mit all seinen Fingern auf "Andere" zeigen. Auf "Nazis". An Statt auf Seinesgleichen - auf Sozialistischeinheitsparteideutschlandshörige von heute.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.17, 21:56   #84
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.628
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
Kein Tip für heute, aber für nächsten Donnerstag, 09.03. 17, in 3SAT um 20:15:
http://www.tvinfo.de/fernsehprogramm...t-ohne-maenner
Details

Das starke Geschlecht ist ein Auslaufmodell: Bedingt durch Umwelteinflüsse nimmt die Zeugungsfähigkeit ab.
Kommt Islam, kommt auch Rat für Kommunisten =Umwelteinflüsse!
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.17, 12:56   #85
Realist
DER WAHRE SOZIALIST!
 
Benutzerbild von Realist
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Doofland
Beiträge: 4.380
Realist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein Forengott
Standard

Morgen können wir uns eine Doku über den Wutbürger aus dem Pott ansehen.

Zitat:
Guido Reil - Der Wutbürger ausm Pott (JF-TV im Fokus)
„Die Herzkammer der Sozialdemokratie geht grad' vor die Hunde und die Sozialdemokratie interessiert es nicht“. JF-TV begleitet den ehemalige SPD-Ratsherren durch sein Revier. Montagabend, 6.3.17 auf JF-TV.
https://www.facebook.com/jungefreihe...5902298794942/

Best of Guido Reil:

__________________
Im Konflikt zwischen Beschäftigten und Kapital heißt das, auf der Seite höherer Löhne statt höherer Rendite zu stehen. Leider verbinden heute viele mit "links" etwas ganz anderes, etwa die Befürwortung von möglichst viel Zuwanderung oder abgehobene Gender-Diskurse, die mit dem Kampf um echte Gleichstellung wenig zu tun haben. Das bedauere ich sehr.
Sahra Wagenknecht
Realist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.17, 22:10   #86
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 47.439
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Diese Nacht, 25. 3., 3:10 (nach Ausbruch der Sommerzeit) auf SRF ZWEI

Dr. Seltsam oder Wie ich lernte, die Bombe zu lieben

mit Peter Sellers



__________________

Geändert von Querulator (25.03.17 um 22:15 Uhr)
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.17, 08:22   #87
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.825
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

http://www.swr.de/betrifft/betrifft-...htb/index.html
Zitat:
Was ist Terrorismus? – Podiumsdiskussion im ZKM Karlsruhe

Podiumsdiskussion aus Anlass des 40. Jahrestages der Ermordung von Generalbundesanwalt Siegfried Buback und dessen Begleiter

Eine Veranstaltung der Bundesanwaltschaft, Karlsruhe

Aus Anlass des 40. Jahrestages der Ermordung von Generalbundesanwalt Siegfried Buback und dessen Begleiter diskutieren Ermittler und Experten auf Einladung des Generalbundesanwalts die Frage, was Terrorismus ist und wie er bekämpft werden kann. Teilnehmer an der Diskussion sind der frühere Terrorismusermittler und Stv. Generalbundesanwalt Rainer Griesbaum, der frühere BKA-Chef Jörg Ziercke, die Bundestagsabgeordnete und Rechtsanwältin Renate Künast, der Gerichtsgutachter und Psychiater Prof. Norbert Leygraf sowie der Islamwissenschaftler Guido Steinberg. Zudem ist als Interviewpartnerin die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Henriette Reker, zu Gast, die selbst Opfer eines Attentats wurde. Es moderiert ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt. Die Diskussion wird live auf swraktuell.de gestreamt und im Radio auf SWR Aktuell übertragen. Die Aufzeichnung der Sendung wird am selben Tag um 23:45 Uhr im SWR Fernsehen gesendet. Weitere Informationen unter: zkm.de/event/2017/04/was-ist-terrorismus


Podiumsdiskussion „Was ist Terrorismus?“ am 6. April 2017, 23:45 Uhr, im SWR Fernsehen;
Aufzeichnung im ZKM Karlsruhe am 6. April 2017, 18:30 Uhr (Livestream im Video auf swraktuell.de sowie im Hörfunk bei SWR Aktuell
)
Es ist vielleicht klüger, die Live-Sendung zu sehen. Oft genug schon gab es dann eine geschnittene Fassung als "Aufguss"
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=BdOW7ev4D8U
Rede einer Mexicanerin über das, wovon sie die Nase voll hat. Unterscheidet sich nicht sehr von den hiesigen Zuständen
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)
Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 10:19   #88
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.825
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Das Erste
22:45
Mi
19. April

Dokumentation, D 2017
Nervöse Republik
Ein Jahr Deutschland
Nervöse Republik
Brexit, Trump, AfD, "Volksverräter"-Rufe, Fake-News, Hacker – die politische Klasse in Deutschland steht mächtig unter Druck. Auch Journalisten erleben einen Umbruch. Politische Debatten werden zunehmend in sozialen Medien geführt – mal belebend, oft verletzend. Gerüchte und Verschwörungstheorien kommen ungebremst im Umlauf, ebenso Hassmails. So eilen Politiker zwischen Beschimpfungen, Meinungsumfragen und Wahlkampfauftritten durch die Woche, umlauert von unzähligen Kamerateams. Dazu blasen Online-Redaktionen hektisch Eil-Meldungen ins Land. Deutschland im Zustand der Dauererregung. Viele Bürger verlieren bei den politischen Auseinandersetzungen die Orientierung, sie fühlen sich von "denen in Berlin" nicht mehr verstanden. Die Folge: Große Teile der politischen Klasse und der Bevölkerung driften auseinander. Heizen Politiker und Journalisten diese Entwicklung selbst an? Oder sind sie selbst überfordert? Wie verändern sich Politik und Medien unter den Bedingungen der permanenten Erregung? Der vielfach preisgekrönte Autor Stephan Lamby hat für seine 90-minütige Dokumentation "Nervöse Republik" einige Politiker und Journalisten ein Jahr lang aus der Nähe beobachtet. Zu den wichtigsten Protagonisten des Films zählen Bundesinnenminister Thomas de Maizière, Bundesjustizminister Heiko Maas, Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht, AfD-Vorsitzende Frauke Petry sowie die Generalsekretäre von SPD und CDU, Katarina Barley und Peter Tauber. In den Redaktionen von SPIEGEL online und BILD dokumentiert Stephan Lamby außerdem, wie Journalisten diese "Nervöse Republik" erleben. Die Dokumentation wurde im Auftrag von NDR und RBB produziert.
Quelle: tvtv.de

Da sind wir aber mal gespannt, wie uns da mal wieder "verkauft" wird
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=BdOW7ev4D8U
Rede einer Mexicanerin über das, wovon sie die Nase voll hat. Unterscheidet sich nicht sehr von den hiesigen Zuständen
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)
Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.17, 03:19   #89
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 9.825
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Vormerken für den 1. Mai in 3SAT: Pop around the clock
https://www.3sat.de/page/?source=/mu...766/index.html
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=BdOW7ev4D8U
Rede einer Mexicanerin über das, wovon sie die Nase voll hat. Unterscheidet sich nicht sehr von den hiesigen Zuständen
https://www.youtube.com/watch?v=5FhKeiFMtn8
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)
Ignore: DenkMal, eboshi
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.17, 18:56   #90
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 47.439
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Jetzt gleich!

Heute, 20:15 3sat

Die Cholesterin-Lüge
————————————
__________________

Geändert von Querulator (18.05.17 um 19:03 Uhr)
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net