Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > International - Außenpolitik - Krisengebiete

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.15, 17:39   #1
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.922
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Schwarze ruinieren Afrika !

Simbabwe ist zwar keineswegs das einzige, aber ein typisches Beispiel, wie Schwarze ihre Länder durch inkompetente und korrupte Ignoranten in den Ruin führen. Während nach der Kolonialzeit Süd-Rhodesien, das heutige Simbabwe, noch in den 60-gern Jahren unter dem Weissen Ian Smith als blühende Kornkammer Afrikas galt, hat es der schwarze Diktator und Vorzeige- Rassist Robert Mugabe in 45-jähriger Diktatur geschafft, das Land von der Kornkammer des südlichen Afrikas zum Hungerland und in den Ruim zu führen. Die Arbeitslosenrate liegt bei über 70 Prozent, ein Drittel der Bevölkerung hat das Land verlassen, um Arbeit im Ausland zu finden. Aus der einst stärksten Wirtschaftsmacht in Afrika nach der Republik Südafrika mit landwirtschaftlichen Exporten, aber auch einer blühenden verarbeitenden Industrie sowie einer Tourismusindustrie, die Jahr für Jahre zweistellige Zuwachsraten aufwies, ist verarmtes Land geworden.

Doch ungeachtet dessen: Der seit 1980 ( !!!!! ) regierende Diktator Robert Mugabe lebt und residiert luxuriös und königlich. Seit er mit mit seiner ehemaligen Tippse Grace verheiratet ist, die für ihren luxuriösen Lebensstil und ihr Shopping-Orgien für Hundertausende von Pfund am Tag berüchtigt ist, hat auch er selbst jedes Mass verloren. Mugabe hat nicht nur am Rande der Hauptstadt einen gigantischen und pompösen, tag und nacht hell erleuchteten Feudal- Privatpalast mit 60 Zimmern und fast 5.000 qm Wohnfläche auf 40 ha Grund. ( Mugabe mansion Borrowdale Palacehttps://www.google.de/?gfe_rd=cr&ei=VC_AU7jNLePa8geS1IDIDA#q=Robert+Muga be+Palast ) Da er aber nicht immer dort sein will, hat er zusätzlich die grösste und luxuriöseste Farm Simbabwes, eine riesige 12.000 Hektar grosse Luxus-Farm nahe seines Geburtsort Zvimba, 100 Kilometer nördlich der Hauptstadt, und einen prächtigen Landsitz mit über 30 Zimmen in den kühlen Bergen von Nyanga, wenn es ihm im Sommer zu heiß wird, darf auch nicht fehlen. Kann man alles per googel erfahren. Übrigens, seine Kinder gehen auf eine von weissen Ordensschwestern geführte Privatschule. Lustig, nech ?

Mugabe hat das gemacht, was Sozialisten immer machen, sie enteignen die Leistungtsträger. 80 % das den Weissen enteignete Farmland wurde aber nicht mal nicht unter der bettelarmen Bevölkerung aufgeteilt wurde, sondern hat sich sich die Clique um Mugabe und Frau, seinen Höflingen und Funktionäre der herrschenden Zanu-Partei unter den Nagel gerissen . Es wird schon einen Grund haben, warum Afrikaner nicht bei ihrem schwarzen Bruder Mugabe Asyl suchen, sondern im Asylanten-Paradies und angeblichen Nazi- Merkel-Murksel SchlarAFFEN Land.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 17:54   #2
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.822
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ne, so 'ne große Hütte möchte ich nicht!



Wo kriegt man denn heute geeignetes Personal dafür?

__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:45   #3
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 12.141
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Haiti ein passendes Beispiel.
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 19:49   #4
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.822
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Haiti ein passendes Beispiel.
Die können dort nichts dafür, weil Deutschland keine Reparationsleistungen zahlen will.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.15, 03:37   #5
Bunbury
Vom Mars bis an die Memel
 
Benutzerbild von Bunbury
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Provinz
Beiträge: 249
Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.Bunbury ist herrausragend.
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Die können dort nichts dafür, weil Deutschland keine Reparationsleistungen zahlen will.
Äh... das war ein Aprilscherz.
__________________
+ + +
Bunbury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.15, 10:56   #6
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.822
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Bunbury Beitrag anzeigen
Äh... das war ein Aprilscherz.
Die wollten ja welche - hast du den Artikel kürzlich nicht gelesen? Ich will ihn jetzt nicht heraussuchen, aber die dachten: "Was Griechenland kann, das können wir auch."

Es hat sich eben in der Welt herumgesprochen, dass man von Deutschland so ziemlich alles haben kann, wenn man nicht Deutscher ist - ein Qualitätsmerkmal wie seinerzeit "Made in Germany".
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.15, 17:47   #7
Karl Ranseier
Gesperrt
 
Registriert seit: May 2012
Ort: Europa
Beiträge: 10.168
Karl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein ForengottKarl Ranseier ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Die können dort nichts dafür, weil Deutschland keine Reparationsleistungen zahlen will.

Falsch. Die Deutschen massenmordeten hauptsächlich in Europa, nicht jedoch in Amerika. Deshalb steht Haiti auch keine Entschädigung aus Merkels Standort zu.
Karl Ranseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.15, 19:50   #8
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.922
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Die Deutschen massenmordeten hauptsächlich in Europa, nicht jedoch in Amerika.
Die Deutschen haben 1994 natürlich auch den VÖLKERMORD in Ruanda begangen, als in knapp 100 Tagen die Hutu-Mehrheit über eine MILLION Alte, Frauen, Kinder der in Ruanda lebenden Tutsi-Minderheit massakrierten. Nur weil es keine Juden, sondern Neger waren, interessiert es keine Sau.
Zitat:
Zitat von Senfgnu Beitrag anzeigen
Obwohl bekannt sein sollte, woher die Probleme Afrikas kommen. Sicher nicht aus der Genetik.
Es sollte allmählich bekannt sein, dass allein Nazis und die Weissen schuld sind, dass sich die schwarzen Diktatoren die Taschen füllen, und ihre schwarzen Mitbürger verrecken lassen. Angola, Nigeria !!!! Weil Onkel Tom würde so was ja nie machen.

Geändert von cornjung (14.04.15 um 19:58 Uhr)
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.17, 16:33   #9
STILZCHEN
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 2.387
STILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein ForengottSTILZCHEN ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Ne, so 'ne große Hütte möchte ich nicht!



Wo kriegt man denn heute geeignetes Personal dafür?


Personal sollte kein Problem sein. Es kommen ja reichlich Neger und Muselmanen nach D auf Einladung unserer Umvolkungsbeauftragten, früher Bundeskanzlerin.
STILZCHEN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.17, 16:47   #10
qwertzuiop
SPARGEL-Qualitätsreporter
 
Benutzerbild von qwertzuiop
 
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 7.050
qwertzuiop hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Der Weiße hat den Schwarzen eingeredet, sie bräuchten Strom und Wasnichtalles, und jetzt meckert er, dass sie damit nicht umgehen könnten.
Anstatt in Erwägung zu ziehen, dass "Schwarze", im Kontrast zum "Weißen", Strom schlicht nicht brauchen, also von Grund auf unabhängig blieben, ganz im Gegensatz zu dem sich an Technik und Lobbyisten versklavt habenden "Weißen".

Zitat:
Die weiße Herrschaft in Südafrika endete 1994.
Ungefähr zehn Jahre später fingen die Stromausfälle an, die schließlich das Ausmaß einer Krise annahmen. Der Hauptgrund dafür war einfach mangelhafte Instandhaltung [...]
__________________
Und das alles wegen Hitler.




Ich bin ein Freund der Augiasburger Puppenkiste.
Meine Lieblingsmarionette: "Ministerpräsident Horst Seehofer".

Geändert von qwertzuiop (18.06.17 um 16:54 Uhr)
qwertzuiop ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net