Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.17, 11:38   #21
Van der Graf Generator
Mitglied
 
Benutzerbild von Van der Graf Generator
 
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 394
Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von KOTZFISCH Beitrag anzeigen
Wenn 60% dagegen und somit 40% dafür wären, haben wir ja eine neue Volkspartei.Hurra.

Dieses Umkehrargument zeigt die ganz Dummheit plakativer, simplifizierter
Aussagen wie XX% wollen dies oder das. Bullshit.

Erweisen wirds immer der Wahlsonntag.
Dann hätten aber auch die Grünen 80% Zuspruch.
Erweisen wird es sich am Wahlsonntag, dass die Deutschen weitere Millionen Moslems haben wollen.
Jedenfalls 90% der Wähler oder grob 70% ALLER potentiellen Wähler.

In Frankreich wollen das "nur" 60% aller Wähler bzw grob 45% aller potentiellen Wähler. Ist schon ein Unterschied.
__________________
Better to live one day as a lion, than hundred years as worm -Zeljko "Arkan" Raznatovic
I am fighting against Islam, dangerous disease which is spreading rapidly in Europe. Zeljko "Arkan" Raznatovic

Geändert von Van der Graf Generator (02.05.17 um 11:45 Uhr)
Van der Graf Generator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 11:53   #22
Chronos
Merkel muss weg
 
Benutzerbild von Chronos
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Gau Baden
Beiträge: 3.860
Chronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
Ach, du möchtest hören , dass die Deutschen verkannte Helden sind, die nut eben mal den falschen Tee getrunken haben?
Alleine schon diese absurde Übertreibung zeigt, dass es dir überhaupt nicht um eine sachliche Diskussion geht, sondern um reine Hetze.

Zitat:
Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
Ohne Deutschland keine zusätzliche Mosleminvasion. Der Okkupationswahnsinn von 2015 bis heute wuchs auf dem Mist von Merkel, die jetzt wieder zusammen mit anderen Invasionsvefürwortern die beliebteteste Politikerin für viele Deutschen ist und wieder Kanzlerin werden wird.
Blödsinn!

Frankreich, England, Belgien, Holland, Schweden, Österreich und die meisten anderen europäischen Nachbarländer liefen schon mit Musels und Negern (die Neger hast du wohl absichtlich verschwiegen.....) voll, bevor hier die FDJ-Schnepfe Merkel die Dämme brechen ließ.

Rotterdam hat schon einen muselmanischen Bürgermeister aus einer Zeit, als die Merkel noch für die Stasi arbeitete.

Zitat:
Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
Das Wahlverhalten dort unterscheidet sich deutlich von dem in der brd.
Auch wenn weder Le Pen noch Wilders nun an der Macht sind. Könntest du dir vorstellen, dass eine deutsche Le Pen in der brd bei einer hypothetischen Wahl des BP rund 40% der Stimmen erhielte? Nein, ich mir auch nicht.
Ach du meine Güte, das Wahlverhalten. Bevor man das Wahlverhalten zitiert, sollte man erst einmal die völlig unterschiedlichen Voraussetzungen in den genannten Ländern analysieren.
Die Bevölkerungen der genannten Nachbarstaaten sind nicht durch den 70 Jahre lang anhaltenden Feuerhagel der spezifisch deutschen Indoktrination staatlicher Schulddoktrin gegangen.

Zitat:
Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
Dass die Lage in ganz Westeuropa katastrophal ist, stimmt natürlich.
Offenbar warst du noch nie in Frankreich, sonst wüsstest du, dass gerade Frankreich uns hinsichtlich Vermuselung und Vernegerung schätzungsweise ein- bis zwei Jahrzehnte voraus ist.
Paris, Marseilles, Straßburg, Lyon usw. sehen heute aus wie eine Mischung aus Rabat, Lagos und Daressalam.

Zitat:
Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
Dann nenn mir doch mal ein anderes, das so sehr gegen sich selbst kämpft, wie es die Deutschen tun.

Nenn mir eines, das so bereitwillig die eigene Abschaffung betreibt und ausschliesslich Politiker an vorderer Front hat, die dafür noch bejubelt werden, dass sie gegen eine deutsche Leitkultur sind.

Und nenn mir noch eines, wo der Hass auf die eigenen Vorfahren unwidersprochene akzeptierte Staatsräson ist.
Ich habe bereits europäische Nachbarstaaten genannt, in denen es exakt gleich abläuft wie hier.
In allen diesen Staaten gibt es Kräfte, die das Staatsvolk unterwanderten und es zur Aufgabe der eigenen Identität und der eigenen Zerstörung zwingen.

Weshalb wählen beispielsweise in Österreich runde 50 % der Stimmabgebern einen der übelsten Volksverräter, diesen van der Bellen, der jetzt sogar die Österreicherinnen zum Tragen eines Kopftuches überreden wollte?

Erzähl doch mal, was in diesen Nachbarstaaten besser sein soll als hier (wobei man bei solchen Vergleichen auch immer uns Deutschen den Malus unserer "dunklen Epoche" hinzu rechnen muss)?
__________________

Demokratie ist, wenn zwei Idioten ein Genie überstimmen.

(Unbekannter Verfasser)
Chronos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:11   #23
Van der Graf Generator
Mitglied
 
Benutzerbild von Van der Graf Generator
 
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 394
Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
Alleine schon diese absurde Übertreibung zeigt, dass es dir überhaupt nicht um eine sachliche Diskussion geht, sondern um reine Hetze.
Ich sehe das als Bestandsaufnahme, die du nicht teilen musst, nicht als "Hetze". Das ist nunmal so.

Zitat:
Frankreich, England, Belgien, Holland, Schweden, Österreich und die meisten anderen europäischen Nachbarländer liefen schon mit Musels und Negern (die Neger hast du wohl absichtlich verschwiegen.....) voll, bevor hier die FDJ-Schnepfe Merkel die Dämme brechen ließ.
Ich war noch nicht in Frankreich, muss ich zugeben. Aber viele, die da schon waren, meinten, dass es erst seit etwa 15 Jahren zunehmend derart schlimm ist dort. Vieles, was da passiert, ist ein Überbleibsel aus der Kolonialzeit. Bei Schweden oder Deutschen ist es der Hass der Weissen auf sich selbst, warum auch immer.

Zitat:
Rotterdam hat schon einen muselmanischen Bürgermeister aus einer Zeit, als die Merkel noch für die Stasi arbeitete.
Die NL hat eine starke Rechte, als Folge dieser schlimmen Entwicklungen. Die fehlt ion der BRD vollkommen. Wenn es so wäre, wie in Holland, müsste die "starke Rechte" in der brd nur noch eine Frage der Zeit sein. Ich glaube da aber nicht dran.


Zitat:
Ach du meine Güte, das Wahlverhalten. Bevor man das Wahlverhalten zitiert, sollte man erst einmal die völlig unterschiedlichen Voraussetzungen in den genannten Ländern analysieren.
Die Bevölkerungen der genannten Nachbarstaaten sind nicht durch den 70 Jahre lang anhaltenden Feuerhagel der spezifisch deutschen Indoktrination staatlicher Schulddoktrin gegangen.
Immer diese sinnlose Entschuldigung mit der Indoktrination. Die kann ich absolut nicht gelten lassen.
Was hat man denn besispielsweise in Vietnam gemacht?? Die Amis und die Franzosen haben da wahrscheinlich noch dicker aufgefahren, und sogar Angriffskriege geführt, ohne dass die Viets sich ahben verbiegen lassen.
Mittlerweile kommen die Amis dorthin und bitten ganz freundlich, dob sie mit Vietnam zusammenarbeiten können.


Zitat:
Offenbar warst du noch nie in Frankreich, sonst wüsstest du, dass gerade Frankreich uns hinsichtlich Vermuselung und Vernegerung schätzungsweise ein- bis zwei Jahrzehnte voraus ist.
Paris, Marseilles, Straßburg, Lyon usw. sehen heute aus wie eine Mischung aus Rabat, Lagos und Daressalam.
Dann müsste andererseits in 10 Jahren auch eine deutsche Marine Le Pen ausserordentlich erfolgreich werden, und zwar bald. Ihr Vater hats ja schon 2002 immerhin in die Stichwahl geschafft, selbst, wenn er da abschmierte. Ist jetzt 15 Jahre her.

Als ich vor kurzem Berlin besuchte, da war es dort garantiert nicht anders als in Paris. Mehr als "ausschliesslich" Ölaugen in der Linie 5 von Spandau in die Stadt geht ganz einfach nicht.
Was ich DA gesehen habe, IST wie Paris, wirklich. Und In Köln oder Bremen ist es kaum anders, und in Freiburg sicher auch nur marginal besser.


Zitat:
Ich habe bereits europäische Nachbarstaaten genannt, in denen es exakt gleich abläuft wie hier.
In allen diesen Staaten gibt es Kräfte, die das Staatsvolk unterwanderten und es zur Aufgabe der eigenen Identität und der eigenen Zerstörung zwingen.
Nein reines gefühl ist es, auch wenn du es anders sehen magst, dass die dortigen Völker dies nicht ganz so exzessiv mitmachen werden wie die Deutschen; wohl am Ende nicht mal die Schweden.
Du darfst das gerne anders sehen, jeder hat dazu seine Meinung.

Zitat:
Weshalb wählen beispielsweise in Österreich runde 50 % der Stimmabgebern einen der übelsten Volksverräter, diesen van der Bellen, der jetzt sogar die Österreicherinnen zum Tragen eines Kopftuches überreden wollte?
Diese Ratte vdB ist das allerletzte. Aber fast 50% hatten auch Hofer gewählt.
Ich ahbe nicht den Eindruck, dass die Deustchen bei einer hyp. Direktwahl des BP einen national orientierten Kandidaten in die Stichwahl kommen liessen.
Da wäre bei 10% Schluss.

Zitat:
Erzähl doch mal, was in diesen Nachbarstaaten besser sein soll als hier (wobei man bei solchen Vergleichen auch immer uns Deutschen den Malus unserer "dunklen Epoche" hinzu rechnen muss)?
Besser wird es da nicht aussehen, aber ich meine, ganz so uninteresiert wie die Deustchen sind sie da nicht an ihrer Zukunft.
__________________
Better to live one day as a lion, than hundred years as worm -Zeljko "Arkan" Raznatovic
I am fighting against Islam, dangerous disease which is spreading rapidly in Europe. Zeljko "Arkan" Raznatovic
Van der Graf Generator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:31   #24
Chronos
Merkel muss weg
 
Benutzerbild von Chronos
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Gau Baden
Beiträge: 3.860
Chronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
(....)

Ich war noch nicht in Frankreich, muss ich zugeben. Aber viele, die da schon waren, meinten, dass es erst seit etwa 15 Jahren zunehmend derart schlimm ist dort. Vieles, was da passiert, ist ein Überbleibsel aus der Kolonialzeit. Bei Schweden oder Deutschen ist es der Hass der Weissen auf sich selbst, warum auch immer.
Da ich nicht die geringste Lust habe, mit dir in Kaskaden von Zitat-Bruchstücken zu palavern, ziehe ich nur diesen obigen Absatz heraus, um deine ignorante "Beweisführung" ad absurdum zu führen.

Du warst zwar noch nie in Frankreich, hast aber von "vielen, die schon dort waren" etwas gehört. Eine unheimlich beeindruckend seriöse Diskussionsgrundlage.

Ich bin seit den frühen Achtzigern bis vor wenigen Jahren häufig aus beruflichen Gründen in Paris gewesen und weiss aus eigener Anschauung, dass das, was deine "vielen, die schon dort waren" berichteten, nur deren Momentaufnahme sein kann.

Auch das mit den Erbschaften aus der französischen Kolonialzeit ist nur teilweise richtig, denn alleine die Terrorakte der jüngsten Vergangenheit wiesen auf andere Ethnien hin, als auf ehemalige Kolonien als Herkunftsländer.

Frankreich ist seit den Siebzigern mit Musels und Negern angereichert worden, die überhaupt nichts mit der kolonialen Vergangenheit zu tun hatten.

Auf den anderen Unfug mit dem angeblichen Hass der Deutschen auf sich selbst gehe ich erst gar nicht ein, weil das deine aus Deutschenhass entstandene eigene Interpretation ist.
Und da ich im Gegensatz zu den anderen Nutzern deine eigene Vita ziemlich genau kenne, ist mir auch der Grund für deinen abartigen Hass und deine kranke Wut auf uns Deutsche klar.

Du kannst in deiner Wut und deiner Enttäuschung, dass man dir seitens der deutschen Behörden und der deutschen Wirtschaft nicht zu Gefallen war, gar nicht mehr anders, als in der übelsten Weise über uns Deutsche herzuziehen. Manische Zwanghaftigkeit eben.
__________________

Demokratie ist, wenn zwei Idioten ein Genie überstimmen.

(Unbekannter Verfasser)
Chronos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:37   #25
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Die AfD bleibt eine bittere aber wenigstens eine Alternative

Hier Familienpolitik:
http://www.familien-schutz.de/2017/0...litik-im-foku/

Zitat:
Am 07. Mai wählen die Bürger Schleswig-Holsteins ein neues Landesparlament. Während sich auf Bundesebene Manuela Schwesig für kürzere Erwerbszeiten für Familien stark macht, lockt die CDU-Konkurrenz unter Finanzminister Schäuble mit Steuerentlastungen, explizit auch für berufstätige Eltern. Lediglich Wahlkampfgedöns oder signalisieren die Vorschläge ein immerhin milde gestiegenes Verständnis für die Nöte von Familien? Wir trauen dem Frieden nicht und haben uns daher angeschaut, wieviel von den erfreulichen Vorstößen für Familien auf Länderebene übrig bleibt. Wahlprogramme auf dem Prüfstand
Zitat:
Daß lediglich eine einzige Partei bereit ist, die klassische Ehe und Familie in ihrem Programm zu würdigen, beweist, daß es mit dem Familienschutz in Deutschland nicht weit her ist. Familie läßt sich nach Maßgabe der CDU, SPD, FDP, Grüne und Linke offensichtlich nur in volkswirtschaftlicher Dimension denken. In der Verbindung mit bezahlter Erwerbsarbeit nämlich. Über 50% der Mütter kleiner Kinder wünschen sich längere Erziehungszeiten zuhause. Das Gros der Parteien interessiert das nicht und betreibt weiterhin Klientelpolitik zugunsten einer weitaus geringeren Zahl von Eltern, die berufstätig sein wollen oder häufig sein müssen. Das Wohl des allzeit fremdbetreuten Kindes fällt dabei unter den Tisch.
Zitat:
Linke. Für die Schaffung von 24-Stunden Kitas und Kindergrundsicherung
Für Die Linke ist Familie dort, „wo Kinder aufwachsen und wo Menschen füreinander
Verantwortung übernehmen.“
Neben der „klassischen Kleinfamilie“ zählt sie dazu
alleinerziehende Eltern, Patchwork-, und Regenbogenfamilien mit zwei Müttern und zwei
Vätern und „vieles mehr.“ Die Linke will sich im Bundesrat für eine eigene
Kindergrundsicherung einsetzen. Das Kindergeld soll nicht mehr auf Sozialleistungen
angerechnet werden. Die Linke fordert auch den Ausbau von Kindertagesstätten und 24-Stunden-Kitas.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:39   #26
Eiskristall
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Eiskristall
 
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 1.500
Eiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein ForengottEiskristall ist ein Forengott
Standard

Ich persönlich glaube nicht an diese Umfrage, daß gehört zum Empörungsmanagement. Die Leute sollen sich aufregen, damit sie nicht merken, was die Bande im Moment alles umstellt.

Da werden oft ausgewählte Leute gefragt.
Dazu muß man auch noch mit Wahlbetrug rechnen, was wahrscheinlich ist, weil es um viel geht.

Viele werden No Name Parteien wählen aus Protest, etliche werden gar nicht wählen.
Da Beamte wählen dürfen und der Hofschranzenapparat sehr groß ist, zählen diese Stimmen mit.

Ich kan mir nicht vorstellen, daß überhaupt durch Wahlen sich etwas verändern wird und gerade jetzt wo es um unsere Freiheit geht in allen Bereichen.
Eiskristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:48   #27
Fenstergucker
zynischer Phlegmatiker
 
Benutzerbild von Fenstergucker
 
Registriert seit: Dec 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 7.199
Fenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein ForengottFenstergucker ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
Alleine schon diese absurde Übertreibung zeigt, dass es dir überhaupt nicht um eine sachliche Diskussion geht, sondern um reine Hetze.


Blödsinn!

Frankreich, England, Belgien, Holland, Schweden, Österreich und die meisten anderen europäischen Nachbarländer liefen schon mit Musels und Negern (die Neger hast du wohl absichtlich verschwiegen.....) voll, bevor hier die FDJ-Schnepfe Merkel die Dämme brechen ließ.
Nanana, Österreich ließ die Leute erst rein, als Merkel sie einlud. Die haben Österreich nur zur Durchreise gebraucht. Abgesehen von einer geringen Anzahl, die blieben.

Zitat:
Offenbar warst du noch nie in Frankreich, sonst wüsstest du, dass gerade Frankreich uns hinsichtlich Vermuselung und Vernegerung schätzungsweise ein- bis zwei Jahrzehnte voraus ist.
Paris, Marseilles, Straßburg, Lyon usw. sehen heute aus wie eine Mischung aus Rabat, Lagos und Daressalam.
Frankreich ist auf Grund seiner Kolonien ein Sonderfall. Nicht mit den anderen Nationen vergleichbar, da sollte man schon die Kirche im Dorf lassen.


Zitat:
Ich habe bereits europäische Nachbarstaaten genannt, in denen es exakt gleich abläuft wie hier.
In allen diesen Staaten gibt es Kräfte, die das Staatsvolk unterwanderten und es zur Aufgabe der eigenen Identität und der eigenen Zerstörung zwingen.

Weshalb wählen beispielsweise in Österreich runde 50 % der Stimmabgebern einen der übelsten Volksverräter, diesen van der Bellen, der jetzt sogar die Österreicherinnen zum Tragen eines Kopftuches überreden wollte?
Stimmt! Van der Bellen war ein "Unfall", aber auch ein Sonderfall. Und auch er hat viele Proteststimmen erhalten, denn die Präsidentenwahl in Österreich war zu allererst ein Debakel für die ehemaligen Großparteien SPÖ und ÖVP. Die BP-Wahl in Österreich ist eine Persönlichkeitswahl, Van der Bellen ist noch immer ziemlich beliebt. Man muß aber auch sehen, daß Hofer als FPÖ-Mann fast 50% der Stimmen erhielt, die rechtspopulistische und mit der AfD vergleichbare FPÖ derzeit in den Umfragen bei mehr als 30% der Stimmen liegt und damit stärkste Partei ist. Wie sieht es denn in Deutschland aus?

Zitat:
Erzähl doch mal, was in diesen Nachbarstaaten besser sein soll als hier (wobei man bei solchen Vergleichen auch immer uns Deutschen den Malus unserer "dunklen Epoche" hinzu rechnen muss)?
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich und die "dunkle Epoche" hatten wir auch! Hitler war zudem Österreicher. Aber wir lassen uns nicht so einen "ewigen Schuldkomplex" einreden, wie ihr Deutschen!
__________________
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Geändert von Fenstergucker (02.05.17 um 12:54 Uhr)
Fenstergucker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:48   #28
Chronos
Merkel muss weg
 
Benutzerbild von Chronos
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Gau Baden
Beiträge: 3.860
Chronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein ForengottChronos ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Die AfD bleibt eine bittere aber wenigstens eine Alternative
Hat es einen bestimmten Grund, weshalb du in deinem Pamphlet die Ansichten der AfD nicht wiedergegeben hast?

Dann eben jetzt in umso deutlicherer Form:

Zitat:
AfD: Für die traditionelle Familie als Leitbild und Anerkennung von Erziehungsleistungen

Die Alternative für Deutschland bekennt sich in ihrem Wahlprogramm zum Leitbild der traditionellen Familie und wendet sich gegen die „Stigmatisierung traditioneller Geschlechterrollen und Familienentwürfe.“ Erziehungsleistungen der Eltern sollen wieder stärker finanziell und ideell anerkannt werden. Die AfD Schleswig-Holstein fordert, ein Willkommensgeld für Neugeborene, Familiensplitting als Ergänzung des Ehegattensplittings, Steuerfreiheit ab dem dritten Kind, ein Landeserziehungsgeld,

Darlehen für den Erwerb von Wohneigentum und die finanzielle Förderung für Berufsrückkehrer nach mehrjähriger Erziehungstätigkeit.
Sehr lobenswerte Vorschläge zur Familienpolitik, die bis dato vom rotgrünschwarzen Verrätergesindel völlig an die Wand gefahren wurde.
__________________

Demokratie ist, wenn zwei Idioten ein Genie überstimmen.

(Unbekannter Verfasser)
Chronos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:51   #29
DerSoziale
Neuling
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 77
DerSoziale ist herrausragend.DerSoziale ist herrausragend.DerSoziale ist herrausragend.DerSoziale ist herrausragend.DerSoziale ist herrausragend.DerSoziale ist herrausragend.DerSoziale ist herrausragend.DerSoziale ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von Eiskristall Beitrag anzeigen
Ich persönlich glaube nicht an diese Umfrage, daß gehört zum Empörungsmanagement. Die Leute sollen sich aufregen, damit sie nicht merken, was die Bande im Moment alles umstellt.
Ich habe auch erhebliche Skepsis, was diese ganzen Umfragen betrifft, die einem tag täglich präsentiert werden. Diese Umfragen gehören zum Methodenrepertoire zumeist staatlich alimentierter Geschwätz- bzw. Sozialwissenschaftler, weswegen einmal mehr Vorsicht geboten ist.

Zitat:
Zitat von Eiskristall Beitrag anzeigen
Viele werden No Name Parteien wählen aus Protest, etliche werden gar nicht wählen.
Ersteres glaube ich nicht. No Name - Parteien, wie Du sie nennst, fehlt zumeist der Bekanntheitsgrad, weswegen sie für viele unattraktiv sind. Leider wohlgemerkt... Eher wird der Trend anhalten, dass die Nichtwähler wieder als stärkste Partei hervorgehen. Die Menschen verlieren eben mehr und mehr das Vertrauen in die staatlichen Organe, wozu die Demokratie samt Wählen gehört. Wozu noch sein Kreuz irgendwo machen, wenn das Ergebnis ohnehin schon feststeht und die Abgeordneten, die gewählt werden so und so nur das machen, was zahlungskräftige Lobbyisten vorgeben. Ich kann die Nichtwähler schon verstehen.

Allerdings muss ich dennoch konstatieren: Es stimmt, das Wahlen verboten wäre, würden sie Veränderungen bewirken. Das könnte man über das Nichtwählen ebenso behaupten. Wahlen bewirken nur wenig, man darf sich da keinen falschen Illusionen hingeben. Eine starke AfD kann bewirken, dass die Bevölkerung hinsichtlich der negativen Folgen einer zügellosen Einwanderung sensibilisiert wird. Eine starke LINKE hingegen würde die Menschen auf offene Grenzen und totale Freizügigkeit einschwören. So kann eben jede Partei auf ihre Weise das politische Klima beeinflussen. Das ist nicht viel, aber dennoch ein bisschen. Und wenig ist immer besser als nichts.
DerSoziale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.17, 12:52   #30
Van der Graf Generator
Mitglied
 
Benutzerbild von Van der Graf Generator
 
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 394
Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.Van der Graf Generator ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
Da ich nicht die geringste Lust habe, mit dir in Kaskaden von Zitat-Bruchstücken zu palavern, ziehe ich nur diesen obigen Absatz heraus, um deine ignorante "Beweisführung" ad absurdum zu führen.

Du warst zwar noch nie in Frankreich, hast aber von "vielen, die schon dort waren" etwas gehört. Eine unheimlich beeindruckend seriöse Diskussionsgrundlage.
Was sollte es sonst sein? Mir reicht, was ich kürzlich in Berlin gesehen habe.
Anders kanns in Frankreich kaum noch sein. Und für Berlin HABE ich den Vergleich zu früheren Jahrzehnten, weil ich regelmässig dort bin.

Zitat:
Ich bin seit den frühen Achtzigern bis vor wenigen Jahren häufig aus beruflichen Gründen in Paris gewesen und weiss aus eigener Anschauung, dass das, was deine "vielen, die schon dort waren" berichteten, nur deren Momentaufnahme sein kann.
Niemand will dir da deine Erfahrungen streitig machen, und ich schon gar nicht.

Zitat:
Auch das mit den Erbschaften aus der französischen Kolonialzeit ist nur teilweise richtig, denn alleine die Terrorakte der jüngsten Vergangenheit wiesen auf andere Ethnien hin, als auf ehemalige Kolonien als Herkunftsländer.
Interessant, aber insgesamt zuwenig dskutiert wird ja auch, warum sich z.B. Vietnamesen niemals so an den Franzosen rächten.

Zitat:
Auf den anderen Unfug mit dem angeblichen Hass der Deutschen auf sich selbst gehe ich erst gar nicht ein, weil das deine aus Deutschenhass entstandene eigene Interpretation ist.
Und da ich im Gegensatz zu den anderen Nutzern deine eigene Vita ziemlich genau kenne, ist mir auch der Grund für deinen abartigen Hass und deine kranke Wut auf uns Deutsche klar
Du kennst gar nichts, glaubs mir einfach. Du kennst etwa 2%, nämlich dass meine Kinder schon lange Kanadier sind und dort sehr erfolgreich leben und wirtschaften . Du glaubst da eallerdings Vieles zu kennen. Aber des Menschen Wunschvorstellung ist sein Himmelreich. Ist auch egal.
Ich kenn von dir auch etwas, deinen Vornamen und ein existentiell schreckliches Ereignis aus deinem Leben.
Ich käme aber niemals auf die Idee, sowas hier irgendwie ausschlachten zu wollen, so wie du es mit meinem angeblichen Lebenslauf tust, in dem ich mich im übrigen kaum wiedererkenne. Das gehört sich einfach nicht.

Und doch besteht der Hass der Deustchen auf sich selbst, ob nun erst eingeimpft oder latent immer schon vorhanden. Der Ausspruch Napoleons ist vor 200 Jahren ja nicht umsonst entstanden, und Bismarck hatte sich auch dahingehend skeptisch über seine Landsleute geäussert.
Viele ernstzunehmende Autoren befassen sich damit. Und ausgelebt wird er derzeit als "Willkommenskultur" und "Toleranz".

http://www.achgut.com/artikel/abschi...er_von_welchem

https://www.pi-news.net/2015/08/wohe...he-selbsthass/

https://jungefreiheit.de/kultur/gese...sthass-blueht/
__________________
Better to live one day as a lion, than hundred years as worm -Zeljko "Arkan" Raznatovic
I am fighting against Islam, dangerous disease which is spreading rapidly in Europe. Zeljko "Arkan" Raznatovic

Geändert von Van der Graf Generator (02.05.17 um 13:01 Uhr)
Van der Graf Generator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net