Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.16, 23:49   #21
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.822
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Killing Time Beitrag anzeigen
Ich finde vor allem die Masochistin gut, die "hart gegen sich selbst" ist, indem sie "genau hinguckt". Da werden die Grenzen ausgetestet! Nach außen Kirchenoberrätin, innen lodernder Vulkan!
Wenn jemand Pornografie ablehnt, bedeutet das nicht, dass sie ihn nicht erregt. Und hier geht es nicht darum, was Erwachsenen vorgesetzt wird sondern Kindern, die teilweise noch nicht einmal geschlechtsreif sind.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.16, 23:57   #22
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.822
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Es gibt auch keine deutsche Kinder mehr. Viel zu wenig.
Die Kinder, vor allem die Jungs werden verweiblicht und zu Idioten statt Männer und Familienväter erzogen.
Den Mädchen wird eingeredet sie wären Männer und brauchen nicht schwanger zu werden.

Also, die Sexualität alleine macht noch aus keinem einen Mann oder eine Frau. Deshalb sehen die Kinderchen tatsächlich kein Widerspruch und glauben es ist egal wer mit wem bumst.
Und sie sehen womöglich einen Vorteil in gleichgeschlechtlichem Sex, wel da niemand schwanger wird - ganz ohne Pille oder Verhüterli.

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht, in welchem Slum Du lebst, aber bei uns hier bumsen kleine Kinder überhaupt nicht.
Wo hat Eboshi was vom Bumsen kleiner Kinder geschrieben?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 00:00   #23
Mirage
Noir
 
Benutzerbild von Mirage
 
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15.193
Mirage hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Interessantes Video, aber ohne konkrete Belege dafür, daß der Pornokram auch real bei uns gezeigt wird, bin ich wieder raus
__________________
"We improve ourselves by victories over ourselves. There must be contest, and we must win."
Mirage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 00:03   #24
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 17.930
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Und sie sehen womöglich einen Vorteil in gleichgeschlechtlichem Sex, wel da niemand schwanger wird - ganz ohne Pille oder Verhüterli.



Wo hat Eboshi was vom Bumsen kleiner Kinder geschrieben?


bis zu einem gewissen alter liegen weniger rationelle überlegungen vorne, sondern mehr, was hip und in ist, wie man sein muss, damit man "drinnen" ist, usw. - wie bei klamottenmode auch.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 01:55   #25
Otto
Reichskanzler
 
Benutzerbild von Otto
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 9.061
Otto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein ForengottOtto ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Realist Beitrag anzeigen
... Die Grünen stehen für Kindersex, Tierquälerei durch das Schächten, Inzest und weitere abnormale perverse Kriminalitäten. ...
Die Umwandlung von Lebensmitteln in Sprit nicht zu vergessen. Der Umwelt zu Liebe.

Es wäre eine Studie wert, die daraus resultierenden Preissteigerungen für Lebensmittel mit den Ursachen der Flüchtlingskrise abzugleichen.
__________________
Ich schreibe meinen Namen unter kein Gesetz, welches eine Belastung des Arbeiters enthält.
Otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 08:25   #26
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.218
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht, in welchem Slum Du lebst, aber bei uns hier bumsen kleine Kinder überhaupt nicht.
Aber genau das wollen die Grünen offensichtlich ändern!
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 09:01   #27
Sunny
passt in keine Schublade
 
Benutzerbild von Sunny
 
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 10.451
Sunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein ForengottSunny ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Und sie sehen womöglich einen Vorteil in gleichgeschlechtlichem Sex, wel da niemand schwanger wird - ganz ohne Pille oder Verhüterli....
Damit kommt man dem Ziel der Reduktion der Weltbevölkerung schon ein ganzes Stück näher
Diese "Ideen" sind bekanntlich nicht auf dt. Mist gewachsen. Dieser ganze Gendermurks kommt seit den 90-ern von der UNO via EU nach D und anderen Staaten. Da man den Leuten das bumsen nicht verbieten kann, ist es "besser", wenn sie es gleichgeschlechtlich tun, denn dann gibt es keine Kinder und die Georgia Guidestones sind schon mal ein Stück weit umgesetzt
Zitat:
...Selbst die international renommierte medizinische Zeitschrift „The Lancet“ kritisierte den Resolutionstext in diesem Punkt scharf. Sie schrieb, die Agenda der UN sei fast identisch mit der Agenda der IPPF (International Planned Parenthood Federation), deren einziges Ziel es sei, das Recht der Frau auf Kontrolle der Reproduktion, insbesondere das Recht auf Abtreibung, festzuschreiben. Die „Pekinger Aktionsplattform“, so Lancet, sähe alles nur durch die außerordentlich kurzsichtige Brille der „Fertilitätskontrolle“: „Der neue Kolonialismus… ist eine gefährliche Strategie. Er stellt westliche Utopien vor lokalen Pragmatismus.“6

Doch bald wurde klar: Das zentrale Wort des Resolutionstexts war Gender. In fast jedem Abschnitt kam der Begriff vor: Gender-Perspektive, Gender Analyse, Gender Sensitivitätstraining, Gender Aspekte, Gender Fragen usw. In einem Text für eine Weltfrauenkonferenz kam Gender mehr als 200 Mal, das Wort Mutter seltener als zehn Mal vor.

Hier wurde die Sprachverwirrung perfekt, denn kaum jemand wusste anfangs genau, was mit Gender gemeint war.

Delegierte aus der Dritten Welt schlugen wieder in den Wörterbüchern nach. Dort fanden sie unter „gender“ nur die beiden klassischen Definitionen: 1. grammatikalisches Geschlecht, männlich, weiblich, sächlich; 2. ein anderes Wort für „zwei Geschlechter [sex]“, gleichbedeutend mit „Mann und Frau“.

Die Familienbefürworter waren der Auffassung, dass Gender zwar „soziales Geschlecht“ bedeute, dass dieser Begriff jedoch eine klare und feste Anbindung an den Begriff „biologisches Geschlecht („sex“) haben müsse. Gender als „soziales Geschlecht“ sei zwar nicht identisch mit dem „biologischen Geschlecht“ („sex“), denn Gender sei das Ergebnis von Biologie und Kultur, jedoch gäbe es eine große Überlappung zwischen beiden Begriffen, sie seien nicht voneinander abzukoppeln.

Genau diese Abkopplung ist aber der theoretische Ansatz der Gender-Perspektive.
In den 1970er und 80er Jahren hatten radikalfeministische Theoretiker (Frauen und Männer) dem Gender-Begriff eine neue Bedeutung gegeben. Danach hat Gender keine Anbindung mehr an das biologische Geschlecht („sex“), sondern ist frei von biologischen Vorgaben, nur „sozial konstruiert“. Gender ist deshalb jederzeit frei wählbar und veränderbar. Jede „Zuordnung“ zu einem „Geschlecht“ ist sinnlos, denn das Wort „Geschlecht“ selbst ist bedeutungslos geworden. Es zählen nicht mehr Mann und Frau in ihrer biologischen und sozialen Gestalt als die beiden aufeinanderzugeordneten Geschlechter; es zählen nur noch zahlreiche, frei wählbare Gender....

...Marta Casco, Leiterin der honduranischen Delegation und eine der engagiertesten Familienbefürworterinnen, warf dem UN-Apparat vor, eine „versteckte Agenda“ zu haben und „manipulierte Euphemismen“ zu benutzen, „um einen Text zu erstellen, für den nur sie [die UN-Angestellten] das richtige Wörterbuch hätten“.
Aus:
http://www.dijg.de/gender-mainstream...t-hintergrund/
Ich empfehle euch dringend, den ganzen Artikel zu lesen, speziel die "Gender Theorien". Was bei dem Ganzen passieren soll, ist ein kompletter Umbau der Gesellschaft - Gleichberechtigung für Frauen ist nur das Deckmäntelchen dafür.

Die IPPF ist ein "Baby" von Bill Gates, der sich bekanntlich, mit Anderen zusammen, sehr stark für Bevölkerungskontrolle/-Dezimierung, Impfungen einsetzt und der grosse Anteile an Monsanto hält, zusammen mit Rockefeller u.A..
Ziel von Monsanto ist es, die Nahrungsmittel und damit die Bevölkerung auf der Welt zu kontrollieren.
Also: Wieder ein Beispiel für das Frosch-im-heissen-Wasser-System.
__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen (F. Schiller)
https://www.youtube.com/watch?v=cjZsC8EbfDs
https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I...ature=youtu.beWenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Brecht)

https://www.youtube.com/watch?v=fkL9Enx9_Ts
Sunny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 09:37   #28
Wertkonservativer
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 1.443
Wertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein ForengottWertkonservativer ist ein Forengott
Standard

In Österreich will unsere Bildungsministerin Heinisch-Hossek bereits im Kindergarten Aufklärungsunterricht, wobei die Kleinen lernen sollen, dass es nicht nur die traditionelle, also die schonmal von Haus aus grundfaschistische Sexualität zwischen Mann und Frau gibt, sondern auch die Homo- und Bisexualität.
Schön möchte man meinen, denn ein Mensch entscheidet nicht, mit welcher Art der Sexualität er auf die Welt kommt, es wird ihm in die Wiege gelegt.
Die Frage ist, warum ein Halbwüchsiger, der spielend soziale Interaktion lernen soll, ernsthaft mit Sexualkunde drangsaliert werden soll.
Ganz abgesehen davon, dass ich die diesbzgl. Aufnahmefähigkeit nach wissenschaftlichen Kriterien in Frage stellen würde, zu was soll das führen?

Kleine Mädchen, die gemeinsam an sich rumspielen, oder wos dann schlimm wird, Buben, die aus Neugierde, das Gehörte auszuprobieren, Mädchen gewaltsam Dinge in gewisse Körperöffnungen stecken?
Hallo in dem Alter waren Mädels für mich noch gänzlich uninteressant, da spielte man mit Autos und Bauklötzen, oder spielte Memory und Quartett...

Mittlerweile verstehe ich auch, warum es bei den Roten und Grünen dermaßen viele Drogenexperimente gibt, wobei ned einmal da auf so einen Scheiß kommen würde...
__________________
Daß der Zweck der Freiheit ist, die Möglichkeit von Entwicklungen zu schaffen, die wir nicht voraussagen können, bedeutet, daß wir nie wissen werden, was wir durch eine Beschränkung der Freiheit verlieren. …

Friedrich August von Hayek
Wertkonservativer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 12:20   #29
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Und sie sehen womöglich einen Vorteil in gleichgeschlechtlichem Sex, wel da niemand schwanger wird - ganz ohne Pille oder Verhüterli.


Natürlich steckt auch dieser "grandiose" Gedanke dahinter aber das ist nicht das Hauptanliegen. Denn auch heteros die in der Schule schon lernen, sie sollen einfach nur noch nach guten sex streben, kommen nicht auf Idee eine faschistische Zelle genannt Familie gründen zu wollen.
Es ist dann auch völlig schnuppe mit wem sie den guten sex erleben werden, die Bildungsministerium lädt Kinder "herzlich" ein für immer Kinder zu bleiben.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 12:38   #30
dscheipi
all u know is wrong
 
Benutzerbild von dscheipi
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 17.930
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Wertkonservativer Beitrag anzeigen
In Österreich will unsere Bildungsministerin Heinisch-Hossek bereits im Kindergarten Aufklärungsunterricht, wobei die Kleinen lernen sollen, dass es nicht nur die traditionelle, also die schonmal von Haus aus grundfaschistische Sexualität zwischen Mann und Frau gibt, sondern auch die Homo- und Bisexualität.
Schön möchte man meinen, denn ein Mensch entscheidet nicht, mit welcher Art der Sexualität er auf die Welt kommt, es wird ihm in die Wiege gelegt.
Die Frage ist, warum ein Halbwüchsiger, der spielend soziale Interaktion lernen soll, ernsthaft mit Sexualkunde drangsaliert werden soll.
Ganz abgesehen davon, dass ich die diesbzgl. Aufnahmefähigkeit nach wissenschaftlichen Kriterien in Frage stellen würde, zu was soll das führen?

Kleine Mädchen, die gemeinsam an sich rumspielen, oder wos dann schlimm wird, Buben, die aus Neugierde, das Gehörte auszuprobieren, Mädchen gewaltsam Dinge in gewisse Körperöffnungen stecken?
Hallo in dem Alter waren Mädels für mich noch gänzlich uninteressant, da spielte man mit Autos und Bauklötzen, oder spielte Memory und Quartett...

Mittlerweile verstehe ich auch, warum es bei den Roten und Grünen dermaßen viele Drogenexperimente gibt, wobei ned einmal da auf so einen Scheiß kommen würde...


kinder haben ab einem gewissen alter ein spielerisches interesse in bezug auf sexualität. die beeinflussung in richtung erwachsene praktiken etc. ist gift, lenkt interesse und neigungen.

der satz "ein kind ist dann reif für die antworten, wenn es danach fragt" gilt nicht mehr, da alles derart übersexualisiert ist und du die kinder davon nicht mehr fern halten kannst..auf knopfdruck geht legal und kostenlos der größte dreck.

das ausweiten auf erziehungsinstitutionen ist ein unding, sie sollten vielmehr gegensteuern und kinder kinder sein lassen.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net