Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.15, 06:37   #1
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Das Verlangen nach Diktatur

In der neueren Zeit Hitler, Honecker, Merkel - immer wieder gibt sich "Deutschland" Diktatoren hin. Bis zur Hörigkeit großer Bevölkerungsteile. Braucht der "deutsche" Bürger die totale Diktatur, um sich wohlfühlen zu können? Und vor allem: Wer soll Merkel einmal ersetzen (können)?
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 06:45   #2
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.886
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich hab nach keinem Diktator verlangt. Bitte dies zu vermerken
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 06:48   #3
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Sander Beitrag anzeigen
Ich hab nach keinem Diktator verlangt. Bitte dies zu vermerken
Ich werd Dich auf einer dieser speziellen Statistiktabellen eintragen.
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 06:50   #4
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.886
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Sehr redlich deinerseits
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 06:55   #5
S.Kun
Je suis Pack
 
Registriert seit: Aug 2015
Beiträge: 1.051
S.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
In der neueren Zeit Hitler, Honecker, Merkel - immer wieder gibt sich "Deutschland" Diktatoren hin. Bis zur Hörigkeit großer Bevölkerungsteile. Braucht der "deutsche" Bürger die totale Diktatur, um sich wohlfühlen zu können?
wenn die Deutschen in der Misere sind, warten sie auf einen Erretter, der sie ins gelobte Land führt, anstatt -wie wie Ungarn- das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. 1933 kam dann der ersehnte Messias, der die Deutschen aber nicht ins ersehnte sozialistische gelobte Land führte, sondern ein gigantisches Blutbad anrichtete.
Weil sie das begriffen haben, suchen die 'Rechten' auch stets nach einer charismatischen Führerpersönlichkeit, während die 'Linken' bereits zu dumm sind, um das zu kapieren.
Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Und vor allem: Wer soll Merkel einmal ersetzen (können)?
Schäuble könnte es schon jetzt. Eigentlich könnte jeder diese ausgesprochen dumme, unreife und potthässliche Hexe aus dem totalitären SED-Schweinestaat ablösen. Merkel ist nur ein aufgebauschtes Kunstprodukt mit dem ursprünglichen Ziel, Wähler aus der Ex DDR für die CDU zu mobilisieren.
__________________
Kontolöschung bitte!
S.Kun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 06:57   #6
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.886
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von S.Kun Beitrag anzeigen
Schäuble könnte es schon jetzt
Schäuble ist ein 100%iger Knecht der Finanzwelt, schlechter Tausch
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 09:22   #7
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.618
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
In der neueren Zeit Hitler, Honecker, Merkel - immer wieder gibt sich "Deutschland" Diktatoren hin. Bis zur Hörigkeit großer Bevölkerungsteile. Braucht der "deutsche" Bürger die totale Diktatur, um sich wohlfühlen zu können? Und vor allem: Wer soll Merkel einmal ersetzen (können)?
Das habe ich schon mal gelesen, die Deutschen wären sehr diszipliniertes Volk von Natur aus, und deshalb bestens geeignet für Diktaturen.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 09:31   #8
Alter Stubentiger
Sozialdemokrat
 
Benutzerbild von Alter Stubentiger
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Bottrop
Beiträge: 4.366
Alter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein ForenheiligerAlter Stubentiger ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
In der neueren Zeit Hitler, Honecker, Merkel - immer wieder gibt sich "Deutschland" Diktatoren hin. Bis zur Hörigkeit großer Bevölkerungsteile. Braucht der "deutsche" Bürger die totale Diktatur, um sich wohlfühlen zu können? Und vor allem: Wer soll Merkel einmal ersetzen (können)?
Das hat nichts mit Deutschland zu tun. Schon in Rom gab es das Amt des Diktators und davor gab es überall in der Welt Tyrannen und Despoten.

Merkel ist weit davon entfernt eine Diktatur zu errichten. Es ist allerdings immer so daß jemand der zu lange an der Macht ist den Bezug zur Realität verliert. Unsere Demokratie hat den Vorteil das so jemand früher oder später entweder parteiintern oder vom Wahlvolk in den Ruhestand geschickt wird. Und das ist gut so.
__________________
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
“Ist die dunkle Seite stärker?” - “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.”
(Meister Yoda)
Alter Stubentiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 09:35   #9
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 14.886
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
Merkel ist weit davon entfernt eine Diktatur zu errichten. Es ist allerdings immer so daß jemand der zu lange an der Macht ist den Bezug zur Realität verliert. Unsere Demokratie hat den Vorteil das so jemand früher oder später entweder parteiintern oder vom Wahlvolk in den Ruhestand geschickt wird. Und das ist gut so.
Weit ist relativ.
Die Merkel schickt seit über zehn Jahren keiner zum Teufel
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.15, 09:45   #10
S.Kun
Je suis Pack
 
Registriert seit: Aug 2015
Beiträge: 1.051
S.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein ForenheiligerS.Kun ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
Merkel ist weit davon entfernt eine Diktatur zu errichten. Es ist allerdings immer so daß jemand der zu lange an der Macht ist den Bezug zur Realität verliert. Unsere Demokratie hat den Vorteil das so jemand früher oder später entweder parteiintern oder vom Wahlvolk in den Ruhestand geschickt wird. Und das ist gut so.
Jain.

Die Art der 'Auseinandersetzung' mit Kritikern der von allen linken Parteien (CDU.. Linkspartei) getragenen heiligen Kühen der Politik gleicht tatsächlich den Diktaturen. Auch die ständigen Forderungen ans Ausland, zuletzt Twitter, nach Repression passt nicht zu einer Demokratie. Merkel kommt auch aus der privilegierten Herrscherklasse der totalitären DDR und das politische System der BRD hat nahezu die gesamte Herrscherklasse dieses miserablen Dreckstaates assimiliert. Das ist weltweit einmalig. Angesichts eurer Doppeltschuld am Nazismus und Marxismus unverständlich. Empirische Studien belegen seit mindestens 20 Jahren, dass die Bevölkerung des Ostens erhebliche Demokratiedefizite aufweist. Linkspartei/NSU sind die Folgen. Wie ich schon sagte, gelten die DDR Leute für uns Osteuropäer als die am meisten hörigen willigen Helfer der Sowjetbarbarei.

Lesen wir mal, was meine akademischen Kollegen jüngst analysiert haben, wobei wir uns bei der Darstellung der Hegel/Marx'schen dialektischen Methode bedienen:

Thesis:
Zitat:
Ältere unter den Lesern, die im Westen Deutschlands aufgewachsen sind, werden sich erinnern, dass in ihrer Jugend Hetze trotz NPD Wahlerfolgen, dem Auftauchen und Verschwinden von Republikanern, trotz Neuer Rechter und trotz Wehrsportgruppe Hoffmann kein Begriff war, der allgemeine Verwendung gefunden oder gar Eingang in die Medien gefunden hätte.
Quelle

Antithesis:
Zitat:
Hetze ist dagegen ein häufig gebrauchter Begriff in der DDR gewesen. Die erste Verfassung der DDR aus dem Jahre 1949 kennt etwa die Boykotthetze, die Mordhetze und die Kriegshetze, durchaus auslegungsfähige Konstrukte, die genutzt wurden, um diejenigen, die das Regime kritisiert haben, wegzuschließen und aus dem öffentlichen Leben zu entfernen.
ebenda

Synthesis:
Zitat:
Und eben in dieser Form der Verwendung scheint der Begriff der Hetze eine Renaissance zu erleben:
(1) Wie in der DDR werden nur Personen aus dem rechten politischen Spektrum als zur Hetze fähig angesehen.
(2) Wie in der DDR zeichnet sich der Begriff durch eine Vagheit aus, die inhaltlich nach Belieben gefüllt werden kann.
(3) Wie in der DDR wird der Begriff “Hetze” als Allzweckwaffe genutzt, um im Rundumschlag eine inhaltliche Auseinandersetzung über strittige Themen zu verhindern und die Entsprechenden als Hetzer Bezeichneten zu diskreditieren und aus dem öffentlichen Diskurs möglichst auszuschließen.
(4) Wie in der DDR so macht die Nutzung des Begriffs “Hetze” den Begriff der Demokratie zur Travestie, denn wie in der DDR wird der Begriff genutzt, um eine demokratische Auseinandersetzung über bestimmte Themen zu verhindern.
ebenda

Demokratie schaut anders aus, wehrte deutsche Mitbürger!
__________________
Kontolöschung bitte!

Geändert von S.Kun (31.12.15 um 10:12 Uhr)
S.Kun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net