Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.17, 16:24   #11
Killing Time
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 656
Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Du sprichst hier eine sehr interessantge Sache an, Rechte (also auch Nazis früher) konnten nie warten, alles musste immer sofort passieren, alles wurde von der eingenen Endlichkeit abhängig gemacht, darum war für Hitler auch kein Nachfolger auserkoren.
Das ist absolut richtig und fasst sich schön in einem der Standardslogans von Björn Höcke zusammen, wenn er von der AfD als "letzten evolutionären Chance" für Deutschland spricht - natürlich wissenschaftlich absoluter Blödsinn, da es sicher nicht für Mutationen im Erbgut sorgt, wenn man in der Kabine AfD ankreuzt.
Propagandistisch ist solches aber für die AfD wichtig, dass sie die Deutschen davon überzeugt, sie würden untergehen und die Partei sei die einzige Chance dagegen und es seien nur noch wenige Jahre Zeit. Also ein apokalyptisches Szenario.
Killing Time ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 16:32   #12
Sathington Willoughby
Motörator
 
Benutzerbild von Sathington Willoughby
 
Registriert seit: Jan 2011
Ort: Runnin' with the päck
Beiträge: 16.130
Sathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein ForengottSathington Willoughby ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Willst Du wirklich Angela Merkel absprechen, nicht im Sinne des deutschen Volkes zu handeln ?
Ich halte Deinen Beitrag für demokratisch bedenklich

Volk, Volksgemeinschaft, Volksgenosse, sind nun einmal belastet,
völkisch ist ein No Go !!!
So einen Unsinn habe ich selten gelesen.
__________________
Raumschiff Genderpreis II

endlich verfügbar!
Sathington Willoughby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 16:47   #13
Efna
Volksfahrräder
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.288
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard

Nein ist sie nicht....
Efna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 17:02   #14
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.709
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
ZU einer Volkspartei bedarf es mehr, was die Afd nicht hat: Tradition .
Die CDU löst sich Stück um Stück von ihren Traditionen bzw. gibt die deutschen Traditionen frei zum Fleddern

Und die SPD hat eigentlich nur eine Tradition, an der sie seit Beginn festhält: das ist der Verrat

Davon abgesehen sagt allein der Mitgliederschwund und sagen die aktuellen Mitgliederzahlen beider Parteien aus, dass es sich auch hier nicht um Volksparteien handeln kann.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 17:04   #15
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.709
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Die AfD wird, wenn sie ihr Programm nicht ändert, nie koalitionsfähig sein.
Sobald eine Partei eine Mehrheit besitzt, muß sich ja auch gar nicht koalieren.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 17:05   #16
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.709
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Willst Du wirklich Angela Merkel absprechen, nicht im Sinne des deutschen Volkes zu handeln ?
Das ist ihr nicht nur abzusprechen, das hat sie bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

Zitat:
Ich halte Deinen Beitrag für demokratisch bedenklich
Warum? Bitte begründen.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 17:08   #17
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.709
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von leonov Beitrag anzeigen
Du sprichst hier eine sehr interessantge Sache an, Rechte (also auch Nazis früher) konnten nie warten, alles musste immer sofort passieren, ....
Manche Sachen dulden auch keinen Aufschub, sofern man sie denn überhaupt noch lösen können will. Denk dabei einfach immer sinnbildlich an das berühmte in den Brunnen gefallene Kind.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 17:15   #18
Killing Time
Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 656
Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.Killing Time ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Sobald eine Partei eine Mehrheit besitzt, muß sich ja auch gar nicht koalieren.
Das passiert aber nur sehr selten. Geschafft haben das in den parlamentarischen Systemen Deutschlands nur die CDU (einmal) und die SED (Erklärung erübrigt sich :
Killing Time ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 17:27   #19
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.231
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Nein ist sie nicht....
Wer? Merkel? Da geb ich dir recht!
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 17:30   #20
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 14.709
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Killing Time Beitrag anzeigen
Das passiert aber nur sehr selten. Geschafft haben das in den parlamentarischen Systemen Deutschlands nur die CDU (einmal) und die SED (Erklärung erübrigt sich :
Das mag zutreffend sein, für die Zeit nach dem Krieg im westl. Teil Deutschlands. Er sprach aber von: "nie".

Meine Meinung ist es zudem, dass es bei bestimmten Sachfragen oder Kernpunkten, bei denen eine Partei im Wesen vollständig andere Ziele verfolgt, keine Koalition geben kann, wenn das bedeuten würde, diese Punkte in der Gesamtheit oder einzeln Kompromissen zuführen zu müssen.
Nicht bei Kernfragen und Grundsätzlichkeiten. Das aber geht eben nicht nur einseitig gegen die AfD, sondern kann sich ebenso gut auch gegen jede einzelne andere Partei richten.
Nur die Tatsache, dass man bislang die bisherigen Parteien, welche die Regierung stellten und/oder im wenigstens ständig Parlament saßen als gewohnt betrachtet und somit offenbar als "seriös", bedeutet doch noch lange nicht, dass sie es auch sind oder somit einen Anspruch auf Dauerhaftigkeit besäßen.
Da sich Parteien über die Zeit in ihrer personellen Zusammensetzung ändern und auch in ihrer Programmatik, verändern sie u.U. auch ihr Wesen.

Und wie es aussieht, ähneln sich viele der Parteien zusehend derart, dass sie leicht in einer Partei aufgehen könnten, ohne dass sie sich groß ändern müßten. Allein hier kann man doch ableiten, dass da irgendwas nicht stimmen kann.
Von daher bräuchte es eine Partei oder Bewegung, die all dieses ablöst und sei es zeitweise, wie eine Art Transformator. Und diese bräuchte natürlich eine Mehrheit oder setzt sich im Bedarfsfall auch darüber hinweg, wenn dies erforderlich sein sollte.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net