Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Innenpolitik – Recht/Gesetze - Staat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.17, 18:41   #11
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.051
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Zur Erläuterung:

Es gibt zwei Verfahren, die Verbrauchssteuer einzuheben, die unter der Bezeichnung "Umsatzsteuer" laufen. Zumindest in Österreich war die Umsatzsteuer bei jedem Zwischenhandel und dann nochmals beim Verkauf an den Endverbraucher zu entrichten. Der Prozentsatz war entsprechend niedrig, weil er ja mehrmals zu entrichten war.

Irgendwann, als der Beitritt zur EWG/EG/EU für den Normalverbraucher noch nicht absehbar aber die Vorbereitung auf den Anschluss bereits angeordnet war, wurde in Österreich auf die sogenannte "Mehrwertsteuer" umgestellt, die in Österreich unter der Abkürzung "Mwst." läuft. Sie ist natürlich auch eine Umsatzsteuer, wird aber erst beim Verkauf an den Endverbaucher als Prozentsatz vom Verkaufspreis entrichtet. Das fortschrittliche Österreich stieg damals mit 14 % ein, als Deutschland erst auf 11 % war, soweit ich mich entsinne. Damit wurde sie von der Anzahl der Zwischenhändler unabhängig, und die gerade aufkommenden Supermarktketten, die weniger Zwischenhandel benötigten, waren im Vorteil. Für die Großhändler wurde es allerdings enger.
Ich habe die Umstellung von der alten auf die neue Umsatzsteuer in Deutschland 1968 live und in Farbe miterleben dürfen!
Deutschland stellte damals mit einem Steuersatz von 10/5% von der alten Steuer von 4/1% um. Wobei die 1% nur für reine Handelsumsätze galt!

Wenn Du Detailfragen hast, kann ich Dir antworten!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 18:44   #12
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.051
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mirage Beitrag anzeigen
Eine Steuer fürs "sich am existieren halten", unfassbar eigentlich
Das steuerbare Kriterium für den deutschen Staat ist das Leben!
Die nehmen es eben von den Lebenden!

(Und die meisten Verbraucher zahlen mit jedem Einkauf brav ihre (heute) 19% und meckern nicht, weil sie es nicht anders kennen!)

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 18:53   #13
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.051
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Diese Beurteilung ist nicht ganz einfach. Warum zahlt z. B. jemand umso mehr Lohn/Einkommensteuer, je mehr er reell arbeitet (z. B. Überstunden oder Zweitjob)? Das macht das Arbeiten weniger lohnend. Etwas anderes ist es, wenn ein Unternehmer oder Manager ein Zehnfaches oder noch viel mehr eines ehrlichen Arbeiters heimschleppt, obwohl er nicht um so viel mehr arbeiten kann. Von Politikern, die sich ihr Einkommen praktisch selbst aufbürden, möchte ich da gar nicht reden.

Umsatzsteuer sollten eigentlich die Händler zahlen, denn sie machen ja den Umsatz und beziehen daraus Gewinn. Aber sie beziehen den Umsatz ja vom Konsumenten, der damit letztlich auch die Umsatzsteuer zahlt. Alles, was bezahlt wird, zahlt letztlich der, der wertschöpft. Man müsste das System grundsätzlich korrigieren und die Steuersätze entsprechend gegeneinander abwägen, dass nicht persönliche Leistung bestraft und Maßlosigkeit womöglich belohnt wird. Aber gerade die ist ja erwünscht, weil sie die Hure Wirtschaft in Schwung hält, an deren Titten viele mitschmarotzen.
Bei der Besteuerung der Einkommen halte ich es für richtig, daß Menschen mit höherem Einkommen auch einen höheren (Einkommen)Steuersatz zahlen. Nur sollte das Ende dieser Progression nicht, wie vom Genossen der Bosse, gesenkt, sondern weit höher begrenzt werden, als es vor dem Geschenk der SPD/Grünen an die Reichen der Fall war!

Es ist doch lächerlich, wenn Politiker über die Begrenzung von Managerentgelten diskutieren, solange sie mit einem Federstrich den Teil, der über einer gewissen Grenze liegt, per Steuer einkassieren könnten - auch wenn dies negative Auswirkungen auf die Förderung ihrer Parteien durch die Wirtschaft haben würde!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 18:57   #14
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 1.754
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Dobermann Beitrag anzeigen
Da unterliegst Du einem Irrtum lieber Resident. Du solltest Dich mal etwas genauer mit dem Gesetz befassen
Ich befasse mich tag-täglich mit den Steuergesetzen, mein lieber Dobermann.

Aber da du kannst ja mit dem Lohnsteuergesetz verlinken und belegen dass die Lohnsteuer keiner Erhebungsform der Einkommensteuer ist!
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 19:03   #15
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.051
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Ich befasse mich tag-täglich mit den Steuergesetzen, mein lieber Dobermann.

Aber da du kannst ja mit dem Lohnsteuergesetz verlinken und belegen dass die Lohnsteuer keiner Erhebungsform der Einkommensteuer ist!
Hört doch einfach auf, so einen Scheiß zu diskutieren!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 19:23   #16
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.265
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von opppa Beitrag anzeigen
Bei der Besteuerung der Einkommen halte ich es für richtig, daß Menschen mit höherem Einkommen auch einen höheren (Einkommen)Steuersatz zahlen. Nur sollte das Ende dieser Progression nicht, wie vom Genossen der Bosse, gesenkt, sondern weit höher begrenzt werden, als es vor dem Geschenk der SPD/Grünen an die Reichen der Fall war!

Es ist doch lächerlich, wenn Politiker über die Begrenzung von Managerentgelten diskutieren, solange sie mit einem Federstrich den Teil, der über einer gewissen Grenze liegt, per Steuer einkassieren könnten - auch wenn dies negative Auswirkungen auf die Förderung ihrer Parteien durch die Wirtschaft haben würde!

Den Politikern geht es darum, bei den Wählern gut anzukommen. Wenn das nicht klappt, nützen ihnen mehr Steuern auch nichts.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 19:28   #17
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.265
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Ich befasse mich tag-täglich mit den Steuergesetzen, mein lieber Dobermann.

Aber da du kannst ja mit dem Lohnsteuergesetz verlinken und belegen dass die Lohnsteuer keiner Erhebungsform der Einkommensteuer ist!
Wenn auch beide unter die Kategorie "Einkommensteuer" fällt, so unterscheiden sich Kapitalertrags- und Lohnsteuer doch voneinander. Ohne Grund haben die nicht verschiedene Bezeichnungen, aus denen man ihren Zweck herauslesen kann.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 19:43   #18
Solarer_Resident
Terraner
 
Benutzerbild von Solarer_Resident
 
Registriert seit: Sep 2014
Ort: Solare Residenz, Terrania
Beiträge: 1.754
Solarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein ForengottSolarer_Resident ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Wenn auch beide unter die Kategorie "Einkommensteuer" fällt, so unterscheiden sich Kapitalertrags- und Lohnsteuer doch voneinander. Ohne Grund haben die nicht verschiedene Bezeichnungen, aus denen man ihren Zweck herauslesen kann.
Dann ließ einfach mal im Lexikon:

http://www.wirtschaftslexikon.co/d/e...menssteuer.htm
__________________
Das Leben ist ein Spiel mit einem garantiert tödlichen Ausgang!
Solarer_Resident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 20:06   #19
Dobermann
Deinn Spiegelbild
 
Benutzerbild von Dobermann
 
Registriert seit: Jan 2014
Ort: Brainwashington D.C.
Beiträge: 12.987
Dobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein ForengottDobermann ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Ich befasse mich tag-täglich mit den Steuergesetzen, mein lieber Dobermann.

Aber da du kannst ja mit dem Lohnsteuergesetz verlinken und belegen dass die Lohnsteuer keiner Erhebungsform der Einkommensteuer ist!
Beschäftige Dich erst mal mit dem Thema, bevor Du unreflektiert Behauptungen verbreitest. Die Einkommensteuer steht in keiner Abhängigkeit zum Wehretat der Bundesrepublik. Kannst Du alles nachlesen.
https://dejure.org
__________________
Lesen und Wissen ist keine Kunst, keine Magie, sondern Liebe, Fleiß und eine Spur Demut vor dem Erbe der Eltern
Dobermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 20:20   #20
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 46.265
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Solarer_Resident Beitrag anzeigen
Ich kann nicht lessen. Was darin widerspricht denn dem, was ich behauptet habe?
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net