Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Parteien - Vereine - Wahlen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.17, 15:37   #1
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard MLPD: Parteivorsitz-Uebergabe nach 37 Jahren

Lang, lang ist's offenbar her, dass Stefan Engel Bundesvorsitzender der MLPD wurde.
Da kann "der" andere Engel - Mama Angela Merkel - (noch) nicht mithalten:
Zitat:
[...] Eine Ära im Parteiaufbau geht zu Ende“ heißt es dazu in der Einladung. Nach 37 Jahren übergibt Stefan Engel den Parteivorsitz – auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen. Nachfolgerin wird die nach gründlicher Beratung in geheimer Wahl einstimmig ins Amt gewählte 38jährige Gabi Gärtner. Diese Art demokratischer Personalentscheidungen sind den bürgerlichen Parteien fremd. So wurde Martin Schulz schon in der Öffentlichkeit zum Kanzlerkandidaten gekürt, bevor irgendein SPD-Gremium auch nur darüber diskutiert hatte.
[...]
https://www.mlpd.de/2017/kw07/partei...st-am-8-4.2017
Nichtsdestotrotz macht mir der marxistisch-leninistische Engel einen erheblich sympathischeren Eindruck als "die Bundeskanzlerin".
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 20:26   #2
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Wer kämpfen will, der scheint bei der MLPD gut aufgehoben.
Aus dem "Kampfprogramm":
https://www.mlpd.de/partei/parteipro...gramm-der-mlpd
Zitat:
[...]
1. Der Übergang zum Klassenkampf im eigentlichen Sinn

Der Klassenkampf im eigentlichen Sinn setzt ein, wenn die Kämpfe der Arbeiterklasse einen die Gesellschaft verändernden Charakter annehmen und die Arbeiterklasse ihre strategische Offensive gegen die Diktatur der Monopole beginnt. Das setzt ein sozialistisches Bewusstsein der entscheidenden Mehrheit des internationalen Industrieproletariats voraus.

Der führende Faktor der gesellschaftsverändernden Bewegung für die befreite Gesellschaft des Sozialismus ist der Übergang zur Arbeiteroffensive. Die Verwirklichung der Arbeiteroffensive ist an die systematische Kleinarbeit der Partei gebunden und hat grundlegende Elemente:

Der Kampf um Tagesforderungen und Teillosungen muss auf offensive Art geführt werden, um ihn höherentwickeln zu können. Ausgehend vom Kampf um jeden Arbeitsplatz muss die Arbeiterklasse die Arbeitslosigkeit auf Kosten der Profite der Monopole bekämpfen.

Der ökonomische Kampf muss die soziale und ökologische Frage umfassen und mit dem politischen Kampf verbunden bzw. in den politischen Kampf übergeleitet werden. Nur so können die Arbeiter begreifen, wie ihre Erfahrungen mit der betrieblichen Ausbeutung und Unterdrückung untrennbar zusammenhängen mit der rücksichtslosen Ausbeutung der Natur, dass beides Ausdruck der Diktatur der Monopole ist und dass der Staat das entscheidende Herrschaftsinstrument der Monopole ist. In den Mittelpunkt der politischen Forderungen muss der Kampf um demokratische Rechte und Freiheiten gerückt werden.

Der Kampf zur Befreiung der Arbeiterklasse und zur Befreiung der Frau muss identisch werden.

Die Arbeiterkämpfe müssen den Kampf um die Lösung der sozialen Frage mit dem Kampf um die Lösung der Umweltfrage verbinden.

[...]
Die Einzelkämpfe müssen zu Massenkämpfen zusammengefasst und höherentwickelt werden. Die Arbeiter werden eine überlegene Kraft, wenn sie als Klasse denken, fühlen und handeln. Deshalb ist der Kampf zur Überwindung jeglicher Spaltung und die Organisierung der Klassensolidarität, die Entwicklung branchen- und konzernübergreifender Aktionen und der Einsatz der ganzen Kampfkraft der Arbeiterklasse von grundlegender Bedeutung für die Höherentwicklung des Klassenkampfs. Streiks müssen mit Demonstrationen und anderen Kampfformen verbunden werden, damit sie in einen allgemeinen gesellschaftlichen Zusammenhang rücken.

Gegebenenfalls muss der gewerkschaftliche Rahmen durchbrochen werden, und die Arbeiterklasse muss zu selbstständigen Kämpfen übergehen. Sie sind der Maßstab für die Entwicklung der politischen Klassenselbstständigkeit der Arbeiterklasse.

Die Arbeiterklasse muss mit dem gesellschaftlich organisierten System der kleinbürgerlichen Denkweise fertigwerden, damit sie ihr Klassenbewusstsein entfalten kann und sich ihre Kämpfe zum Klassenkampf im eigentlichen Sinn höherentwickeln können.

Die Arbeiterkämpfe im nationalen Rahmen müssen gegebenenfalls länderübergreifend ausgedehnt werden. So werden sie zur Schule der internationalen Arbeitereinheit und der Vorbereitung der internationalen Revolution.
[...]

Jungs, der Ernst des Lebens beginnt bei der MLPD - kämpft! JETZT!
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 20:41   #3
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.148
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Wer kämpfen will, der scheint bei der MLPD gut aufgehoben.
Aus dem "Kampfprogramm":
https://www.mlpd.de/partei/parteipro...gramm-der-mlpd



Jungs, der Ernst des Lebens beginnt bei der MLPD - kämpft! JETZT!



ich hab von den jungs hier - regional - einige vor vielen jahren flüchtig kennen gelernt, war im rahmen der montags-demos, das wort "kämpferisch" haben die sogar hernach im wirtshaus formuliert, wenns ans bier und an die gulaschsuppe ging.

kämpferisch, alles kämpferisch...
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, mirage, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 20:50   #4
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
ich hab von den jungs hier - regional - einige vor vielen jahren flüchtig kennen gelernt, war im rahmen der montags-demos, das wort "kämpferisch" haben die sogar hernach im wirtshaus formuliert, wenns ans bier und an die gulaschsuppe ging.

kämpferisch, alles kämpferisch...
Ich habs mal auf die Schnelle durchgezählt: In diesem (in Beitrag 2 zitierten) relativ kurzen Text
(mindestens) 24 x "Kampf" / "kämpfen", und
(mindestens) 11 x "muss" / "müssen".
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 21:06   #5
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.148
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Ich habs mal auf die Schnelle durchgezählt: In diesem (in Beitrag 2 zitierten) relativ kurzen Text
(mindestens) 24 x "Kampf" / "kämpfen", und
(mindestens) 11 x "muss" / "müssen".


ich bin in der vorgenannten zeit mal mitgefahren nach hannover auf einen delegiertentag...der herr engel war ein recht sympathischer, ruhiger typ, aber seine frau... so eine schubsige, die einfach frauen vor das mikro geschubst hat "red mal", also da hab ich komische szenen in erinnerung.

hab mich nach der halten zeit eh abgeseilt...
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, mirage, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 21:16   #6
Efna
Einhorn Power
 
Benutzerbild von Efna
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Thüringen
Beiträge: 3.084
Efna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein ForengottEfna ist ein Forengott
Standard

Haben die dämlichen Stalinisten von der MLPD eine neue Vorsitzende? Naja schlimmer als vorher kann es ja nicht werden....
Efna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 22:28   #7
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
ich bin in der vorgenannten zeit mal mitgefahren nach hannover auf einen delegiertentag...der herr engel war ein recht sympathischer, ruhiger typ, aber seine frau... so eine schubsige, die einfach frauen vor das mikro geschubst hat "red mal", also da hab ich komische szenen in erinnerung.

hab mich nach der halten zeit eh abgeseilt...
Ahja, dann bestätigst Du meinen gewissen sympathischen "Eindruck", von Stefan Engel (nur aus Fotos und ein paar Infos resultierend) - siehe Startbeitrag.

Zitat:
Zitat von Efna Beitrag anzeigen
Haben die dämlichen Stalinisten von der MLPD eine neue Vorsitzende? Naja schlimmer als vorher kann es ja nicht werden....
Offenbar war er von Anbeginn der MLPD durchgehend Bundesvorsitzender. Der dienstälteste BRD-Parteivorsitzende.

Das ist doch ein Kriterium für den Ältestenratältesten des Reichstags!
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 22:33   #8
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi
[...] aber seine frau... so eine schubsige, die einfach frauen vor das mikro geschubst hat "red mal", also da hab ich komische szenen in erinnerung[...]
Die "First Lady" wollte vermutlich dafür sorgen, dass die Frauenquote am Mikro erfüllt werde...
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 22:36   #9
dscheipi
all u know is wrong
 
Registriert seit: May 2010
Ort: bayern
Beiträge: 16.148
dscheipi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von qwertzuiop Beitrag anzeigen
Die "First Lady" wollte vermutlich dafür sorgen, dass die Frauenquote am Mikro erfüllt werde...



es gibt einen typus frau, grad in der politszene, den ich nicht abkann - die hab ich schon beobachtet, als es am obb. land noch sowas wie einen vietnam-ausschuss gab (zum wiehern, die dachten, durch wöchentl. treffen werden sie den vietnamkrieg stoppen) und genauso ist mir frau engel in erinnerung.

dieses gängeln, schubsen, auffordern im befehlston...naja, zu mir ist sie gleich nicht her, die lilly hätt ich verbal zusammengelassen, auf meine weise, wär nicht die erste gewesen.
__________________
lachende melancholiker zürnen nicht.


bin weder am bandenwesen noch am königsspiel interessiert, bitte von entspr. abstand nehmen

meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum. fehlinterpretationen gehen ausschl. zu lasten des lesers


Neolib ist scheisse, raus aus der EU
www.youtube.com/watch?v=RtypgSOZUIc


Durch Gottes Gnaden mit chron. vaginaler Überlegenheit ausgestattet


stille treppe: nathan, mirage, denkmal/umvolker


bitte keine freundschaftsanfragen
dscheipi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.17, 22:43   #10
qwertzuiop
Stimme der Demokratie
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 6.124
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
es gibt einen typus frau, grad in der politszene, den ich nicht abkann - die hab ich schon beobachtet, als es am obb. land noch sowas wie einen vietnam-ausschuss gab (zum wiehern, die dachten, durch wöchentl. treffen werden sie den vietnamkrieg stoppen) und genauso ist mir frau engel in erinnerung.

dieses gängeln, schubsen, auffordern im befehlston...naja, zu mir ist sie gleich nicht her, die lilly hätt ich verbal zusammengelassen, auf meine weise, wär nicht die erste gewesen.
Ich glaube, ich ahne recht genau, was / welch' "Typus" Frau Du meinst:
Hin und wieder in Zügen "in Action" zu beobachten:
Frau(en), die bereits sitzende Leute rumkommandiert(en), wer wo zu sitzen hat, damit (die ihr fremde) Familie XY noch bedarfsgerecht zusammensitzen kann.
Gutmensch hoch zehn.
__________________
Und das Alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net